Hillary Clinton vertuschte laut NBC-Bericht als Außenministerin Elite-Pädophilenring (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 27
  •  
  •  
  •  

Das Thema Pizzagate sorgte eine große Kontroverse, und das aus gutem Grund – wenn es stimmt, dann sind die sich aus den Anschuldigungen ergebenden Konsequenzen enorm.

Es hätte Auswirkungen auf das Ansehen mächtiger Leute, einschließlich Präsidenten, hochrangigen politischen Amtsträgern und diejenigen, denen wir die Führung unserer Länder anvertrauen. Diese Personen wären nach den Definitionen unserer Systeme pädophile Kriminelle.

Wenn man sich mit diesem Thema befasst, muss man also vorsichtig sein, damit die richtigen Details zutage gefördert werden. Gleichzeitig sollte man annehmen, dass, wenn all diese Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen, es kein Problem wäre, umfassende Untersuchungen zuzulassen. Aber gerade das passiert eben nicht.

In einem NBC-Bericht heißt es, Hillary Clinton habe als Außenministerin eine Untersuchung über einen Pädophilenring im Außenministerium eingestellt, um einen Skandal zu vermeiden und die Karrieren von hochrangigen Beamten und eines Botschafters zu schützen. Warum musste das passieren?

Die NBC-Untersuchung wurde ausgestrahlt, bevor NBC bei den jüngsten Wahlen aufgrund ihrer positiven Berichterstattung zugunsten von Hillarys Wahlkampf stark in Verruf geriet.

Sie erhielten interne Memos des Außenministeriums zur Untermauerung der Behauptungen einer massiven Vertuschung des Elite-Pädophilenringes durch Hillary Clinton.

Schwerwiegende Vorwürfe in Bezug auf das Außenministerium, kündigte der NBC-Moderator an, bevor er zu beunruhigenden Details ansetzte, über die die Mainstream-Medien 2017 aufgrund der Gegenreaktionen und Vertuschungen, die zu Beginn der Verbreitung von Pizzagate auftraten, nicht berichten konnten. 

Internen Protokollen des US-Außenministeriums zufolge hat die Behörde möglicherweise Untersuchungen zu potenziell illegalem, unangemessenem Verhalten in ihren Reihen eingestellt oder ist interveniert, um angeblich Arbeitsplätze zu schützen und Skandale zu vermeiden.

Dies betrifft eine Zeit, als Hillary Clinton Außenministerin war.

Es gibt ein altes Sprichwort in Washington, dass die Vertuschung schlimmer ist als das Verbrechen. Aber in diesem Fall ist beides verstörend, fuhr Chuck Todd fort.

Vorwürfe der Prostitution und Pädophilie und Vorwürfe, dass diese Verbrechen irgendwie vertuscht oder nicht untersucht wurden. Das US-Außenministerium muss heute Morgen auf diese Behauptungen reagieren, und diese Ermittlungen beinhalten ein Fehlverhalten von Beamten des US-Außenministeriums, darunter ein Botschafter und Sicherheitsbeamte, die der damaligen Außenministerin Hillary Clinton unterstellt waren.

Die Vorwürfe lauten, dass diese Ermittlungen schöngefärbt und gänzlich unterdrückt wurden, und dass diese Anordnungen von ganz oben kamen.

NBC hat Unterlagen erhalten, die sich auf laufende Ermittlungen zu einigen verstörenden Vorwürfen beziehen, an denen Personal des Außenministeriums und mindestens ein Botschafter beteiligt sind. In einem Memo des Außenministeriums heißt es, Zitat: “Der Botschafter hat routinemäßig auf sein Schutzteam verzichtet, um sexuelle Gefälligkeiten sowohl von Prostituierten als auch von minderjährigen Kindern zu ersuchen.”

Das Memo besagt auch, dass ein hochrangiger Beamter des Außenministeriums die Ermittler angewiesen hat, die “Ermittlungen (über das Verhalten des Botschafters) einzustellen” (“Lolita Express” der Elite: Kinderhandel, sexueller Missbrauch Minderjähriger – Milliardär Epstein in New York verhaftet).

Der frühere Staatsbeamte Steve Piezenik hat auch erklärt, dass Hillary Clinton an einem verdeckten Pädophilenring beteiligt ist.

Wir wissen, dass beide von ihnen ein wichtiger Teil davon und an Bord des so genannten Lolita Express waren, einem Flugzeug von Jeffrey Epstein, einem wohlhabenden Multimillionär, der auf die Bahamas flog und Bill Clinton und Hillary ermöglichte, Sex mit Minderjährigen zu haben, was als Pädophilie bezeichnet wird (“Kleines schwarzes Buch” mit prominenten Kunden des verhafteten Pädophilen Jeffrey Epstein im Internet veröffentlicht (Videos)).

Wir können auch auf ein Debakel zurückblicken, das kürzlich stattgefunden hat, als CBS-Moderator Ben Swann während seines Beitrags Reality Check die Pizzagate-Geschichte erzählte. Es war ein sehr fairer und ausgewogener Bericht mit wenig Emotionen oder Schlussfolgerungen.

Dies ermöglichte es dem Zuschauer, sich selbst eine Meinung zu bilden, und im Gegensatz zu vielen gängigen Medienberichten versuchte er nicht aggressiv, den Zuschauer in eine bestimmte Richtung zu drängen. Dennoch wurde Swanns Episode abgesetzt, entfernt und seine persönliche Arbeit wurde aus dem Internet verbannt. Nach einiger Zeit kehrte er zu CBS zurück, aber die Pizzagate-Geschichte wurde beerdigt.

Bricht der Elite-Pädophilenring in sich zusammen?

Im Gegensatz zu Clintons Vertuschung hat Präsident Trump Anfang dieses Monats eine Untersuchung des Elite-Pädophilenskandals im Zusammenhang mit Menschenhandel angekündigt und versprochen, dazu beizutragen, die “schrecklichen, wirklich schrecklichen stattfindenden Verbrechen” zu beenden.

Vor nicht allzu langer Zeit hielt Präsident Trump nach einem Treffen mit Experten für Menschenhandel eine kurze Pressekonferenz ab, um anzukündigen, dass er “das Justizministerium, das Ministerium für innere Sicherheit und andere Bundesbehörden” anweisen werde, um mehr Ressourcen und Personal für die Untersuchung aufzuwenden.

Obwohl diese Untersuchung viel mehr Aufmerksamkeit erfordert, erschien Trump nur für weniger als zwei Minuten auf der Pressekonferenz (Pädophilie: Die Clintons zwischen „Lolita-Express“, „Pizzagate“ und neuem Mordverdacht (Videos)).

Er erklärte, dass die Regierung das Thema bereits seit einiger Zeit auf die Tagesordnung gesetzt habe, aber seit seinem Amtsantritt seien die Ermittlungen “viel gezielter” durchgeführt worden. Wir hoffen, dass er diese Linie weiter verfolgt und dieser Verbrecherbande ein Ende bereitet.

Es war in den letzten vier Wochen viel konzentrierter, das kann ich Ihnen sagen.



Literatur:

Okkult-Morde: Tod in Teufels Namen – Fakten & Hintergründe

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 12.07.2019

About aikos2309

2 comments on “Hillary Clinton vertuschte laut NBC-Bericht als Außenministerin Elite-Pädophilenring (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.