Ist die bosnische Sonnenpyramide die älteste Pyramide der Welt? Pyramiden in Brasilien? (Videos)

Teile die Wahrheit
  • 84
  •  
  • 4
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Welches sind die ältesten Pyramiden der Welt? Zu den Anwärtern für den Titel der ältesten bekannten Pyramiden zählen solche in Ägypten, Brasilien und Bosnien.

Offiziell gelten die ägyptischen Pyramiden in Sakkara, nordwestlich von Memphis, als die ältesten der Welt. Als früheste davon soll die Pyramide von Djoser um 2.630 v. Chr. – 2.611 v. Chr. erbaut worden sein.

Die ältesten der brasilianischen Pyramiden sollen bereits um das Jahr 3.000 v. Chr. erbaut worden sein, und sie wären damit um einige hundert Jahre älter als die ägyptischen.

Es spricht jedoch einiges dafür, dass die bosnischen Pyramiden die mit Abstand größten und ältesten Pyramiden der Welt sind. Es gibt insgesamt fünf Pyramiden in Bosnien, und es hieß bisher, dass sie zwischen 12.000 bis 26.000 Jahre alt sind. Neue Forschungsergebnissen zufolge könnten sie aber sogar noch deutlich älter sein.

Die bosnische Sonnenpyramide überragt mit ihren 220 Metern Höhe die Große Pyramide von Ägypten mit einer Höhe von 147 Metern. Sie beeindruckt aber auch durch die Tatsache, dass die Ausrichtung der Pyramide nach Norden bis auf eine Abweichung von 0 Grad, 0 Minuten und 12 Sekunden genau ist, was ebenfalls gegen die Behauptung spricht, dass es sich dabei um einen natürlichen Hügel handelt.

Experten behaupten, dass die bosnische Sonnenpyramide mindestens 32.000 Jahre alt ist

Nach neuesten Forschungsergebnissen ist die bosnische Sonnenpyramide, die Teil des sogenannten bosnischen Pyramidenkomplexes in der Nähe von Visoko (Bosnien und Herzegowina) ist, etwa 32.000 Jahre alt und ein von Menschen erschaffenes Gebäude – kein natürlicher Hügel, wie Skeptiker behauptet haben.

Dies ist jedenfalls das Ergebnis einer Reihe von Radiocarbon-Datierungstests, die an Material durchgeführt wurden, das in den neuesten Eingängen zu den Tunneln gefunden wurde, die im Park Ravne 2 entdeckt wurden.

(Eine Gruppe von Forschern in den neuen Ravne 2-Tunneln)

Die neuen „aufregenden Entdeckungen“ stammen von Mitgliedern der Stiftung des Archäologischen Parks der bosnischen Sonnenpyramide, während sie neue Eingänge zu den Tunneln auf Grundstücken im Park Ravne 2 erkundeten, die Anfang des Jahres hinzugekauft wurden.

Der Entdecker des Pyramidenkomplexes, der Autor und Forscher Dr. Semir Osmanagić, sprach über die neuesten Ergebnisse:

Nach den Untersuchungsergebnissen von Stalagmiten, die in den neuen Tunneln gefunden wurden, stellten wir ein Alter von 26.200 Jahren fest. Das bedeutet, dass diese Eingänge und Tunnel, die bisher der Öffentlichkeit verborgen blieben, tief in die Vergangenheit der Region zurückreichen. 

Wenn wir die benötigte Zeit für die Vorbereitung der Basis der Erschaffung von Stalagmiten und Korrekturen für das kalibrierte Alter zum Radiocarbonalter hinzufügen, erreichen wir etwa 32.000 Jahre.

Dies ist genau das Alter der bosnischen Sonnenpyramide und der unterirdischen Tunnel von Ravne, und sie sind alle Teil derselben Kultur, folgerte Osmanagić, als er mit Dnevni Avaz sprach.

In diesem Jahr wurden eine Reihe von Aktivitäten durchgeführt.

Osmanagić erklärt, dass die Ausgrabungsarbeiten an der Ostseite der bosnischen Sonnenpyramide begonnen wurden und Visoko wieder von Touristen aus aller Welt sowie von zahlreichen Freiwilligen belagert wurde.

Vor 15 Jahren gab es in Visoko buchstäblich null Touristen. Dank unserer weltweiten Werbung ziehen wir jedes Jahr tausende von Menschen aus 160 Ländern an.

Laut Informationen von booking.com gibt es jetzt 158 ​​Unterkünfte in Visoko. Hotels, Motels, Apartments, Ferienhäuser und Camps sind das ganze Jahr über für Touristen geöffnet.

Unsere Gäste bleiben nicht nur einige Stunden in Visoko, sondern etwa sieben Tage, sagte Osmanagić.

Die bosnischen Pyramiden haben uns in den letzten Jahren mit viel Gesprächsstoff versorgt.

Der Ancient-Code-Autor Ivan berichtet, in der Vergangenheit selbst die Pyramiden besucht und Dr. Osmanagić getroffen zu haben.

Seinen Worten zufolge sind die Tunnel unglaublich. Er erinnert sich, dass er vor dem Betreten an Magenbeschwerden litt, die wenige Tage vor seinem Besuch der Pyramiden begannen (Die Pyramiden in Bosnien – Wissen zu dem mysteriösen Ort der Kraft (Video)).

Als er die Tunnel betrat, sollen seine Magenprobleme jedoch urplötzlich verschwunden sein.

Als er mit Dr. Osmanagić, seinen engsten Freunden und einigen Touristen aus der ganzen Welt die Tunnel erkundete, vergaß er völlig seine Magenprobleme.

Manche sagen, dass die Tunnel unter und um die Pyramide heilende Eigenschaften haben, und zwar wegen der in den Kammern vorkommenden negativen Ionen.

Energetische Untersuchungen zeigen, dass der Ionisationsgrad über 43.000 negative Ionen aufweist, was etwa 200-fach höher ist als die durchschnittliche Konzentration, und was diesen unterirdischen Kammern offenbar heilende Eigenschaften verleiht.

Ob dieser geheimnisvolle Energiefluss existiert oder nicht, und ob die Pyramiden wirklich eine Art Heilkraft haben, könne er zwar nicht mit Gewissheit sagen, aber abgesehen davon, dass seine Magenprobleme verschwunden sind, sobald er die Tunnel betreten hat, sollen dadurch auch die Allergieprobleme seiner Frau verschwunden sein.

Als er und seine Frau Visoko erkundeten, wurde ihre Allergie schlimmer und sie konnte auf einmal konnte nicht aufhören zu niesen.

Sobald sie jedoch in den Tunneln waren, war es, als ob ihre Allergie auf wundersame Weise verschwunden wäre (Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden – Heileffekte im Tunnelsystem (Videos)).

Die brasilianischen Pyramiden

Berichten zufolge wurden die ältesten Pyramiden der Welt an der Atlantikküste Südbrasiliens entdeckt. Das natürlich nur, wenn man alle anderen „umstrittenen“ Entdeckungen wie die Pyramiden von Bosnien, Indonesien oder der Antarktis sowie die Tatsache ignoriert, dass wir keine Ahnung vom genauen Alter der Pyramiden von Gizeh haben.

Wie die Pyramiden in anderen Ländern sollen auch diese in Südamerika entdeckten zu religiösen Zwecken erbaut worden sein. In der Nähe der geheimnisvollen Strukturen entdeckten Forscher hunderte menschlicher Grabstätten und Grabbeigaben, darunter Steintafeln und Brustplatten aus Muscheln auf einer Reihe von Figuren, die zahlreiche Tiere aus der Region repräsentieren.

(Muschelhügel oder Pyramide? Laut Forschern handelt es sich dabei um die ältesten bekannten Pyramiden der Welt)

Obwohl laut Forschern zwar einige Ähnlichkeiten zwischen den brasilianischen Pyramiden und den Pyramiden des alten Ägypten bestehen, soll es keinen Kontakt zwischen den Zivilisationen auf der ganzen Welt gegeben haben, sondern das Konzept des Pyramidenbaus soll unabhängig voneinander auf allen Kontinenten erfunden worden sein.

Diese Theorie wurde jedoch von einer Reihe von Forschern in Frage gestellt, die vermuten, dass alte Zivilisationen vor tausenden von Jahren miteinander verbunden waren. In Brasilien werden diese sogenannten Pyramiden als Sambaqui bezeichnet.

Viele glauben, dass diese anomalen Formationen nichts anderes als die Anhäufung von organischer Materie sind, und dies ist seit Jahren Gegenstand von Diskussionen unter Forschern. Sambaqui– oder Muschelhaufen werden in Küstengebieten auf der ganzen Welt gefunden.

Sie bestehen hauptsächlich aus Molluskenschalen und werden als Abfallprodukte der von Nomadengruppen oder Jagdgesellschaften verzehrten Mahlzeiten interpretiert. Einige davon sind kleine Exemplare, die auf Mahlzeiten einer Handvoll Einzelpersonen verweisen, andere hingegen sind viele Meter lang und breit und sind durch jahrhundertelange Schalenablagerung entstanden.

Laut Forschern sind die brasilianischen Pyramiden, deren Entstehung auf 3.000 v. Chr. datiert wurde, um mehrere hundert Jahre älter als die ersten ägyptischen Exemplare des Pyramidenbaus. Aber diese Konstruktionen unterscheiden sich nicht nur in Bezug auf das Alter, sondern Experten behaupten auch, dass die Bauweisen alles andere als ähnlich seien.

Archäologen zufolge wurden die ägyptischen Pyramiden strukturell gebaut, während die brasilianischen Pyramiden in mehreren Phasen, über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte, errichtet wurden. Die Forscher erklären, dass die brasilianischen Pyramiden ausschließlich aus Meeresmuscheln errichtet wurden, während die alten Ägypter nur Stein verwendeten.

Aufgrund der Tatsache, dass die brasilianischen Pyramiden ausschließlich aus Muscheln errichtet wurden, konnten die Forscher ihr Alter nicht feststellen. Berichten zufolge waren brasilianische Gelehrte jahrelang der Ansicht, dass diese antiken Stätten lediglich ein Haufen Hausabfälle waren, die aus umliegenden Siedlungen stammen (Darum sind alle bisherigen Spekulationen um den Pyramidenbau von Gizeh Unsinn!).

Laut eines Independent-Artikels waren die brasilianischen Pyramiden in Bezug auf das Volumen wesentlich größer als die ersten ägyptischen Exemplare, und fast genauso hoch. Archäologischen Studien zufolge wird angenommen, dass es ursprünglich etwa tausend brasilianische Pyramiden gab – und einige von ihnen sind offenbar etwa 5.000 Jahre alt, während andere jedoch jünger sind. Leider überdauerten nur weniger als 10 Prozent der Strukturen in verschiedenen Erhaltungszuständen.

Nach Ansicht von Experten befindet sich eines der größten erhaltenen Exemplare der brasilianischen Pyramiden in der Nähe der Stadt Jaguaruna und erstreckt sich über 25 Hektar Land mit einer Höhe von 100 Fuß [ca. 30 Metern], was vermutlich bis zu 65 Meter niedriger als ihre ursprüngliche Höhe ist.

„Unsere neuen Untersuchungen zeigen, dass die prähistorischen Indianer Brasiliens vor 5.000 Jahren raffinierter waren, als wir gedacht hatten, und in der Lage waren, wirklich monumentale Strukturen herzustellen“, sagte Prof. Edna Morley, die Direktorin des Instituto Patrimonio Historico e Artistico National (Institut für nationales Erbe) in Santa Catarina, wo die meisten brasilianischen Pyramiden entdeckt wurden.

Quelle Quelle

Literatur:

Wissen in Stein – Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas [2 DVDs]

Ancient Aliens Seasons 1-6

Das Geheimnis der Pyramiden [2 DVDs]

DIE PYRAMIDEN VON BOSNIEN. Mitten in Europa stehen die größten Pyramiden der Welt [erweiterte Neuausgabe der Limited Edition]

Video:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 06.12.2018

About aikos2309

One thought on “Ist die bosnische Sonnenpyramide die älteste Pyramide der Welt? Pyramiden in Brasilien? (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.