Der Mann der die Welt verkaufte: Bodysnatching („Körperdiebstahl“) zwecks klonen für ein ewiges Dasein der Eliten

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Was würden Sie tun, wenn Sie für immer leben könnten? Fragt der 2015er Science-Fiction Thriller „Self / less“, in dem der sterbende Milliardär Damian Hayes (Ben Kingsley) einem radikalen medizinischen Eingriff unterzogen wird, der sein Bewusstsein in den Körper eines gesunden jungen Mannes (Ryan Reynolds) überträgt.

Durch das “Abwerfen” seines kranken, alternden Körpers für ein neues, künstlich gewachsenes Modell wird Hayes zu einem Preis mehr Zeit geboten, um sein Potenzial auszuschöpfen. Von Donald Marshall

Wer möchte nicht für immer leben? Fragt Dr. Albright von Phoenix Biogenics, einer Forschungseinrichtung, die sich auf die Wissenschaft des menschlichen Bewusstseins-Transfers spezialisiert hat.

Er erklärt Hayes , dass durch „Shedding“ sein Bewusstsein in ein leeres Gefäß übertragen, er in der Lage sein wird, das Beste aus der menschlichen Erfahrung zuzugreifen. Wenn er zögert, antwortet Dr. Albright, dass Hayes niemals die richtige Frage stellt: Was würden Sie geben, um ewiges Leben zu erreichen?

Wenn wir in der Lage wären, unsere alten, kranken Körper am Ende unseres Lebens zu „vergießen“ und mit neuen gesunden neu zu beginnen, würden wir es tun?

Laut Donald Marshall, dem Whistleblower der Illuminaten, gibt es diese Technologie heute für die privilegierten Mitglieder der Illuminaten, die niemals sterben. Sie stehlen einfach jemandes Körper und leben für immer. Marshall nennt es Bodysnatching und behauptet, dass dies in Elitekreisen auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten praktiziert wird.

Marshall behauptet, dass Wissenschaftler mithilfe der streng geheimen Mikrochip-Technologie das Bewusstsein vom Gehirn auf einen Mikrochip herunterladen und die Daten dann übertragen können, indem sie den Mikrochip in ein anderes Gehirn implantieren und die Informationen einfach hochladen. Auf diese Weise stirbt die Weltelite niemals, sie schnappt sich einfach einen neuen Körper und lebt weiter.

Der als Mind Upload bekannte Mikrochip ermöglicht ihnen den Zugriff auf die Erinnerungen des neuen Gehirns, wodurch sie mit ihrem neuen Körper in Kontakt treten können. Machen Sie jedoch keinen Fehler. Die ursprüngliche Persönlichkeit wurde ersetzt und heruntergefahren, während das neue Upgrade vollständig übernommen wird.

Laut Marshall suchen die Illuminaten immer nach frischen jungen Körpern, die sie von  überall beschaffen, von Orten wie Krankenhäusern, Langzeitgesundheitseinrichtungen, Reha-Zentren, Gefängnissen, in der Tat überall dort, wo Menschen eingesperrt, unter Drogen stehen oder ausgeschaltet, kann eine Möglichkeiten für Bodysnatching bieten (US-Präsident geklont: Wird das Weiße Haus von gefälschten “synthetischen” Verschwörern geführt?).

Marshall behauptet, dass all dies mit der Unterstützung der Illuminati-Mitglieder geschieht, die in alle Ebenen der Strafverfolgungs-, Rechts- und medizinischen Berufe eingebettet sind.

Und denken Sie nicht, dass Sie vor Körperverletzung geschützt sind, nur weil Sie einer von ihnen sind. Die Illuminaten stehlen sogar Leichen aus ihrer eigenen Mitgliederbasis, da immer neue Gesichter hinzukommen. Marshall erklärt, dass junge Menschen dem Versprechen von Ruhm und Reichtum zustimmen. Was ihnen nicht gesagt wird, sagt Marshall, ist, dass ihr physischer Körper auch in den Deal einbezogen werden kann.

Sollte ein privilegiertes Mitglied entscheiden, dass Ihr Körper lustig und lebhaft aussieht, könnte es Sie einfach schnappen und Ihren Körper als Belohnung für treuen Dienst übergeben. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Ruhm und Ihre Popularität im Laufe der Zeit nachlassen. Ihre TV-Show wird abgesagt? Stadien nicht mehr ausverkauft? Nun, du siehst immer noch mächtig süß aus für die alten und kranken Einkäufe für ihren nächsten Körper.

Marshall behauptet, dass viele berühmte Persönlichkeiten und bekannte Politiker immer noch bei uns sind, sozusagen nicht wiederzuerkennen, aber den Körperanzug einer armen, unglücklichen Seele tragen.

Laut Marshall bringt das Leben als Mikrochip-Kopf einige Überraschungen mit sich. Aus unbekannten Gründen war es Elite-Wissenschaftlern nicht möglich, die Tendenz von Chip-Kopfs zu bestimmen, in einen primitiven Zustand zurückzukehren und Sport zu treiben, indem sie Menschen, Kinder einschließlich, verletzen, jagen und essen.

Du kommst also in Ordnung zurück, erklärt Marshall, aber du kommst als kranker, verdrehter Perverser zurück. Wie ist das für ein Vermächtnis zu hinterlassen?

Marshall sagt, dass die Weltelite nicht zu sehr über Fragen nach richtig oder falsch konditioniert wird; es ist eher so, mit was sie davonkommen können, und da sie ihre Mitglieder auf allen Ebenen aller Bereiche der Gesellschaft platzieren, können sie mit viel davonkommen.

Um auf die Prämisse des Films zurückzukommen: Wie fühlt sich Unsterblichkeit an? Vielleicht stellen wir immer noch die falsche Frage; Nur weil wir können, heißt das nicht, dass wir sollten.

Donald Marshall enthüllt die Praxis des Bodysnatching und fordert die sofortige Deaktivierung aller Mikrochip-Köpfe weltweit (16 berühmte Personen die von den Illuminaten getötet wurden).

Der Mann der die Welt verkaufte

„The Man Who Sold the World“ („Der Mann der die Weltverkaufte“), ein Lied der Poplegende David Bowie und der Titeltrack seines dritten Albums, wurde im November 1970 in den USA veröffentlicht.

Dieses Lied wurde von einer Reihe von Künstlern, insbesondere von Lulu, 1974 gecovert und von Nirvana 1993. Bowie hat die Bedeutung des Liedes nie erklärt. Auf die Frage nach dem Song während eines Interviews bei BBC Radio 1 im Jahr 1997 antwortete Bowie: „Ich glaube, ich habe ihn geschrieben, weil ich einen Teil von mir gesucht habe … Sie haben diese großartige Suche, dieses große Bedürfnis herauszufinden, wer du wirklich bist.“

In dem Lied geht der Erzähler an einem Mann auf der Treppe vorbei, sie sprechen kurz und trennen sich beim Händeschütteln. Der Erzähler kehrt jedoch nicht nach Hause zurück, sondern streift jahrelang weiter, bis er sich bei seiner Suche bis zu dem Punkt verliert, an dem er sich fragt, ob er selbst vor langer, langer Zeit allein gestorben ist.

Wir fragen uns, wer der Mann auf der Treppe ist. Was sagte er im Verlauf ihres Gesprächs, das den Erzähler so tiefgreifend beeinflussen würde, dass er sich auf die Suche nach einem Sinn macht, der ihn für den Rest seines Lebens und sogar darüber hinaus führen würde.

Wir glauben, dass dieses Lied eine Begegnung beschreibt, die der junge Popstar im Klonzentrum als REM-gesteuerter Klon hatte, und wir sind der Meinung, dass der Mann auf der Treppe kein anderer als der verstorbene deutsche Reichskanzler Adolf Hitler ist.

Laut dem Whistleblower der Illuminati, Donald Marshall, werden seit Jahrzehnten streng geheime Experimente zum Klonen von Menschen in tiefen unterirdischen Militärbasen auf der ganzen Welt durchgeführt. Marshall behauptet, wenn er nachts ins Bett geht, wird sein Bewusstsein gestohlen, während er schläft und als Geisel gehalten wird, bis sein Körper aufwacht.

Marshall, der den REM-gesteuerter Bewusstseinstransfer bekannt gemacht hat, behauptet, dass Elite-Wissenschaftler diese streng geheime Technologie verwenden, um sein individuelles Bewusstsein von seinem Wohnsitz im Osten Kanadas in seinen identischen Klon in einem Klonzentrum zu übertragen, das Hunderte von Kilometern entfernt liegt. Er erklärt, dass diese Bewusstseinsübertragung fast jede Nacht stattfindet, obwohl sein wirklicher Körper den Raum nie verlässt und die ganze Nacht weiter schläft (Illuminaten-Klonzentren: Schlafen und niemals träumen – REM-Bewusstsein-Transfer).

Wir stellen uns vor, dass David Bowie in den 1970er Jahren als berühmter junger Popstar am Klonen teilnehmen musste. Laut Marshall haben alle Mitglieder der Illuminaten Klone und besuchen jeden Abend das Klonzentrum, darunter Prominente, Spitzensportler und Politiker. In der Tat jede Person mit Einfluss in jedem Bereich, den Sie sich vorstellen können.

Marshall behauptet, sie seien gezwungen, sich jeden Abend zu treffen, um Geschäfte zu besprechen, zukünftige Ereignisse zu planen und sich auf perverse Sexpartys und kranke Verderbtheiten einzulassen.

Vielleicht beschreibt das Lied die Ereignisse, die eines Nachts im Klonzentrum stattfanden, als Bowie die Stadionstufen erklimmen wollte, um zu seinem Platz in der Arena zurückzukehren, als der Sänger überrascht ist, dass Hitler dieselbe Treppe hinuntersteigt.

Wir gingen über die Treppe, von der
wir sprachen, und als
ich nicht da war,
sagte er, ich sei sein Freund.
Was überraschend war,
sprach ich ihm in die Augen.
Ich dachte, du bist vor
langer, langer Zeit allein gestorben

Wir glauben, dass dies die richtige Interpretation der Lyrik des Songs liefert: obwohl ich nicht da war … weil in Wahrheit Bowies wirklicher Körper nicht da war, sondern zu Hause, schlafend.

Der junge Sänger spricht von war und wann, im Glauben an den offiziellen Bericht, dass Hitler allein 1945 vor langer, langer Zeit Selbstmord begangen hat.

Schon damals gab es Fragen, ob Hitler lebte oder tot war. Stunden nachdem Joseph Stalin über Hitlers Selbstmord informiert worden war, wollte er, dass die Leiche gefunden wurde. Obwohl die offensichtlichen Überreste von Hitler und seiner Frau Eva Braun später vom Geheimdienst der Roten Armee in einem Granatenkrater entdeckt wurden, blieben Fragen offen: War dies tatsächlich Hitlers Leiche?

In den Jahren unmittelbar nach 1945 behaupteten die Russen, Hitler sei nicht tot, sondern geflohen und werde von ihren ehemaligen westlichen Verbündeten abgeschirmt. Der Chef des US-Prozessbevollmächtigten in Nürnberg, Thomas J. Dodd, sagte auf die Frage nach Hitlers Tod: „Niemand kann sagen, dass er tot ist.“ Als Präsident Harry S. Truman Stalin auf der Potsdamer Konferenz im August 1945 fragte, ob Hitler tot sei oder nicht, antwortete Stalin unverblümt: „Nein“.

Einige glauben, Hitler habe keinen Selbstmord begangen, sondern sei von Berlin nach Argentinien geflohen, wo er bis Anfang der 1960er Jahre untergetaucht war.

„Oh nein, nicht ich“, ruft der Mann aus, „wir haben nie die Kontrolle verloren …“

In dem Lied prahlt der Mann damit, dass er nicht nur nicht gestorben ist, sondern dass wir nie die Kontrolle verloren haben. Auf wen bezieht sich der Mann?

Wir glauben, der Mann bezieht sich auf die Nazis des Dritten Reiches.

Laut Marshall ist die NSDAP heute lebendig und gesund. Viele Mitglieder der Illuminaten, darunter königliche Familien, Staatsoberhäupter und sogar US-Präsidenten, sind der NSDAP insgeheim treu ergeben.

Es ist bekannt, dass viele brillante Nazi-Wissenschaftler direkt nach dem Krieg in die USA gezogen sind. Operation Paperclip war ein US-Geheimdienstprogramm, bei dem nach dem Zweiten Weltkrieg über 1.500 deutsche Wissenschaftler, Techniker und Ingenieure aus Nazideutschland in die USA gebracht wurden.

Öffentliche Aufzeichnungen über jegliche Zugehörigkeit zur NSDAP wurden gelöscht, und es wurden falsche Beschäftigungsgeschichten und politische Biografien für die Wissenschaftler erstellt, um von der US-Regierung Sicherheitsüberprüfungen für die Arbeit in den Vereinigten Staaten zu erhalten. Marshall behauptet, die Nazis hätten den Krieg nie verloren und hätten noch heute die Kontrolle.

Aber was halten Sie von der Zeile „Sie stehen dem Mann gegenüber, der die Welt verkauft hat …?“

Denn wie kann man die ganze Welt verkaufen und an wen würde er sie verkaufen?

Ist es möglich, dass sich die Texte auf eine Vereinbarung beziehen, die die Nazis gegen Kriegsende mit einer alten Rasse von Außerirdischen im Austausch gegen fortschrittliche Technologie getroffen haben sollen?

Laut Marshall würden die Nazis wertvolle Technologie erhalten, z. B. fliegende Flugzeuge, Strahlenwaffen, und im Gegenzug würden die Nazis tiefe unterirdische Militärstützpunkte errichten, um den Außerirdischen einen einfachen Zugang zu Menschen zu ermöglichen, die sie jagen, terrorisieren und konsumieren. Diese Vereinbarung wird noch heute eingehalten, wo Außerirdische tief unter der Erde mit Menschen interagieren, weit weg vom öffentlichen Wissen.

Als die Nazis einen Pakt schlossen, um mit dieser alten Rasse von Außerirdischen zusammenzuarbeiten, verkauften sie praktisch die Welt …

Nachdem der Erzähler einige Momente gesprochen hat, verabschiedet er sich von dem Mann auf der Treppe:

Ich lachte und schüttelte seine Hand
und machte mich auf den Weg nach Hause.
Ich suchte durch fremde Länder.
Jahrelang streifte
ich herum und starrte einen blicklosen Blick an, den
ich eine Million Jahre lang ging

Ich muss vor
langer, langer Zeit allein gestorben sein

Das Lied endet damit, dass der Erzähler nicht nach Hause zurückkehrt, sondern durch fremde Länder wandert, unklar, ob er selbst vor langer, langer Zeit gestorben ist.

Man könnte fragen: Wie ist es möglich, dass jemand wie Hitler jahrelang tot ist und dennoch in tiefen unterirdischen Militärbasen weiterlebt? (Synthetische Menschen: Die Klon-Programme der Kabale (Videos))

Marshall erklärt, dass die Illuminaten entscheiden können, wen sie am Leben erhalten möchten, indem sie streng geheime Technologien einsetzen, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden. In diesen Fällen verwenden Elite-Wissenschaftler die Mikrochip-Technologie, um ihre Erinnerungen, Fähigkeiten und Persönlichkeit auf einen Mikrochip herunterzuladen, der dann in das Gehirn eines frischen, neuen Klons implantiert wird, der speziell für diesen Zweck gezüchtet wurde. Da sich jeder Klon mit der Zeit verschlechtert, springt man einfach zum nächsten Klon.

Es ist nicht nur Hitler, behauptet Marshall, sondern viele Weltführer aus der Vergangenheit leben als Chip-Köpfe im Klonzentrum weiter, wo sie die Welt immer noch von den Schatten aus kontrollieren.

Marshall warnt jedoch davor, dass diese Mikrochip-Implantat-Technologie stark fehlerhaft ist und schwerwiegende Nebenwirkungen hat. Wie fehlerhaft die Illuminati-Mitglieder auch sein mögen, sie nutzen die Technologie immer noch, um den Tod zu betrügen, damit sie theoretisch für immer leben können.

Marshall berichtet, dass viele dort im Klonzentrum festsitzen, das von fortschrittlicher Wissenschaft und Technologie unter der Kontrolle einer geheimen Alien-Rasse als Geiseln gehalten wird. Künstler und Musiker wie David Bowie tun alles, um Referenzen in ihre Arbeit einzubetten, in der Hoffnung, dass die Öffentlichkeit eines Tages die Stücke zusammenstellen und ihren Hilferuf erkennen wird.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“, (auch bei Amazon verfügbar) mit einem spannenden Kapitel: “Geselbstmordete Stars, Rituale und Blutopfer“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/donaldmarshallrevolution.com am 21.09.2020

About aikos2309

11 comments on “Der Mann der die Welt verkaufte: Bodysnatching („Körperdiebstahl“) zwecks klonen für ein ewiges Dasein der Eliten

  1. So wie in Futurama?
    Black Projekts.
    Da steckt Adolfs Kopf ja auch in einem Glasbehälter mit Flüssigkeit.
    Matt Groening scheint ja allgemein recht tief in der Materie zu stecken.
    (So wie Spielberg ja auch)
    All die vielen Vorsehungen der Simpsons sind keine Zufälle.
    Der Zeichentrick ist rammelvoll mit Freimaurer, Satanisten, Illuminaten Symbolik.

  2. Tja. Sollte irgend etwas dran sein fragt man sich was dann mit der Seele ist.Anscheinend glauben die Illuminaten nicht an eine Seele.Wenn wir Programme sind, dann gibt es auch einen Programmierer.Das würde auch erklären warum in verschieden Religionen und Mythen von auferweckung gesprochen wird.Die Bibel z. B redet selten von einer Seele. Schaut euch meine Videos an Leute.Dort werdet ihr die Wahrheit erkennen.

  3. Was ist der Unterschied zwischen Geist und Seele? Laut Thomas von Aquin(Mittelalter) ist die menschliche Seele die niederste der geistigen Formen. Sie ist ein Vernunftsprinzip, das notwendig eines Körpers bedarf, um tätig werden zu können. Sie stellt daher gegenüber der Seele der Engel, die in keinerlei Verbindung mit dem Materiellen steht, eine tiefere Stufe der Geistigkeit dar. Die Seele hängt zwar in ihrer Existenz nicht von der Materie ab, ragt aber doch tief in das Körperliche hinein, da sie ohne den Körper etwas Unfertiges ist. Sie wird bei Thomas zum äußersten und abgeschwächtesten Strahl des Verstandeslichtes, das in Gott aufleuchtet und im Menschen seine unterste Grenze erreicht wie das Sein bei der Materie. Sie steht daher auf der Grenze der geistigen und körperlichen Geschöpfe (in confinio spiritualium et corporalium creaturarum[19]).
    Wenn die Seele 21 gramm wiegt, kann man sie ergo auch(da materiell) transplantieren, wenn der Geist es zulässt.

    1. Was wäre wenn wir Holografische maschienen sind. Unsere Seele ist ein Programm, das mit der “Weltgedächnis” Akasha-Cronik verbunden ist.Nach dem Tod gehen wir zurück zum Speicher und sind deaktiviert.Nachdem die Zeitschleife erneut von vorn anfängt kommt irgendwann unser Part und wir werden wieder auferweckt bzw aktiviert. Darum ist es durchaus möglich was im Artikel steht.Da stellt sich natührlich die Frage was Bewußtsein ist.
      Gibt es einen freien Willin? NEIN
      Ist unser Leben vorherbestimmt? JA
      Sind wir in einer Zeitschleife gefangen? JA
      Gibt es einen Schöpfer? JA
      Gibt es eine Erlösung für die Menschheit? JAIN….. Für ganz wenige…

      1. Wenn man sich die Geschichte über die Erkenntnisse von Geist, Seele und Körper allein bei Wicki anschaut, erkennt man ganz deutlich, dass die Richtung vom Spirituellen zur Technokratie vorgegeben wird. (vom Wissen zu Verblödung). Die Richtung muss der Geist aber nicht befolgen.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Geist

  4. @Hatti

    So was kann nur von einem offenbar seelenlosen Technokraten kommen. – Der Geist denkt, die Seele fühlt. – Der Sitz der Seele ist das H-erz. Vernunft ist die Hochzeit aus H-erz und Verstand.
    Die Seele kann man nicht transplantieren – so wenig wie den Geist. – Der Körper ist verdichtete Energie, verdichtet zum Wohnmobil für Geist und Seele und wird von Geist und Seele verlassen wenn wir “sterben”.

    Wer solche Aussagen macht, solche Theorien in die Welt setzt, hat offenbar keinerlei Bezug zu seiner eigenen Seelen, sofern er nicht ein seelenloser Zombie ist, ein Klon.

  5. Der Geist ist der Beleber, und die Seele der Beweger ! So einfach ist das, bei Gott ist alles einfach. Der Geist, ist der Gottesfunke oder Ur-Lichtquelle ! Die Seele, ist Christi Licht !

  6. Wer nach einem ewigen Leben im immer selben (ggfs. dann geklonten) Körper trachtet, sollte sich den Film “Der Tod steht ihr gut” ansehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=o2LSunAmdcc

    Leider gibt es davon inzwischen nur noch den Trailer kostenlos – wie bei vielen Filmen, die man früher komplett auf deutsch bei yt kostenlos anschauen konnte. Es wird halt inzwischen aus allem Kohle gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.