Flüchtlinge verkaufen deutsche Papiere im Internet oder zeigen sich selbst als Terroristen an

Teile die Wahrheit
  •  
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Neues aus BRD-Absurdistan: Immer mehr Flüchtlinge verkaufen im Internet ihre deutschen Ausweise, Bank- und Krankenkassenkarten. In einigen Fällen missbrauchten sogar Terrorverdächtige deutsche Ausweise anderer Flüchtlinge.

Immer mehr Flüchtlinge verkaufen im Internet ihre deutschen Ausweise, Bank- und Krankenkassenkarten. Nach SPIEGEL-Informationen warnt die Bundespolizei in einer vertraulichen Analyse vor dem florierenden Handel mit Identitäten im Netz.

“Insbesondere deutsche Reisedokumente werden in den sozialen Medien zum Verkauf angeboten”, heißt es in dem Papier. Dabei handele es sich in der Regel um Papiere “anerkannter Asylbewerber”.

Vor allem Syrer hätten seit Ende 2016 in der Türkei mit zunehmender Häufigkeit den angeblichen Verlust ihrer europäischen Flüchtlingsdokumente in den Botschaften der EU-Staaten angezeigt, so die Behörde. Es werde vermutet, “dass die Reisedokumente verkauft oder anderweitig weitergegeben wurden”.

Empfänger der Papiere sind demnach zumeist andere Syrer, die ebenfalls auf der Flucht sind und mit den Papieren Deutschland leichter erreichen können.

Vor allem in Griechenland würden derartige Dokumente gehandelt, so die Polizei. Von dort lassen sich mit den echten Papieren ohne weitere Grenzkontrollen Flugzeuge besteigen, die nach Stockholm, Frankfurt oder Amsterdam fliegen.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums stellte die Bundespolizei im vergangenen Jahr 554 Fälle fest (2016: 460), in denen echte Dokumente zur unerlaubten Einreise nach Deutschland genutzt wurden. Davon stammten 100 Dokumente aus Deutschland, 99 aus Italien und 52 aus Frankreich, gefolgt von Schweden, Griechenland und Belgien (Schwere Tuberkulose-Erkrankung in Migrantenschule verheimlicht: Steht „Political correctness“ über Gesundheitsschutz der Bevölkerung?).

In wenigen Fällen, die dem Bundeskriminalamt bekannt geworden sind, missbrauchten sogar Terrorverdächtige deutsche Ausweise anderer Flüchtlinge, um in die Bundesrepublik zu gelangen. Laut Bundesinnenministerium handelte es sich dabei sowohl um Syrer und Iraker, die wohl terroristischen Organisationen angehört hatten, als auch um zuvor ausgereiste Dschihadisten, die nach Deutschland zurückkehrten.

Nach SPIEGEL-Informationen ist auch der Verfassungsschutz bemüht, in einer Reihe von Fällen die wahren Identitäten derjenigen zu klären, die sich bei ihrer Einreise der Dokumente anderer Asylbewerber bedient hatten.

Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster, Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums im Bundestag, fordert scharfe Sanktionen für Betrüger. “Jeder Flüchtling, der sich an einem Passhandel beteiligt, hat sein Gastrecht verwirkt.” In diesem Fall müsse es “eine beschleunigte Form der Abschiebung geben”, sagte Schuster dem SPIEGEL (Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen).

Immer mehr Flüchtlinge zeigen sich selbst als Terroristen an

In Baden-Württemberg zeigen sich immer mehr Flüchtlinge als Terroristen an. In der Tat haben aber bei weitem nicht alle Verbindungen zu Terrororganisationen. Was der Sinn dafür ist, klärt ein Beitrag auf bento.de auf.

Im vergangenen Jahr wurden in dem Bundesland etwa 600 Verfahren gegen rund 700 beschuldigte Islamisten wegen angeblicher Mitgliedschaft in Terrorgruppierungen, Terrorfinanzierung oder geplanten staatsgefährdenden Gewalttaten eingeleitet. Doch rund die Hälfte aller Fälle machen die Selbstanzeigen aus, wie ein Sprecher des lokalen Justizministeriums zu bento sagte.

„Die Selbstanzeigen sind ein Phänomen, das seit vergangenem Jahr zunimmt“, sagte der Sprecher.

Ziel dieser Selbstanzeigen ist in Deutschland bleiben zu können. Denn wer an einem laufenden Ermittlungsverfahren teilnimmt, kann nicht in sein Heimatland abgeschoben werden.

Die Überprüfung durch die deutschen Behörden ist sehr zeitaufwendig. In vielen Fällen ist es nahezu unmöglich, die Wahrheit festzustellen.

„Diese Verfahren bringen einen enormen Aufwand für die Justiz mit sich“, zitiert bento den baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf.

Während den Überprüfungen müssen die Flüchtlinge nicht in Untersuchungshaft, sondern dürfen in ihren Unterkünften bleiben, hieß es (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Anzeige

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com/mmnews.de am 18.04.2018

Weitere Artikel:

Schwere Tuberkulose-Erkrankung in Migrantenschule verheimlicht: Steht „Political correctness“ über Gesundheitsschutz der Bevölkerung?

Die Flüchtlingslüge der Medien: Offener Brief an die ARD

Wer sind die 100.000 Bürger, die die „Erklärung 2018“ unterzeichnet haben? (Video)

Die Welle rollt: “Gemeinsame Erklärung 2018” erreicht über 2.000 Unterschriften (Video)

Enthüllt: Widerstand gegen die Regierung und große Enteignung der Deutschen wächst (Video)

Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen

Für Meinungsfreiheit: Prominente Publizisten unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Die konspirative Massenmigration: Seit Jahrzehnten geplant und umgesetzt! (Videos)

EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!

Immigrantenverbände unterstützen Essener Tafel – Regierung lenkt von eigenem Versagen ab

‚Tafeln’ sind „Orte des Bürgerkrieges“

Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

Löschungen und Facebook-Sperren für Aktivisten des Frauenmarsches – Antifa unterstützen Merkel

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos)

Pakistan weist zwei Millionen afghanische »Flüchtlinge« aus – 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen

Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit

Geldverschwendung für Flüchtlinge – Immer mehr Städte sagen „Nein“

EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Medien-Skandal: GEZ-Sender gibt Flüchtlingstipps auf Deutsch und Arabisch wie Abschiebungen umgangen werden können

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Flüchtlingskriminalität in Deutschland nimmt zu – Rangelei bei Schweigemarsch in Kandel – Dänemark macht dicht (Videos)

Maulkorb: EU-Projekt erklärt Journalisten, wie sie über die Migrationskrise berichten sollen

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt: So geht`s Frau Merkel

USA: Trump steigt aus „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung aus! (Video)

So werden Sie von der Politik für „dumm“ verkauft: Mehr Asylanträge in Deutschland als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

About aikos2309

2 comments on “Flüchtlinge verkaufen deutsche Papiere im Internet oder zeigen sich selbst als Terroristen an

  1. Wer hat die Einladung ausgesprochen, wer hat an der Umsetzung tatkräftig mitgewirkt, diese hirnlos, verantwortungslos und teilnahmnslos unterstützt ???
    Wer versucht die europ.Bevölkerung an die Wand zu drängen, mundtot zu machen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln?
    Organisationen, die Unmengen bisher an diesem unwürdigen Treiben verdient und Ihre Daseinsberechtigung manifestiert und so ihre Massen-Jobs abgesichert haben. Das alles auf Kosten der europ.Bürger UND DER TATSÄCHLICH SCHUTZBEDÜRFTIGEN: Das alles anstatt wirkungsvoll gegen Kriegsgründe und Kriegstreiber vorzugehen, denen die Schicksale der Menschen in Wirklichkeit gleichgültig sind. Hauptsache ist doch, daß die Macht- und Geldgier der Kriegstreiber befriedigt wird – und der Großteil der kritischen Masse abgelenkt wird damit diese nicht stört. Müsste mich schon sehr irren wenn das nicht Fakt ist. Alles andere macht absolut keinen Sinn……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.