Pornostar: Hollywood wird von Pädophilen geführt, die „Kinder opfern und foltern“ – Doku enthüllt Hollywood Pädo-Epidemie (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Welt wird von „Elite“ -Pädophilen regiert, die Kinder in der Freizeit jagen und foltern, so der ehemalige Pornostar Jenna Jameson, die sagt, Hollywood habe über den Kinderhandel geschwiegen, weil „sie nicht nur teilnehmen, sondern auch für die großen in der Branche schweigen.”

Laut Jameson wird Hollywood von Pädophilen kontrolliert, von denen viele Jeffrey Epstein „wie einen Amateur aussehen lassen“ und sich auf rituelle Kinderopfer und Folter einlassen.

„Wenn du denkst, dass Epstein irgendwie einzigartig ist, liegst du leider falsch … es gibt viele Epsteins, die ihn wie einen Amateur aussehen lassen. Kinderjagdspiele, Opfer, Folter von Kindern ab 2 Jahren“, sagte Jameson (Hollywood: Das fehlende Filmmaterial von “Eyes Wide Shut” – Elite-Pädophilenring organisierte Jagdgesellschaften auf Kinder (Videos)).

Jameson hat sich zunehmend für zügellose Pädophilie und Kindesmisshandlung in der Elite und in der Unterhaltungsbranche ausgesprochen, seit sie an die Spitze der Erotikbranche aufstieg und zur berühmtesten Unterhaltungskünstlerin der Welt und zur „Königin des Pornos“ gekürt wurde.

Im Jahr 2008 ging sie jedoch abrupt weg, nachdem sie die Spitze erreicht hatte, und hat zunehmend über die Unterhaltungsindustrie ausgesprochen.

Pädophilie ist in der „High Society“ auf der ganzen Welt verankert und es gibt „Beweise“ dafür, dass die Eliten Pädophile zu ihrem gestörten Vergnügen auch Kinderhandel betreiben, sagt Wikipedia-Mitbegründer Larry Sanger, der die Welt aufgefordert hat, sich der „schrecklichen Realität“ zu stellen.”

Das Phänomen der Elite-Pädophilie ist systematisch und tief verwurzelt, so Larry Sanger, dasss „viele der schönen Menschen wissen über den Kinderhandel der Eliten Bescheid“ er warnte, bevor er hinzufügte, „einige beteiligen sich daran, und … die Medien und Gerichte vertuschen es.“

Sanger, Mitbegründer von Wikipedia, der den Namen prägte und einen Großteil seiner ursprünglichen Regierungspolitik schrieb, hat seine Aufmerksamkeit nun der Geißel der Elite-Pädophilie gewidmet und gesagt: „Dies ist kein Scherz und es ist real.“

Sanger verfasste einen Twitter-Thread zu diesem Thema, in dem verschiedene bekannte Täter mit einigen weniger bekannten, wenn auch nicht weniger beunruhigenden Enthüllungen und Vertuschungen aus der jüngeren Geschichte in Verbindung gebracht wurden, um die Massen für das zu erwecken, was er als „Realität und Entsetzen“ des Kinderhandels durch Eliten bezeichnet (Wenn die Wahrheit über Adrenochrom herauskommt, geht Hollywood zugrunde (Video)).

„Leider passiert das immer und immer wieder.“

Ein Beispiel für das, was ich gesehen habe: Eine Frau hatte einen Lederfleck mit einem Schild, das in ihren Pelzmantel eingenäht war. Sie sagte, er stamme von einem 8-jährigen Jungen. Dies war in London, ich war gerade 18 geworden und hatte danach jahrelang Albträume. Ich sagte den Bullen außerhalb der Party Bescheid, sie lachten.

Als ich kaum 16 war, wurde ich zum Strippen gebracht. Meine Mitarbeiter sagten mir, ich solle mich in meinem Schließfach verstecken, wenn die Behörden nach mir suchten. Das alles wurde für mich so normal, dass ich nicht wusste, wie sehr es falsch war. Nachdem ich in meiner Kindheit gewaltsam vergewaltigt worden war, schien es einfach.

Der neue Film über Hollywoods Kindesmissbrauch-Epidemie

„Fast alle jungen Männer wurden auf irgendeine Weise sexuell missbraucht“, sagt Evan Rachel Wood in „Showbiz Kids“, einem verstörenden neuen HBO-Dokumentarfilm, der am 14. Juli Premiere hatte.

Obwohl Ruhm und Reichtum ein immer verlockender Traum sind, scheinen nur wenige Dinge weniger attraktiv zu sein als ein Kinderstar zu sein, und HBOs „Showbiz Kids“ verstärken dieses Gefühl zweifellos. In Anekdoten über die Art und Weise, wie die Branche – und der damit verbundene Hunger nach dem Scheinwerferlicht, das sowohl Kinder als auch Eltern verzehrt – Kinder verzerrt, entfremdet und ausbeutet, ist es eine Dokumentation, die zeigt, dass es manchmal viel gesünder und erfüllender ist, niemand zu sein, als bekannt zu sein.

Sexuelles Fehlverhalten ist die dunkle Wolke, die über „Showbiz Kids“ schwebt, und sie tritt in den Vordergrund, wenn der frühere „Diff’rent Strokes“- Star Todd Bridges sich daran erinnert, als Kind missbraucht worden zu sein – eine Offenlegung, die laut Evan Rachel Wood nicht einzigartig ist, wie sie behauptet:

„Nach meiner Erfahrung kenne ich viele Kinder, die in der Branche aufgewachsen sind. Und was mich überraschte, als ich älter wurde, war herauszufinden, dass so ziemlich alle jungen Männer auf irgendeine Weise sexuell missbraucht wurden.“

Sie erzählt dann, dass sie kürzlich bei einer Gala der Golden Globes einem Pädophilen (den sie nicht nennt) zugesehen hat, wie er einen Preis gewann, und musste gehen, weil sie von dem Lob, das diesem Monster zuteil wurde, so angewidert war. Als sie ging, dachte sie bei sich: „Ich weiß nicht, ob ich das noch kann. Ich kann das nicht weiter beobachten. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Das muss aufhören.“

Diese Momente sind definitiv die hässlichsten und augenöffnendsten in „Showbiz Kids“. Der Film wurde von Alex Winter geschrieben und inszeniert, dessen großer Durchbruch in Joel Schumachers Vampir-Thriller „The Lost Boys“ von 1987 und „Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit“ von 1988 kamen. Er weiß, wovon er spricht (Pädo-Netzwerk: Handelt “Wayfair” mit Kindern? Der Kaninchenbau geht tief… die verstörende Rolle von Hollywood-Star Tom Hanks (Videos)).

Eine erste Fotomontage berühmter junger Persönlichkeiten, von Shirley Temple und Mickey Rooney bis hin zu Ron Howard, Drew Barrymore und Mary-Kate und Ashley Olsen, gipfelt in einem Porträt von Winter selbst und unterstreicht damit, dass dieses Projekt nicht nur nah und teuer ist, aber eines, das von Wissen aus erster Hand über die Arten von Höhen und Tiefen getrieben wird, die die Unterhaltungsbranche beinhaltet.

Angesichts der Vertrautheit von Winter mit diesem Thema ist es leicht entmutigend, dass „Showbiz Kids“ nicht persönlicher ist. Obwohl der Schauspieler seit mehr als drei Jahrzehnten im Geschäft tätig ist und 2018 zugab, dass er in den 1970er Jahren durch einen erwachsenen Mann „höllischen“ sexuellen Missbrauch erlitten hatte, fehlen seine eigenen Erfahrungen auffällig in diesem Film.

Diese Zurückhaltung entspricht dem übergreifenden Charakter seines Dokumentarfilms, der Boulevardgeschichten weitgehend vermeidet, und Winters Zurückhaltung an dieser Front wirkt durch Respekt motiviert. Es scheint, als würde er nicht alle Schläge zeigen – ein Eindruck, der durch die Tatsache noch verstärkt wird, dass es, wenn es die böse Seite der Branche für Künstler in Pint-Größe berührt, dies nur flüchtig tut.

Das ist am deutlichsten bei Bridges. Obwohl er nicht an einer Überdosis wie Dana Plato, dem Co-Star von „Diff’rent Strokes“ , gestorben war, sorgte Bridges’ Drogenabhängigkeit für sensationelle Schlagzeilen, ebenso wie ihre mehrfachen Verstöße gegen das Gesetz – einschließlich der Anklage und des Freispruchs wegen Mordes.

Nichtsdestotrotz werden diese Vorfälle flüchtig angegangen, als ob der Film befürchtet hätte, dass ein zu tiefes Eintauchen in solchen Dreck das Material als warnende Geschichte neu konfigurieren könnte. Viele seiner Redner diskutieren offen über ihre Kämpfe, die sich mit ihrer neuen Promi-Realität auseinandersetzen, aber es besteht das Gefühl, dass jeder zögert, ein System wirklich zu entschlüsseln, das Kinder mit erstaunlicher Schnelligkeit und ohne Rücksicht auf das Emotionale und Psychologische ausspuckt und auskaut, sowie viele Narben hinterlässt es.

Wenn „Showbiz Kids“ jedoch nicht daran interessiert ist, alte Krusten aufzukratzen, scheut es sie nicht ganz, unpassend zu sein. Mit bemerkenswerter Bedrängnis in den Augen spricht Wood darüber, wie sie von einem künstlerischen Clan in den Beruf gedrängt wird und wie ihr Erfolg sie dazu zwang, sich zum Schweigen zu bringen, da sie glaubte, dass Beschwerden von Freunden und Familie als Undankbarkeit angesehen würden.

Sowohl Wil Wheaton als auch Milla Jovovich gestehen, dass auch sie von Müttern zum Handeln gedrängt wurden, die ihre eigenen Bestrebungen durch ihre Kinder erfüllen wollten. Und Henry Thomas erinnert sich an die intensive soziale Ausgrenzung, die er in seiner Heimatstadt in San Antonio erlitten hatte, nachdem der Film „E.T.“ zu einem globalen Phänomen geworden war, und daran, wie er später als Teenager aus dem Geschäft verdrängt wurde, als Casting-Direktoren entschieden, dass er seiner Anziehungskraft entwachsen war.

Diese Berichte werden durch eine Sammlung exzellenter Clips und Vorspielvideos hinter den Kulissen untermauert, darunter das Tryout mit den Tränen in den Augen, das Thomas seine Rolle in Steven Spielbergs Science-Fiction-Klassiker schnappte. Dieses Filmmaterial vermittelt zusammen mit Werbefotos die Seltsamkeit des Ruhmes eines Kindes, bei dem Kinder unnatürlich vor der Kamera stehen und posieren – wie Jovovich es bei sexualisierten Modellaufnahmen tat, von denen sie scharfsinnig behauptet, dass sie heute niemals erlaubt wären.

Es ist also schade, dass „Showbiz Kids“ oft nur die Oberfläche überfliegen. Jada Pinkett Smith meint kurz, dass sie ihren Kindern Jaden und Willow helfen soll, sich im modernen Ruhm zurechtzufinden, und der mittlerweile verstorbene Cameron Boyce über den Übergang ins Erwachsenenalter nachdenkt, nachdem er in einer bizarren, hyper-verhätschelnden Disney-Blase aufgewachsen ist.

Diese und andere faszinierende Themen (wie die Auswirkungen, die soziale Medien auf aktuelle Kinderstars haben) werden nur angesprochen, um sofort für die nächste leicht interessante Geschichte gelöscht zu werden.

„Showbiz Kids“ folgt auch zwei aufstrebenden Kinderstars – dem aus Orlando stammenden Marc Slater, der zusammen mit seiner Mutter zur Pilotsaison nach Los Angeles reist; und die New Yorkerin Demi Singleton, eine Tierärztin mit „Broadway’s School of Rock“ und „Der König der Löwen“ in ihrem Lebenslauf – auf der Suche nach dem Auftritt, der ihr Vermögen für immer verändern wird.

Ihre Notlagen enthüllen nicht viel, außer dass das Streben nach Ruhm bedeutet, viel von dem zu opfern, was ein normales Leben ausmacht, wie Demi erfährt, wenn ihre Pläne für ein Sommerlager für zusätzliche Auditions zurückgestellt werden.

In „Showbiz Kids“ bestem Archivclip verliert die junge Mara Wilson („Mrs. Doubtfire“, „Matilda“) während eines Fernsehinterviews den Zahn, und der Ausdruck von Überraschung, Entsetzen und Angst, der über ihr Gesicht wäscht, spricht Bände über die erdrückenden Erwartungen, die an Kinderdarsteller gestellt werden (Hollywood und Elite-Pädo-Netzwerke: “Eine große Operation ist im Gange und sie werden ausgeschaltet”).

Dieser Druck wird in vielen Einzelgesprächen offener angesprochen – auch von Wilson selbst, die auf der anderen Seite ihrer Hollywood-Zeit als glücklicher und ausgeglichener Erwachsener aufgetaucht zu sein scheint -, aber niemals kraftvoller in dieser Doku, das die illusorische Verrücktheit verkörpert, ihre prägenden frühen Jahre als Kind vor Millionen von Augen auszuleben.

Larry Sangers tiefes Eintauchen in die verdorbene Welt der Elite-Kindervergewaltiger und ihrer Ermöglicher wird weiter unten fortgesetzt und enthält Anweisungen, wie Sie Ihre Freunde über die Geißel aufklären können:

„Beginnen Sie mit Jeffrey Epstein. In seinem Freundeskreis sind einige der berühmtesten Menschen der Welt vertreten. Leute wie Bill Clinton, Bill Gates, Prinz Andrew. Schlagen Sie im Flugbuch „Lolita Express“ und in seinem schwarzes Buch nach. Wirklich ein atemberaubender sozialer Kreis.“

„Er wurde (zweimal) verhaftet, weil er ein Pädophiler war, der viele jugendliche Mädchen missbraucht hat. Er hatte eine Insel in der Karibik, auf der dies geschah, die nach allen glaubwürdigen Angaben von vielen seiner berühmten Freunde besucht wurde.

„Es gibt Beweise im Gerichtssaal, dass Epsteins Freunde die von ihm gesammelten Teenager-Mädchen, die erst 12 Jahre alt waren, sexuell missbraucht haben.“

„Aber ich kratzte hier nur an der Oberfläche. Es gibt haarsträubende Behauptungen über einen „Tempel“ auf seiner Insel und Riten, die auf dem Hügel darunter durchgeführt werden. Das muss man nicht glauben, um von Epsteins Kreis geschockt zu werden. Aber die okkulten Verbindungen wiederholen sich immer wieder, beunruhigend.“

„Das haben Sie gehört und (wenn Sie wie die meisten Menschen sind) wahrscheinlich schon vergessen. Aber wir sind noch lange nicht fertig. Wussten Sie, dass ABC News diese Geschichte im Jahr 2016 hatte und vertuschte? Sie taten es. Das weiß auch jeder, aber nur wenige reden darüber.“

„Wussten Sie, dass es letztes Jahr auf andere Weise vertuscht wurde, als Epstein zu einer bloßen Ohrfeige verurteilt wurde? Warum um alles in der Welt im Namen von allem, was heilig ist? “Weil er so mächtig ist und mächtige Freunde hat, die er beschützen kann”.

„Wir, die Menschen, würden viel mehr über die Verdächtigen und Vorwürfe erfahren, wenn mehr Gerichtsdokumente entsiegelt würden. Aber eine große Anzahl von Epstein-Falldokumenten wurde versiegelt. Das Gerichtssystem schützt die Schuldigen – wieder wie im Jahr 2008. Sie tun das oft, wie sich herausstellt.“

„Jetzt denk nach. Dies erfordert keine Beweise, es erfordert ein wenig mutiges Denken. Wie muss unsere geliebte und angesehene Welt berühmter, reicher und mächtiger Menschen sein, wenn Epsteins Freunde (DIESE Menschen!) Teenager-Sexsklaven verletzen – und die Gerichte sie * beschützen *?

„Es hört sich sicher so an, als ob (a) viele der schönen Menschen über den Sexhandel mit Kindern durch Eliten Bescheid wissen, (b) einige daran teilnehmen und (c) die Medien und Gerichte darüber berichten. „Aber… systematisch? Tun sie das wirklich? Sicher nicht “, sagst du. Leider passiert das immer und immer wieder.

„Schlagen Sie diese nach: HINWEIS: Separater Tweet unten für jeden! Die katholische Kirche, Pedowood, minderjährige Groupies, Jimmy Savile, Rotherham, das Verschwinden der CPS, das Kinsey Institute, John of God, NXIVM, die Finder, Marc Dutroux, Laura Silsby…“

„Die katholische Kirche hatte eine große Anzahl von Pädophilen. Sie gehen nie weg. Warum nicht? Warum zieht die Polizei nicht bei ihnen ein? Warum geht es seit Generationen so? Und es gibt Beweise dafür, dass es innerhalb der Kirche geduldet, ja, geduldet und organisiert ist.

„Hollywood hat  so viele pädophile Skandale gehabt, es ist übel. Schauen Sie sich das Digital Entertainment Network an (sehen Sie sich den Dokumentarfilm an), Roman Polanski und Dan Schneider, Aussagen von Corey Feldman, Bella Thorne, Isaac Kappy, Macaulay Culkin und Elijah Wood. Es ist echt.“

„Machen wir eine Pause, um über eine wichtige Frage nachzudenken. Wie können diese Leute mit ihren Verbrechen davonkommen? Warum können sie sich immer noch verstecken, weil die meisten Täter tatsächlich frei herumlaufen? Sowohl die Polizei als auch die Gerichte müssen bezahlt sein oder Teil der Netzwerke sein.“

„Die Musikwelt ist voll von minderjährigen Groupies. Wenn die Leute dies entschuldigten, was dachten sie dann? Schauen Sie sich David Bowie, Michael Jackson, R. Kelly, Jimmy Page, Steven Tyler usw. an. Pädophile. Denken Sie, dass dies aufgehört hat? Was macht es möglich? Es ist ein Verbrechen … richtig?“

„Der Fall von Jimmy Savile, dem berühmten britischen Komiker, ist atemberaubend, weil er von der Königin zum Ritter geschlagen wurde, lange nachdem Gerüchte begannen, dass er Kinder in Krankenhäusern systematisch vergewaltigt hat… und Kinder an andere geliefert hat. Enger Freund der Royals. Denken Sie, sie wussten es nicht? Prinz Andrew?“

„Ja, das ist schwer. Aber schauen Sie, es passiert immer wieder auf der ganzen Welt in der “High Society”. Wir haben einfach … nie alles zusammengefügt. Die Medien schweigen weitgehend. Dies ist sicherlich der Grund, warum NAMBLA und Pädophilie berühmte Verteidiger hatten, wie den Dichter Allen Ginsberg und einige Psychologen.“

„Warum um alles in der Welt haben die Behörden in Rotherham und anderen Orten (so vielen Orten, Schulen, Kirchen, Krankenhäusern usw.) systematischen, schrecklichen Missbrauch von Kindern zugelassen, dass Sie nachschlagen können? Sie lassen es geschehen. Systematisch. Bewusst. Dies ist kein Witz und es ist real.“

„Und wussten Sie, dass Tausende von Kindern im Pflegesystem des Kinderschutzdienstes verschwunden sind? Und nein. Sie sind nicht alle Ausreißer. Einige werden gekauft. Der Punkt hier ist, dass das, was ein erderschütternder Skandal sein sollte,… ignoriert wird. Warum?“

„Die berühmten frühen Studien des Kinsey Institute wurden von Wissenschaftlern durchgeführt, die unter anderem mit bekannten Pädophilen zusammenarbeiteten – über die nicht berichtet wurde. Kinseys Beweis, dass Babys Orgasmen haben können, beruhte auf Beobachtungen, die sie bei Missbrauch geweint hatten.“

„Der selbsternannte Johannes von Gott in Brasilien leitete im Grunde genommen ein Sexsklavenlager, das sich als eine Art spirituelle Wiederbelebung tarnte. Oprah besuchte ihn und sie war begeistert von seinem Dienst. Aber dann hat sie eine eigene Schule für Mädchen in Südafrika, die ihre eigenen Vergewaltigungsskandale hatte. Vielleicht war es ihr egal.“

„Sind wir mit den Verbindungen des Establishments zur Pädophilie fertig? Und das ist echtes Zeug, das du nachschlagen kannst. Du hast es einfach nicht gewusst. Schauen Sie sich den NXIVM-Sexsklavenkult an, an dem Kinder beteiligt waren und der Verbindungen zu den Erben Clare Bronfman, Catherine Oxenberg und Alison Mack hatte.“

„Wenn nun berühmte Leute, die Polizei und die Gerichte in so etwas verwickelt wären – wie es sein müsste, um so lange so viel zu vertuschen -, wäre dann nicht auch das FBI beteiligt? Ja. Suchen Sie nach den Findern. Es ist eine faszinierende und schreckliche Geschichte.“

„Natürlich sind Elite-Pädophile auf der ganzen Welt tätig, nicht nur im englischsprachigen Raum. Nehmen wir zum Beispiel Belgien, Heimat eines ihrer berüchtigtsten Verbrecher, Marc Dutroux, der offenbar für die Elite einen internationalen Pädophilenring leitete.“

„Sehen Sie sich den Fall von Laura Silsby an, und jetzt fürchte ich, wir betreten ein Gebiet, das nicht nur schrecklich, sondern auch umstritten ist, weil Silsby eine Freundin von Hillary Clinton ist. Ihre haitianische Wohltätigkeitsorganisation, die des Kinderhandels beschuldigt wird.“

„Wikileaks ist zum Teil wegen der Clinton-Silsby-Verbindung berühmt, aber auch, weil mehrere durchgesickerte E-Mails mit bizarren Ausdrucksweisen gefüllt sind, die sinnvoll sind, wenn sie sexuellen Kindesmissbrauch organisieren.“

„Die Fülle des sexuellen Missbrauchs von Elitekindern macht das für politische Aktivisten denkbarer, nicht wahr? Ich fing an, das Zeug ernster zu nehmen, nachdem ich etwas über Epstein und das Kaninchenloch erfahren hatte. Suchen Sie nach Denny Hastert und einem anderen Clinton-Mitarbeiter, Anthony Weiner.“

„Als Philosoph habe ich mich intensiv mit Theorien über Wissen, Beweise und Rechtfertigung befasst. Meine methodischen Prinzipien haben sich nicht geändert. Ich bin nicht beeindruckt von nicht schlüssigen Beweisen. Sie werden durch ungerechtfertigte Urteile anderer abgeschreckt. Richtig!“

„Und wir reden hier über schreckliche Verbrechen und Gerechtigkeit. Es geht um viel. Es ist genauso wichtig wie alles andere, dass wir uns unserer Schlussfolgerungen ziemlich sicher sind, damit Gerechtigkeit geschieht. Das interessiert mich und die meisten Menschen sehr und ich möchte nicht schnell und locker mit dem Ruf spielen.“

Mehr über die Hollywood-Agenda der Elite im Buch “Der Hollywood-Code

Inhaltsverzeichnis von Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik. Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren:

Vorwort … . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 5

1 CIA- und Pentagon-Einfluss in Hollywood . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .S. 8
1.1 Top Gun.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 12
1.2 Avatar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 17
1.3 The Interview. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 20
1.4 Marvel: Hulk, Iron Man, Avengers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 26
1.5 Terminator. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31

2 Esoterik, Symbolik und Okkultismus in Filmen . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31
2.1 Metropolis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 39
2.2 Der Zauberer von Oz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 57
2.3 Alice im Wunderland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 70
2.4 Mary Poppins. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 95
2.5 Uhrwerk Orange . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 100
2.6 Rosemaries Baby . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 110
2.7 2001: Odyssee im Weltraum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 126
2.8 Eyes Wide Shut. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 136
2.9 Harry Potter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 150
2.10 Star Wars . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 173
2.11 Herr der Ringe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 229
2.12 Matrix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 240
2.13 Zurück in die Zukunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 257
2.14 James Bond. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 271
2.15 Prometheus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 303

3 Versteckte Botschaften und Geheimgesellschaften . . . . . . . . . . . . S. 313
3.1 Das Vermächtnis der Tempelritter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 315
3.2 Illuminati . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 322
3.3 Lara Croft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 326
3.4 Joker. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 331

4 Die dunkle Seite von Disney. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.1 Okkultes Wissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.2 Subliminale Sex-Botschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 346
4.3 Der Mickey Mouse Club, Bewusstseinskontrolle
und Pädophilie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 353
4.4 Walt Disney: Sexist, Antisemit und FBI-Informant . . . . . . . . . . . S. 356
4.5 Disneyland, Ex-Nazis, Freimaurer, Fabianer und Illuminati. . . S. 357
4.6 „In My Bed” von Sabrina Carpenter: Ein Disney-Video
über die Bewusstseinskontrolle eines jungen Mädchens . . . . . . . S. 365

5 Die schä(n)dliche Netflix-Agenda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.1 Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht” ist mit
einem Anstieg der Selbstmordrate verbunden . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.2 „Bill Nye rettet die Welt”: Die Episode „Das Spektrum
der Sexualität” ist Indoktrination . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 380
5.3 Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im
Auftrag der pädophilen Eliten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 383
5.4 Netflix verliert Kunden in den USA – der ungenannte Grund S. 388

6 Geselbstmordete Stars, Rituale und Blutopfer . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 395
6.1 Grace Kelly/Gracia Patricia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 396
6.2 Marilyn Monroe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 400
6.3 Bruce Lee. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 404
6.4 David Carradine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 407
6.5 Paul Walker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 410
6.6 Isaac Kappy. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 415

 

7 Verfluchte Hollywood-Filme, -Rollen und -Schauspieler. . . . . S. 423

Fazit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 433

Bonusmaterial: Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird. . . . . . . . . . . . . .S. 443

Über den Autor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 507

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Eyes Wide Shut“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/newspunch.com/thedailybeast.com/ am 01.08.2020

About aikos2309

2 comments on “Pornostar: Hollywood wird von Pädophilen geführt, die „Kinder opfern und foltern“ – Doku enthüllt Hollywood Pädo-Epidemie (Video)

  1. Lucky luciano wurde auch von der hollywood phädo mafia umgebracht als er ausspacken wollte. Alle gangster sind ein witz gegen diese …………………………………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.