Hat „Jacob R“ (Rothschild) gerade die Neue Weltordnung-Verschwörung enthüllt?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 14
  •  
  •  
  •  
  •  

Gold heute zu besitzen ist wie Feuer in einem überfüllten Theater zu schreien und zu hoffen, dass die Leute zum richtigen Ausgang eilen. In einer Krise oder einem Crash ist es genauso wahrscheinlich, dass sie Gold abwerfen und den „wertlosen“ US-Dollar annehmen. Von Henry Makow Ph.D.

Im Jahr 2000 betrug die US-Verschuldung 6 Billionen US-Dollar – eine Schuldenquote von 30%. Es waren 14 Billionen US-Dollar im Jahr 2010 und 23 Billionen US-Dollar im Jahr 2019, was einer Billion US-Dollar pro Jahr entspricht, während die US-Wirtschaft boomte. Oder vielleicht boomte deshalb die Wirtschaft. Die USA belasteten ihre nationale Kreditkarte Jahr für Jahr mit 1 Billion US-Dollar, um Dinge zu kaufen und dieses Wachstum zu fördern.

Seit 1919 haben die USA weitere sechs Billionen geschaffen und erwägen weitere sechs. Das macht 35 Billionen Dollar.

“Geld” ist ein Tauschmittel, das die Zentralbanker als Schuld an sich selbst schaffen. Es ist ein mentales Konzept, ein Wertbegriff, der in Form eines Coupons (d.h. einer Währung) ausgedrückt wird. Es hat keinen inhärenten Wert. Ihr Wert basiert auf der Annahme von Waren oder Dienstleistungen und ist an den „Kredit“ der ausstellenden Nation gebunden. Ihr „Geld“ besteht nur aus Ziffern in einem Hauptbuch, das von den Zentralbankern geführt wird, denselben Personen, die zur Sodomie ermutigen.

Die verantwortliche kriminelle Kabale hat dieses „Geld“ produziert und ihre Taschen und die ihrer Freunde vollgestopft. Gibt es eine Begrenzung für die Menge, die sie produzieren werden? Wenn sich die „Schulden“ auf 70 Billionen US-Dollar verdoppeln würden, würde das einen Unterschied machen?

“Schulden” ist einfach die Geldmenge. Es wird niemals zurückgezahlt und sollte es nicht sein. Die Zinssätze sind nahe Null, daher gibt es keine Begrenzung für den Betrag, den sie erstellen können.

Antwort von Jacob R.:

Lieber Henry, du gehst wirklich zu weit, wenn du Dinge sagst wie: “Die verantwortliche kriminelle Kabale hat dieses “Geld” produziert und sich und ihren Freunden die Taschen vollgestopft. Gibt es eine Grenze für die Menge, die sie produzieren werden? Wenn sich die “Schulden” auf 70 Billionen Dollar verdoppeln würden, würde das einen Unterschied machen?”

Man kann nicht sagen, unser Kartell oder unsere Kabalen seien “kriminell”. Sehen Sie nicht, dass uns eigentlich alle Gesetzgeber gehören, und außerdem steht das, was wir tun, über allen Gesetzen, die für das gemeine Volk gelten (Kinderhandel mit Frachtschiffen: Chelsea Clinton Verbindung zu Maxwell / Epstein – mögliche Spur des Pädo-Netzwerks nach Deutschland und das Rothschild-Senatorium).

 

Was das Stopfen unserer Taschen betrifft, so sind die Familien, aus denen unser Netzwerk von Zentralbanken in der ganzen Welt besteht, in Wirklichkeit die wichtigsten Machtmakler der Welt. Das ist unser Recht. Ihre Regierungen verlangen jedes Jahr mehr, als sie sich mit einem Defizitbudget nach dem anderen leisten können, und sagen immer, dass dies oder jenes notwendig ist. Indem wir ihnen nachgeben, erlangen wir einfach mehr Macht und Kontrolle. Das nennt man “Eigentum”.

Was sollen wir tun, ihnen bei der Kreditaufnahme unser eigenes Gold oder Vermögen geben und es nie wieder sehen?

Das ist einer der Gründe, warum wir Fiat-Geld haben. Es kann aus dem Nichts erwirtschaftet werden, und wir können so viel verdienen, wie Ihre Regierungen wollen, solange sie es nicht für Dinge ausgeben, die unseren Interessen zuwiderlaufen oder sich zu weit außerhalb unserer Kontrolle befinden.

Wir “geben” es ihnen auch nicht einfach, sonst gäbe es die ganze Zeit eine Hyperinflation und kein Vertrauen in eine Fiat-Währung. Vielmehr “leihen” wir sie ihnen so, dass, wenn wir jemals alle Kredite einfordern würden, jede Regierung, die seit Jahren bei unseren Banken Kredite aufnimmt, in den Bankrott getrieben würde.

Darüber hinaus sind wir in der Lage, auf das, was wir leihen, Zinsen zu verlangen, was in der Regel den Wert unserer eigenen Bestände aufrechterhält, als Ausgleich dafür, dass die Massen all ihr kostenloses Zeug bekommen, und zwar für so viele Generationen, und dass wir für die Ausübung unserer gottgleichen Macht, etwas aus dem Nichts erschaffen zu können, nicht zurückzahlen müssen.

Schrittweiser Abbau des US-Dollar

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass mit der Entwicklung unserer Zentralbanksysteme auf der ganzen Welt, insbesondere durch globale Entwicklungskredite und unsere Investitionen an Orten wie China, die Weltwirtschaft in den letzten 100 Jahren exponentiell gewachsen ist. Gegenwärtig kann der US-Dollar den globalen Bedürfnissen nicht gerecht werden und wird nicht mit einem Wimmern, sondern mit dem Knall eines Wolkenpilzes bei der Schaffung unbegrenzter Billionen aus dem Verkehr gezogen.

Jahrzehntelang haben wir versucht, das zu verbergen, was heute als “Schattenwirtschaft” bezeichnet wird, wo wir mit der US-Notenbank zusammengearbeitet haben, um riesige Mengen an Bargeld aus dem Nichts zu schaffen, um sowohl geschäftliche als auch politische Interessen zu fördern, insbesondere in Entwicklungsländern und anderen jähzornigen Nationen auf der ganzen Welt. Das änderte wenig an der Inflation, da das Geld nur selten in die USA oder nach Europa zurückkam und es in der Regel ohnehin zu unseren Banken zurückkam.

Seit dem 11. September 2001, als der Verlust einiger dieser Billionen untersucht wurde, sind wir offener geworden, wie wichtig es ist, immer genug Geld zur Verfügung zu haben, um zu tun, was wir wollen, und offen gesagt, selbst wenn wir uns die US-Dollar-Schulden in Höhe von 70 Billionen Dollar aufbürden würden, wie Sie sagen, haben wir festgestellt, dass Menschen auf der ganzen Welt, obwohl sie sich über unseren angeblichen Machtmissbrauch beschweren, immer noch das Zeug verlangen.

Es ist der Heroinindustrie sehr ähnlich, die aus unserem Unternehmen in China im 19. Jahrhundert während des Opiumhandels entstanden ist: Je mehr man produziert, desto mehr Menschen werden von dem Stoff abhängig.

Mit unserer letzten Charge von 6 Billionen Dollar will jeder, der im Besitz von Dollar ist, seinen Wert erhalten, doch an Orten wie China, Indien und Russland beklagen sie sich über die unfaire Macht, die die USA weltweit ausüben können, indem sie so viel Geld von unseren Banken schöpfen und es so ausgeben können, wie sie es tun, insbesondere für ihr Militär und als politische Waffe, um ihren Interessen und denen unserer Familien zu dienen.

In dieser Hinsicht beschweren sich diese Nationen glücklicherweise nicht übermäßig darüber, dass unsere Familien die Geldmenge kontrollieren, sondern sie neigen vielmehr dazu, sich auf die verschiedenen begünstigten Regierungen zu konzentrieren, die die Regierungsausgaben und -zuweisungen zu lenken scheinen.

Sie beschweren sich hauptsächlich gegen die USA, und zum größten Teil hat fast jede andere Nation der Welt zugestimmt, diese Macht von den USA zu übernehmen und unseren Zentralbanken zu erlauben, eine neue Weltwährung zu schaffen und ihr Bankier zu sein.

Es wird jedoch eine Zentralregierung erforderlich sein, um die Ausgaben zu verteilen, wenn die Kreditaufnahme bei uns notwendig sein wird, und natürlich, um den Handel mit dieser Währung auf globaler Ebene durchzusetzen, dass die Zentralregierung unabhängige militärische Unterstützung benötigt.

Seit vielen Jahrzehnten sind die Regierungen von über 190 Nationen mit dieser Richtung und der Notwendigkeit einer Eine-Welt-Regierung zur Sicherung der notwendigen finanziellen Stabilität einverstanden. Es sind alles Nationen, die Teil unseres Netzes sind, die entweder eine fest etablierte Zentralbank unter unserer Kontrolle haben oder die uns für alle unsere Kredite von Institutionen wie dem IWF und der Weltbank voll und ganz schuldig sind.

Die Gestaltung dieser neuen Vereinbarungen, die einige als die Neue Weltordnung bezeichnen, könnte jedoch nicht auf dem Papier erfolgen, so wie wir Geld schaffen. Verschiedene Nationen, die miteinander um Ressourcen oder Territorien konkurrieren, werden ohne eine globale Zentralregierung für die finanzielle Durchsetzung von Handel und Regulierung nicht nur einer globalen Währung oder einem globalen Bankensystem nach dem Vorbild der US-Notenbank zustimmen, und selbst wenn sie einer Weltregierung nicht zustimmen, werden Orte wie China und Russland offen gesagt nur weiterhin den Missbrauch unserer Macht durch bevorzugte Nationen wie die USA, Großbritannien und Israel spüren.

Abgesehen von den Meinungsverschiedenheiten zwischen den verschiedenen Regierungen, die direkt oder indirekt von uns kontrolliert werden, gibt es noch die Masse der einfachen Menschen in der Welt, die immer noch glauben, dass sie in solchen Angelegenheiten ein Mitspracherecht haben, die in Wirklichkeit viele Schritte davon entfernt sind.

Eine solche Weltregierung, die sich unsere Familien vorgestellt haben, wird ihnen etwas geben müssen, wenn sie im Gegenzug ihre lokale und nationale Kontrolle über Handel und Gewerbe aufgeben. In dieser Hinsicht haben wir von unserer Macht Gebrauch gemacht, Hunderte von Milliarden vor allem von fiat-geschaffenen Dollars und “Darlehen” zu schaffen, um nicht nur die UNO, sondern auch alle ihre Agenden zu finanzieren, um die Notwendigkeit einer Eine-Welt-Regierung glaubwürdig, dringend und existentiell zu rechtfertigen.

Um viele der angeblichen “Souveränität” der Nationen, insbesondere im Westen, zu verdrängen, war es notwendig, dass wir sehr großzügig waren und zuließen, dass die Kreditaufnahme und die Verschuldung uns gegenüber praktisch astronomische Ausmaße annahm.

So wie die Regierungen der Nationen uns unterwürfig geworden sind, so sind auch die Menschen dieser Nationen unterwürfig geworden. Unabhängig davon, ob unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen tatsächlich notwendig sind oder nicht, um die Probleme wie die globale Erwärmung oder die Ungleichheit zu heilen, die unsere NGOs, Regierungsstellen, Medien und Lakaien der Unternehmen entwickelt und in ihren verschiedenen Kampagnen thematisiert haben, ist für uns am wichtigsten, dass eine Eine-Welt-Regierung wirklich Substanz hat.

Wir brauchen jede Unterstützung, die wir durch unsere Bemühungen, die Menschen überall von der “Notwendigkeit” einer Eine-Welt-Regierung zu überzeugen, gewinnen können.

Oder wenn die Bevölkerung unseren Vorschlag ablehnt, sind die meisten Regierungen im Westen der Gnade ausgeliefert, dass wir unsere Kredite einfordern und sie in den Bankrott treiben, während die anderen Nationen, in denen wir weniger Kontrolle haben, unserer Gnade und unserem Ermessen ausgeliefert sind, im gegenwärtigen System mit der Dominanz der USA und dem sehr prekären US-Dollar weiterzumachen, der unserer Ansicht nach ohnehin ausgedient hat.

Plandemic

Natürlich ist die Covid-Pandemie eine Pandemie, und wir haben sie durch unsere verschiedenen Think Tanks und Netzwerke über Jahrzehnte hinweg akribisch geplant. Für alle großen Veränderungen, die wir geplant haben, einschließlich der großen Veränderungen, die unsere globale Bank und unsere Eine-Welt-Währung für uns mit sich bringen, müssen die Menschen völlig unterwürfig werden.

Dies ist in Nationen, in denen die Menschen denken, sie hätten einen Anschein von Freiheit, viel schwieriger zu erreichen, und deshalb sind die Regierungen in diesen Nationen mit den von uns verordneten Angst- und Kontrolltaktiken so extrem vorgegangen.

Es war vor allem die wirtschaftliche Unabhängigkeit der meisten einfachen Menschen, die sie in diesen Nationen so widerspenstig macht und die wahrscheinlich dazu neigen, sich für die Souveränität ihrer eigenen Nationen und die lokale Kontrolle zu entscheiden, was das Haupthindernis für unsere Pläne ist, und genau deshalb waren die strengen wirtschaftlichen Beschränkungen unter dem Deckmantel der Pandemie notwendig.

Wenn sich die Bevölkerung nicht daran hält, wird zweifellos eine zweite Welle auf sie zukommen, und mit dieser Nahrungsmittelknappheit und der vollständigen Vorherrschaft der Regierung werden alle unsere Änderungsvorschläge auf den Weg gebracht.

Einer unserer vertrauenswürdigsten Agenten, der das Licht für eine viel hellere Zukunft sehen kann, Karl Schwab vom Weltwirtschaftsforum, hat mehr Menschen eingeladen, die aufwachen und sich den Tatsachen unserer praktisch vollständigen Währungskontrolle bewusst werden, sich dem Great Reset anzuschließen und in unserer Neuen Weltordnung und unserer fortgesetzten Weltherrschaft willkommen zu heißen, aber in einem viel umfassenderen, grüneren, intelligenteren, gleichberechtigteren und stärker zentral gesteuerten Maßstab, hauptsächlich durch unsere Familien, die Ihnen während des gesamten 20. Jahrhunderts bis heute so gut gedient haben (Die Neue Weltordnung kommt: 2021 soll eine satanische Eine-Weltregierung aus der Taufe gehoben werden).

Anmerkung der Redaktion:

Der Autor Rixon Stewart meint, es sei “die Arbeit einer schattenhaften Agentur, die auf Desinformation spezialisiert ist”. Sie sehen Ihren Einfluss und versuchen nun, daraus Kapital zu schlagen, indem sie Sie anlocken und mit dieser Geschichte füttern, in der Hoffnung, dass Sie den Köder schlucken. Wenn Sie das tun, können sie Sie benutzen, um ihre eigene Desinformation zu verbreiten. Natürlich kann ich mich irren, aber es lohnt sich, daran zu denken.

Es ist fraglich, dass dies von Jacob Rothschild geschrieben wurde, da es zu einer IP-Adresse in Surrey B.C. (Kanada) zurückverfolgt werden konnte. Aber es ist eine glaubwürdige, ja brillante Erklärung für die missliche Lage, in der sich die Menschheit befindet!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/thetruthseeker.co.uk/henrymakow.com am 04.09.2020

About aikos2309

10 comments on “Hat „Jacob R“ (Rothschild) gerade die Neue Weltordnung-Verschwörung enthüllt?

  1. Ich kenne mich ein wenig mit der Geldwährung aus.Was ich nicht verstehe.Die USA haben das recht Luftgeld zu produzieren.Sie frage lautet.Bei wem haben die Schulden,wenn sie ihr eigenes Geld aus dem nichts produzieren.?Das soll mir einer erklären🤔

    1. @Jesus ist mein Erlöser

      Das habe ich an anderer Stelle bereits ausführlich dargelegt. – Um das zu verstehen, muss man einfach diese absichtlich höchst kompliziert gestaltete Vorgehensweise auf ihr einfaches Prinzip herunterbrechen.

      Stell’ Dir einfach mal vor, irgendein Kleinkrimineller oder Kleinm.f.osi druckt in seinem Keller Falschgeld und verleiht es dann an diverse Leute als Kredit, die meinen, es sei echtes Geld. – Auf diesen Kredit verlangt er dann neben der Rückzahlung noch Zinsen. Die ahnungslosen Kreditnehmer zahlen ihm dann diesen Kredit aus Falschgeld, das eben null wert ist und quasi “Luftgeld” ist mit ihrem echten Geld, echten Vermögen zurück nebst Zinsen.
      De facto hat der Falschgelddrucker nichts gegeben und bekommt dafür dann das echte Geld, das echte Vermögen seiner ahnungslosen Schuldner.

      Was ist das? – Das ist Betrug und verkappter Diebstahl. – Der Falschgelddrucker gibt NICHTS (Luft) und bekommt dafür echtes Geld, echtes Vermögen seiner ver.rschten “Schuldner”. – Vornehmer kann man es ausdrücken indem man es “Umverteilung echten Geldes/Vermögens aus dem Eigentum der “Kreditnehmer”, die als Kredit allerdings nur wertloses unechtes Falschgeld – also Luft bzw. NICHTS bekommen haben.
      Der Falschgelddrucker hat keine Schulden – der hat eine Druckerpresse im Keller stehen, die er sich irgendwo gekauft und wohl auch bezahlt hat. – Der hat höchstens Schulden bei dem Verkäufer der Druckerpresse, falls er die auf legalem Weg gekauft und nicht oder noch nicht bezahlt hat – aber nehmen wir mal an, er hat sie bezahlt.

      So läuft das ganz einfach dargestellt. – Die Dinge werden nur kompliziert von diesen elitären F.lschg.lddruckern gemacht, damit niemand außer ihnen ihren Coup durchschaut.

      So – gehen wir mal davon aus, der kleinm.f.öse Falschgelddrucker fliegt auf, wird verhaftet und hat die Namen der geneppten “Schuldner”. – Haben diese noch das Falschgeld oder einen Teil davon, wird dieses konfisziert und was in Umlauf gebracht wurde, wird nach Möglichkeit dann auch noch verfolgt und konfisziert.

      Diese “Forderungen” des kleinm.f.ösen Falschgelddruckers werden also storniert/gestrichen – er kann sie abschreiben.
      Die “Schuldner” brauchen also keine Rückzahlungen und Zinsen mehr zu zahlen und bekommen ggfs. -sofern noch vorhanden- ihr an den kleinm.f.ösen Falschgelddrucker gezahltes echtes Geld, echtes Vermögen über die polizeiliche Sicherstellung zurück.

      Das Betrugsgeschäft des kleinm.f.ösen Falschgelddruckers ist dann in dem Fall geplatzt.

      Wenn also diese ganze B.tr.gsm.sche dieser El.t.n nun auffliegen und das alles genauso wie bei dem kleinm.f.ösen Falschgelddrucker gehandhabt würde, könnten auch diese ihre Luftgeld-F.lschg.ldforderungen abschreiben, die “Kreditnehmer” bräuchten nichts mehr zurückzuzahlen und auch keine Zinsen mehr zu zahlen mit ihrem echten Geld/Vermögen und sie bekämen ihr bereits gezahltes echtes Geld/Vermögen zurück und das ganze F.lschg.ld würde konfisziert und vernichtet – sozusagen “storniert” und würde vernichtet, das es nichts wert ist – es ist schlichtweg NICHTS.
      Warum wird das nicht gemacht und läuft und läuft und läuft weiter und weiter und weiter?

      Weil nahezu alle mitmachen und mit dringhängen. – Es geht um nichts anderes, als das echte Geld, echte Vermögen des Volkes in die Hände der El.t.n zu transferieren, die dieses bekommen für F.lschg.ldkr.dite. – Das ist wirklich nichts anderes wie mit dem kleinm.f.ösen Falschgelddrucker.

  2. “…und dass wir für die Ausübung unserer gottgleichen Macht, etwas aus dem Nichts erschaffen zu können, nicht zurückzahlen müssen.”

    Das kann jeder Falschgelddrucker auch sagen. 😉

    Das ist das Problem, dass sie sich als Götter sehen, die über allen vermeintlich ANDEREN stehen und meinen, ein Recht auf jegliche Verfügungsgewalt über diese und deren Eigentum und Leben zu haben.

  3. Tja – wenn man das so liest, dann lügen sie sich bewusst oder unbewusst diesen ganzen Wahnsinn auch selbst in die Tasche.

    Eines stimmt allerdings. Die Gier ist nicht nur bei diesen zu finden – die Gier der meisten Menschen nach immer mehr und mehr und mehr in einem Leben auf PUMP, in einer Gesellschaft/in Gesellschaften mit einer Regierung, die auf PUMP wirtschaftet, agiert und sich eben dadurch selbst in diese Abhängigkeit gebracht. – Gut, inwieweit sie von diesen Mächten ggfs. auch dazu mit gewissen Mitteln gezwungen wurden sei dahingestellt – doch auch diesen Aspekt muss man betrachten und auch die Verantwortung bei diesen Regierungen, bei den auf Pump lebenden Menschen dieser Gesellschaften selbst sehen.

    Mit der Entwicklung weg von der gänzlichen oder vorwiegenden Eigenkapitalfinanzierung mittel gebildeter Rücklagen und hin zu einer gänzlichen oder vorwiegenden Fremdkapitalfinanzierung in Kombination weg von Personengesellschaften mit vollhaftenden Inhabern/Eignern/Gesellschaftern und hin zu den anonymen Aktiengesellschaften mit anonymen Aktionären als Eignern, deren Interesse vor allem ihren Aktiengewinnen galt und gilt mit ihren völlig überbezahlten Vorständen und Aufsichtsräten, die wiederum vor allem an ihren immer höheren Tantiemen interessiert waren und sind und deren wachsendem Einfluss auf die Politik, um ihre Interessen durchzusetzen mittels ihrer Lobby, Subventionen für ihre Projekte und Forschungen und Entwicklungen zwecks ihrer Gewinnmaximierung bei gleichzeitiger Minimierung von fixen und variablen Kosten, was im einen Fall zu Personalreduzierung und dadurch Erhöhung der Arbeitslosigkeit führte, die wiederum durch Sozialleistungen des Staates finanziert werden musst/e und im anderen Fall zur Verschlechterung der Produktqualität führte, begann die ganze Chausse erst so richtig anzulaufen.

    Dann wurde die Wiedervereinigung meines Erachtens inszeniert, die sich nicht nur auf die beiden Teile Deutschlands beschränkte, sondern den ganzen Ostblock mit einbezog und das alles wurde dann nach dem Gieskannenprinzip finanziert – Gelder verschenkt als gäbe es kein Morgen. – Vor der Wende waren die Kassen der BRD-Regierung von den Steuergeldern der Wessis prall gefüllt und zweckgebunden im Haushalt mit echten dicken schwarzen Zahlen. – Zwei Jahre nach der Wende inklusive der Rückführung der tatsächlichen und angeblichen Deutschstämmigen betrug die Verschuldung der dann Gesamt-BRD bereits rd. 2 Billionen DM !!! – Kaufkraft damals weitaus höher als von heute 2 Billionen Euro.
    Neben der rd. 50 %igen Geldentwertung durch den Euro per se wurden die Menschen auf diese Weise schonmal enteignet. – Wer vorher 2000 DM im Monat hatte mit einer Kaufkraft von 2000 DM, hatte nachher nur noch 1000 Euro mit allerdings einer Kaufkraft von nur noch 1000 DM.

    Dann die Migration, die weitere Unsummen an Kreditnahmen dieses Fiatgeldes/L.ftgeldes/F.lschg.ldes erforderlich machte. – Angeblich lag die Staatsverschuldung Deutschlands im März bei rd. 2 Billionen EURO, was dann jedoch rd. 4 Billionen DM entsprechen würde im Vergleich zu den 2 Billionen DM zwei Jahre nach der Wende. – Die Staatsverschuldung hat sich also demnach verdoppelt seither und es ist anzunehmen, dass sie de facto noch höher liegt, da durch die Euro-Einführung mal schlichtweg die mal noch angenommenen stagnierten 2 Billionen DM Schulden kurzerhand auf 1 Billion DM reduziert wurden auf Kosten des Kaufkraftverlustes der Einkommen der BürgerInnen.

    Es gehören immer zwei dazu – sagt man. – Doch es ist die Frage, inwieweit die Regierungen auch von diesen Mächten dazu gebracht, evtl. gezw.ngen, erpr.sst oder auch nur durch die angebotenen Verlockungen von Reichtum und Macht gelockt wurden, ihre Seelen sozusagen zu verkaufen mittels K.rr.pt.on.

    Wenn niemand mehr ihnen folgen, ihr Spiel mitmachen, für sie die Dr.cks.rb.it machen würde, könnten sie alleine garnichts ausrichten. – Doch es finden sich halt leider mehr als genug, die ihnen aus welcher Motivation heraus dienen zu ihrem eigenen Vorteil oder wofür auch immer.

  4. Jacob R. klingt sehr authentisch. Ich habe mir den englischen Text noch einmal durchgelesen. Sehr durchdacht, strukturiert, und ‘passend’.

    Auch wenn zwei Kommentare weiter auf Italienisch steht, dass Jacob R. so etwas Ähnliches nie geschrieben hätte, hätte sich der Schreiber nur ‘gedacht’ und seien nicht von ihm (“Jacob Rothschild non avrebbe mai detto cose simili le avrebbe solo pensate,Non e da lui”), beschreibt der Kommentar die Situation sehr genau, fast schon präzise.

    [Abstract/summary: ‘They’ are “above any laws”. “The families” “are in fact the main power brokers.” “Your governments demand” “more than they can afford.” ‘They’ “acquire” “ownership” (‘Rechte’, was ich an anderer Stelle bereits gesagt habe/’pivileges’ what I have said before to obtain/exert: “power and control”). ‘They’ do not lend ‘their’ “own gold or assets.” ‘They’ “lend” “fiat money” instead (‘documents’ entitled to ‘own’ thier ‘gold or assets’ which governments will “never see.” That’s what I said before: money is a means of transporting value from one place to another/ Geld ist ein Mittel, um Wert von einem Ort zum anderen zu transportieren/ a means of transportation like public transport/ ein Transportmittel wie öffentlicher (Nah-)Verkehr. Wer Art und Menge der Verkehrsmittel (Auto, Bus, Bahn) kontrolliert, kontrolliert den ‘Fluss’ der ‘Arbeit’/=’Arbeitskräfte’]:

    Quote:
    “Don’t you see we actually own all of the law makers, and besides whatever we do is quite above any of the laws which apply to the common people. As for stuffing our pockets, the families which make up our network of central banks throughout the world are in fact the main power brokers in the world. That is our right. Your governments demand every year more than they can afford with one deficit budget after another, always saying that this or that is necessary. By indulging them we simply acquire more power and control. It is called “ownership”.
    What are we to do, give them our own gold or assests in their borrowing process and never see it again? That is one of the reasons why we have fiat money. It can be made out of nothing and we can make as much as your governments want, so long as they do not spend it on things against our interests or endeavors too far out of our control. Also, we do not simply “give” it too them or there would be hyperinflation all of the time and no confidence in any fiat currency. Rather we “lend” it to them such that if we ever called in all the loans it would bankrupt every government which has been borrowing for years from our banks. Furthermore, we are able to charge interest on what we lend, which usually sustains the value of our own holdings in compensation for the masses getting all of their free stuff, for so many generations and not paying us back for the exercise of our god-like powers in being able to create something out of nothing.”

    Nachtrag:
    Wer glaubt, dass ‘die’ sich nicht auf ‘Seiten’ ihrer ärgsten Kritiker informieren, den halte ich für naiv.

    Wenn ich eine Arbeit in der Uni abzugeben hatte, habe ich sie jemandem gegeben, der mit Thema/Fach (natürlich mit etwas akademischen Grundverständnis) nichts, rein gar nichts zu tun hatte. Das waren die besten/wertvollsten Kritiker.

Schreibe einen Kommentar zu Henry Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.