Russland: Der Coup – bleibt Putin bis 2036 im Amt?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Putin hat den Weg frei gemacht, auch nach 2024 wieder als Präsident antreten zu können. Ob er das tun wird, ist nicht sicher, aber die Option hat er sich am Dienstag geschaffen.

Viele Analysten hatten von Anfang an gesagt, dass Putin sich mit den Verfassungsänderungen, die derzeit in Russland diskutiert werden, den Weg zum Machterhalt eröffnen will. Ich selbst war da eher skeptisch, aber es sieht nun doch so aus. Von Thomas Röper.

Die Verfassungsänderungen, die Putin selbst im Januar angeregt hat, sehen vor, viele soziale Wohltaten in die Verfassung zu schreiben. So soll eine automatische, jährliche Rentenerhöhung in der Verfassung garantiert werden und auch der Mindestlohn soll Verfassungsrang erhalten.

Außerdem geht es auch um Werte. Russland ist deutlich konservativer, als der Westen und vor dem Hintergrund der weltweiten Gender-Debatten wird Russland sich in die Verfassung schreiben, dass „die Ehe eine Verbindung von Mann und Frau ist“.

Außerdem wird die Machtbalance im Land verändert. Der Präsident tritt einige Vollmachten an das Parlament und an den Staatsrat ab, der eine Vertretung der regionalen Regierungschefs ist.

Darüberhinaus soll in der russischen Verfassung nun festgelegt werden, dass ein Mensch nur zwei Mal Präsident sein kann. Bisher gilt in Russland eine Begrenzung auf zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten, danach kann man sich nach einer Pause auch zum dritten Mal zum Präsidenten wählen lassen.

In seiner Rede vor dem Parlament am Dienstag hat Putin sich zu einem Vorschlag geäußert, mit der Annahme der Verfassungsänderungen auch die bisherigen Amtszeiten von Präsidenten zu „anulieren“. Das würde bedeuten, dass die Beschränkung auf zwei Amtszeiten erst ab 2024 gelten würde, Putin sich also noch zwei Mal zur Wahl stellen könnte. Damit könnte Putin bis 2036 an der Macht bleiben (Russisches Fernsehen: „Putin hat die unipolare Welt zerstört“).

In Russland herrscht durchaus Verunsicherung darüber, was nach Putin kommt. Zwar hat er in den großen Städten wie Moskau und St. Petersburg viele Gegner, aber seine Hochburgen sind auf dem Land.

Viele Menschen erinnern sich noch an die 1990er Jahre, als im Land bittere Armut und Gesetzlosigkeit herrschten. Man kann Putin vorwerfen, was man will, aber er hat im Land Ordnung geschaffen und den Menschen einen nie dagewesenen Wohlstand gebracht. Viele sind daher verunsichert, was nach Putin kommen könnte und wünschen sich, dass Putin auch nach 2024 Präsident bleibt.

Putin hat das bisher abgelehnt. Er hat sich dabei auch auf die Erfahrungen der 1980er Jahre berufen, als es in der Sowjetunion keine tragfähigen Regeln zur Nachfolge des Staatschefs gab und daher ein greiser Politiker nach dem anderen an die Macht kam und das Land dadurch praktisch gelähmt war. Das solle sich nicht wiederholen, sagte Putin immer wieder (Vorbereitungen für Krieg in Europa gegen Russland).

Aber wie passt das zu der neuen Situation?

Das kann man nur schwer beantworten. Putin hat mehr als einmal gezeigt, dass er ein sehr gerissener Mann ist, der lange vorausplant. Der Coup vom Dienstag dürfte also geplant gewesen sein. Aber ob Putin tatsächlich seine neuen Amtszeiten ausnutzen wird, steht auf einem anderen Blatt. Die Möglichkeit dazu hat er sich nun aber offenbar geschaffen (Russischer Verteidigungsminister im Interview: Dritter Weltkrieg wird der letzte sein (Video)).


Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Russland auf die Fragen der internationalen Politik blickt, dann sollten Sie sich die Beschreibung meines Buches ansehen, in dem ich Putin direkt und ungekürzt in langen Zitaten zu Wort kommen lasse.

 

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Russland auf die Fragen der internationalen Politik blickt, dann sollten Sie sich die Beschreibung meines Buches ansehen, in dem ich Putin direkt und ungekürzt in langen Zitaten zu Wort kommen lasse. Dort ist auch die komplette Rede von 2007 übersetzt zu lesen und in der Tat liest sie sich heute fast wie eine Prophezeiung.

Thomas Röper, Jahrgang 1971, hat als Experte für Osteuropa in verschiedenen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet, bevor er sich entschloss, sich als unabhängiger Unternehmensberater in seiner Wahlheimat St. Petersburg niederzulassen. Er lebt insgesamt über 15 Jahre in Russland und betreibt die Seite  www.anti-spiegel.ru. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Thomas Röper ist Autor des Buches „Vladimir Putin: Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?“



Literatur:

Die Angst der Eliten: Wer fürchtet die Demokratie?

Wehrt Euch, Bürger!: Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört

Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen: Der Weg in die totale Kontrolle

Wer regiert das Geld?: Banken, Demokratie und Täuschung

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 11.03.2020

About aikos2309

25 comments on “Russland: Der Coup – bleibt Putin bis 2036 im Amt?

  1. „Leute die ganze Nationen zerstören haben nicht das Recht,uns über die Demokratie und die Werte der Freiheit zu belehren.“ Wladimir Putin

  2. Wer nicht für ein Deutsch – Russisches Bündnis ist, der ist kein Patriot. Denn das ist wirklich alternativlos! Deutsche und Russen ergänzen sich gegenseitig. Davor haben die Anglo – Amerikanischen Globalisten und Kriegstreiber Angst. Frieden, Freundschaft und Verständigung zwischen den Völkern ist ihr größter Feind. Nur ewige Kriege und das ausbluten der gegeneinander gehetzten Völker, macht sie reich und glücklich. Das hat die Geschichte bewiesen. Und da wiederholt sich dann die Geschichte sprichwörtlich.

    Jacques Chriac gemeinsam mit Gerhard Schröder ein nein gesagt zu dem Us-amerikanischen Einmarsch nach Irak 2003. Jacques Chirac ist gestorben und mit ihm die Achse Paris,Berlin und Moskau. Es ist klar das Schröders Politik nicht perfekt war. Schröder durfte sich nicht von Jacques Chirac verabschieden.Aus Frankreich wurde ihm eine Absage erteilt. Die jetzigen Marionetten und Eliten Macron die wollen Schröder nicht sehen,weil er mit Jacques Chirac was anderes vorhatte. Jacques Chirac,Schröder und Putin wollten zussammenarbeiten gegen die angelsächsischen Eliten. Die Globalisten und Transatlantiker wollten das nicht und deswegen wurde Schröder ersetzt durch Merkel, Jacques Chirac von Nicholas Sarkozy. Merkel flog sofort in die USA zu Bush ein Zufall ist klar. Nicholas Sarkozy mit USA hat dann Krieg gegen Libyen geführt und Muammar al-Gadaffi ermordet. Es ist sehr bedauernswert,dass aus dieser Achse nichts geworden ist.

  3. gegen Russen muss man mehr als 4000 graue Zellen im Gehirn haben,alles andere ist nutzlos.
    Es ist klar das der Westen haben die nichts aus der Geschichte gelernt und die Chancen in den 90er Jahre mit Russen friedlich und freundschaftlich zusammenzuleben verpasst wurde.

  4. Ich liebe Deutschland und mache keinen Hehl daraus.Ich spreche immer schlechter Deutsch,aber Ich mag die deutsche Sprache.Ich liebe die deutsche Kultur.
    Sie nimmt einen ungeheuren Platz in der Zivilisation der Menschheit ein.Russland war immer durch enge Bande mit Deutschland verbunden.
    Wladimir Putin

    https://www.zeit-fragen.ch/de/ausgaben/2017/nr-10-25-april-2017/jetzt-bleibt-nur-eins-sich-von-den-angelsaechsischen-machteliten-loesen.html

    https://lichtweltverlag.at/2019/11/30/russland-putin-erklaert-der-rothschild-mafia-den-krieg/

  5. Hallo ;

    Nicht das ,was am Besten wäre ,ist auch das Beste !

    Eine so gravierende Gesetzesänderung ist evtl. mehr .
    Die Grundsätze wurden nicht ohne Nachdenken, Verifiziert !
    Die NWO , wird das genauso nutzen !

    Hat Putin heute , jegliche Demokratischen Grundsätze zu Grabe getragen , dass wäre die Frage !

    Wer die Macht hat , hat sie Verdient ,oder eben nicht !!!
    ———–
    Vorsicht Russland , der Untergang in der Weltgeschichte , war mit solchen Gesetzen , sehr Nahe verbunden .!!!

    Es gibt mehr Leute ,als Putin ,die wissen was sein sollte !!!bey i

  6. Wieder ein Artikel des roten Linken Thomas Röper (Röper ist Anhänger der Linkspartei und befürwortet die unkontrollierte Migration in Deutschland).

    Bei Röper muss man zwischen den Zeilen lesen. Dann entblättert sich sein linker Charakter:

    „Zwar hat er (Putin) in den großen Städten wie Moskau und St. Petersburg viele Gegner, aber seine Hochburgen sind auf dem Land.“ – jetzt ist klar, warum Röper in St. Petersburg wohnt.

    „Man kann Putin vorwerfen was man will“ – Röper manipuliert den Leser, dass Putin Dreck am Stecken hat. Also ich wüsste da nix. Kann nur einem Linken einfallen, solch eine Scharade.

    „Putin hat mehr als einmal gezeigt, dass er ein sehr gerissener Mann ist“ – Röper hätte auch schreiben können, Putin sei klug. Aber das fällt einem Rotfrontkämpfer natürlich nicht ein. So offenbart Röper seine Abneigung gegen Putin.

    „… wird Russland sich in die Verfassung schreiben, dass die Ehe eine Verbindung von Mann und Frau ist.“ – Es fällt auf, dass Röper dieses Vorhaben nicht bewertet. Kann er auch nicht. Denn als Linker müsste er schreiben, dass er Pro Gender ist. Kann er aber nicht, denn dann würde er eine Menge Patrioten verprellen, denen er als linkes U-Boot seine Bücher andrehen will.

  7. Chris
    Sie sind paranoid und krank.
    Wer hat Ihnen gesagt das die Khasaren beeinflussen Putin und nicht umgekehrt.
    gegen Russen muss man mehr als 4000 graue Zellen im Gehirn haben,alles andere ist nutzlos.
    Ich brauche nicht Thomas Röper um zu wissen,das Putin Konservativ ist.
    Ich glaube Sie haben schlecht Mathematik studiert und auf ihre Toilette,würde Ich Ihnen empfehlen ein Portrait von Putin auf der Wand anuhängen und es hilft immer dann,wenn Sie Ihre mentale Verstopfung haben.
    Solche Gutmenschen wie Sie mit ihrer Vorstellung und Meinungen und immer klatschende Merkel Mitläufer haben dieses Land zugrunde gerichtet. Schuld daran ist sicher Russland und Putin.
    Putin ist deutlich Konservativer als der Westen.
    Die NATO existiert noch immer. Und die UdSSR existiert nicht mehr. Auch der Warschauer Pakt ist weg. Trotzdem die NATO fährt dieselbe aggressive Außenpolitik wie zu Zeiten des Kalten Krieges. Ganz zu schweigen welchen Eindruck Manöver vor der Haustür des Russen Imperiums abzuhalten in Moskau hinterlässt. Vernunft und Friedenwille schauen anders aus.

  8. Chris
    China ein sozialistisches/kommunistisches Land hat nur einwenig gehustet die ganze Welt
    schon in Panik und sich in den Hosen geschissen und die Wirtschaft ist schon am sinken,weil die Produktionsdetails oder Elemente nicht bekommen sind das links oder rechts oder stimmt was mit westliche Werte nicht,wenn Kommunisten sowas beeinflussen können?

  9. Olav P
    Mit einem Land mit Zähne voll bewaffneten modernen Atomwaffen redet man mit Respekt,sonst erlebt man ein blaues Wunder. Nur weil Putin alles richtig,macht wird er vom “Werte“ Westen gehasst. Deutschland könnte sich nur mit einem Staatsmann seines Kalibers erholen. Den Mist den wir uns hier an Politikern geben müssen, macht dieses Land nur noch kranker!
    Warum sollte Putin die deutschen Grenzen schützen und was dagegen sagen,wenn Frau Merkel wollen unbedingt alle Flüchtlinge hierher holen. Wie sie merken die Russen belehren niemanden und fordern von niemandem was wie die deutsche Regierung. Agressive Außenpolitik fordern und andere belehren kostet teuer.

  10. Olaf P
    Schade das Putin nicht Sadam Hussein und Gadaffi geholfen hat,aber Assad bleibt kein Regime Change!
    Merkel ist nicht Kasner und junge gesunde kräftige Syrer brauchen wir unbedingt in Deutschland und du gehst nach Syrien,weil dort dank Putin kein Krieg mehr herrscht und baust dort brav alles auf,was die Amis mit Terroristen zerstört haben. In dieser Zeit syrische Männer fortplanzen sich aktiv in Deutschland und als du das aufgebaut hast,dann gibt es kein Deutschland mehr und dein Spiegel wird darüber berichten. Auf welchem Planet leben solche Dillettanten wie du? Du kannst auch Schirinowski fragen,wo du noch was aufbauen kannst? Viewtnam Irak,Libyen,Jugoslawien,Ukraine,,Afghanisten,Syrien,Georgien,Venezuela.usw.

  11. @an beide
    Putin mit Lenin oder Stalin zu vergleichen ist dumm!
    das ist ganz großer blödsinn und jeder der wirklich hintergrundwissen hat weiß das auch! die russen haben niemals solche unehrliche, dreckige & hinterfotzige politik rund um den globus betrieben wie dieses verkommene ami-pack, wer das behauptet ist einfach nur völlig verblödet und hat keine ahnung von geschichte,politik,geopolitik & wirtschaft!!trotzdem ist dein vergleich echt abartig, denn das ist eben nicht nur einfach das gegengewicht, solche wie du und Nimrods Legacy raffen es nicht! aber hauptsache ich habe ein freimaurer-symbol als avatar, Ironie an: hauptsache ich stecke alles in eine schublade, denn sie hängen ja alle zusammen, richtig? sie vertreten ja alle die scheiss NWO richtig? ist alles dasselbe und alle stecken unter einer decke… Ironie aus! genau das ist nämlich nicht der fall!

  12. Wie wäre es mit Frau Kasner und Bilderberger Mitglieder und plötzlich Frau Kasner löst Schröder ab,welche Institutionen und welche Symboliken unsere Kanzlerin treibt zb.die Raute,was steckt da dahinter?Ist das komisch oder nicht? Ironie an Hat das doch mit Putin was zu tun.jaja…das doch was mit Putin zu tun Ironie aus.

  13. @Chris Sie kennen die Sowjetunion nicht.
    Sie haben da gar nicht gelebt.
    Da gab es so etwas wie Gender usw gar nicht!
    Die Russlanddeutschen kennen diesen Staat noch.
    Es gab positive Dinge,aber auch negative.

  14. Ich bin nicht verpflichtet jedem Schreib Idioten die Tatsachen zu beweisen und in irgendetwas zu überzeugen.

    Putin korrupt??? Ihnen fehlen aber ganz viele Informationen über unsere Politiker.
    Es gab ein gutgläubiger russischer Präsident Gorbatschow der war so naiv und wurde von Bundesregierung und Nato verarscht und über Tisch gezogen.DDR wurde zurückgegeben mit Vereinbarung das Nato sich nicht in Richtung Russland bewegt.Heute umkreisen Nato Basen Russland um,dass ist ein Fakt und in Russland gibt es keinen naiven Präsidenten mehr und ich frage mich wer ist der Verbrecher hier?
    Und was machte Merkel damals?
    Sie besuchte die faschistische Ukraine und machte gemeinsam mit Poroschenko Stimmung gegen Russland.
    Aber wir müssen erst ein paar Dinge richtig stellen!Wer bedroht hier wen?
    Amerika bedroht Russland durch ein Raktenabwehrschild den Amerika so nah um Russland gezogen hat,dass dieser auch zum Angriff genutzt werden kann.Warum wid Russland bedroht?
    Weil Russland eine eigenständige Währung haben möchte,weil es nur dadurch wieder zur wirtschaftlichen Stärke wachsen kann.Alles läuft darauf hinaus.
    Aber noch ist der Rubel an das Öl gekoppelt durch die russische Nationalbank die den Rothschild gehört alles klar soweit?
    Nun sind wir alliert mit den USA und weil wir geografisch günstiger liegen,läge es auf der Hand zuerst uns zu attackieren,als die USA,denn die haben ja Militärbasen in Deutschland.Also wenn wir Deutsche eine Bedrohung aus Russland wahrnehmen,ist das wohl so nur warum?
    Ein Deutscher austritt aus der Nato und ein Bündnis mit Russland,würde den USA ganz schön zusetzen,
    Seit dem British Empire versucht man Deutschland von der Eurasischen Platte abzuschneiden, und das zu Recht,weil wir in einem Bündnisssystem mit Russland und China brandgefährlich wären besser gesagt unkontrollierbar.
    Aber das wird nie passieren!

    Jetzt ist ganz seriös.Ihre ermordeten Oppositionellen exestieren in deutsche Medien zb.Nawalny kennt keine Sau in Russland,Chodorkowski der mit Merkel sich kuschelt ist wirklich ein krimineller der Milliarden aus dem Land gestohlen hat und viele Leichen hinter sich gelassen hat.
    Nur auf Großzügigkeit von Putin ist er nach 10 Jahre Gefängniss freigekommen und sofort zu Merkel gelaufen. Im ernst die Westen gelten als unzuverlässige und vertrauensunwürdige Partner.
    Das sieht man wie die naiven Gorbatschow über Tisch gezogen hatten und Versprechen das Nato sich nicht nach Osten weiterverbreitet wurde gebrochen.Nachdem Deutschland umsonst die DDR erhielt stehen deutsche Panzer wieder an russischen Grenzen in Litauen.
    Wie ihn im Jahr 1941.Es wurden Farbrevolutionen in der Ukraine von USA,Deutschland und Polen organisiert und Sanktionen eingeführt.Sind das haltlose und naiven Beleidigungen und Behauptungen?
    Wo befindet sich jetzt die Nato?Es ist klar das der Westen haben die nichts aus der Geschichte gelernt und die Chancen in 90er Jahre mit Russen friedlich und freundschaftlich zusammenzuleben verpasst wurde.Die Achse hat sich nach Asien,Indien gedreht.

    Nebenbei:
    Das ist USA haben die ganze Welt verarscht und filmen aus Nevada, als Mondlandung gezeigt haben,wo die nie gewesen waren. Die Russen haben nie behauptet, dass sie auf dem Mond waren,obwohl zum dem Punkt waren sie weit überlegener als die Amerikaner. Wenn Gargarin nie im Kosmos gewesen ist,wie erklären Sie das die Russen längst eine Station mit Kosmonauten im All haben und ständig rotieren sich,was können Sie dagegen sagen?

    Wenn es schon so ausgiebig geschrieben wurde und Sie blutige Finger durch die Tastatur haben,wie wäre es über mich ein Buch zu schreiben.Schreiben Sie aktiv weiter.

  15. Putin räumte nicht nur Russland auf,da Jelzin ein Mann war,der von USA angewiesen wurde irgendwie er zu regieren hatte,was schädlich für Russland war, sondern Putin ist Patriot und will das russische Land und Kultur erhalten.
    Er hat auch nie Kriege ausgelöst, wo Ukraine ein Putsch von der Elite war und Krim war eine Sezession und keine Annexion.
    Wenn die westlichen Medien schlecht über Putin berichten, ist es für mich eine Aufforderung an das Gegenteil zu glauben!
    Der Putin ist stolz auf sein Land und die Menschen darin! Dieses Wissen reicht mir vollkommen aus,um zu sagen dass dieser Mensch ein guter Präsident ist.Und über unsere Bundeskanzlerin kann ich nur folgendes,Positives schreiben….langsam beherrscht sie die Raute!

  16. Russland ist deutlich konservativer, als der Westen und vor dem Hintergrund der weltweiten Gender-Debatten wird Russland sich in die Verfassung schreiben, dass „die Ehe eine Verbindung von Mann und Frau ist“.
    Russland macht bei dem Quatsch mit Elektroautos nicht mit.
    Bei vielen macht Russland nicht mit.

  17. Die armen Russen besitzen Kosmos,Raketen,Atom-U Boote sie sind ziemlich arm. Ich glaube da schaust ihr dumm aus der Wäsche.
    Das wäre eine sehr gute Idee gewesen friedlich mit Russland im Jahr 1941,1999 Jugoslawien Bombardierung ohne UN-Mandant, oder bei Ukraine Putsch im Jahr 2014,wo Merkel und Amerikaner Polen alles organisiert haben. Es kam Steinmeier um Friedensdokument zu unterschreiben.Hat er den damaligen ukrainischen Präsident veräppelt und eine Stunde später ,als er in der Luft war,wurde der ehemalige Präsident der Ukraine von Putschisten mit Waffen angegriffen,wo er eigene Militär Reserven gar nicht aktiviert könnte,weil er wie naiver Gorbatschow an den Westen geglaubt hat.Deswegen dort auf Militärübungsplatz in Polen ausgebildete Nazis führen bis heute Bürgerkrieg.Ich vermute das haben Sie in ihren deutschen Zeitungen nicht gelesen.

  18. 90% der Verschwörungstheorien sind erfunden und nur 10% stimmen und es werden bewusst Verschwörungstheorien von Geheimdiensten verteilt um die Masse zu blenden.

  19. Chris
    Aus der Geschichte wirst du in Zukunft noch lernen um andere Nationen kennenzulernen brauchst du nur nach Berlin zu fahren,weil die Flugreise wird für dich zu teuer sein. Du musst dich besser Informieren nicht von ARD,ZDF, Spiegel und Bildzeitung. Dein heutiges verwirrungs Vorstellungen entsprechen das ganz genau,was du hier schreibst. „Ich liebe deine Witze.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.