Elon Musk: “Nimm die rote Pille” ‒ Brief über seine mysteriöse Illuminati-Abstammung aufgetaucht (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Im Film Matrix (1999) muss sich die Hauptfigur Neo, gespielt von Keanu Reeves (55), zwischen einer roten und einer blauen Pille entscheiden. Mit der roten Pille erfährt er die Wahrheit über die Matrix, und mit der blauen Pille kann er in sein altes Leben zurückkehren. Er entscheidet sich für Rot. Nun hat am 19. Mai der Tesla-Chef Elon Musk (48) getwittert: “Nimm die rote Pille”, wobei unklar ist, worauf sich sein Tweet bezieht.

Allerdings löste er damit zwei unterschiedliche Reaktionen aus. Während Ivanka Trump (38), die Tochter von US-Präsident Donald Trump (73) twitterte, dass sie die rote Pille genommen habe, antwortete die Matrix-Regisseurin Lilly Wachowski (52), dass sich sowohl Musk auch als Trump zum Teufel scheren sollen.

Im Sommer 2019 wurde bestätigt, dass 2021 ein vierter Film der Matrix-Reihe in die Kinos kommen soll, doch es ist unklar, ob es dabei bleibt, da die Dreharbeiten durch die Corona-Krise unterbrochen wurden, die im Juli in Berlin fortgesetzt werden sollen.

Das ausgerechnet Lilly Wachowski sich als Moralapostel bzw. Wächter der roten Pille als Zeichen des Aufwachprozess aufspielt ist mehr als abartig. Hier ein Auszug aus dem Buch “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik: Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“:

Matrix ist ein amerikanisch-australischer Science-Fiction-Actionfilm, der unter der Regie und dem Drehbuch von Larry (jetzt Lana) und Andy Wachowski (jetzt Lilly – beide treten seit einigen Jahren ganz im Sinne der Transgender-Agenda der Eliten als Frauen auf), mit Keanu Reeves (Neo), Laurence Fishburne (Morpheus), Carrie-Anne Moss (Trinity) und Hugo Weaving (Agent Smith) gedreht wurde.

Er zeigt eine dystopische Zukunft, in der die Realität, wie sie von den meisten Menschen wahrgenommen wird, eine simulierte Welt ist, die als Matrix bezeichnet wird und von Maschinen erzeugt wird, um eine unbewusste menschliche Bevölkerung zu unterdrücken, während ihre Körperwärme und elektrische Aktivität als Energiequelle bzw. Batterien verwendet werden.

Die drei Matrix-Filme enthalten Elemente von Campbells Monomythos, Elemente des Esoterischen und des Okkulten sowie Konzepte von Gnostizismus und Mystizismus.

Die mysteriöse Illuminati-Abstammung von Elon Musk

Der Betreiber des YouTube-Kanals FaceLikeTheSun erhielt einen handgeschriebenen Brief von einer Frau, die sagte, sie sei eine Christin und habe vor vielen Jahren Kontakt zu Elon Musk und seiner Mutter Maye Musk gehabt.

Die Autorin des Briefes behauptete, Elon sei ein “Kind der Illuminati”, das gezüchtet wurde, um ein Weltführer zu sein, der das Malzeichen des Tieres präsentieren kann.

Während solche Ideen, insbesondere auf seinem Kanal, nicht völlig lächerlich oder unangebracht sind, hat es sich gelohnt, sich mit einigen der in dem Brief behaupteten Dinge auseinanderzusetzen.

Zu seiner Überraschung konnte er nachweisen, dass Joshua Haldeman, der Großvater von Elon Musk, in den 1930er Jahren tatsächlich Teil der kanadischen Technokratie-Bewegung war, bis er nach dem Verbot der Technokratie vor Gericht gestellt wurde.

Während viele andere nicht verhaftet wurden, hatte Elons Großvater “nicht so viel Glück”. Aber es wurden alle Anklagen gegen ihn fallengelassen, was im Nachhinein alle Arten von Verdacht hervorruft (Freie Energie: Die geheime Technologie, die die Welt verändern könnte).

Ende des Jahrzehnts zeugte er 1948 Maye und Kaye (Zwillinge), nachdem er seine zweite Frau geheiratet hatte (er hatte insgesamt 5 Kinder).

Er nahm dann seine Familie (einschließlich Maye) auf Expeditionen in die Kalahari-Wüste Südafrikas mit, um nach einer verlorenen Zivilisation suchen, die viele Revisionisten und alternative Historiker für einen Teil der antiken Stadt Atlantis erachten.

Im anderen Teil des handgeschriebenen Briefes wurde behauptet, Maye habe sich für afrikanische Hexerei interessiert, was plausibel ist, da sie (im Alter von 2-3 Jahren) nach Südafrika gezogen ist und dort viele Jahre ihrer Jugend gelebt hat.

Die Erwähnung von Mayes Verbindung zu Charles Manson und der kriminellen Manson-Familie in dem Brief konnte er mit seinen kurzen und begrenzten Nachforschungen nicht überprüfen(Freie Energie: Mysteriöser Tesla-Turm – kostenloser Strom für die Welt?).

Es ist jedoch interessant festzustellen, dass es bei Google, Bing, Startpage und anderen buchstäblich keine Ergebnisse gibt, die tatsächlich die Schlüsselbegriffe “Maye Musk” oder “Maye Haldeman” und “Charles Manson” enthalten.

Dies könnte entweder bedeuten, dass wirklich nichts existiert, oder es könnte eine gezielte “Beschönigung” von Informationen sein, die zum Thema online zu finden sind.

In dem Brief heißt es weiter, dass Kaye Haldeman Charles Manson nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt im Gefängnis besuchte und sich bei der kriminellen Familie durch die Bereitstellung von Fernsehgeräten und anderem Luxus beliebt machte, sondern dass sie auch Elons Schwester Tosca irgendwann während ihrer Besuche gezeugt hatte.

Diese Behauptungen können von ihm nicht verifiziert werden.

Eine Sache, die jedoch verifiziert werden kann, wenn jemand dazu in der Lage, ist die Behauptung, dass Maye tatsächlich auf einem Foto im original Helter Skelter-Buch abgebildet ist. Aber auch dies lag etwas außerhalb seiner Möglichkeiten.

Schließlich wurde im Brief behauptet, dass Elon “von der Dunkelheit angezogen” sei, und dass er sogar schwebte! Auch dies sind Behauptungen, die er nicht überprüfen kann (Freie Energie: Wieso war Tesla so von den Pyramiden besessen?).

Es fällt ihm schwer zu glauben, dass jemand tatsächlich schweben kann, aber vielleicht ist alles möglich, zumindest illusorisch, wenn er wirklich von dunklen geistigen Wesen unterstützt wird (Freie Energie – Teslas drahtlose Elektrizität).

Malzeichen des Tieres oder nicht, wir können wissen, dass die Wahrheit uns frei machen wird.

Literatur:

Welt am Limit: Elf Episoden, um sie um den Schlaf zu bringen

Freie Energie – Die Revolution des 21. Jahrhunderts

Das Freie-Energie-Handbuch: Eine Sammlung von Patenten und Informationen (Edition Neue Energien)

Videos:

 

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 28.05.2020

About aikos2309

4 comments on “Elon Musk: “Nimm die rote Pille” ‒ Brief über seine mysteriöse Illuminati-Abstammung aufgetaucht (Videos)

  1. Er zeigt eine dystopische Zukunft, in der die Realität, wie sie von den meisten Menschen wahrgenommen wird, eine simulierte Welt ist, die als Matrix bezeichnet wird und von Maschinen erzeugt wird, um eine unbewusste menschliche Bevölkerung zu unterdrücken, während ihre Körperwärme und elektrische Aktivität als Energiequelle bzw. Batterien verwendet werden.

  2. Upps – hier funktioniert wieder mal die Scrollfunktion nicht richtig.

    Also Ergänzung meines vorherigen Kommentars:

    Womit wir dann so ziemlich genau wohl bei der Wahrheit wären. Wenn wir mal überlegen, dass Nahtoderlebende -eher Toderlebende- von dem Tunnel berichten, aus dem heraus sie durch eine Kraft aus ihrem Körper gezogen wurden, dann sollten wir mal fragen, was das für eine Kraft ist. – Ich hatte so ein Erlebnis und es fühlte sich an als ob riesige Magnete mich an meinem Armen aus meinem Körper ziehen würden – ich hatte dieses Gefühl noch ein Jahr danach an meinen Armen.
    Wir sollten vielleicht auch mal an die “Borg” aus diesem Film denken – ich weiß gerade nicht mehr, ob es “Enterprise” oder “Starwars” oder so ähnlich war. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.