Gesundheit: Was sind weiße Flecken auf den Fingernägeln?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  

Wenn sich unter den Fingernägeln weiße Flecken bilden, machen sich viele Sorgen. Doch die Ursachen für dieses Problem sind andere, als oftmals angenommen wird. Wir erklären Ihnen, warum es wirklich zu den kleinen Punkten kommt.

Um weiße Flecken auf den Fingernägeln ranken sich viele Mythen. Viele glauben, dass Ernährungsdefizite für die unschön anzusehenden Stellen verantwortlich sind. Besonders Kalzium- und Magnesiummangel stehen dabei in Verdacht – zu unrecht. Denn es sind andere Gründe, die zu den Verfärbungen der Nägel führen.

GESTÖRTE NAGELBILDUNG

Weiße Flecken auf den Fingernägeln sind zunächst einmal nur ein Zeichen dafür, dass das Nagelwachstum an einer kleinen Stelle gestört wurde. Denn ein Fingernagel besteht aus vielen sogenannten Nagelplatten, die normalerweise in einem Zug zusammenwachsen. Geschieht dies in einer unteren Schicht nicht, verändert sich die Konsistenz des Nagels, wodurch sich die Lichtreflexion verschiebt. Deshalb wirkt der Nagel an dieser Stelle heller als sonst.

Fachleute bezeichnen dieses Phänomen als Leukonychia punctata. Die weißen Flecken sind normalerweise zwar schmerzlos, werden aber von vielen als störend wahrgenommen.

Weiße Flecken auf den Fingernägeln können viele Ursachen haben – oft von Laien angenommene Mangelernährungserscheinungen sind es aber meist nicht.

EISENMANGEL

Eine der wenigen Ernährungsmängel, die sich in weißen Flecken äußern, ist Eisenmangel. Denn durch zu wenig Eisen kann die Nagelbildung so gestört werden, dass es zu diesen kleinen Stellen kommt. Im Vergleich zu anderen Symptomen ist dieses doch eher kosmetische Problem, das nur die unteren Nagelschichten betrifft, eher zu vernachlässigen.

Da Eisenmangel aber auch beispielsweise zu chronischer Müdigkeit und Konzentrationsproblemen führen kann, sollte er dennoch ernst genommen und – nach Diagnose durch einen Arzt – auch entsprechend behandelt werden (Sango Meeres Koralle: Das Mineralstoffwunder in Perfektion).

ALLERGIEN

Auch Allergien können das Nagelwachstum so stören, dass es zu weißen Flecken kommt. Neben Putzmitteln sind vor allem Kosmetika, die direkt mit den Nägeln in Berührung kommen, oft für eine derartige allergische Reaktion verantwortlich. Besonders bestimmte Inhaltsstoffe von Nagellack und Nagellackentferner können das Nagelbett so irritieren, dass dessen Wachstum gestört wird.

Aber auch andere Kosmetikartikel wie Seifen oder Shampoos und Duschgels können bei regelmäßiger Nutzung unter Umständen für die von vielen als hässlich wahrgenommenen weißen Stellen verantwortlich sein.

NAGELKRANKHEITEN

In manchen Fällen sind es aber auch Krankheiten, die zu den hellen Punkten führen können. Weiße Flecken sind dabei meist ein erstes Symptom, unbehandelt führen viele Nagelkrankheiten zu chronisch brüchigen Fingernägeln. Ein Beispiel für derartige Leiden, die weiße Flecken verursachen können, ist Nagelpilz.

Aber auch schwerwiegende Leiden wie Diabetes oder Hormonstörungen können das Nagelwachstum beeinträchtigen. Wenn die weißen Flecken in Verbindung mit anderen Symptomen, beispielsweise brüchigen Nägeln oder Schwellungen, auftreten, ist es deshalb immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

VERLETZUNGEN UND QUETSCHUNGEN

Die meisten Fälle von weißen Flecken auf der Haut haben aber nur wenig mit Mangelerscheinungen, Allergien oder Nagelkrankheiten zu tun. Hier handelt es sich schlicht um kleine Verletzungen, die – bemerkt oder unbemerkt – dem Nagel geschadet haben, so z.B.:

-eine Quetschung des Fingernagels
-Kleinere traumatische Verletzungen, z.B., wenn ein Gegenstand auf den Finger gefallen ist
-Verletzungen, die beim Nägelschneiden entstehen oder auch
-kleine Stöße gegen die Fingernägel, die zwar kaum wahrgenommen werden, an wenigen Stellen aber das Wachstum der Nägel stören kann.

Sofern weiße Flecken das einzige Symptom derartiger Verletzungen ist, sind diese im Regelfall harmlos. Sollten allerdings Schmerzen oder Schwellungen hinzukommen, ist es ratsam, ärztlichen Rat einzuholen.

In einigen Fällen kann man weißen Flecken auf den Fingernägeln vorbeugen.

Sollten die kleinen Stellen von Eisenmangel verursacht werden, verschwinden die Flecken eigentlich dann, wenn der Mangel behoben ist. Fleisch, Hülsenfrüchte und Vollkorn sind einige besonders eisenreiche Lebensmittel, in schwereren Fällen, die unbedingt mit Ihrem Arzt besprochen werden sollten, können auch Eisenpräparate helfen.

Gegen Allergien hilft am besten, die Allergene zu meiden. Tragen Sie beim Putzen also Handschuhe und versuchen Sie, Ihre Fingernägel nicht allzusehr Kosmetika auszusetzen, die allergische Reaktionen verursachen könnten. Auch der Verzicht auf Nagellack kann dazu führen, dass die unangenehm aussehenden Stellen mittelfristig verschwinden.

Sollte eine kleine Verletzung Ursache für die weißen Flecke sein, kann man erst einmal überhaupt nichts dagegen tun. Doch keine Sorge: Da Fingernägel jede Woche zwischen einem halben und einem Millimeter wachsen, verschwinden sie nach einiger Zeit von ganz allein.

Vorbeugend kann es aber hilfreich sein, die Nägel etwas vorsichtiger zu pflegen: Wenn der Fingernagel behutsam geschnitten wird, ist die Gefahr einer Verletzung gleich viel geringer. Ebenso sollten Sie vermeiden, Fingernägel zu kauen, da dies auch eine Belastung für das Nagelwachstum darstellen kann (Magnesium – Der Leibwächter des Herzens).

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

FAZIT

Weiße Flecken auf den Fingernägeln werden oftmals mit Kalzium- oder Magnesiummangel in Verbindung gebracht – zu Unrecht. Denn die kleinen hellen Punkte sind nichts weiter als Symptome einer kleinen Störung des Nagelwachstums. In den meisten Fällen entstehen sie nach einer kleinen Verletzung.

In manchen Fällen können aber auch Eisenmangel, Allergien oder andere Krankheiten dafür verantwortlich sein. Doch die weißen Flecken an sich sind eigentlich völlig harmlos. Nur, wenn andere Symptome hinzukommen – z.B. Schmerzen oder Schwellungen – ist es absolut notwendig, einen Arzt oder Heilpraktiker hinzuzuziehen.

Literatur:

Codex Humans – Das Buch der Menschlichkeit

Magnesiumöl

Zechstein Inside MagnesiumÖl Magnesiumchlorid Natursole 1000ml inklusiv Sprühflasche aus Glas 100ml

Transdermale Magnesiumtherapie

Quellen: PublicDomain/alte-hausmittel.com am 04.04.2020

About aikos2309

8 comments on “Gesundheit: Was sind weiße Flecken auf den Fingernägeln?

  1. Damit sind die wahrscheinlich langen Striche gemeint, die Vertikal verlaufen. Ich hatte ein Kollagen Mangel, seit dem ich Kollagen und Vitamin C einnehme, geht der Strich langsam weg. Du kannst deine Mangelzustand am besten mit einen Quantum Analyzer feststellen.

  2. Sie haben das Hormon Vitamnin D3 vergessen! Das ist ein ganz wichtiger Indikator für D3 Mangel. Je mehr “weiße Punkte” Sie haben, desto größer ist ein Mangel. Bitte überarbeiten Sie doch ihren Artikel entsprechend. Vielen lieben Dank.

  3. Hallo !

    War heute beim Lidl ,da war ein Security Man ,der die Einkaufswagen desinfizierze , grosse Weste Handschuhe und im Auftrag .

    Ich fragte Ihn ,ob er jetzt auch Notfallhilfe leisten würde , also Mund zu Mund Beatmung ,wenn es hart auf Hart käme .

    Nein ,würde er nicht , er würde den Notarzt rufen ,damit wäre seine Aufgabe erfüllt .

    Inanbetracht der Polizei Rede von Innenminister Hermann aus Bayern von Gestern ,und das eben die ersten Minuten im Ernstfall soo Wichtig sind , sind wohl gerade Alle in größerer Gefahr an einer ” Normalen Erkrankung zu Sterben , als an Corona .!

    Pervers ,kennt keine Grenzen !
    Ach übrigens ich bin auch Rettungsassistent mit Ausbildungsqualification .!

    Diese Schwachmaten ,würden heute den Ersthelfer in den Knast stecken . Der Graf von Monte Christo , ist mehr als ein Roman .!

    Zur Sache , * Leberschwäche * macht das ,was Du beschreibt !

    Also Löwenzahn ,als Salat und dann die Wurzel trocknen , und als Tee verwenden , die Zeit kommt jetzt !

    Nix für Ungut !

    Geht den Ostereinkauf bis Weihnachten machen , wenn Ihr es Euch leisten könnt !

    By I

    Olav P.

  4. Hallo !

    Was ich gerade vergessen hatte , ist ,dass es eine Anweisung für Erstbehandelde Ärzte gibt , wo Anemfohlen wird ,dass wenn eine Reanimation , nicht sofort Anschlägt , auf weitere Massnahmen zu verzichten . Real heißt dass , Sterben lassen .
    Mit der gerade laufenden Aktion gegen Corona , wird das Leben von Tausenden in den Sand gesetzt .!!!

    Du kannst der nächste Sein , vergess das nicht !!!

    Selbst vergiftete Kinder finden keine ordentliche Notaufnahme an !

    Danke Herr Hermann , Irrenminister von Bayern .

    Ciao Olav P.

  5. Mag den gemeinen Bürohengst sicherlich erschrecken wenn eine weisse Stelle auf dem Nagel das manikürte Gesamtbild stört, für einen Handwerker ist das alltäglich und eigentlich keine Story wert…zum Glück muss man derzeit ja nicht ins Büro. Dem Chef würde sicherlich sofort auffallen dass man beim Home Office dummerweise beim Bilder aufhängen mal wieder mit dem Hammer den Fingernagel anstatt den Nagel in der Wand erwischt hat…

  6. Eisen oder Mineralmangel ist hier doch oft die sekundäre Ursache, die primäre ist aber in ein sehr starker Stressmoment bzw. Übersäurerung im Körper, egal durch was ausgelöst. Der zeigt sich dadurch.
    Wer mal weiße Flecken hat, denkt ein ein paar Wochen zurück und überlegt, ob hier was vorgefallen war in der Richtung in dem Zeitraum, Angstmomenmt, Stresstag,Prüfung irgendwas oder man eben mal diverse Bauch, Magenprobleme hatte, da kommt dann immer die Erleuchtung das hier was war, denkt mal nach, dann machts klick! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.