Setzt Donald Trump die FISA Dokumente gegen den Tiefen Staat ein, um einen 3. Weltkrieg zu verhindern?

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 37
  •  
  •  
  •  

Aus diesem Präsident wird man einfach nicht schlau. Medienberichten zufolge erwarteten Militär- und Diplomatenvertreter bis Donnerstagabend 19 Uhr Washingtoner Ortszeit von US Präsident Donald Trump einen Angriffsbefehl auf den Iran, als Vergeltungsmaßnahme für den Abschuss einer Global Hawk Drohe der USA.

Zuvor soll es im Weißen Haus sogar einen Schlagabtausch zwischen nationalen Sicherheitsberatern und Mitgliedern des Kongresses gegeben haben. Praktisch in letzter Sekunde hat der US Präsident den Angriff abgeblasen. Was ist da wirklich passiert? Von Frank Schwede.

Für viele ist US Präsident Donald Trump noch immer das berühmte Buch mit den sieben Siegeln. Er gilt als wankelmütig, leicht aufbrausend, dann wieder ist er von der einen Sekunde auf die andere wie ausgewechselt. Lamm fromm, wie ein Schaf, so als könne er kein Wässerchen trüben.

Kritiker warfen Trump schon im vergangenen Wahlkampf eine gefährliche Art von Unberechenbarkeit vor. Viele glaubten, dass mit Trump der Albtraum eines 3. Weltkriegs Wahrheit werden könnte. Spätestens nun dürften sie eines Besseren belehrt sein.

Das Problem ist nicht Donald Trump selbst, sondern seine zahlreichen zwielichtigen Berater und vor allem Mitglieder des Tiefen Staates und der Demokraten. Die Falken schlagen noch immer heftig mit den Flügeln, sie wollen auf Teufel komm raus einen großen Krieg, der, wie auch allen andern Kriege zuvor, gegen den Irak, gegen Libyen und nicht zuletzt gegen Syrien, von langer Hand geplant wurde (3. Weltkrieg: In der Bibel prophezeit? Sind die Tanker-Angriffe Operationen unter falscher Flagge? (Videos)).

Der Journalist Owen Jones schrieb kürzlich in einem Artikel im The Guardian“ :

„Es ist klar, welche Ereignisse als nächstes folgen werden. Die Entscheidung, einen Krieg auszulösen, wurde im Übrigen schon vor langer Zeit getroffen.

Und doch scheint sich seit heute etwas verändert zu haben: Vielleicht gehört die Zeit der großen Kriege nun doch endlich der Vergangenheit an. Vielleicht ist ja diese Botschaft pünktlich zur Sommer- Sonnenwende noch gerade rechtzeitig angekommen.

Bekanntlich setzen Sonnenwenden eine große Menge an Energie frei, die sich auch auf das Bewusstsein der Menschen und der gesamten Natur auswirken. Und vielleicht waren es genau diese Energien, die die Erde vor einem großen Krieg, möglicherweise vor einem 3. Weltkrieg gerettet haben.

Zwar ist die berühmte Kuh noch nicht ganz vom Eis, aber eine 180 Grad-Kehrtwende halte ich in diesem Moment für eher unwahrscheinlich. Meine Vermutung ist, dass Trump von Mitgliedern des Tiefen Staates massiv unter Druck gesetzt wurde, den Kriegsbefehl zu erteilen.

Dreht US Präsident Trump nun endlich den Spieß um?

Die abgeschossene Drohne war Teil des Plans, sie wurde bewusst Richtung Iran geschickt wurde, mit dem Ziel, sie sollte quasi die Eintrittskarte in einen neunen großen Krieg sein.

Jeder kann sich schließlich denken, wie der Iran und natürlich auch jedes andere Land auf der Welt, auf eine derartige Luftraumverletzung reagiert. Die Szenen über den Iran erinnern wieder an den 11. September 2001.

Niemand weiß bisher wirklich, was da im Weißen Haus gestern Abend geschehen ist, aber ich denke, dass Donald Trump diesmal den Spieß umgedreht hat und den Tiefen Staat mit einem einzigen Zug schachmatt gesetzt hat.

Man darf in diesem Fall nicht vergessen, dass es da noch die berühmt berüchtigten FISA-Dokumente gibt, die sich der Präsident vielleicht für den Fall der Fälle aufbewahrt hat, um sie bei passender Gelegenheit als schlagkräftige Waffe einsetzen zu können. Und gestern Abend war so ein Notfall im Weißen Haus.

Es ist also gut möglich, dass Trump im Fall eines Angriffs gedroht hat, umgehend die Dokumente zu veröffentlichen, die belegen würden, dass der 11. September eine ebenso hinterhältige falsche Flagge war, wie die in den Iran gelenkte Drohne (Die Kriegsvorbereitungen der USA gegen den Iran und der Konflikt USA-Europa).

Jedem Bürger sollte mittlerweile bewusst sein, dass es da draußen eine Welt der Geopolitik gibt, eine geoökonomische Kriegsführung und eine Welt der grenzenlosen Macht in den Reihen des militärisch-industriellen Komplexes.

Sämtliche Kriege, die in den zurückliegenden fünfzig Jahre geführt worden sind, wurden allesamt inszeniert, indem zuvor ein Feindbild, aufgebaut auf Verschwörungstheorien, künstlich erschaffen wurde, um die irrsinnige Logik und Begründung eines Angriffs zu rechtfertigen. Wikileaks-Gründer Julian Assange sagte einmal dazu:

„Praktisch jeder Krieg, der in den vergangenen fünfzig Jahren angefangen wurde, war das Resultat einer Medienlüge. Die Medien hätten ihn stoppen können, wenn sie tief genug gesucht hätten und wenn sie nicht einfach die Regierungs-Propaganda wiedergegeben hätten.“

Dass ein Großteil der Bevölkerung diese Form von Hinterhältigkeit noch immer nicht sehen und wahrhaben will, ist unbegreiflich. Historische Ereignisse sind mittlerweile voll von Beweisen, man muss nur genau hinsehen und begreifen, dass die Geschichte nicht so verlaufen ist, wie sie uns noch immer erzählt wird, denn sie ist voll mit Fehlern und Propaganda.

Kritiker auf der ganzen Welt sahen und sehen noch immer in Donald Trump einen Propagandisten, doch ich denke, dass er das völlige Gegenteil davon ist. Er ist jemand, der genau weiß, was er tut und genau die Tatsache bereitet Mitgliedern der US Schattenregierung schlaflose Nächte.

“Zehn Minuten vor den Einschlag stoppte ich den Angriff, da es unverhältnismäßig für eine unbemannte Drohne gewesen wäre.”

Aus dem Würgegriff der Hydra befreien

Erinnern wir uns: Im Wahlkampf sagte Trump, dass die NATO überflüssig sei und das er Frieden mit Russland wolle. Ich denke, dass in diesen Aussagen die Kernziele stecken, die er sich zur Aufgabe gesetzt hat, nur hat er bis heute einen übermächtigen Gegner an seiner Seite: den Tiefen Staat.

Das heißt, bis heute ist auch Trump nur das, was bisher alle US Präsidenten der letzten fünfzig Jahre (mit Ausnahmen von John F. Kennedy) waren: eine Marionette der Schattenregierung.

Vielleicht wurde mit der jüngsten Kriegsabsage das Blatt in Washington nun endlich gewendet. Vielleicht hat sich ja der US Präsident nun endlich aus dem Würgegriff der Hydra befreit. Die Zukunft wird es zeigen.

Mehr als nur einmal hat Trump seine Anhänger in der Vergangenheit enttäuscht, weil viele seiner Fans, die in schließlich gewählt haben, glauben, dass auch er nur ein Verräter sei, einer von vielen, so wie auch sein Vorgänger, der Friedensnobelpreisträger Barack Obama, an dessen Händen soviel Blut klebt, dass man damit ein ganzes Schwimmbecken füllen könnte (Einen Krieg gegen den Iran verkrafteten die USA nicht).

Doch darf man eine Tatsache nicht vergessen, der Tiefe Staat ist ein mächtiger Feind, der mächtigste Gegner, den man sich nur vorstellen kann, weil die Arme der Schattenregierung lang sind und sie überall ihre Handlanger sitzen hat (USA: Donald Trump – erst gejagt und jetzt Jäger des “Tiefen Staates”).

Längst hat der Wahlkampf in den USA begonnen, auch wenn man das gegenwärtig noch nicht so deutlich sieht. Nach der Wahl ist bekanntlich immer vor der Wahl. Mag sein, dass Trump in den Augen vieler seiner Wähler bisher nur wenig getan hat, die Kriegsabsage mit dem Iran könnte nun eine Steilvorlage für ihn werden.

Niemand weiß, wie Hillary Clinton in diesem Fall entschieden hätte, möglicherweise befänden wir uns gegenwärtig schon in einem 3. Weltkrieg. Donald Trump, den alle bis heute für einen durch geknallten Psychopathen gehalten haben, hat in diesem Fall einen kühlen Kopf bewahrt und er scheint nun endlich den Kriegstreibern im Weißen Haus die Stirn zu bieten. Wurde ja auch langsam Zeit.

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 21.06.2019

About aikos2309

25 comments on “Setzt Donald Trump die FISA Dokumente gegen den Tiefen Staat ein, um einen 3. Weltkrieg zu verhindern?

  1. Eine wahnsinnige Diskussion mit einer Deutschen die vermutlich auf Neo Nazis steht.Schon lustig.

    Juliane Sprunk
    vor 1 Monat (bearbeitet)
    AfD
    … die AfD Märchenstunde passt zur AfD 🙂

    schönen Gruß an Herrn Rothfuß…, seine Propaganda wirkt, aber wahr ist sie deswegen noch lange nicht. Es gab keine 27 Mio Opfer. Nicht mal Stalin war so dreist, 27 Mio Todesopfer zu behaupten. Nur Juden lügen derart dreist. á la 6 Mio plusminus x gleich 6 Mio… basta!!! obwohl… 10 Mio wurden auch schon kolportiert vom ewigen Opfervolk… Obergrenzen mögen sie ja generell nicht, wenn es darum geht, dass andere die Zeche zahlen…

    Juliane Sprunk
    vor 3 Monaten
    Ti-Chan
    gut erkannt, hier läuft wieder mal ein ganz großes Täuschungsmanöver…
    “im letzten Moment an Juden verkauft” Lach! Aber Vorsicht, zu viel Wahrheit war wohl zu allen Zeiten justiziabel…

    Juliane Sprunk
    Juliane Sprunk
    vor 1 Monat
    AfD
    gäääähhhhhnnn Ich verschwende meine Zeit nicht an Jebsen-Narrative, schon gar nicht, wenn Sie von Leuten vorgetragen werden, die Inkonsistenzen in einer Argumentation prinzipiell nicht erkennen… Und ja, Sie haben recht, ich fühle mich Ihnen überlegen. Allerdings kann ich auch beweisen, dass ich es bin. Mit Ihrem Egalitarismus haben Sie sich als schlechter Vertreter der AfD und als heimlicher Sozialist zu erkennen gegeben. Verschonen Sie die Welt mit Ihrem konfusen Gesülz!

    1. Hey Orwell, da du ja, nach eigener Aussage, etwas besseres bist und dazu auch noch überlegen, welches du auch unter Beweis stellen möchtest, so frage ich dich…..wann geht das denn los, mit dem beweisen.
      Dieses Event möchte ich ungern verpassen, deshalb bitte ich dich dieses, eventuell so ein bis zwei Tage vorher anzukündigen.

  2. Gorbatschow war ein naiver Idiot und wurde vom Westen über Tisch gezogen und danach wollen Sie mit Rußländer reden.Sie haben schon alles abgegeben .Wollen sie noch mehr,aus mehr wird weniger. Wer sich heute mit Putin anlegt wird Radioaktivität und Asche sehen. Es ist sehr dumm sich mit einer nuklearen Macht anzulegen die mit Zähne voll bewaffnet ist mit Atomwaffen. Trump wollte um 3 Uhr Nachts einen Krieg gegen Iran starten, aber hat sich dann es anders überlegt.Iran ist kein Irak. Das sind politisch motivitierte Menschen.Heute haben die keine Atomwaffen,aber morgen werden Sie welche haben.Das Schiff wurde von jüdischen Atom-U-Boote abgeschossen.Die übrigens von Joschka Fischer von Juden geschenkt wurden.

    1. hey du überlegene Leuchte, was sind bitte Rußländer ? Und mit wem schreibst du ??? Juliane Sprunk ??? AFD ???? Nur zur Info es ging um Trump.

      Au man du bist wirklich behandlungsbedürftig.

  3. prince 007
    Ich schreibe nicht mit ihr.Ich habe das als Beispiel gestellt.
    Das war eine Disskusion um die Souveränität Deutschlands.Was ist den daran krank?Ich möchte meinen Zuschauern zeigen, dass es Deutsche gibt die nicht glauben wollen,dass es Us.Kriege gab.

    Lernen Sie erstmal sachlich zu bleiben.Ich bin Trump fan.
    Meine beiden Großväter erlebten den 2Weltkrieg auf deutscher und russischer Seite.Sie waren tapferer alsa Sie das müssen Sie erstmal nachmachen.
    Thilo Sarazzin,Eva Herrmann,Andreas Popp,Udo Ulfkotte sind weitaus klüger als Sie.
    In meiner Familie haben alle strudiert und Ich mittlere reife 3. Ausbildung abgeschlossen.
    Sie denken Sie sind mir überlegen.
    Machen Sie das erstmal nach.
    Ich bin ein guter Verteter der AfD Jugoslawien,Iram,eit 2013 ein Mitglied und wenn ihnen die Groscheen fehlen kommen Sie automatisch zur AfD.Das hat Alexander Gauland gesagt.In den nächsten 5 Jahren werden die Groscheen im Portmonee immer weniger,dann erfährst du was AfD ist.
    Wer hat den da Kriege geführt?
    bestimmt Rußländer oder?USA Nato?

    1. Frage an dich Orwell ,wem gehört hier denn nun Pravda ,…dir ?….möchte meinen Zuschauern zeigen….oder dem Pravda Team ,und im übrigen mittlere reife…ist nichts mehr wert denn auch du bist nur ein nutzloser Esser in Augen der Elite ,du drehst dich wie ein Fähnchen im Wind ,mal bist du Trump Fan dann wieder nicht
      ich frage dich jetzt nochmal wem die Seite hier gehört ,da du das Recht hast andere zu beleidigen die nicht deiner Meinung und der AfD sind,sie werden sofort angegriffen .
      Warum ????????????

  4. @prince 007 Wow, ich bin begeistert! Ich hätte niemals gedacht, dass du zu so einem Satz fähig bist. Wenn du weiter arbeitest, schaffst du auch längere Sätze.

  5. @prince 007
    In meiner Familie sind haptsächlich Ärzte.machen Sie das erstmal nach.
    Sind Sie Arzt?Haben SIe sudiert um eine DIagnose erteilen zu können aus der Ferne?
    Meist selten sind nicht Ärzte Patienten?

    1. @ Orwell …. Zitat: “Meist selten sind nicht Ärzte Patienten?” ….. du hast mittlere Reife…..,da muss tatsächlich ein Kompliment aussprechen, denn mit so einer extremen Rechtschreibschwäche ist das nicht wirklich selbstverständlich…..sei ehrlich….haben Mama und Papa ein gutes Wort für dich eingelegt ??? Wo doch alle außer dir studiert haben und es sogar zu einem Doktortitel gebracht haben. Nur schade dass du mit deiner Familie prahlst und selber nichts vorzuweisen hast.
      Im übrigen, ist es völlig unrelevant, welchen offiziellen Bildungsstand deine Familie,incl. deiner Person, vorzuweisen hat, denn deine Beitrage, womit du eine Visitenkarte von dir hinterlässt, spricht Bände und bedarf keiner weiteren Erklärungen deinerseits, denn diese zeigt kein schönes Bild.
      Deine Satzkonstruktionen sind grausam und an Hass kaum zu überbieten. Du hetzt gegen alles, was nicht mit deiner konfusen Denkweise konform geht, wobei ich feststellen muss, dass ein gewisser Größenwahn, bei dir nicht wegzudiskutieren ist, wenn du von deinen Zuschauern schreibst.
      Dieses, muss ich zugeben, hat eine gewisse Erheiterung bei mir ausgelöst, welches auch bei der Betitelung, als Arschgesicht, zu meiner Person, zutrifft, danke dafür.

      1. Sehr geehrter Herr Pravda,

        leider, wie ich feststellen muss, sind Ihre Einwürfe bezüglich der genannten Beleidigungen nicht von neutraler Natur. Es funktioniert nach dem kausalischen Gesetz, nur leider scheinen sie dieses nicht zu erkennen und schützen permanent einen User mit Nickname …. Orwell26….. dieser hat hier anscheinend einen Wildschein und darf sogar gegen Juden, Nichtwähler, Wähler der Altparteien und auch Ausländer hetzen. Dieses scheint komplett an Ihnen vorbei zu gehen.

        Es wäre vorteilhaft, wenn dieses Gebaren unterbunden wird, wenn Sie nicht selbst ein Opfer der nicht abzusehenden Folgen werden wollen.

        prince007

  6. “Jeder kann sich schließlich denken, wie der Iran und natürlich auch jedes andere Land auf der Welt, auf eine derartige Luftraumverletzung reagiert.”
    Die BRD würde zB. gar nicht reagieren..
    *grübel*
    Wären die überhaupt in der Lage eine Drohne abzuschiessen? 🙂

  7. @orwell26

    Es zeugt nicht grade von geistiger Gesundheit, wenn man sich genau so wie die kranke Gesellschaft verhält. Patriotismus wirkt wie eine Krankheit. Komm lieber schnell raus da und werde wieder gesund.

  8. Handel mit Kindern und mit minderjährgen Sexsklavinnen wird in den USA zu einem
    “Big Business”
    https://www.globalresearch.ca/essence-evil-sex-children-become-big-business-america/5675394
    https://www.usatoday.com/story/opinion/nation-now/2018/01/30/sex-trafficking-column/1073459001/

    100.000 Kinder werden jedes Jahr in den USA verkauft
    http://thestolenones.heraldtribune.com/

    Merkwürdig, warum Obama als er noch als US Präsident in Amt war, diese Fakten komplett ignorierte…

  9. @Orwell zu aller erst danke für das Kompliment und die Erkenntnis, das ich nicht der Norm entspreche. Weiterhin kann es auch nur einen geben mit diesem Nickname.

    @ PravdaTV …. warum darf dieser User ständig andere beleidigen ????

  10. @Orwell, ich würde eher annehmen, dass du mir nicht persönlich begegnen möchtest…..feigheit….ok…wenn du meinst….

    ….aber bezüglich der Dummen Menschen gebe ich dir recht, könnte es sein, dass du auch ein Opfer deiner eigenen These bist…????

    und aktiviere doch bitte in Zukunft die Rechtschreibprüfung, das verursacht inzwischen schon heftige Schmerzen in den Augen.

  11. uups wie niedlich der kleine…da schmeißt er sich auf den Boden und schreit…….haben Mami und Papi dir deine Ration für heute vorenthalten ???

  12. sich provozieren zu lassen und derart beleidigend, unsachlich zu werden offenbart vieles. Der Verlust der Selbstkontrolle, welches den unglaublichen Hass gegen alles was nicht mit Dir konform geht, darlegt.
    Es ist sogar der komplette Verlust der Muttersprache zu verzeichnen, völlig Sinn freie Sätze mit Wortkreationen die nicht mal Google kennt.

    Orwell du bist ein Hetzer und eine Beleidigung und Gefahr für die AFD, sowie die alternative Szene.

  13. Orwell ich weiß doch das ich ein Loser bin ,aber danke das du mir das mitteilst in deinem Machthunger, der aber nur zum Teil befriedigend ist für dich
    Es ist doch spannend für dich andere zu demütigen und für dumm zu halten oder gestört ,es sind doch viele für dich nur Trottel ,zudem wirst du spontan aggressiv
    der Rest der Menschheit ist dumm in deinen Augen ,weil sie nicht so spielen du es willst ,starke Charaktere sind dein bevorzugtes Ziel.Herabsetzen anderer ist dein Einziges Mittel um Macht auszuüben und natürlich haben andere Schuld….so kannst du nichts gewinnen
    aber das ist nicht mein Problem sondern deines ganz allein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.