Trump: “Menschen in Deutschland wenden sich wegen Migration gegen ihre Regierung”

US-Präsident Donald Trump hat den in Deutschland schwelenden Asylstreit kommentiert. “Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung”, so Trump.

US-Präsident Donald Trump hat sich in die innenpolitische Debatte in Deutschland um die Einwanderungspolitik eingeschaltet und der Bundesregierung eine Vertrauenskrise bescheinigt.

„Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung“, schrieb Trump am Montag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Das Thema Migration „erschüttert die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin“, fügte er hinzu. Dabei führte er die steigende Kriminalität an. Europa habe einen großen Fehler begangen, Millionen von Menschen reinzulassen, die „die so stark und so gewaltsam ihre Kultur verändern“.

In einem weiteren Tweet schrieb Trump wenige Minuten später: „Wir wollen in Bezug auf die Migration nicht in die selbe Lage kommen wie Europa.“

Trump hat deutschen Behörden indirekt vorgeworfen, bestimmte Zahlen aus der Kriminalitätsstatistik zu verheimlichen.

Die Kriminalität in Deutschland habe um zehn Prozent plus zugenommen, seit Migranten aufgenommen werden, schrieb Trump im Kurzbotschaftendienst Twitter. Die deutschen Behörden wollten aber nicht „über diese Verbrechen berichten“. In anderen Ländern sei die Zunahme der Kriminalität noch schlimmer.

Die Union hatte zuvor eine Entscheidung im Asylstreit vertagt. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine letzte Frist von zwei Wochen gesetzt, um eine europäische Lösung zu finden (Die konspirative Massenmigration: Seit Jahrzehnten geplant und umgesetzt! (Videos)).

Die Mainstream-Medien lügen übrigens, wenn sie behaupten, dass es für die US-Politiker bisher ein Tabu gewesen sei, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen, welches nur Trump immer wieder breche. Tatsache ist, dass die USA sich seit nun hundert Jahren permanent in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten einmischen.

Es gibt aber Momente in der Geschichte, da tut es gut, wenn von außen mal ein klares Wort kommt. So wie einst das von Michael Gorbatschow zur DDR-Führung: »Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.« Dieser Spruch könnte auch für die Merkel-Regierung gelten. Vielleicht hat Trumps Weckruf denselben Effekt wie einst die Worte von Gorbatschow.

Gnadenloser Krieg gegen ihr eigenes Land und Volk

Michael Savage (oder hier), US-amerikanischer Talkshow-Moderator mit 21-jähriger Erfahrung und landesweiten Marktanteil von 27,4% hat sich am 2. November 2017 im Rahmen einer Talkshow zu Bundeskanzlerin Merkel und speziell ihrer Einwanderungs-Politik geäußert.

Mit bürgerlichem Name heißt Savage Michael A. Weiner, er hat über 40 Bücher zu vielen Themen, darunter auch zur illegalen Einwanderung veröffentlicht, vier davon waren auf der „New York Times Bestseller List“.
Journalistenwatch hat eine Zusammenfassung des englischen Originals veröffentlicht.

“Laut Savage führt Frau Merkel gegenwärtig einen gnadenlosen Krieg gegen ihr eigenes Land und Volk, indem sie einer unkontrollierten und unlimitierten Zuwanderung von Moslems bedingungslos Tür und Tor öffnet” schreibt Journalistenwatch in seiner Zusammenfassung.

“Savage fährt dahingehend fort, dass die Geschichte unmissverständlich lehrt, dass Anhänger des Islam in der Regel in Gesellschaften, in welche sie einwandern, integrations-resistent sind sowie dass im weiteren Verlauf der derzeitigen Entwicklung damit zu rechnen ist, dass sich das bio-deutsche Element, mehr oder weniger gezwungenermaßen, über kurz oder lang in die ausufernde muslimische Parallel-Gesellschaft integrieren wird.”

“Savage führt in diesem Zusammenhang das Beispiel eines protestantischen Pastors in Oberhausen (NRW) an, der in seiner, als Asyl-Stätte für muslimische Flüchtlinge zweckentfremdeten Kirche alle Zeichen der christlichen Religion hat entfernen lassen, um eine Verletzung der Gefühle seiner muslimischen Schützlinge zu vermeiden.”

Der Moderator Savagne “kommt schließlich zu dem Schluss, dass Deutschland in einer nicht allzu fernen Zukunft seine ursprüngliche Identität verloren haben und (Originalton Savage) “unter einem Schild mit der Aufschrift ‚hier wird nur Arabisch gesprochen‘ abgewickelt werden wird“.”

Aus der Sicht von Savage erfüllt die vorsätzliche Zerstörung einer souveränen Nation einwandfrei den einschlägigen Tatbestand. Merkel gehöre unter der Anklage des “Begehens von Kriegsverbrechen” vor ein internationales Tribunal (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Journalistenwatch zitiert:

The situation is totally out of control and the Germans should not show cowardice but rather take their survival as indivuduals and as nation into their own hands and stop that insane (sic) woman before she flushes the remnants of national identity down the toilet.“

Zu deutsch: „Die Situation ist völlig außer der Kontrolle, und die Deutschen sollten keine Feigheit zeigen, sondern ihr Überleben als Individuen und Nation in die eigene Hand nehmen und diese wahnsinnige (sic) Frau stoppen, bevor sie die Reste der nationalen Identität die Toilette hinunterspült.“

Merkels »europäische Lösung« heißt: Neue »Dublin-III-Verordnung«

Im Juli wird der EU-Rat über die Neuerungen zur »Dublin-III-Verordnung« abstimmen. Dann sind nicht mehr die EU-Grenzländer für die Asylanträge zuständig, sonder die Länder, in welche die Migranten zu »fliehen« wünschen, weil sie dort bereits Kontakte haben!

George Soros hatte schon lange darauf gedrängt: Nun wird es bald Wirklichkeit: die Reform des »Dublin-III-Abkommens«. Im Juli wird der EU-Rat voraussichtlich darüber abstimmen.

Das ist es wohl auch, was Angela Merkel und Armin Laschet mit »europäischer Lösung« meinten.

Was bedeutet das konktret? Wenn die Dublin-Abkommen-Änderungen auf europäischer Ebene angenommen werden, dann können Migraten ihren Asylantag so stellen, dass das europäische Land ihrer Wahl dafür zuständig ist.

 

Klartext: Wenn die Migranten nach Griechenland kommen, können sie gleich vor Ort sagen, dass sie nach Deutschland wollen — und werden dann weitergereicht. Deutschland ist dann direkt für deren Asylanträge verantwortlich. Als Begründung reicht dann aus, darzulegen, dass man im Land seiner Wahl bereits Kontakte, Bekannte oder Verwandte haben (Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen).

Die Folge wird sein, dass jene Länder, die bereits viele Migranten aus Afrika und dem Nahen Osten aufgenommen haben, noch mehr Migranten aus diesen Regionen bekommen.

Dies ist die »europäische Lösung«, die Angela Merkel umsetzen möchte und weshalb sie Seehofer und Söder so in Schach hält. Denn in wenigen Wochen könnte sie damit die CSU Schachmatt setzen. Es sei denn, Seehofer weiß von dieser Entwicklung und spielt nur eine rebellische Rolle, um die Bayernwahl nicht zu gefährden.

Italien, Spanien, Griechenland und Malta wären fein raus.

Doch Deutschland und Frankreich dürften sich auf den nächsten Massenansturm vorbereiten.

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 19.06.2018

Weitere Artikel:

Institut für Wirtschaftsforschung warnt vor Migranten-Ghettos

EU-Flüchtlingspolitik: Der nächste Scherbenhaufen – Tschechien möchte selbst entscheiden

Offener Brief zum BAMF-Skandal: Was haben Sie eigentlich die ganze Zeit getan, Herr Seehofer?

Flüchtlingskrise: Der BAMF-Skandal ist ein Merkel-Skandal!

„Undercover“ Journalist enthüllt chaotische Zustände aus dem BAMF – Außenstelle darf keine Asylbescheide mehr erstellen

Das Geschäft mit den Flüchtlingen: Mitarbeiter einer Anwaltskanzlei deckt auf

Erwartet das DRK eine neue, noch gewaltigere „Flüchtlingswelle“?

Medizintouristen: “Es reicht” – Arzt erklärt, wieso er nicht länger im Flüchtlingsheim arbeiten wird

Supergau im Bremer Asylskandal: Beamtin zeigt Eigeninitiative und deckt auf – Strafversetzung!

Migrantenflut in Südeuropa – immer mehr Banden bewaffnen sich – Wie Deutschland von der Erpressung Griechenlands profitierte

Polizei-Sturm auf Flüchtlingsheim eskaliert (Video)

Massenmigration als Strategie

„Gemeinsame Erklärung 2018“ hat 150.000 Unterschriften! Chaotische und verheerende „Flüchtlingspolitik“

Die heimliche „Invasion“ – Die große Migranten-Familiennachzug-Lüge der GroKo

Der deutsche Sonderweg in der Flüchtlingspolitik

Umsiedlung: Flüchtlings-Direktimport aus Afrika – wie soll das enden?

Flüchtlinge verkaufen deutsche Papiere im Internet oder zeigen sich selbst als Terroristen an

Schwere Tuberkulose-Erkrankung in Migrantenschule verheimlicht: Steht „Political correctness“ über Gesundheitsschutz der Bevölkerung?

Die Flüchtlingslüge der Medien: Offener Brief an die ARD

Wer sind die 100.000 Bürger, die die „Erklärung 2018“ unterzeichnet haben? (Video)

Die Welle rollt: “Gemeinsame Erklärung 2018” erreicht über 2.000 Unterschriften (Video)

Enthüllt: Widerstand gegen die Regierung und große Enteignung der Deutschen wächst (Video)

Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen

Für Meinungsfreiheit: Prominente Publizisten unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Die konspirative Massenmigration: Seit Jahrzehnten geplant und umgesetzt! (Videos)

EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!

Immigrantenverbände unterstützen Essener Tafel – Regierung lenkt von eigenem Versagen ab

‚Tafeln’ sind „Orte des Bürgerkrieges“

Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

Löschungen und Facebook-Sperren für Aktivisten des Frauenmarsches – Antifa unterstützen Merkel

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos)

Pakistan weist zwei Millionen afghanische »Flüchtlinge« aus – 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen

Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit

Geldverschwendung für Flüchtlinge – Immer mehr Städte sagen „Nein“

EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Medien-Skandal: GEZ-Sender gibt Flüchtlingstipps auf Deutsch und Arabisch wie Abschiebungen umgangen werden können

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Flüchtlingskriminalität in Deutschland nimmt zu – Rangelei bei Schweigemarsch in Kandel – Dänemark macht dicht (Videos)

Maulkorb: EU-Projekt erklärt Journalisten, wie sie über die Migrationskrise berichten sollen

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt: So geht`s Frau Merkel

USA: Trump steigt aus „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung aus! (Video)

So werden Sie von der Politik für „dumm“ verkauft: Mehr Asylanträge in Deutschland als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

About aikos2309

One thought on “Trump: “Menschen in Deutschland wenden sich wegen Migration gegen ihre Regierung”

  1. Da kann man Trump voll und ganz zustimmen!
    Nur, wer stoppt diese Umvolkungsfanatikerin Merkel mit ihrer Macrone?
    Merkel klebt an der Macht wie Sch..ße an der Wand.
    Jahrelang haben Grenztruppen und Bundesgrenzschutz die Staatsgrenzen gesichert. Und Behörden + Gerichte haben größtenteils Ordnung und Sicherheit durchgesetzt. Alles umsonst, alle sinnlos gewesen, alle wurden veräppelt. Wer noch nicht begriffen hat (hauptsächlich die Wähler von CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke!), welcher Volksverrat hier abläuft, sich von den Mainstreammedien belullen läßt, der hat sein Gehirn wohl schon im Nirwana abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*