Antikes Alien-TR3B-Raumschiff in Grönland auf Google Earth entdeckt (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Entwicklung erfolgt eine Woche, nachdem das FBI Akten freigegeben hat, in denen fliegende Untertassen und „mehrdimensionale Wesen“ erwähnt werden, und zwei Wochen, nachdem ein glänzendes, sich schnell bewegendes UFO am Himmel über Philadelphia in den USA gesehen wurde.

Der selbsternannte Ufologe Scott C. Waring, der unermüdlich nach Zeichen außerirdischen Lebens sucht, behauptet, in Grönland ein außerirdisches Raumschiff entdeckt zu haben.

Mit Google Earth zeigte Waring Bilder der genauen Position des angeblichen dreieckigen außerirdischen Fahrzeugs, das an einem Eisberg befestigt war. Der Ufologe behauptet, auf einer Seite des Schiffes befände sich ein Cockpit. Mit Hilfe von Google-Anwendungen maß Waring das mutmaßliche außerirdische Fahrzeug von einer Seite zur anderen und behauptete, es sei von Seite zu Seite 68 Meter lang.

Nicht weit von dem angeblichen UFO entfernt entdeckte Waring einen Eisberg mit einem “riesigen Metallzylinder”.

Das am 14. September hochgeladene Video von Waring wurde bereits von mehr als 8.000 Personen angesehen und führte zu gemischten Meinungen.

Einige Benutzer stimmten jedoch dem selbsternannten Ufologen zu, dass das Dreieck ein außerirdisches Raumschiff ist, ähnlich einem modernen TR3B-Flugzeug.

“Vermutlich ist das für diese Dinge verwendete Material schlagfest und daher in der Lage, sowohl Kern- als auch Erdveränderungen zu überstehen”, schrieb ein Benutzer.

Andere Internetnutzer sagten, das Objekt sei nicht außerirdischen Ursprungs, stellten jedoch gleichzeitig fest, dass es sich möglicherweise einfach um ein künstliches Flugzeug handelt (Die UFO-Enthüllung des Jahrhunderts).

“Warum muss man außerirdisch sein? Kann es nicht ein normales dreieckiges Fahrzeug sein? Wenn es ein Fahrzeug ist”, schrieb ein Benutzer.
Andere Internetnutzer behaupteten, die US-Regierung erlaube den Menschen nicht, die Wahrheit über UFOs zu erfahren, und warnten Scott, dass er wegen seiner Aktivitäten verfolgt werden könnte.

Ein Benutzer schrieb:

“Ich glaube an Außerirdische, aber das ist eine solche Reichweite, die Regierung würde nicht zulassen, dass so etwas bemerkt wird, und die Menschen, die dort leben, könnten es sehr leicht finden, lmao.”

“Ich frage mich, wie lange die USA Sie leben lassen würden, wenn Sie es wiederfinden würden”, schrieb der andere.
Wieder andere scherzten, dass das Objekt nichts als ein Eisberg sei.

“Wow, ein Eisberg!” rief ein Benutzer aus.

Die Entwicklung erfolgt eine Woche, nachdem das FBI Dateien freigegeben hat, in denen fliegende Untertassen und “mehrdimensionale Wesen” erwähnt werden, und zwei Wochen, nachdem ein glänzendes, sich schnell bewegendes UFO über Philadelphia in den USA am Himmel gefangen wurde (Startet die Neue Weltordnung mit einem „Alien-Angriff“? Namhafte UFO Forscher warnen seit Jahren vor irdischer UFO-Technologie).

 

Scott C. Waring, der auf YouTube einen Kanal hat, auf dem er Videos über UFOs und mysteriöse Sichtungen veröffentlicht, hat behauptet, einen bizarren Eingang zu einem Berg in der Nähe von Area 51 sowie eine außerirdische Basis vor Dubais Küste gefunden zu haben.

Google-Koordinaten: 65 ° 40’37.98 “N 38 ° 40’52.21” W

Waring schreibt zum Fund auf seiner Seite. „Ich habe ein Dreieck-UFO gefunden, das an einem Eisberg befestigt war, der heute vor Grönland schwimmt. Ich habe die Google Earth-Karte verwendet, um sie zu finden.

Das Lineal auf der Karte gibt an, dass das UFO einen Durchmesser von 68 Metern hat. Es ist möglich, dass dieses UFO vor Millionen von Jahren auf die Erde stürzte und unter einem Gletscher begraben wurde, der nach und nach schmolz und Fragmente von sich selbst in den Ozean fallen ließ.

 

Die schwarze Linie im Cockpitbereich ist sehr offensichtlich und zeigt uns, dass dies wirklich ein künstliches Objekt ist, kein Zufall. Die Ecken des Fahrzeugs sind vollkommen gleich und leicht abgerundet. Dieses Dreiecksschiff sieht aus, als ob sich Eis darüber befand, aber anscheinend schmolz es ab und nur die Seitenbereiche des Eises bleiben noch daran haften (Donald Trump und die Akte Roswell: Was der US Präsident wirklich über UFOs und Außerirdische weiß).

Wenn Elon Musk dieses Handwerk nur zurückholen könnte, könnte die Menschheit den Mars und andere Planeten viel schneller kolonialisieren.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Verschlusssache UFOs

Video:

Quellen: PublicDomain/sputniknews.com am 16.09.2020

About aikos2309

2 comments on “Antikes Alien-TR3B-Raumschiff in Grönland auf Google Earth entdeckt (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.