Die Ursprünge des Zauberwortes “Abrakadabra” (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  

Magische Wörter werden oft von Zauberern verwendet, während sie Zaubertricks auf der Bühne ausführen. Eine der häufigsten Beschwörungsformeln ist Abrakadabra. Obwohl dieses Wort vielen bekannt ist, kennt wahrscheinlich kaum jemand seine Herkunft.

Neben Abrakadabra gibt es noch einige andere Zauberwörter, die bekanntermaßen von Bühnenmagiern verwendet werden. Wie bei Abrakadabra ist auch die Herkunft dieser Wörter den meisten Menschen ein Rätsel.

Woher kommt das Wort “Abrakadabra”?

Während Abrakadabra heutzutage von Bühnenmagiern zur Unterhaltung des Publikums verwendet wird, soll dieses Wort seinen Ursprung in der antiken römischen Welt haben. Damals wurde dieses Wort nicht für Vorführungen verwendet, sondern man ging davon aus, dass es eine starke magische Kraft beinhaltet.

Einer Theorie zufolge leitet sich das Wort Abrakadabra von den hebräischen Wörtern ab, ben, ruach hakodesh ab, was übersetzt “Vater, Sohn und Heiliger Geist” bedeutet. Demnach ist das Wort Abrakadabra in Wirklichkeit eine Anrufung der Heiligen Dreifaltigkeit.

Einer anderen Theorie zufolge leitet sich dieses Zauberwort von einem anderen Zauberwort ab, das als Abraxas bekannt ist. Dieses Wort ist etwas Besonderes, da seine Buchstaben in der griechischen Numerologie 365 ergeben (a = 1, b = 2, r = 100, x = 60, s = 200), d.h. die Anzahl der Tage in einem Jahr.

Einer weiteren Theorie für die Ursprünge des Wortes Abrakadabra zufolge geht es auf den aramäischen Ausdruck Avra kadavra zurück. Fans der Harry Potter-Reihe sind vielleicht mit diesem Ausdruck vertraut, da der ähnliche Spruch Avada kedavra, in den Büchern vorkommt.

In der Harry Potter-Reihe fungiert Avada kedavra als Todesfluch, und J. K. Rowling, die die Bücher schrieb, soll sich von der ursprünglichen aramäischen Version inspirieren gelassen haben. Die ursprüngliche Bedeutung dieser magischen Worte lautet Rowling zufolge: “Lass dies Ding zerstört werden”, und sie wurden zur Heilung von Krankheiten verwendet (Der sagenumwobene Zauberwald Brocéliande (Videos)).

(“Abrakadabra” in dreieckiger/pyramidenartiger Form)

“Abrakadabra” als Heilzauber

In jedem Fall wurde Abrakadabra über lange Zeit hinweg als Talisman benutzt. Zum Beispiel beschreibt der römische Gelehrte des 2. Jahrhunderts, Serenus Sammonicus, in seinem Liber Medicinalis, wie dieses Zauberwort verwendet werden kann. Bei diesem Talisman wurde das Wort wiederholt auf ein Stück Pergament geschrieben, wobei jedes Mal ein Buchstabe weggelassen wurde, bis nur noch einer übrig war.

Im Mittelalter glaubten die Menschen, dass jedes Ereignis, das sie nicht erklären konnten, möglicherweise durch Magie verursacht wurde, und ein Großteil der europäischen Bevölkerung des Mittelalters befürchtete zutiefst, dass sie verzaubert werden könnten, sodass sie Abrakadabra benutzten, um jegliche potenzielle Missetaten in ihre Richtung abzuwehren. Wie in der Römerzeit wurde es auch verwendet, um Krankheiten zu “heilen”.

Die Verwendung dieser Abrakadabra-Pyramide wird in späteren Zeiten von manchen Schriftstellern erwähnt, darunter im 16. Jahrhundert Eva Rimington Taylor, die in The Troublesome Voyage of Capt. Edward Fenton schrieb: “Banester sagt, dass er in einem Jahr 200 von Schüttelfrost geheilt hat, indem er ihnen [den Spruch] Abrakadabra um den Hals hängte.”

Und Abrakadabra wurde noch im 18. Jahrhundert verwendet, wie Daniel Defoe in seinem 1722 erschienenen Werk Die Pest zu London schrieb, dass der Aberglaube leider während dieser Epidemie angewendet wurde:

Die Leute haben mit allen Tricks gearbeitet; und dies geschah durch das Tragen von Amuletten, Zaubertränken, Teufelsaustreibungen und Amuletten, und wer weiß, mit welchen Zubereitungen, um mit ihnen den Körper gegen die Pest zu wappnen; als ob die Pest nur eine Art Besessenheit von einem bösen Geist wäre; und dass er mit Kreuzungen, Tierkreiszeichen, mit so vielen Knoten festgebunden Papieren; und bestimmten darauf geschriebenen Wörter oder Zahlen ferngehalten werde, wie insbesondere mit dem zu einem Dreieck oder einer Pyramide geformten Wort Abrakadabra…

Wie viele dieser Armen der Unzulänglichkeit dieser Dinge ausgesetzt waren und wie viele von ihnen später in den Leichenwägen weggebracht wurden.

Schließlich hörten die Leute auf, an die Wirksamkeit von Abrakadabra zu glauben, um sich dadurch zu heilen oder zu beschützen, und dieses Wort wurde degradiert, indem es durch Bühnenmagier Verwendung fand, die Zaubertricks ausführten.

(Magische Wörter und Zeichen auf einem gerollten Papierstreifen (18. Jahrhundert), Oberösterreichisches Landesmuseum)

Alakazam! Hokuspokus! Bibbidi-Bobbidi-Boo!

Ein weiteres gebräuchliches Zauberwort ist Alakazam. Diese Beschwörungsformel soll ihren Ursprung in der arabischen Sprache haben, und es gibt tatsächlich ein ähnlich klingendes Wort in dieser Sprache, Al Qasam, was “Schwur” bedeutet. Es wurde auch vermutet, dass Alakazam ein Eigenname ist und dass dieser Zauberspruch die Kräfte einer bestimmten Person mit dem Namen Alakazam beschwören sollte.

Hokuspokus ist ein weiteres Zauberwort, das häufig von Magiern verwendet wird. Im Gegensatz zu Abrakadabra liegt der Ursprung dieses magischen Ausdrucks in der jüngeren Vergangenheit, genauer gesagt ungefähr im frühen 17. Jahrhundert. Wie bei Abrakadabra und Alakazam gibt es mehrere Theorien, die versuchen, den Ursprung dieses Ausdrucks zu erklären.

Eine stammt zum Beispiel von John Tillotson, dem Erzbischof von Canterbury aus dem Jahr 1694. Tillotson legt nahe, dass dies eine Verballhornung von hoc est corpus meum (dies ist mein Leib) ist und eine Parodie der Wandlung während des katholischen Gottesdienstes (Tor zur Hölle: Das dunkle Geheimnis der Hexenzeichen und Hexenhöhlen (Videos)).

Eine weitere Vermutung ist, dass die Wörter einfach nur exotisch klangen und dieses Wortpaar nur deshalb geprägt wurde, weil sie sich reimten. Es könnte sich um ein bedeutungsloses Wort handeln, das nur dazu gedacht ist, Menschen während eines Zaubertricks zu beeindrucken.

Neben diesen traditionellen Zauberwörtern gibt es auch viele andere, die in jüngerer Zeit aufgetaucht sind. Einige der bekannteren sind Bibbidi-Bobbidi-Boo, das von der Guten Fee in Disneys Cinderella verwendet wird, Shazam, das von Billy Batson von DC Comics verwendet wird, um sich in den Superhelden Captain Marvel zu verwandeln (Satanische Grüße von Marvel und Disney (Videos)), und Rubbeldiwupp, Rubbeldidupp, Schnipp-Schnapp!, die vom Großen Mumpitz in der Sesamstraße ausgesprochen werden.

Literatur:

Wissen in Stein – Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas [2 DVDs]

Ancient Aliens Seasons 1-6

Das Geheimnis der Pyramiden [2 DVDs]

DIE PYRAMIDEN VON BOSNIEN. Mitten in Europa stehen die größten Pyramiden der Welt [erweiterte Neuausgabe der Limited Edition]

Video:

Quellen: PublicDomain/ancient-origins.net/maki72 für PRAVDA TV am 28.05.2019

About aikos2309

2 comments on “Die Ursprünge des Zauberwortes “Abrakadabra” (Video)

  1. Zeichnungen

    Spiel mit mir! Lass uns durch Wälder streifen!
    An Stränden liegen! An Lagerfeuern sitzen!
    Die Freiheit treffen! Das Abenteuer leben! Das
    Lächeln finden! Die Zeit, die das Gefängnis
    verlässt!

    Spiel mit mir! Lass uns mit Sternen zaubern!
    Mit Engeln reden! An Bilder glauben! Den
    Himmel atmen! Das Wunder leben! Die Wege
    die reden! Der Mensch, der die Wahrheit kennt!

    Spiel mit mir! Lass uns mit Freunden feiern!
    Mit Tagen singen! An Worten wärmen! Mit
    Liedern malen! Mit Göttern träumen! Die
    Gesetze die beten! Das Licht, das die Schätze
    zeigt!

    Höre das Leben! Liebe die Sprache! Macht
    die Blumen zeigen! Tage die Türen öffnen!
    Bettler die Märchen treffen! Farben die
    Nächte malen! Lass uns die Welt neu sehen!
    Spiel mit mir!

    (C)Klaus Lutz

    2Zeichnungen” passt doch zu Zauberern!

    Ps. Am 28.5.2019 um 19:10:46 Uhr die
    copyrights gesichert! Und auf
    http://www.e-stories.de veröffentlicht!

  2. ab ra kad ab ra ist deutsch
    ab ist eine vorsilbe zb. in abgehen, abfallen, absehen etc
    ra ist schwäbisch und heißt runter kann aber auch ein ran ohne n sein wie in herran,
    rangehen oder als befehl gehran bzw. ohne n und h gera mit a statt e gara (gahra, gah ran, im plural gaht ran = geht ran)
    kad ist gaht bzw geht

    ab! runter! geht! ab! runter!
    ab! ran! geht! ab! ran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.