Coronavirus-Lockdown ist »größter Eingriff in die bürgerlichen Freiheiten seit Sklaverei« – »Wir werden bis Ende 2021 Masken tragen«

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 20
  •  
  •  
  •  
  •  

Generalbundesanwalt William Barr kommentierte letzte Woche, dass die Coronavirus-Sperren »abgesehen von der Sklaverei, die eine andere Art der Unterdrückung war«, der »größte Eingriff in die bürgerlichen Freiheiten in der amerikanischen Geschichte« seien, wie Breitbart News berichtete.

Barrs Kommentare kamen während einer Feier zum Verfassungstag im Hillsdale College, die an die Unterzeichnung der Verfassung durch die Framers im Jahre 1789 in Philadelphia erinnerte.

Während der gesamten Coronavirus-Pandemie hat Barr seine Besorgnis über die Einschränkungen der Rechte des Ersten Verfassungszusatzes, insbesondere der Religionsfreiheit, durch die staatlichen Behörden zum Ausdruck gebracht.

Im April gab Barrs US-Justizministerium [Department of Justice, DOJ] ein Memorandum an alle US-Anwälte heraus, »nach staatlichen und lokalen Richtlinien Ausschau zu halten, die die verfassungsmäßigen Rechte und bürgerlichen Freiheiten einzelner Bürger verletzen könnten.«

Er erklärte, dass es zwar »vernünftige und vorübergehende Einschränkungen« für einige Rechte des Ersten Verfassungszusatzes aus Gründen der öffentlichen Gesundheit geben könnte, diese aber nicht zu einer »übermächtigen Verletzung« werden sollten.

Die Abteilung für Bürgerrechte des DOJ nahm daraufhin Stellung gegen staatliche und lokale Regierungen, die religiöse Dienste in extremem Maße einschränken. Wie Breitbart News berichtete, führten die Interventionen der Abteilung häufig zu einer Lockerung der Regeln.

Anfang dieser Woche entschied ein Bundesrichter, dass die Sperrung des Coronavirus in Pennsylvania verfassungswidrig sei. Auch wenn die Maßnahmen des Staates möglicherweise »in der guten Absicht unternommen wurden, einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit anzugehen«, entschied Richter William Stickman IV, »selbst in einem Notfall ist die Autorität der Regierung nicht uneingeschränkt. Die von der Verfassung geschützten Freiheiten sind keine Schönwetterfreiheiten – die in guten Zeiten gelten, aber in Zeiten der Not beiseite geworfen werden können«. (Schweden kurz vor dem Sieg über Coronavirus – hatte nie ein Lockdown- oder Maskenmandat)

Barr sagte (wie für die Übergabe vorbereitet):

»Die grundlegendste Kontrolle der staatsanwaltschaftlichen Macht ist die Politik. Es ist kontraintuitiv, das zu sagen, da wir zu Recht danach streben, ein unpolitisches System der Strafjustiz aufrechtzuerhalten. Aber die politische Verantwortlichkeit ist es, die letztlich sicherstellt, dass unser System seine Arbeit fair und unter angemessener Anerkennung der vielen Interessen und Werte, die auf dem Spiel stehen, erledigt. Eine von der Politik völlig losgelöste Regierungsgewalt ist Tyrannei.«

Barr ist unermüdlicher Verteidiger der Rechtsstaatlichkeit und Hüter der konstitutionellen Rechte. Da die Corona-Lockdown Maßnahmen in einigen Staaten teils diese Rechte verletzten, sah Barr sich gezwungen einzugreifen. Widerstand zu den unrechtmäßigen Restriktionen haben teilweise Erfolg und Lockerung erzielt.

»Wir werden bis Ende 2021 Masken tragen«

Geht es nach Merkels bevorzugtem Virologen Christian Drosten, so steht der deutschen Bevölkerung ein schwieriger Winter bevor. Die Masken bekämen die Deutschen so schnell nicht los, sagt Drosten. Es gebe wenige Infektionen in Deutschland, daher gibt es auch keine breite Immunität hierzulande.

Die Einwegmasken, wie man sie hierzulande in der Zwischenzeit in fast jedem Geschäft des täglichen Bedarfs käuflich erwerben kann, schützen nicht vor Bakterien und Viren. Das ist sogar auf der Verpackung jener Masken eindeutig und unmissverständlich aufgedruckt. Dennoch werden die Bürger des Landes, egal welchen Alters, zum Tragen einer solchen Maske gezwungen und bei Verstößen gegen diesen Zwang mit Bußgeldern bedroht (Jetzt werden schon Roboter eingesetzt, um die Maskenpflicht durchzupeitschen – Maskenterror an Schulen und in der Bahn).

Man soll also geknechtet werden, eine schutzunwirksame Maske zum angeblichen Schutz zu tragen und mit der Androhung des Bußgeldes soll verhindert werden, dass die Menschen eigenständig über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme nachdenken. Denn wer darüber nachdenkt kommt zu dem Schluss, dass eine solche Aktion nicht zielführend ist.

Jetzt sagt Merkels bevorzugter Viruloge Drosten einen schwierigen Winter für Deutschland voraus. In Deutschland habe es nur wenige Infektionen gegeben, deswegen »wird es keine breite Immunität geben.« Und das heißt laut Drosten: »Die Masken bekommen wir so schnell nicht los.« Drosten rechnet damit, »dass wir bis Ende 2021 Masken tragen werden. Es ist unmöglich, genaue Vorhersagen zu machen, aber das nächste Jahr wird ein Jahr sein, in dem wir Masken tragen.«

In Schweden ist man einen ganz anderen Weg gegangen. Dort hat man von Beginn an auf Maßnahmen verzichtet, die die Grundrechte der Menschen eingeschränkt hätten. Es gab weder Aus- noch Einsperrungen und auch keinen mit der Androhung eines Bußgeldes versehenen Maskenzwang. Die Zahl der mit dem Corona-Virus neu infizierten Personen ist seit Monaten rückläufig, die Zahl der Erkrankten und Todesfälle ebenfalls.

Dort haben die vom schwedischen Staatsepidemologen Tegnell empfohlenen Maßnahmen den Effekt der Herdenimmunität voll erzielt. Derzeit laufen Untersuchungen im Land, in wie weit das Virus ausschlaggebend für den Tod gewesen ist; also ob die Menschen wirklich AN dem Virus verstorben sind oder ob sie lediglich MIT dem Virus im Körper verstarben.

Fazit

Corona: Die von den Medien präsentierten Zahlen sind oft willkürlich aus dem Zusammenhang gerissen. Es hat fast den Anschein, als wenn Angst geschürt und damit ein neuer Lockdown gerechtfertigt werden soll.

Das Wichtigste:

-Positiv heißt nicht krank
-PCR-Test mit Fehlerrate von mindestens 1%, bedeutet: Bei 1 Million Tests sind bis zu 10.000 falsch positiv
-Mehr Tests = Höhere Fallzahlen
-Statistiken über tatsächlich Erkrankte werden unterdrückt
-Todeszahlen werden von Medien “versteckt” (weil gering)
-Defininition Risikogebiet 50 Positive auf 100.000 ist völlig willkürlich
-Sterberaten in Deutschland 1. HJ 2020 unter Durchschnitt der letzten Jahre
-Krankenhaus- / Intensivbettenbelegung wegen Corona extrem niedrig
-Zahlen zu Corona werden ohne Verhältnis zu anderen Erkrankungen/Toten genannt und wirken deshalb dramatisch
-In Deutschland sterben durchschnittlich pro Tag 2200 Menschen, rund 550 allein an Herz- Kreislauferkrankungen

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 20.09.2020

About aikos2309

7 comments on “Coronavirus-Lockdown ist »größter Eingriff in die bürgerlichen Freiheiten seit Sklaverei« – »Wir werden bis Ende 2021 Masken tragen«

  1. orf.at/stories/3180010/
    ….
    afresearchlab.com/technology/directed-energy/
    …………

    bild.de/news/ausland/news-ausland/er-starb-im-alter-von-94-jahren-bill-gates-trauert-um-seinen-vater-72931392.bild.html

  2. Versicherte sollen Milliarden für Corona zahlen
    https://www.geolitico.de/2020/09/16/versicherte-zahlen-milliarden-corona/

    “Die Regierung bricht ihr Versprechen. Obwohl sie per „Sozialgarantie“ die Stabilität der Sozialbeiträge zusagte, müssen Versicherte nun für Corona draufzahlen.”

    Und das obwohl die Zahl der Corona-Intensivpatienten auf einem
    Rekord-Tiefststand ist
    Trotz „explosiver“ Zahlen: Krankenhäuser reduzieren Corona-Betten
    https://www.journalistenwatch.com/2020/09/20/trotz-zahlen-krankenhaeuser/

    Wegen Corona-Unterbelegung: Klinik-Rettungsschirm wird nicht verlängert
    https://www.mmnews.de/politik/149974-wegen-corona-unterbelegung-klinik-rettungsschirm-wird-nicht-verlaengert

  3. de.wikipedia.org/wiki/United_States_Army_Medical_Research_Institute_of_Infectious_Diseases
    …..
    japantimes.co.jp/news/2020/03/13/asia-pacific/science-health-asia-pacific/china-us-military-brought-coronavirus

  4. Und nun ändert sich wieder die Stimmung. Man kann es schon kaum hören, die Panik die ständig aufrecht gehalten wird. Und wenn es sich abgenutzt hat, das “Verschwörer-Deppen” gebashe, dann gibt man ihnen halt recht. Erst wurden Mundspülungen als völlig unwirksam angesehen, jetzt sind die die Rettung vor der Impfung? https://duhastmundgeruch.com/helfen-mundspuelungen-gegen-das-corona-virus/ Davor wurde jeder der sagte, das dies hilft die Viren-Last zu reduzieren, als Corona-Leugner angesehen. So kann es sich eben ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.