Satanische Statue: Katholiken durch Aufstellen einer Moloch-Statue im Kolosseum empört

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  

Am 28. Oktober 2019 tauchte im Kolosseum, einem Ort des christlichen Martyriums, im Rahmen einer Ausstellung, die Ende September begann und sich den karthagischen Mythen widmet, eine satanische Statue des berüchtigten Gottes Moloch auf, der mit der Opferung von Kindern in Verbindung gebracht wird, was insbesondere unter traditionellen italienischen Katholiken für Kontroversen sorgte.

Für diese ungewöhnliche Initiative wurde am Eingang des weltberühmten Kolosseums eine Rekonstruktion des Gottes Moloch in Hohlbronze aus dem Film Cabiria platziert, einem alten italienischen Stummfilm von 1914, der in Turin unter der Regie des Filmpioniers Giovanni Pastrone gedreht wurde.

Der italienische Autor Gabriele d’Annunzio, ein Illuminati-Mitglied und 33-Grad-Freimaurer, der sich intensiv mit sexualmagischen Praktiken beschäftigte, hat zum Drehbuch beigetragen, alle Zwischentitel geschrieben sowie die Charaktere und sogar den Film selbst benannt.

D’Annunzio, Prinz von Montenevoso und Herzog von Gallese, der von 1889 bis 1910 einen herausragenden Platz in der italienischen Literatur einnahm, und später von 1914 bis 1924 in der Politik, wird von einigen Historikern als derjenige Dichter angesehen, der den Faschismus erfand und Mussolini inspirierte.

Am 12. September 1919, fünf Jahre nach der Veröffentlichung von Cabiria, marschierte d’Annunzio mit Unterstützung einiger schwarz gekleideter ehemaliger Kameraden der Armee, die als “Arditi” bekannt waren, in die Habsburgerstadt Fiume (heute Rijeka in Kroatien) ein und erklärte sich zu ihrem Führer.

Während seiner seltsamen, chaotischen, 15-monatigen Herrschaft über die Stadt wurde sie zu einer Oase für alle Arten von Illuminati-Sonderlingen wie Okkultisten, Futuristen, Praktizierenden der freien Liebe, und natürlich Satanisten.

Martin Scorsese zufolge hat der Regisseur von Cabiria, Pastrone, damit den ersten epischen Film erfunden und verdient Anerkennung für viele der Innovationen, die oft D.W. Griffith und Cecil B. DeMille zugeschrieben werden (Vatikan: Die bevorstehende Eine-Welt-Religion und das Erscheinen des Antichristen führen Prinz Charles nach Rom (Video)).

Eine der schockierendsten Szenen dieses Films ist ein riesiger Moloch-Tempel, ein gigantischer dreiäugiger Kopf, dessen Mund als Tür zum berüchtigten Tempel dient. Die Bilder zeigen einhundert kleine Kinder, die bereit sind, als Opfergabe an den bösen Gott Moloch zu sterben, und in diesem Tempel voller Anhänger der dunklen Seite, die an dem Ritual beteiligt sind, finden wir die kolossale Sitzstatue des geflügelten Gottes Moloch, die jetzt am Eingang des Kolosseums ausgestellt ist (Vatikan: Enthüllung von Menschenopfern könnte bevorstehen – Papst Franziskus der Vergewaltigung bezichtigt (Videos)).

Die katholische italienische Website http://www.lafedequotidiana.it schrieb:

Wir Christen sind aufgerufen, durch unser Flehen und Beten alles wieder in Ordnung zu bringen, weil dieser heidnische Gott des Alten Testaments von Gott verboten ist!

Bitte organisieren Sie Wiedergutmachungsgebete, gehen Sie mit geweihtem Wasser und Salz zu diesen Stellen und beten Sie mit den verfluchenden Psalmen, Exorzismusgebeten und Litaneien zum kostbarsten Blut Jesu Christi!

Was ist also der wahre Grund, Moloch in dieser besonderen Jahreszeit kurz vor dem christlichen Feiertag Allerheiligen im Kolosseum in Rom aufzustellen? Die Statue ist bis zum 29. März 2020 dort, und wird entfernt, bevor Papst Franziskus den jährlichen Kreuzweg am Kolosseum in Rom leitet (Die magische Kraft von Schädeln und Knochen im Vatikan).

 

Bereiten sich die Vatikanischen Illuminati auf das ultimative Kinderopfer vor? Die Situation ist ziemlich unglaublich und selbst für hartgesottene Forscher über solche Themen schockierend und macht sprachlos.

Wird Rom den Zorn Gottes zu spüren bekommen? Oder versuchen sie das zu vermeiden, indem sie Moloch ein paar Kinder opfern?

Lasst uns beten, dies ist ein weiteres Zeichen der Endzeit.

Mehr Hintergrundinformationen über die schmutzigen Machenschaften der Kirche, okkulte Symbolik und Numerologie, können Sie im brisanten Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda nachlesen, darunter zahlreiche Texte die von Suchmaschinen zensiert werden!

Literatur:

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt.

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 05.11.2019

About aikos2309

8 comments on “Satanische Statue: Katholiken durch Aufstellen einer Moloch-Statue im Kolosseum empört

  1. leozagami.com/2019/02/17/the-age-of-cyber-satan-artificial-intelligence-and-robotics-vol-6-66/

    conspiromedia.wordpress.com/tag/cisco-wheeler/

    diewahrheitistnochda.de/big-brother-nwo-gehirnwäsche-mind-control/

    carolynandloren.com/

  2. Asgard all die Informationen in den Videos von dem Typen sind nichts neues, welche noch zum Teil falsch sind. Wow, er hat ein Stein entdeckt. Das bringt dich doch nicht weiter. Du beschränkst dich weiterhin auf die 1% und lässt dich nach wie vor täuschen. Was bringen dir die Informationen, wenn du nicht siehst was wirklich um uns herum passiert? Wie möchtest du denn die Zusammenhänge wirklich verstehen, wenn du das Ganze nicht mal erfassen kannst? Versuche doch mal einzutauchen und das Ganze von oben zu betrachten. Erst dort siehst du, wie alles miteinander zusammenhängt. Es ist doch egal, ob die Erde flach, rund oder rechteckig ist. Genauso wer gut oder böse ist. Das ist typisches Schubladendenken, um darum zu kämpfen, wer recht oder unrecht hat. Um sich noch mehr gegenseitig Energie zu verschwenden. Genau das wollen die doch. Unseren Fokus von den wichtigen Informationen ablenken. Mit diesen Informationen lachen dich die meisten doch aus, was zu keiner Änderung führt. Es wird nur schlimmer. Du formst die Realität, wie alle anderen, mit. Zusammen als Gemeinschaft umso mehr. Erst mit unserer Hilfe können sie doch die Realität zu dem machen was sie ist. Versuche doch einfach mal in dein Inneres zu schauen. Dort findest du alles Antworten. Im Außen wirst du ewig suchen und weiterhin ein Gefangener dieser Matrix, wie ihr die nennt, bleiben. Versuche deine Schwingungen zu erhöhen, bzw. mit deiner schöpferischen Kraft zu arbeiten. Du wirst dann feststellen, dass wir in Wahrheit alle eins sind und alles aus nur einer Energie entstand und dennoch früher oder später seinen Ursprung finden wird. Der freie Wille ist nun mal zum Lernen da. Jeder kann Entscheidungen treffen. Wenn du dich täuschen lässt, dann bist du zum Teil auch selbst Schuld. Wer weiß, welche negativen Verträge du mal irgendwann mit Absicht abgeschlossen hast, weil du irgendwann mal bewusst nach Geld und Macht gierig warst? Du identifizierst dich nur als diese Körper. Obwohl du viel mehr bist als das! Es gibt Wesen die sich für eine andere Seite entschieden haben. Alles ist ein Prozess. Ein Weg des Lernens. Auch wenn du das einige so negativ sieht. Nur mit diesem negativen Denken und den Vorurteilen kommst du nicht weiter, sondern verschwendest deine wertvolle schöpferische Energie genau für die Seite gegen welche du so verhemmend arbeitest. Denkst du die sind so dumm? Für dich vielleicht negativ, jedoch geistig sehr weit entwickelt, um dich genau in den Zustand zu bringen. Ich wetter, dass du dich hast genug täuschen lassen, jedoch auch Verträge, Verbindungen usw. kannst du alles auflösen, um dich aus der Matrix zu befreien. Nur was dein wahres Selbst letztlich macht, ist eine andere Geschichte. In diesem Leben bist du Asgard mit deinen Glaubensmustern und Programmen, auf der anderen Seite nicht mehr. Dort legst du alles als Zwiebel ab. Du bist ein multidimensionales Wesen. Du wirst wieder zu dem wer du wirklich bist. Das heißt, ein schöpferisches Wesen voller bedinungsloser Liebe, welches all die Zusammenhänge sieht und nicht verurteilt oder bestimmte Parteien in Schubladen steckt.

    Wobei all die Dinge wurden hier bereits oft genug genannt. Vieles ist auch eine Art Gewohnheit. Wenn man nichts anderes als das bewusst kennt, dann klammert man sich an einer Sache fest und wiederholt diese wie eine Schaltplatte. Jeden Glauben kann man als Religion und Gefängnis bezeichnen.

    1. @ Speelo

      Ich fände es gut wenn andere Dimensionen existieren würden.Ich fände es gut wenn das alles stimmt was du sagst. Ich fände es gut wenn es ein Leben nach dem Tod gibt und wir endlich frei wären.Ich habe Zweifel aber wenn das Zutritt was du erzählst, dann ist das auch o. K.. 👍👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.