Vorsicht! Der zweite Covid-19-Lockdown steht bevor! (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  

Alex Jones von InfoWars erörtert die Auswirkungen eines bevorstehenden zweiten Lockdowns auf die US-amerikanische Wirtschaft:

Die Welt geht einem künstlichen finanziellen Zusammenbruch entgegen, und der Verantwortliche bei der UNO für die “nachhaltigen Entwicklungsziele” sagte letzte Woche, dass das eine gute Sache sei, und dass sie Covid-19 dazu nutzen, um unseren Lebensstandard zu senken, um den Planeten zu retten.

Dabei sind es ein paar billionenschwere Konzerne und Milliardäre, die sich selbst von der Steuer befreien und Sklavenfabriken in China besitzen, wie Apple und Nike, die uns dann belehren, dass wir arm sein sollten, nicht mehr reisen können sollten oder keinen Swimmingpool oder ein Auto mit Air-Condition haben sollten.

Erinnern wir uns daran, als Obama in Afrika zu den Afrikanern sagte: “Ihr könnt keine Autos mit Air-Condition haben.” Das ist es, worum es geht: Sklaverei ein gutes Image zu verpassen, und Covid-19 ist die ökonomische Waffe, die uns nicht nur arm machen wird. Sie wird langfristig gesehen hunderte von Millionen Menschen umbringen. Wir werden auf die neuen Lockdown-Maßnahmen eingehen, von denen wir immer wussten, dass sie kommen werden.

Aber lassen Sie uns zuerst daran erinnern, dass es aktenkundig ist, dass all diese Krankenhäuser komplett leer sind, und dass es keine Patienten für die Krankenhausschiffe gab, die Trump geschickt hat.

Und lassen Sie uns daran erinnern, dass sich nun herausgestellt hat, dass sie für jeden Patienten, von dem sie behauptet hatten, dass er Covid-19 habe, 52.000 Dollar [46.350 Euro] bekamen, und bei den Statistiken Covid-19  angaben, obwohl die Person gar kein Covid-19 hatte.

Und dass sie Leute, die an Herzinfarkten, Krebs, Lungenentzündungen oder Grippe starben, wiederum als Covid-19-Opfer zählten, um das Geld zu bekommen. Es wurde auf der ganzen Welt so manipuliert, weil die WHO/UNO die Standards und Parameter festlegte.

Und dann, als sich all diese Mediziner zu Wort meldeten, renommierte Wissenschaftler, wie ein früherer Virologe an einem Rockefeller-Krankenhaus, und aussagte, “das ist ein Schwindel, das ist ein Betrug”, wurden sie von Youtube, Facebook und Twitter verbannt, weil dieses System weiß, dass dieser Schwindel einer genaueren Überprüfung nicht standhalten kann, und der Virus, der ein echter Virus und eine scheußliche Lungenentzündung ist, einer genaueren Überprüfung nicht standhalten kann (Taktische Lockdowns und die Knechtschaft der Pandemie: Was zur Hölle geschieht in diesem Land?).

Das ist der Grund, warum sie versuchen, sie in diesen “Städten der kurzen Wege” einzusperren, und warum es sich dort am meisten verbreitete und die meisten Leute in “blauen Städten” und “blauen Staaten” umbrachte, worunter man diese urbanen Schluchten versteht, in denen die Leute kein Tageslicht abbekommen.

“Blaue Staaten”, “blaue Städte” (von den Demokraten regiert) geben ähnlich lautende Erklärungen ab: “Sie müssen für das nächste Jahr eine Maske tragen, Sie können nie ihre Maske abnehmen.” Es geht nur darum, Angst zu erzeugen und Gehorsam und Kontrolle über die Bevölkerung zu erproben, um die Wirtschaft an die Wand zu fahren und eine Weltregierung einzuführen, die auf medizinischer Tyrannei basiert.

Es ist immer noch Zeit, diese Operation aufzuhalten. Sie haben dies seit Jahrzehnten geplant, die Rockefeller-Stiftung zusammen mit Bill und Melinda Gates. Das ist aktenkundig, wir haben die Schlachtpläne (Robert F. Kennedy Jr.: “Impfstoff von Gates wird die DNA ändern – Ergebnisse klinischer Studien für seinen bahnbrechenden COVID-Impfstoff könnten nicht viel schlimmer sein”).

Und wenn die Öffentlichkeit den Mund aufmacht und sie enthüllt, werden sie scheitern, daher haben sie eine vollumfängliche Zensur eingeführt, davor und währenddessen, um eine Debatte darüber abzuwürgen. Aber wenn wir die Informationen Mitgliedern des Senats und guten Gouverneuren vorlegen, und wenn Sie auf die Straße gehen und demonstrieren, und nicht zulassen, sich von der Linken einschüchtern zu lassen, um von Ihren Grundrechten gebrauch zu machen, werden wir gewinnen.

Die Globalisten wissen, dass die Konservativen im Schnitt sehr fügsam sind, wenn sie glauben, dass es Amerika hilft. Und daher sagen sie uns, dass wir drinnen bleiben sollen, oder andernfalls schlechte Menschen seien, aber dass die Linken, die Antifa und Black Lives Matter Helden sind, wenn sie rausgehen und protestieren.

Dies ist eine Form von Kriegsrecht, um die Leute dazu zu bewegen, sich im Vorfeld dieser Wahl zurückzuhalten, wobei Wahlbetrug vorbereitet wird, um auf künstliche und betrügerische Weise Präsident Trump aus dem Amt zu entfernen. Wir können es verhindern, wenn wir recherchieren, die Tatsachen zur Kenntnis nehmen, das Heft in die Hand nehmen und “nein!” sagen.

Covid-19 ist ein Schwindel. Es bringt niemanden um außer alten Menschen, darum haben sie Menschen, die es hatten, zu den Alten nach Hause geschickt, damit die Zahlen steigen.

Anstatt vor den Politikern zu buckeln und ihren Anweisungen Folge zu leisten, sollten diese Gouverne, die Leute in die Pflegeeinrichtungen beorderten, um die Todesrate in die Höhe zu treiben, angeklagt werden, es sollte ihnen die Hölle heiß gemacht werden und sie sollten ins Gefängnis gesteckt werden. Entweder leisten wir Widerstand oder wir werden vollkommen versklavt. Es kommt jetzt auf uns alle an, was wir nun tun werden.

newspunch.com berichtet weiter: Bill Gates warnt davor, dass Coronavirus im Oktober und November wieder in großer Zahl zurück sein wird

Er glaubt, dass das Land aufgrund der vielen Menschen, die sich weigern, Gesichtsmasken zu tragen und keine soziale Distanzierung praktizieren, im Herbst, wenn die Temperaturen abkühlen, auf eine weitere große Infektionsrunde zusteuert.

Der Milliardärs-Philanthrop fügte hinzu, er sei enttäuscht, dass die USA unter Präsident Trump keine Führungsrolle bei der Verhinderung und Beendigung der Pandemie übernommen hätten.

In einem Interview mit CNN sagte Bill Gates, dass das Virus in den USA möglicherweise im Oktober und November in größerer Zahl zurück sein könnte, “wenn wir unser Verhalten nicht mehr einschränken, als es im Moment so aussieht, als ob wir richtig liegen” (Corona-Lockdown: „Panischer Schnellschuss“ und verfassungswidrig).

Obwohl er speziell über die USA sprach, aber darüber nachdachte, wie Länder weltweit mehr oder weniger einen ähnlichen Zeitplan für die Öffnung der Volkswirtschaften eingehalten haben, könnte dies dazu führen, dass das Virus stärker wird und sich im Oktober und November auf der ganzen Welt weiter ausbreitet.

Im Interview betont Gates, das Verhalten zurückzufahren oder Masken zu verwenden und soziale Distanzierung besser zu verfolgen, um die Ausbreitung weiter aufzuhalten. Er fügt hinzu, dass die Quarantäne von COVID-19-positiven Fällen und die Rückverfolgung von Kontakten vielen Ländern helfen wird, das Virus zu kontrollieren.

Insbesondere wurde über einen TED-Vortrag von Bill Gates im Jahr 2015 viel gesprochen, nachdem der Ausbruch des Coronavirus Gestalt angenommen hatte, nachdem es offiziell im Dezember 2019 erstmals in China aufgetaucht war.

In dem Vortrag hatte Bill Gates gesagt: „Wenn irgendetwas in den nächsten paar Jahren mehr als 10 Millionen Menschen tötet, ist es höchstwahrscheinlich eher ein hochinfektiöses Virus als ein Krieg. Keine Raketen, sondern Mikroben. Ein Grund dafür ist, dass wir viel in nukleare Abschreckungsmittel investiert haben. Aber wir haben tatsächlich sehr wenig in ein System investiert, um eine Epidemie zu stoppen. Wir sind nicht bereit für die nächste Epidemie.“ (Neue WHO-Kehrtwende: Corona-Infizierte ohne Symptome sind keine Überträger – keine zweite Welle (Video))

Die WHO warnt davor, dass weitere Millionen in einer möglichen 2. Coronavirus-Welle sterben könnten

Millionen von Menschen könnten sterben, wenn bei der Coronavirus-Pandemie eine zweite Infektionswelle auftritt, warnte ein Beamter der Weltgesundheitsorganisation am Freitag.

Dr. Ranieri Guerra, stellvertretender Generaldirektor der WHO für strategische Initiativen, sagte, dass sich die Coronavirus-Pandemie bisher genau so entwickelt habe, wie es die UN-Gesundheitsbehörde erwartet hatte.

Er sagte, die Spanische Grippe, bei der vor über 100 Jahren während der zweiten Welle 50 Millionen Menschen ums Leben kamen, habe sich “genau” wie das Coronavirus verhalten (Influenza: Die Spanische Grippe wurde womöglich durch Impfungen verursacht).

Guerra sagte, die Pandemie von 1918 sei im September und Oktober, als die Temperaturen nach einem Rückgang kühler waren, “heftig wieder aufgenommen” worden.

Seine Warnung wurde von Christine Lagarde, Chefin der Europäischen Zentralbank, bestätigt. Sie sagte am Freitag: „Natürlich könnte es zu einer schweren zweiten Welle kommen, wenn wir etwas von der spanischen Grippe von 1918-19 lernen.“

Der Ausbruch der Spanischen Grippe verwüstete zahlreiche Länder auf der ganzen Welt, darunter Großbritannien mit mehr als 220.000 Todesfällen und die USA mit 675.000 Todesfällen (COVID-19: Psychiater glaubt, dass sich die Weltbevölkerung in einem großen psychologischen Experiment befindet)

Das Virus trat erstmals im Frühjahr 1918 auf, scheint jedoch mutiert zu sein, als es im Herbst erneut anstieg, was zu einer tödlicheren zweiten Welle führte.

Es wurde durch die Tatsache verschlimmert, dass es zu Ende ging, als der Erste Weltkrieg zu Ende ging.

Epidemiologen sagten, es gibt keine formale Definition einer zweiten Welle, aber sie wissen es, wenn sie sie sehen.

„Es ist oft ganz klar. Sie werden einen Anstieg sehen, an dem eine zweite Gruppe von Menschen beteiligt ist, nachdem die Infektionen in einer ersten Gruppe abgenommen haben“, sagte die Epidemiologin Dr. Jessica Justman von der Mailman School of Public Health der Columbia University.

Dr. Guerras Kommentare sind besorgniserregend, weil die Länder in Europa und auf der ganzen Welt beginnen, die Lockdown-Maßnahmen zu lockern, obwohl die Zahl der Fälle und Todesfälle von Coronaviren weltweit weiter zunimmt.

Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt die nächste Pandemie ums Eck

Die Regierenden dieser Welt haben eine neue Waffe entdeckt, mit der sie die Bürger in Schach halten und sich den Thron sichern können: Die Pandemie.

Das Coronavirus war gestern, heute, morgen, nun wird die Schweinegrippe wieder aus dem chinesischen Hut gezaubert, aber das war natürlich noch nicht alles:

Auch Gerd Müller (CSU), Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, glaubt nicht, dass es nach Corona ein Zurück zur Normalität der Globalisierung, wie wir sie bisher verstanden haben, geben wird. Wissenschaftler hätten bereits jetzt mindestens „40 weitere Viren von dieser Gefährlichkeit“ identifiziert, sagte Müller dem Wochenmagazin „Die Zeit“. Und weiter: „Also nach Corona ist vor der nächsten möglichen Pandemie und deshalb müssen wir jetzt reagieren“, so der Bundesentwicklungsminister.

Man könne und dürfe nicht nur auf Deutschland und Europa blicken, sondern müsse die Entwicklungs- und Schwellenländer stärker miteinbeziehen. „Die Pandemie ist wie ein Bumerang, wir haben es als Kinder gespielt, der kommt zurück.“ Man meine, man besiege die Pandemie in Deutschland und in Europa und dann gehe es weiter, aber man müsste die Krise auch dort bekämpfen.

„Wir haben die Technologie, wir haben das Wissen – daraus können Win-Win-Situationen entstehen.“ Daher brauche es „einen Marshall-Plan mit Afrika“, so der Bundesentwicklungsminister. Er habe bereits beim G20-Treffen 2017 ein EU-Afrika-Partnerschaftsabkommen in den Fragen der Sicherheitspolitik, Migration, Wirtschaft und Technologie, der Frage der Währung und des Klimaschutzes vorgeschlagen.

„Das sollte gebündelt werden bei einem Afrika-Kommissar. Wir haben einfach nicht die Durchschlagskraft, wenn dafür zwölf verschiedene Brüsseler Kommissare und Vize-Kommissare zuständig sind.“

Wozu so eine Pandemie doch gut sein kann. Erst muss Deutschland die EU retten, anschließend dann noch die ganze Welt.

Bei so viel Großzügigkeit bleiben die eigenen Landsleute zwangsläufig auf der Strecke. Von daher muss man solche Politiker eigentlich mehr fürchten, als die nächste Pandemie.

Immunologe zum Coronavirus: Zu viel Panikmache und zu viele Fehleinschätzungen

In der Schweizer Zeitung »Weltwoche« erklärt der renommierte Immunologe Professor Beda M. Stadler, warum viele Einschätzungen des Coronavirus SARS-CoV-2 sich nicht bewahrheitet haben. Viele Zusammenhänge seien übersehen worden.

Der renommierte Schweizer Immunologe Professor B. M. Stadler bilanziert in seinem Beitrag in der »Weltwoche« wichtige Punkte: So sei das Virus nicht wirklich neu gewesen, und sei eine falsche Einschätzung gewesen, dass es in der Bevölkerung überhaupt gar keine Immunität gegen dieses Virus gebe. Außerdem sei die Einschätzung falsch gewesen, man könne die Krankheit COVID-19 ohne Symptome überstehen.

Neue wissenschaftliche Studien würden zeigen, dass das angeblich neue Coronavirus nicht nur sehr stark dem SARS-CoV-1-Virus ähnelt, sondern vielen anderen Beta-Coronaviren, die bei uns bei den Erkältungskrankheiten alljährlich mitspielen. Es sei also eine mutierte Form bekannter Viren, mit denen die Mehrheit der Menschen schon Kontakt hatte. Hier geht es vor allem nicht nur im die Frage, wie die genauen Gen-Sequenzen des Virus konstruiert sind, sondern auch darum, wie sie dem menschlichen Immunsystem gegenüber erscheinen und angegangen werden.

Nach Prof. Stadler sei es falsch, zu behaupten, dass es gar keine Immunität gegen dieses Virus gebe. Dieses sei klar geworden, als der erste kommerzielle Antikörpertest erschien, der eigentlich auf SARS-CoV-1 ausgerichtet war. Die aus einem Tier isolierten Antikörper konnten gleichzeitig SARS-CoV-1, SARS-CoV-2 und MERS-CoV erkennen. Außerdem wurde klar, dass überall dort in China, wo einige Jahre zuvor SARS-CoV-1 wütete, das neue Virus SARS-CoV-2 weniger Schaden anrichtete.

All diese Befunde zeigen, dass das Immunsystem SARS-CoV-1 und SARS-CoV-2 als identisch betrachtet, weil es diese Viren nur anhand bestimmter Charakteristika erkennt, die beide gemeinsam haben.

So habe eine Studie des renommierten Wissenschaftlers John P. A. Ioannidis an der Stanford University gezeigt, dass die Immunität gegen das angebliche neue Coronavirus SARS-CoV-2 wesentlich größer sei als allgemein angenommen.

Damit hat sich die ursprüngliche Aussage vieler Epidemiologen als falsch erwiesen, die behaupteten, es gebe keine Immunität in der Bevölkerung.

Auch die Aussage mancher Virologen, symptomlose Kranke könnten das Virus weitergeben, habe sich wohl als falsch herausgestellt. Die Tatsache, dass einige die Krankheit ohne schwere oder ganz ohne Symptome überstanden haben, liegt wohl eher daran, dass sie eben immun sind, weil das Immunsystem zuvor mit Viren mit ähnlichen Erkennungscharakteristika zu tun hatten.

Zwar werden Menschen, die immun sind, auch zunächst infiziert. Aber dann tritt das Immunsystem in mehreren Schritten in Kraft und bekämpft das Virus. So bleiben die Infizierten als solche im Test zwar »positiv« erkennbar, weil noch RNA-Spuren des Virus vorhanden sind, ohne jedoch an COVID-19 zu erkranken.

Abschließend plädiert Professor Stadler für mehr Normalität und weniger Panik. Risikogruppen müssten weiterhin geschützt werden. Er verweist auf die Studie von John P. A. Ioannidis (Stand Mai 2020), in der erklärt wird, dass die Strategie ausreiche, sich auf den Schutz der risikokranken Über-65-Jährigen zu beschränken.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 01.07.2020

About aikos2309

9 comments on “Vorsicht! Der zweite Covid-19-Lockdown steht bevor! (Video)

  1. Für sichere Drittstaaten, wie zB China wird natürlich wieder geöffnet… aber nur wenn die uns auch wieder reinlassen… //www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/einreise-aus-drittstaaten-1765468

  2. Upps – war das falsche Video, aber das vorstehende vom Massenmord an Christen im Libanon spricht ebenfalls Bände. – Auch dort beförderten die Linke den Islam an die Macht und meinten, sie würden verschont, als die Christenschlachterei losging. – Sie wurden von den Muslimen eines Besseren belehrt.

    Hier das eigentliche Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=pgxDcffPnMg

    Hier noch ein Video zum Niedergang des ehemals christlichen Libanons durch islamischer Eroberung in den Siebzigern:

    https://www.youtube.com/watch?v=Sj7iKHf1U-w

    Und hier noch 1400 Jahre islamische Expansion:

    http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/

  3. Hallo !

    Gleich PR Konferenz ,mal sehen ob die Türkey Ihre ,Touristen nach Deutschland weiter angedroht hat .!???

    Den Rest zur Corona 2 Einschätzung ist da ,auch gleich abzulesen .

    Mal schaun , ob die Reise Warnung ,gelockert wird oder eben nicht .

    Ciao

    Olav P.

  4. Halli ,Hallo !

    Was wurde gesagt ?

    Covid Welle 2 bleibt offen
    Erdiwahn , will den Osmanischen Staat bis zur Attatürk Saga um sich selbst zu Erheben !

    Wer in Türjiye ,Urlaub macht ,läuft Gefahr ,hier oder Dort ,14 Tage ,Quarantäne ,ein zu kalkulieren .!

    Die Grenzen ,werden gerade neu Definiert , der türk$ steht gerade 33℅ tiefer ,als voriges Jahr , Tendenz 90 % ,mit Bürger Aufstand ,der Saudi Club ,fällt gerade vollkommen weg ,Bund der Iran , wird zeigen was er kann .!

    Keiner will die Christlichen Stätten der Historie in Türkye wahrnehmen , selbst der nicht ,der Sie Hat !!!

    So wird geurteilt werden !

    By I

  5. Ich sehe die meisten Leute hier haben keine Verbindung zur Geopolitik oder Strategie. Also zur Erinnerung, der Vertrag läuft im Jahr 2023 aus und die Türkei kriegt gerade außenpolitisch ein Haufen ab.
    Ich sehe hier keine Verbindung zwischen Corona und Erdogan, der von diesem vertrag weiß und langsam seinen eigenen Weg geht.
    Leute, verschont meine grauen Zellen mit Schrott.
    Und das Video ist von RT und diese Frauen im Interview erzählen ihre Sichtweise und keiner von euch war selbst dort. Was ich am schlimmsten finde, wer es genauer wissen will sollte es raus finden und selbst hin gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.