„Zeit ist sehr kurz“: Leben wir in apokalyptischen Zeiten?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  

So viele Dinge scheinen im Moment auf dem Schnellzug zur Hölle zu sein, dass es mir in den Sinn kam, einen Blick in die Apokalypse zu werfen. Nicht irgendein »apokalyptischer« Film oder Roman, sondern die Apokalypse, das Buch der Offenbarung, das letzte Buch des Neuen Testaments und damit der Abschluss der Heiligen Schrift.

Es ist verständlich, dass die Menschen der Apokalypse nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Die meisten von uns wissen nur vage, dass sie besagt, dass eines Tages alles schlecht werden wird, und zwar mit kosmischen Ausmaßen. Aber wer möchte schon darüber nachdenken?

Obwohl es Gottes letzte schriftliche Mitteilung an uns ist, stellt sie für einen Gelegenheitsleser ein seltsamer Text, der nicht leicht zu verstehen ist. Einige der eher überhitzten Evangelikalen genießen ihre wildere Seite, und natürlich auch »die Entrückung« und vieles andere, was einen nüchternen Katholiken nicht davon abhalten kann, misstrauisch zu werden.

Aber das ist bei weitem nicht die ganze Geschichte der Apokalypse. Ich bin oft mit der öffentlichen Haltung des anglikanischen Bischofs Desmond Tutu aus Südafrika nicht einverstanden gewesen. Er hat jedoch völlig Recht mit dem, was er über die Offenbarung gesagt hat: »Ich habe das Ende des Buches gelesen. . . . .Wir gewinnen.«

Genauer gesagt, Gott gewinnt, aber wenn Sie glauben, dass Sie in seinem Schoß sind – oder zumindest hoffen, eines Tages in seinem Schoß zu sein –, kommt es auf fast dasselbe hinaus.

Schreckliche Ereignisse werden symbolisch vorweggenommen, bevor diese Welt in der Apokalypse endet, die noch schrecklicher ist als COVID-19, Ausschreitungen und Präsidentschaftswahlen.

Wenn Sie glauben, dass wir es jetzt schwer haben, dann schauen Sie sich die tödlichen Plagen, die wütende Bestie, den kosmischen Drachen und die satanischen Angriffe an, von denen die Heilige Schrift spricht, während sie den Abschluss bildet. Das lässt Tolkien wie einen Amateur aussehen.

Aber das Buch der Offenbarung zeigt implizit auch, dass all die Dinge, die wir im Jahr 2020 fast überall auf dem Globus erleiden, nicht nur unvermeidliche irdische Übel sind. Sie sind Teil eines größeren, geistlichen »Krieges im Himmel« mit »Fürstentümern und Mächten«.

Vor diesem Hintergrund war es ermutigend zu sehen, dass kürzlich zwei amerikanische Bischöfe – Hying aus Madison und Listecki aus Milwaukee – eine eucharistische Prozession auf einer Hauptstraße hinauf zum Hauptstadt-Gebäude des Bundesstaates Wisconsin anführten. Mindestens 2000 Menschen folgten. Ihre Botschaft lautete, dass »nur Jesus unsere Wunden heilen kann«.

Die ganze Bibel und die Gesamtheit der christlichen Tradition sagen genau das. Und so sehr die Fundamentalisten und militanten Säkularisten »Jesus rettet« angesichts der menschlichen Komplexität auch als eine vereinfachende und fromme Abstraktion erscheinen lassen, so hat es doch den einzigartigen Vorteil, dass es einfach wahr ist.

Und praktisch. Konservative Christen zitieren heutzutage oft John Adams: »Unsere Verfassung wurde für ein moralisches und religiöses Volk geschaffen. Sie ist für die Regierung eines anderen Volkes völlig unangemessen.« Das war nicht nur irgendein Fernseh-Slogan – bevor es überhaupt Fernseh-Slogans gab – von einem Politiker. Adams glaubte, wie alle Gründer, dass dies eine praktische Wahrheit sei, die Grundlage für alles und wurde deshalb nur unter großen Gefahren ignoriert.

Es muss jetzt wiederholt werden, zu einem Zeitpunkt an dem praktisch niemand, nicht einmal Katholiken, daran glauben.

Wir sind jetzt fast alle Pelagianer. Wir glauben, dass wir uns retten können, auch wenn sich alle Beweise dafür mehren, dass wir mit zunehmender Religiosität auch weniger in der Lage sind, einfach nur zusammenzuleben, uns friedlich darüber zu unterhalten, wie wir unser Leben gemeinsam ordnen können, auch nur ein Mindestmaß an Anstand und Vergebung, Nachsicht und Höflichkeit gegenüber dem anderen von Angesicht zu Angesicht – geschweige denn online – zu praktizieren.

Die Menschen lachen über den Begriff »Häresien«, aber Häresien wie der Pelagianismus wurden nicht verurteilt, weil die Menschen in der Vergangenheit dumm waren und nichts Besseres zu tun hatten, als theologische Theorien zu spinnen. Ketzereien wurden benannt und abgelehnt, weil die alltägliche Erfahrung zeigte, dass sie weder klug noch wagemutig oder kreativ sind. Sie zeigten, dass sie verführerisch, irreführend und zerstörerisch sind.

Seitdem Gott aus dem modernen Leben ausgeschlossen wurde, haben wir ein verrücktes Experiment der Gruppen-Selbsthilfe versucht – den Pelagianismus im öffentlichen Bereich. Christen haben eine entscheidende Rolle zu spielen und Verantwortung zu übernehmen, natürlich sowohl im privaten als auch in unserem gemeinsamen Leben.

Wir müssen unermüdlich für viele Wahrheiten kämpfen, aber unsere Rettung, besonders jetzt, wird nicht von der Politik kommen. Wir brauchen etwas von einer anderen Ordnung, wie die Bischöfe von Wisconsin gesehen haben. Andere Bischöfe sollten ihrem Beispiel folgen.

Wir reden heutzutage viel über »Respekt« gegenüber jedem, gerade weil wir ihn nicht wirklich praktizieren. Viele der Menschen, die am meisten über Respekt reden, scheinen kein Problem damit zu haben, andere abzusetzen.

Es mag weit hergeholt erscheinen, aber ich führe dies auf die Abtreibung zurück. P. James Martin SJ zum Beispiel las eine vorhersehbare Litanei der Marginalisierten im DNC vor und erwähnte nur am Rande, unter einem Dutzend anderer Gruppen, Kinder im Mutterleib.

Wir sind eine Nation, die in den letzten 50 Jahren 60 Millionen Unschuldige fröhlich abgeschlachtet hat. Nach jeder vernünftigen Rechnung wird das ernste Folgen haben. Aber für viele ist es nur ein weiterer Punkt auf der Liste der »Inklusion«. Es ist kein Wunder, dass wir auf Leute einschlagen, die herumlaufen; im Vergleich zum Abschlachten der Unschuldigen ist das nur ein »kleiner Schaden« als Antwort auf »Rassismus«.

Übrigens bekommt man keinen Passierschein, wenn man leidenschaftlich für das Leben ist und dennoch die gleiche Respektlosigkeit gegenüber anderen praktiziert, die sie einem entgegenbringen. Politische Gegner zu vernichten – ohne sie zu widerlegen, zu überzeugen oder zu besiegen – ist dem Abschlachten der Unschuldigen nachgelagert.

Hüten Sie sich auch vor jeder öffentlichen Übertreibung, die jetzt etwas viel Schlimmeres ist als Medien, die nur nach Marktanteilen streben. Unser Leben ist überschwemmt von Ausdrücken, die nichts bedeuten oder den Fall wild übertrieben darstellen, mit dem Ziel, uns aus ideologischen Gründen aufzuhetzen.

Ein vorübergehender Anstieg der COVID-19-Fälle bei der Wiederaufnahme des Lebens ist ein »Spike« (Autsch!). Ein wirtschaftlicher Abschwung bedeutet, dass die Finanzen »im freien Fall« sind (Wirklich, wenn man auf ein Diagramm schaut, würde die Linie gerade nach unten verlaufen?).

All diese Ausflüchte und Ermutigungen zu noch größeren Unruhen stammen vom Drachen.

In der Apokalypse wird das »Lamm, das vom Anfang der Welt an geschlachtet wurde« am Ende dieser Welt anwesend sein und über den Drachen und all seine Schergen siegen. Auf der anderen Seite von Trübsal und Tod wird er Dinge offenbaren, die seit Anbeginn der Welt verborgen waren. »Wir siegen.«

Und er ist auch jetzt noch am Werk. Das mag das Leben in der Gegenwart nicht viel leichter machen. Aber das ist letztlich die Realität. Und wir werden uns eines Tages wieder in der Realität wiederfinden.

„Zeit ist sehr kurz“

Der Bau des ‘Dritten Tempels’ ist nahe, so die Prognostiker des Jüngsten Gerichts, die glauben, dass wir bald das Ende der Welt sehen werden.

Auf dem Tempelberg, einem wichtigen Ort der Anbetung, wurden zwei heilige Tempel Jerusalems errichtet. Beide wurden zerstört – zuerst von den Babyloniern und den Römern. Aber nach Ansicht einiger biblischer apokalyptischer Prognostiker bedeutet der Bau eines dritten Tempels das Ende der Welt und die Wiederkunft Jesu Christi.

Die neuesten Behauptungen stammen aus dem Blog Sign Posts of the Times, in dem es heißt, wenn der Dritte Tempel gebaut wird, wird der Antichrist erscheinen.

Danach wird Jesus Christus auf die Erde zurückkehren, wo er die Apokalypse einleiten und die Menschheit laut dem Blog für ihre Sünden richten wird.

Die Autoren des Blogs verweisen auf mehrere Bibelstellen, auf die sie ihre Behauptungen stützen.

Der erste ist Johannes 5:43 NIV, der lautet: „Ich bin im Namen meines Vaters gekommen, und du akzeptierst mich nicht; aber wenn jemand anderes in seinem eigenen Namen kommt, wirst du ihn akzeptieren.“

Thessalonicher 2: 4 NIV sagte: „Er wird sich widersetzen und sich über alles erheben, was Gott genannt oder angebetet wird, so dass er sich in Gottes Tempel aufstellt und sich selbst als Gott proklamiert.“

 

Johannes 2: 2 NIV sagte: „Er ist das Sühnopfer für unsere Sünden und nicht nur für unsere, sondern auch für die Sünden der ganzen Welt.“

Nach den Ereignissen von 2020, einschließlich der Coronavirus-Pandemie und Waldbrände, die den Südwesten der USA und Australiens heimgesucht haben, glauben die Autoren von Sign Posts of the Times, dass das Ende näher rückt.

Der Blog sagt: „Was den zukünftigen Tempel betrifft, so wissen wir aus der Schrift, dass es auf den Höhen des Berges Moriah einen Trübsalstempel (den dritten Tempel) geben muss, in den dieser zukünftige Mann der Sünde eintreten wird, um sich selbst zu erklären Gott oder der Messias (falscher Christus), auf den die Welt gewartet hat.

Die Zeit ist sehr kurz. Ereignisse könnten schneller und schneller ablaufen, als man sich vorstellen kann (Schauen Sie sich nur alles an, was im Jahr 2020 stattgefunden hat, und wir sind noch nicht einmal mit diesem ereignisreichen Jahr fertig).

Bist du bereit für die Wiederkunft Christi? Bist du bereit, dem Sohn des lebendigen Gottes, dem wahren Messias, zu begegnen, der die Strafe für die Sünden der Welt bezahlt hat?

Wir beten, dass Sie bereit sind, dem Herrn in der Luft zu begegnen. Lassen Sie das Ihre Hoffnung in diesen verrückten Tagen sein, in denen wir jetzt leben.

Fürchte dich jedoch nicht, wie jeder Wissenschaftler dir sagen würde, die Apokalypse steht nicht vor der Tür, und seit Jahrhunderten gibt es Vorhersagen zum Ende der Welt – keine davon ist eingetreten.“

 

Time & Date sagte: „Das Ende der Welt ist nahe – wieder! Seit Jahrhunderten prophezeien Weltuntergangsjäger die Apokalypse.

Aber es gibt einen winzigen Haken: Keine der Vorhersagen zum Ende der Welt wurde jemals wahr.“

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im Auftrag der pädophilen Eliten“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 04.09.2020

About aikos2309

50 comments on “„Zeit ist sehr kurz“: Leben wir in apokalyptischen Zeiten?

  1. Es gibt kein Ende der Welt.Viele verstehen die Symbolik der Apokalypse als die Zerstörung der Welt.Das ist abef falsch. Apokalypse bedeutet übersetzt”Offenbarung”. Das heißt, den Menschen wird die Wahrheit Offenbart.Wir leben am Ende eines Zeitalters.Bevor die Zerstörung kommt, wird dem Menschen alles versteckt in Medien(Internet, Bücher, Filme) aufgezeigt.Der wahre Gott existiert.Er hat leider keine Macht in der Materiellen Welt.Der Teufel ist der Herr der Welt. Nur durch Jesus kann man diese Materielle Hölle entkommen.

  2. JESUS ist ENKI !
    Das Christentum beginnt nicht mit dem Namen Jesus, sondern seit wir Anunnaki mit Enki, dem Schöpfer der Menschen – DNA – nach seinem Ebenbild hier auf dieser Erde sind.
    Die Apokalypse hat mit der Zerstörung der Schöpfung begonnen, es wird euch in Kürze noch vieles von eurer gewählten Dämonen Elite offenbart, bis wir abermals eingreifen.
    ALLE falschen dogmatische religiöse Kreaturen nebst scheinheiligen Bibelpropheten etc. werden mit samt ihren zahlreichen gehirngewaschenen und skrupellosen Anhängern – MatrixSklaven – durch Feuer und Wasser untergehen.
    Die Schöpfung bleibt bestehen, wie nach unserer Sintflut, wir sind die Einzigsten und Wahrhaftigen, die das wiederholt können. Ihr seid im Finale der Apokalypse !
    Lg Marduk

    1. “…Enki, dem Schöpfer der Menschen – DNA – nach seinem Ebenbild hier auf dieser Erde sind.”

      Nun – welches ist dann die Logik des gesunden Menschenverstandes?

      Wenn Enki den/die Menschen nach seinem Ebenbild aus einem Auszug aus Ton/Lehm/Erde/Staub und diversen Annunaki-DNA zu den 12 Genstämmen, die in der Bibel als 12 abrahamitische Stämme genannt sind, nach SEINEM EBENBILD gemacht hat – WIE kommst Du dann dazu, über die Menschenschöpfung ENKIS nach seinem eigenen Bilde -was auch seine eigene bzw. die Wesenheit der Annunaki betrifft- abfällig zu reden`und sie zu verhöhnen etc.?!

      Ist ENKI, sind dann die Annunaki nicht ebenso dumm und schlecht wie ihre Menschenschöpfung, die sie nach ihrem Bilde/Wesen aus einem Auszug Ton/Lehm/Erde/Staub und IHRER EIGENEN DNA gemacht haben?! – DAS ist reine Logik des gesunden Menschenverstandes.

      Einzig der Auszug aus Ton/Lehm/Erde/Staub unterscheidet sie von EUCH – und zwar im guten Sinne. – Denn dieser Auszug enthält den guten Geist Gajas, der Erde – SOPHIA – der sie im Gegensatz zu Euch empathiefähig macht, so sie es schaffen, sich dies bewusst zu machen und sich mit diesem bewusst zu verbinden und die Entscheidung zu treffen, nur dieses Gute zu leben – wovon sie aber leider durch alle möglichen Manipulationen, Programmierungen,etc. weit entfernt sind, so sie nicht gänzlich davon durch ihren Spaltungszustand getrennt sind.

      Wie der Herr so’s Gescherr – sagt der meistens sehr weise Volksmund. 😉

      Wirf den Menschen nicht vor dass sie sind wie IHR sie gemacht habt nach dem Vor-bild/Ab-bild Eures selbst.

      Auch IHR solltet end-lich zu dem Bewusstsein gelangen als ebenfalls Teil-Persönlichkeiten des All-einen, das ich hier und an anderer Stelle bereits mehrfach dargelegt habe.

      Und komm’ mir nicht wieder mit: ich wüsste nichts – DU weißt/IHR wisst, wer ICH bin.

      Die WAHRHEIT ist immer einfach – die Lüge wird in eine komplizierte Verpackung gehüllt, damit sie unerkannt bleibt.

      Die Wahrheit ist in der Liebe und die Liebe ist in der Wahrheit – sie sind untrennbar EINS.

      LG,
      Elisabeth

  3. au mann……
    wer nicht begreift das alle religionen und deren schriften erfunden sind, konzepte um menschen zu kontrollieren. weswegen religionen missionieren überzeugen müssen.
    wer denkt auf jesus warten zu müssen ist schon missioniert worden und wird ewig warten.
    ich empfehle wenigstens sich mit einander zu verabreden ein termin mit jesus zu machen. damit das warten sinn macht.
    aber hier was zu verurteilen und auf jesus zu warten der gesagt haben soll richte nicht auf das du nicht gerichtet wirst. widerspricht sich total.

    und nichts aus den religiösen schriften ist ein eingetroffen oder passiert.
    ausser das religionen die meisten menschen getötet haben.

    autoren wie dieser hier kann man auch einfach prädiger nennen. oder missionar.
    fake news

  4. Dummheit ist ein gefährlicher Feind des Guten als Bosheit. Gegen das Böse lässt sich protestieren, es lässt sich bloßstellen, es lässt sich notfalls mit Gewalt verhindern, das Böse trägt immer den Keim der Selbstzersetzung in sich, in dem es mindestens ein Unbehagen im Menschen zurücklässt. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos. Weder mit Protesten noch durch Gewalt lässt sich hier etwas ausrichten. Gründe verfangen nicht Tatsachen die dem eigenen Vorurteil widersprechen, brauchen einfach nicht geglaubt zu werden – in solchen Fällen wird der dumme sogar kritisch – und wenn sie unausweichlich sind können Sie einfach als nichts sagen der Einzelfälle beiseite geschoben werden. Dabei ist der Dumme im Unterschied zum Bösen restlos mit sich selbst zufrieden, ja er wird sogar gefährlich, indem er leicht gereizt zum Angriff übergeht. Daher ist im Dummen gegenüber mehr Vorsicht geboten als gegenüber dem Bösen. Niemals werden wir mehr versuchen, den Dummen durch Gründe zu überzeugen, es ist sinnlos und gefährlich. Um zu wissen, wie wir Dummheit bei kommen können, müssen wir ihr Wesen zu verstehen suchen.
    Soviel ist sicher, dass sie nicht wesentlich ein intellektueller, sondern ein menschlicher Defekt ist. Es gibt intellektuell außerordentlich bewegliche Menschen, die dumm sind, und intellektuell sehr Schwerfällige, die alles andere als dumm sind.
    Diese Entdeckung machen wir zu unserer Überraschung anlässlich bestimmter Situationen. Dabei gewinnt man weniger den Eindruck, dass die Dummheit ein angeborener Defekt ist, als das unter bestimmten Umständen die Menschen dumm gemacht werden, beziehungsweise sich dumm machen lassen.

    Wir beobachten weiterhin, dass abgeschlossen und einsam lebende Menschen diesen Defekt seltener zeigen als zugesellen neigende oder verurteilte Menschen und Menschengruppen.
    So scheint die Dummheit vielleicht weniger ein psychologisches als ein soziologisches Problem zu sein.

    Sie ist eine besondere Form der Einwirkung geschichtlicher Umstände auf den Menschen, eine psychologische Begleiterscheinung bestimmter äußerer Verhältnisse.

    Bei genauerem Zusehen zeigt sich, dass jede starke äußere Machtentfaltung, sei sie politische oder religiöse Art, einen großen Teil der Menschen mit Dummheit schlägt. Ja es hat den Anschein, als sei das gerade zu ein soziologisches – psychologisches Gesetz.

    Die Macht der Einen braucht die Dummheit der Anderen….
    Der Vorgang ist dabei nicht der, dass bestimmte, also etwa intellektuelle Anlagen des Menschen plötzlich verkümmern oder ausfallen, sondern das unter dem überwältigenden Eindruck der Machtentfaltung den Menschen seine innere Selbständigkeit geraubt wird und dass dieser nun – mehr oder weniger unbewusst – darauf verzichtet, zu den sich ergebenden Lebenslagen ein eigenes Verhalten zu finden.

    Dass der Dumme oft bockig ist, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass er nicht selbstständig ist.
    Man spürt es gerade zu im Gespräch mit ihm, dass man es gar nicht mit ihm selbst, mit ihm persönlich, sondern mit über ihn mächtig gewordenen Schlagworten, Parolen etc. zu tun hat. Er ist in einem Banne, er ist verblendet, er ist in seinem eigenen Wesen missbraucht misshandelt, so zum willenlosen Instrument geworden, wird der Dumme auch zu allem Bösen fähig sein und zugleich unfähig dies als Böses zu erkennen.
    Hier liegt die Gefahr eines diabolischen Missbrauchs. Dadurch werden Menschen für immer zugrunde gerichtet werden können.
    Aber es ist gerade hier auch ganz deutlich dass nicht ein Akt der Belehrung, sondern allein ein Akt der Befreiung, die Dummheit überwinden könnte. Dabei wird man sich damit abfinden müssen, dass eine echte innere Befreiung in den allermeisten Fällen erst möglich, wird nachdem die äußere Befreiung vorangegangen ist, bis dahin werden wir auf alle Versuche den Dummen zu überzeugen verzichten müssen

    In dieser Sachlage wird es übrigens auch begründet, sein dass wir uns unter solchen Umständen vergeblich darum bemühen, zu wissen, was das Volk eigentlich denkt, und warum diese Frage für den verantwortlich Denkenden und Handelnden zugleich so überflüssig ist – immer nur unter den gegebenen Umständen.

    Das unverkennbare Wort der Bibel, dass die Furcht Gottes der Anfang der Weisheit sei,
    (Psalm 111, 10) sagt, dass die innere Befreiung des Menschen zum Verantwortlichen Leben vor Gott die einzige wirkliche Überwindung der Dummheit ist.

    LG Marduk

    1. “…die innere Befreiung des Menschen zum Verantwortlichen Leben vor Gott die einzige wirkliche Überwindung der Dummheit ist.”

      Dann hätte ja z. B. die strenggläubige und nach seinen Geboten handelnde All.h-Klientel nach ihrer Auffassung alle D.mmh.it überwunden – da habe ich doch so meine erheblichen Zweifel.

      Daher ist es eben auch die Frage, was wer unter “Gott” versteht, wer “Gott” überhaupt ist bzw. ob es einen “Gott” überhaupt gibt.

      Ich kann nur meine Erkenntnis wiederholen, dass es weder Gott noch Teufel noch sonstwas gibt, sondern diese wie alles andere auch Teil-Persönlichkeiten des All-einen sind, die es als “Rollen” mit sich selbst lebt/spielt in seinem bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen Zustand.

      Meiner Er-kennt-nis nach kann nur eben diese Er-kennt-nis zu seiner vollkommenen Heilung seiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung und infolgedessen zu seiner BEWUSSTEN ENTSCHEIDUNG führen, sein Böses, seine bösen Persönlichkeitsaspekte nie wieder zu leben.

      Das betrifft nicht nur die Menschen – das betrifft das gesamte/ganze All-eine in all seinen Teilpersönlichkeiten – ob physisch manifestiert in Formen und Gestalten oder nicht.

      LG,
      Elisabeth

    2. PS: Allerdings muss ich bezüglich den Ausführungen zu den dummen Teil-Persönlichkeiten zustimmen gegen die “selbst die Götter vergebens kämpfen” und bekanntlich ist gegen “Dummheit kein Kraut gewachsen” – wie der doch oftmals sehr weise Volksmund sagt.

      Diese Art von Dummheit hat mit dieser linkshirndominierten und mit dem Reptilienstammhirn verbundenen kalten HARWIG-Intelligenz nichts zu tun – diese Dummheit ist das gänzliche oder weitgehende Fehlen der Weisheit des in der rechten Gehirnhälfte und mit dem H-erzen verbundenen vernunft- und empathiegesteuerten gesunden Menschenverstandes. – “Vernunft ist die Hochzeit aus H-erz und Verstand” hat uns damals unser weiser Lehrer in der Schule (damals gab es hier und da noch solche) gesagt – und so ist das.

      Diejenigen mit hohem HARWIG-IQ, denen aber eben der h-erzverbundene gesunde Menschenverstand fehlt, sind die gefährlichsten. – Diese benutzen dann diejenigen, die einen niedrigen HARWIG-IQ haben und denen zusätzlich noch der h-erzverbundene gesunde Menschenverstand fehlt. – So kommt auch beiden zusammen eine höchst bösartige gefährliche Mixtur zustande.

      Das alles ist jedoch ebenfalls Folge der Urspaltung, denn erstlich und letztlich sind auch diese Teil-Persönlichkeiten des All-einen, die ES dann allerdings nach Heilung seiner Spaltungskrankheit nie wieder leben sollte wie es all sein Böses nie wieder leben sollte. – Es sollte vielmehr sich in seinem ganzen Sein (wieder) BEWUSST mit der Wahrheit und Liebe und Güte in seinem H-erz-en verbinden.

      Es ist ein Kampf des All-einen mit sich selbst im Zustand seiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung, die es durch Er-kennt-nis, durch Bewusstwerdung dessen zu heilen gilt.

      LG,
      Elisabeth

  5. ja aber jeder kann so böse, gut dumm usw. sein wie er will. er hat den freien willen dazu.
    es geht auch blos darum das die organisation und verwaltung des staates keine möglichkeit für koruption, bestechung, manipulations vorteilsnahme bietet. das absolut keiner diese beeinflussen kann. und nicht einer benachteiligt wird.
    ob jetzt einer dumm ist und sich z.b. ausrauben lässt. ist seine sache.

    1. “…ob jetzt einer dumm ist und sich z.b. ausrauben lässt. ist seine sache.”

      Das sehe ich nicht so. – Wenn sich diese Mächtigen gegen Dich als Individuum z. B. verbünden, dann rennst Du gegen kilometerdicke undurchdringliche Granitwände.

      Wir werden doch schon an allen Ecken und Enden ausgeraubt. – Angenommen, Du hast ein Haus. – Seit rund 10 Jahren steigen die Wohngebäudeversicherungsbeiträge drastischst und jährlich mit der Begründen des “Neuwertfaktors”, der von einer übergeordneten Stelle jährlich festgelegt wird. Dazu steigen weiterhin inzwischen jährlich die Beiträge drastisch, so dass es neben allen anderen Erhöhungen von Abgaben, Gebühren, Beiträgen, etc. für immer mehr Menschen immer schwieriger wird, sich ein Häuschen leisten zu können oder ihr Häuschen halten zu können, so sie im unteren Einkommenssektor liegen.
      Das erreicht dann aber in der Einkommenspyramide dann auch irgendwann die nächste und übernächste und übernächste etc. Schicht von unten her gesehen.

      Was kannst Du dagegen machen? – Du kannst Dich zwar nach einer anderen Versicherung umsehen, aber da wirst Du wenig Glück haben, weil die sich alle einig sind und alle mindestens nach dem jährlichen Neuwertfaktor (jetzt bei WG-Vers.) erhöhen – Du kannst dem nicht ausweichen und auch bei den anderen Erhöhungen rennst Du gegen Granitwände.

      “Trau’ niemals einem Banker” wurde uns früher gesagt – auf gleicher Höhe kommen dann allerdings auch die Versicherungsvertreter/Versicherung dazu.

      Da steht man wirklich vor total abgebrühten, abgeklärten, knallharten, eiskalten Typen wie vor einem Jäger auf der Jagd, der nur noch das Erobern und Erlegen seiner Beute im Visier hat. – Und so sind sehr sehr viele Menschen. – Sie mögen vielleicht zu ihrer eigenen Familie oder überhaupt privat nett und freundlich ‘rüberkommen, aber sobald die in ihrem Job sind, legt sich da ein Schalter um.

      Da ist sehr viel verkappte Dummheit gepaart mit Bösartigkeit zu sehen.

  6. DUMMHEIT HIN ODER HER, ALLES HAT SEINE RESONANZ.
    Dummheit oder Unwissen schützt davor NICHT, und das nicht erst seit gestern !
    Normalerweise zitiere ich die dogmatische verfälschte Bibel nicht, da ich sie nicht brauche, jedoch zum besseren Verständnis für hinterherhinkende…

    Die Zeit ist sehr kurz“: Leben wir in apokalyptischen Zeiten?!!!

    JESUS ist ENKI !
    Es gibt Gesetze im Universum, hält sich der Mensch daran, gehts allen gut, inklusive der Erde.
    Wird der Mensch jedoch durch den freien Willen und gnadenloser Unkenntnis zum Dummschädel, kommt unweigerlich die Resonanz durch die geistigen Gesetze nach der e – Funktion.

    Das wahre Christentum beginnt nicht mit dem Namen Jesus, sondern seit wir Anunnaki mit Enki, dem Schöpfer der Menschen – DNA – nach seinem Ebenbild hier auf dieser Erde sind.
    Die Apokalypse hat mit der Zerstörung der Schöpfung begonnen, es wird euch in Kürze noch vieles von eurer gewählten Dämonen Elite offenbart, bis wir abermals eingreifen.
    ALLE falschen dogmatische religiöse Kreaturen nebst scheinheiligen Bibelpropheten etc. werden mit samt ihren zahlreichen gehirngewaschenen und skrupellosen Anhängern – den sogenannten dummen MatrixSklaven – durch Feuer und Wasser untergehen.
    Die Schöpfung bleibt bestehen, wie nach unserer Sintflut, wir sind die Einzigsten und Wahrhaftigen, die das wiederholt können. Ihr seid im Finale der Apokalypse !

    Lg Marduk

    1. Interessant ist, dass wir Schöpfer dieses Hologramms sind und in Wahrheit als Kollektiv in der analogen Welt leben. Wir haben es als Experiment erschaffen. Wir sind Gott. Siehe Videos von Martin van Staveren.

      1. Wenn wir Menschen Götter sind,dann Gutenacht.Irgendwie scheinen meine Göttlichen Kräfte nicht zu funktionieren.Alter,nichts für ungut aber
        wie kann man so verbohrt sein und so was glauben.

      1. Die Herausforderung bei dir ist, dass du dich von falschen Lichtwesen und dem falschen Licht manipulieren lässt.
        Du verbreitet Angst, was die entsprechenden Wesen die letzten Tausende von Jahren versucht haben. Beschäftige dich mal mit Martijn van Staveren.
        Wir leben in einem Hologramm. Einer digitalen Welt. Wir kommen aus der analogen Welt. Wir haben dieses Welt mit unserem Bewusstsein erschaffen und sind Schöpfer. Das kannst du sehen, in dem du gesitig eintauchst. So lange du eingeschränkt drei dimensional denkst, siehst du nur 1% dessen was dich umgibt und darauf baust du deine Wahrheit auf, welche eine 100% Lüge ist.

  7. LIEBE

    Christus, er wird in geistiger Gestalt wiederkommen mit großer Macht und Herrlichkeit, aus Liebe !

    “Die Zeit ist sehr Kurz” !

    …denn wuerden die Tage nicht abgekuerzt werden um der Gerechten willen, es wuerde niemand Gott treu bleiben koennen ! Satan nennt das als “Menschen kassieren”, aber eben deswegen u.a., wird er bald Äonen lang neutralisiert, weggesperrt, betäubt !

  8. Enki und die restlichen 9 – von insgesamt 12 – SchöpferGöttern werden diese Erde an einem bestimmten Ort erst nach der Reinigung betreten.
    Oder meint ihr sie betreten eine stinkende verbrannte von Leichen verweste Müllhalde?
    Einige haben schon wahnwitzige Vorstellungen in ihrer lächerlichen primitiven von Dummheit gekrönten 2 Dimensionalen Substanz.

    LG Marduk & Ereshkigal

  9. essollte klar sein das christentum ein totenkult ist. und jesus hat gesagt: all das was ich getan habe könnt auch ihr tun. damit sollte klar sein das selber handeln nötig ist und nicht warten auf ihn. genauso gut kannste auch darauf warten das er dir was zu essen bringt und so lange nichts essen.
    es ist nur eine sache nötig damit das böse gewinn kann und das ist wenn das gute nichts tut.
    auf erlösung zu warten ist e(h)rlos

    1. Leider liegt ihr alle Falsch. Wir sind weder Gott gleich, noch haben wir die Macht aus eigener Kraft dieses Gefängnis in dem wir uns befinden zu verlassen.Die Materielle Welt ist von Luzifer und seinen Dämonen erschaffen worden.Auch die Menschen sind Kreationen dieser Wesen.Unser “Seele” ist nichts anderes als ein Programm, das von höheren “göttlichen Energie” belebt wird.Die “gefallenen Engel” haben die Menschen erschaffen um als eine, Art Fischernetzt zu agieren.Das heißt, jeder Mensch ist so erschaffen worden, daß er die himmlische Energie apzapfen kann.Diese Energien im Menschen sind “Futter” für die Dämonen.Die Menschheit ist wie eine riesiges “Maisfeld”, das in regelmäßigen Abständen abgeerntet wird.Z.b durch Kriege.Es ist aber möglich, das Jesus an jemanden Gefallen findet und ihn auserwählt.Alles belebte braucht Energie.Auch Programme, die sagen wir mal in einem Computer laufen, benötigen Energie.Ansonsten liegt alles still.Gott,bzw Jesus Christus ist pure Energie.In ihm ist ewiges Leben zu finden.Die “Programme” die er auserwählt hat, werden in ihm ewiges Leben erhalten.Viele Begriffe und Namen in alten Schrieften sind Symbolischer Natur.Am Ende geht es darum, daß Menschen die begriffen haben was hier vor sich geht, einfach gelöscht werden wollen.Das Leben ist ein Betrug.Es existiert kein echtes Leben.Darum müsst ihr solange ihr noch am “Leben” seid Christus suchen und Finden.Nur er kann euch ewiges Leben geben.

      1. Gegen unbelehrbare Schizophrenie und grenzenlose Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen. Das war schon in Lemurien und Atlantis so.
        Nach der Sintflut ist vor der Sintflut!
        Es wird Zeit für die Asteroiden als Vorboten….

      2. @ Marduk
        Es gibt weder Kometen oder ein Universum in dem Ort in dem wir existieren. Ein Kuppel umschließt die “Erde”. Über uns ist Wasser, also ein Ozean. Der Sternenhimmel ist ein holografische Simulation.

      3. @Jesus ist mein Erlöser

        “Nur er kann euch ewiges Leben geben.”

        All-es ist das LEBEN selbst und das LEBEN IST EWIG.

        Gut und Böse sind Potentiale des Lebens, die das Leben lebt oder nicht lebt – es kommt auf sein Bewusstsein an.

        Das LEBEN ist all-es was je war, ist und sein wird und ES, das All-eine, befindet sich durch seine UR-Bewusstseins – und Persönlichkeitsspaltung in eben diesem Zustand wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde und hat in diesen seinen von-ein-ander gespaltenen Persönlichkeitsteilen keinen (bewussten) Bezug mehr zueinander – es sieht und empfindet sich in seinen individuellen Teilen jeweils als “fremd” – ist sich daher in ihnen selbst Feind oder Freund, weil es in ihnen durch seine Spaltungskrankheit sich nicht mehr selbst im jeweils anderen Persönlichkeitsteil erkennt.

        Das betrifft wie gesagt nicht nur die Menschen – das betrifft das ganze All-eine und es gilt, diese Ur-Krankheit zu heilen durch Er-kennt-nis dessen und Bewusstwerdung seiner all-einen Situation.

        Da es alles ist was je war, ist und sein wird sind “Gott” und “Teufel” nur Teil-Persönlichkeiten von ihm, denen ES selbst diese Bezeichnungen als Charakteristikum gegeben hat. – Wenn Teil-Persönlichkeiten zu “Gott” beten, dann betet das All-eine in ihnen eine solche Teil-Persönlichkeit von sich selbst an – das ist nicht anders wie mit den Teil-Persönlichkeiten, in denn es seine “Teufels”-Persönlichkeit selbst anbetet – was es auch anbetet, es betet darin nur sich selbst an – ruft sich selbst an mit diesen Namen/Bezeichnungen, die es diesen Teil-Persönlichkeiten von sich gegeben hat.

        “Gott” kommt z. B. vom altdt. “guda”, was “Anruf” bedeutet.

        Es kann niemand dem ewigen Leben das Leben geben oder nehmen – das LEBEN kann nur durch Bewusstwerdung seines Spaltungszustandes dahin kommen, dass es sein gutes und sein böses Potential er-kennt und sich entscheidet, sein Böses nie wieder zu leben – dann ist sein Böses nur noch nichtexistentes ungelebtes Potential.

      4. Nein, die Herrscher über der Kuppel dürfen nicht als solche erkannt werden, denn dann ist die Herrschaft und “Ernte” vorbei.

  10. @Marduk
    “Gegen unbelehrbare Schizophrenie und grenzenlose Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen. Das war schon in Lemurien und Atlantis so.
    Nach der Sintflut ist vor der Sintflut!
    Es wird Zeit für die Asteroiden als Vorboten….”

    Das ist richtig, es war damals in Lemurien und in Atlantis sehr ähnlich, und, ueber 90% der aktuellen Weltbevoelkerung waren damals Atlanter ! Und die nächste Sintflut wird eine andere sein, viel stärker ! Die Erde wird eine feinere, hoehere Schwingung bekommen(muessen, Gesetz), ein weiterer Mond wird ausgestossen ! Die Vorboten sind ja schon da, und es wird immer mehr anziehen !

    1. Das Himmelsbeobachtungszentren wg corinna weitgehend geschlossen wurden kann man davon aus gehen, dass ueber un etwas statt finden wird.

      Ob kuenstlich herbeigefuehrt, oder nicht.

  11. Welche Wesenheit war in diesem “Petrus” inkarniert bzw. wer war Petrus (laut Bibel angeblich oder tatsächlich Jünger von Jesus) bzw. wer ist er wirklich ?

  12. @ Atar “Welche Wesenheit war in diesem “Petrus” inkarniert bzw. wer war Petrus (laut Bibel angeblich oder tatsächlich Jünger von Jesus) bzw. wer ist er wirklich ?”

    Er war kein Erstling, sondern einer wie du und ich, einer von Gott geschaffenen Kinder, die nach dem ersten Luzifer–Abfall vom Schoepfer, ihr Leben, Geist–Seele, geschenkt bekommen haben, vor Milliarden Jahren(ja, so alt sind wir wirklich).
    Petrus, der Fels(so sagte Jesus), dennoch mußte er nach (s)einem Abfall, am Tag der Kreuzigung Christi Jesu, als er Jesus beim krähen des Hahnes nicht kennen wollte, aus Angst, eine weitere Pflichtinkarnation aufnehmen mußte ! Und weiter mit einer Inkarnation in Indien wirkte( ich meine mich an den namen “Franz Xaver” zu erinnern, aber bin mir nicht ganz sicher) !

    Anders war es zB. bei Elias, ein Erstling, das hoechste Wesen dass bis dahin die Erde betreten hatte, und nochmals als Johannes der Täufer in Erscheinung trat !

    Was ich noch sagen darf, ist, dass der Juenger Andreas, bis letztes Jahr, seit vielen Jahrzehnten, ein Volltrance Medium war, und wegen seines alters seine Tätigkeit einstellen mußte.

    1. Mich würde noch viel eher interessieren, ob Petrus auch ein Annunaki ist/sein soll und ob auch der Erzengel Gabriel, der ja angeblich oder tatsächlich irgendwie auch immer bei besonderen Ereignissen zugegen ist und angeblich oder tatsächlich dem M.h.mmed die Offenbarungen ins Ohr gedrückt haben soll, auch ein Annunaki ist und wo die bei denen einzuordnen sind.

      1. Nach meinen Erkenntnissen, war Petrus sicherlich kein “Annunaki” !

        Unser Bruder Erzengel Gabriel, war/ist sehr oft bei wichtigen Ereignissen am Werke ! Sowohl Moh. als auch Buddha haben ihre Aufgaben, Auftrag von Christus, sehr ernst genommen und das, was sie uns Menschen als Offenbarungen brachten, wurde von Satan schnellstmöglich verändert oder gar neutralisiert, wie wir ja sehen, hören und spueren ! ZB. wurde bei den Buddhisten die Persönlichkeit unseres Schöpfers in eines Nirvana usw.usf. ohne Persönlichkeit dargestellt, dafuer aber die Reinkarnation zurück gelassen, allerdings komplett falsch interpretiert, also zB. aus einer Geistseele in einem nächsten Leben als Fliege geboren, also völliger Quatsch !
        Auch die Bibel ist ähnlich verändert worden, leider ! Denn urspruenglich war die Reinkarnation(Lucas erklärungen über Reinkarnation, entfernt) gang und gäbe bei den Urchristen, ebenso die Durchgaben von Medien, so hatte damals quasi jedes kleine Dorf ein Medium. Heute gibt es nur ganz wenige Gottgewollte Durchgabenstellen auf dieser Erde.
        Noch etwas, es gibt nur drei Erzengel mit ihrem jeweiligen Dual, Michael, Raphael und Gabriel, und in der Mitte, CHRISTUS, daher der siebenarmige Leuchter, alle anderen mit “el”am Namensende sind ableger !

  13. Reißt man ein Haus ab, nur weil man einen Fehler gemacht hat?

    Brennt man sein Haus nieder, nur weil einem die Tapete nicht passt?

    Sich die Apokalypse herbeizwünschen, ist Wahnsinn!

    LG

    1. Nachtrag!
      Christus = Ea = Enki = Ptah = Poseidon…
      Er wird sich am bestimmten Tag wie damals nach seinem Tod transformieren.
      Vergessen habe ich…
      Buddha
      Jeanne de Arc
      Shiva
      Apollo
      Fernando von Aragon….

      Maria = inanna und Nostradamus = Utu werden im Neuen Zeitalter in höchster Schwingung geboren., viele hohe Seelen werden folgen.
      Alle die zur Zeit Christi lebten sind heute ebenfalls inkarniert, und noch viele dunkle Seelen mehr.
      Diese Erde ist ein luziferisches Sammelbecken. Deshalb wird die Reinigung, die Zerstörung der Zerstörer der Schöpfung unabdingbar sein.
      Wiegesagt, ein Evolutions Zyklus von 26. 000 Jahren geht zu Ende, ein Neuer beginnt. Es wird noch viele Überraschungen geben.
      Übrigens war ich seit 1986 in europäischen Zeitungen und Magazinen als Europas jüngster Hellseher und Heiler unter dem Namen Apollo bekannt… bis nach Marbella – Andalusien…
      LG Gabriel
      PS, EE Michael reinkarniert nie…

  14. Simon Petrus,
    Simon, weiterer Sohn Marias,
    Maria Magdalena,
    EE Gabriel,
    Longinus,
    Judas,
    Marta,
    Anna,
    Marduk,
    RA,
    Maat
    Ereshkigal,
    Arminius,
    Crazy Horse,
    Ramses II,
    Henry III.
    etc.
    Sie sind alle hier! Ich weiß auch wo sie wohnen.
    Welche Namen sind die gleiche Seeleninkarnation?
    Wer wahaftigen Tiefen Glauben anchristus hat Weiss es durch die Intuition!
    LG

    PS, woher haben die Engel die fl<gel kopiert?

    1. Lieber Marduk, das ist eine Luege, wenn du sagst das “Sie sind alle hier”, denn zB. Maria Magdalena wohnt in der Marienssphäre, und ich glaube das du dort kein Zutritt hast !

      Und Judas leidet immer noch in einer Leuterunsspähre, bzw. im Jahre 2015 war es so noch !

      Als Jesus die Augen, als Sieger, auf dem Ölberg zu machte(das gesamte lichte Universum jubelte !), ist er im Jenseits in der nächsten Sekunde mit Erzengel Michael und seinen Legionen in die Hölle hinabgefahren, mit einem unglaublichen Beben(und dies hörten alle auf dem Ölberg, wie auch der massive Wetterumschwung von einer auf der nächsten Sekunde), und die gesamte Hölle und deren “Bewohner” zitterten, erstrecht Satan ! Und Satan hatte in der einen Hand eine Kette, angekettet mit Judas, und Christus sagte sofort zu Judas “komm her zu mir” und Judas ging zu Christus(!), und Christus machte mit Satan einen Vertrag, an den sich Satan halten mußte(allerdings in der letzten zeit hält er sich kaum noch daran), und das Tor wurde geöffnet(aber das ist eine andere Geschichte) !

      Mutter Maria und St. Josef hatten neben Jesus noch mindesten sechs weitere Kinder, wenn ich dass noch so erinnere.

      Und zu diesem Anlass noch mal etwas an das Wort “Makier”, als ich dich fragte was das für dich bedeutet, und du nichts dazu sagtest auf einem anderen Kommentar; das war der planet zwischen Mars und Jupiter, die Asteroiden, und sie werden sich wieder zusammen fügen, denn die Gottes Ordnung wird eingehalten, zur rechten Zeit !

      Einen lieben Gruß

      1. Noch was:

        All die bestialischen “dunklen” Teil-Persönlichkeiten sind so durch die Abspaltung von der Liebe und Wahrheit durch die Ur-spaltung.

        Wenn all-es wieder zurückgeführt und in der Urzentralsonne, also im Bewusstseinszentrum des All-einen, durch die Heilung seiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltng dort wieder an die Wahrheit und Liebe und Liebe und Wahrheit angekoppelt und mit ihr harmonisch verbunden werden – also “heimkehren”.

        LG,
        Elisabeth

      2. @ H.R. Schwert

        Man mag von Ahmadinejad halten was man will, aber in einem leider nicht mehr von mir auffindbaren Video einer Rede von ihm vor der UN sagte auch Ahmadinejad, dass alle wieder hier seien – vielleicht findet ja hier noch jemand dieses Video.

        Ob diese Genannten nun Annunaki waren/sind oder nicht ist unerheblich. – Es sind all-es Teil-Persönlichkeiten des All-einen, die natürlich auch als Annunaki inkarniert/re-inkarniert sein konnten oder noch können wie in anderen Sub-systemen/Sub-Organismen/Sub-Völkern des All-einen.

        Solange nicht verstanden wird, dass es sich bei all diesen Individuen, Völkern, Rassen, was auch immer im ganzen All ausschließlich und immer und einzig und all-eine um Teil-Persönlichkeiten des ALL-EINEN handelt, das sich in der Matrix seiner Vorstellungswelt in all diesen Teil-wesenheiten/Teil-Persönlichkeiten inkarniert hat, wieder re-inkarniert, alle Rollen mit sich selbst spielt in seinem Welt-Theater – und das aufgrund der von mir hier schon mehrfach erläuterten Ur-spaltung aufgrund seiner Krankheit, die Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung heißt.

        Es ist wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

        Den Heilungsweg/die Heilung habe ich auch zu Genüge beschrieben.

        Alles von Ich und Du und er, sie, es und wir, ihr, sie und Euch und Unser, etc. etc. etc. ist Spaltung – unsere Sprache wie alle Sprachen dieser Welt beruhen ebenfalls auf dieser Ur-Spaltung, sind dual angelegt – es ist nahezu bis garnicht möglich, in all diesen dualten Sprachen nicht dual zu sprechen.

        Die einzige nicht duale Sprache ist die wortlose stille Sprache des H-erz-ens.

        Deshalb wird nach der “Heimkehr” des All-einen zu sich selbst, keine duale Sprache mehr sein.

      3. Schwert
        Simon Petrus lebt nah im Schwarzwald.
        Maria Magdalena = Jeanne de Arc = Maat = Ereshkigal, Enkis Frau lebt mit mir. Usw…
        Mit jeder perversen Unwahrheit und Lüge wird auch dein Karma immer schlimmer und größer.
        Wiegsagt, gegen satanische Dummheit und Perversion ist kein Kraut gewachsen…
        Lieben Gruß
        Marduk = Gabriel…

    2. Erstmal danke für diese Information.

      Was mir DIREKT und ich meine DIREKT gesagt wurde ist, das EE Gabriel hier inkarniert ist.
      Auch Elisabeth ist hier inkarniert und Gabriel direkt bei ihr. – Wie ich schon erläuterte, ist Elisabeth die Quelle, die dann als Maria aus sich selbst in die Welt ging und dort dann physisch Maria Magdalena gebar. – Elisabeth, Maria, Maria Magdalena sind die 3 Ebenen der urweiblichen Quelle – also identisch. Man kann es vergleichen mit Großmutter, Mutter, Tochter – 3 Ebenen und doch EINS.

      Die Ptah sind von Sirius A, der Zentralsonne unserer Galaxie, in der Tat die Heimstatt von Christus, von Elisabeth, Maria, Maria Magdalena (alle die urweibliche Quelle = Christus, Gabriel = der Christus-Geist) – es ist/sind die höchste/n Bewusstseinsebene/n direkt nach der Urzentralsonne.

      Und ja – sie sind alle in dieser Zeit (re-)inkarniert inklusive Elisabeth – teils als Einzelinkarnationen, teils als Mehrfachinkarnationen. – Allerdings sind sie auch jeweils sowohl in ihrer negativen Ausprägung als auch in ihrer positiven Ausprägung (re-)inkarniert – die jeweils zwei Seiten derselben Medaille, die nur durch Heilung der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung durch Er-kennt-nis und Bewusstwerdung dieser Spaltungskrankheit des All-einen, das wir alle sind, (wieder) in Harmonie und Frieden in den harmonischen Ausgleich mit- statt gegen-ein-ander kommen können.

      Petrus war bis vor 11 Jahren direkt bei Elisabeth und ist vor ca. 6 Jahren in eine muslimische Familie inkarniert – also es erfolgen auch (Re-)Inkarnationen in m.slimsche Familien, um hoffentlich den Isl.m. – Die sogenannte “dunkle Ur-Mut-ter” war ebenfalls direkt bei der sogenannten “hellen Ur-Mutter” zusammen mit Petrus inkarniert, ist aber 2001 verstorben und etwa 1 – 2 Jahre danach in einer Doppelinkarnation in zwei einander nicht kennenden Familien erneut (re-inkarniert), die ihr jedoch denselben Vornamen gaben – der noch im selben Körper (re-)inkarnierte “helle Ur-mut-ter” sind beide Familien bekannt.
      Auch war die sogenannte “Mondgöttin” -Luna- wieder nach allerdings langer Pause aufgrund ihres vorherigen sehr schweren Lebens, dass recht früh endete, erneut (re-)inkarniert als 3-fach-Inkarnation in 3 Familien – in einem Fall ist sie nun die Schwester der Petrus-(Re-)inkarnation, im anderen Fall ist sie durch Heirat jetzt in der Familie der “hellen Ur-mut-ter” als Ehefrau der Gabriel-(Re-)Inkarnation und im dritten Fall in einer weiteren der “hellen Ur-mut-ter” bekannten Familie.

      Also es sind alle da und (re-)inkarnieren nach dem Verlassen ihres Körpers dann auch erneut in dieser Zeit – teils auch in Vielfachinkarnationen, um überall ihre Energie/ihren Geist auszustrahlen/zu verbreiten.

      Worüber ich mir noch nicht ganz klar bin ist, wer die Mondgöttin Luna ist bzw. was der Begriff “Mondgöttin” besagt. Wäre nett, wenn Du mir dieses noch sagen könntest.

      Mir wurde vieles gesagt, aber hier bin ich mir nur vage im Klaren.

      Wir sind uns einig darüber, dass es nicht so weitergehen kann – doch sehe ich bei Dir eher hinsichtlich der “Lösung” eher die Motivation der Strafe und Rache, während ich aufgrund meiner Motivation der Wahrheit und Liebe die von mir immer wieder beschriebene HEILUNG der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des All-einen ist.
      Dass überall im All-einen die von jeglicher Liebe und Güte abgespaltenen und in ihrem Hass, ihrer Rachgier, ihrer Wut und daraus entstandenen Bestialität auf die von mir beschriebene Weise zurückgeholt und dann nie wieder gelebt werden dürfen ist klar.

      Auch ist klar, dass die Ebenen, in denen das Fressen und Gefressenwerden Basis des Lebens ist, (auf)gelöst/entdichtet werden müssen, weil eben Fressen und Gefressenwerden selbst nach vollkommener Bewusstwerdung dort erforderlich sind zwecks Versorgung der physischen Körper.

      Ich bin nur nach wie vor der Ansicht, dass Mächte und Kräfte mit guter positiver liebevoller Motivation, die über Fähigkeiten wie Ihr verfügt, auch ohne dieses physische Harmageddon all-es zurückführen könnten auf Anfang, so dass dann im geheilten Bewusstsein neue rein energetische und/oder hochfeinstoffliche wunderbare Welten kreiiert werden könnten, in denen eben das geheilte All-eine nur noch sein Gut-es leben könnte in rein energetischen und/oder feinstofflichen Wesenheiten sowohl im geheilten kollektiv miteinander verbundenen All-Bewusstsein als auch in ihrem individuellen Bewusstsein, in dem sie dann einfach mit-einander in Liebe, Wahrheit, Freude, Glück, Frieden und Sanftmut im Guten sein/leben können – genährt und getränkt von der reinen Ur-Lebensenergie der Liebe in ihrer Wahrheit und der Wahrheit in ihrer Liebe.

      Wenn man die Geschichte von “Braut und Bräutigam” richtig sieht, dann ist die Wahrheit der Bräutigam und die Liebe die Braut – beide untrennbar miteinander EINS.

      LG,
      Elisabeth

      1. Atar, ich Habs dir schon AL gesagt, du hast weder Intuition noch stimmt dein Unsinn und satanische Perversion, was du hier bewusst verbreitest.
        Simon Petrus lebt nah im Schwarzwald.
        Maria Magdalena = Jeanne de Arc = Maat = Ereshkigal, Enkis Frau lebt mit mir. Usw…
        Mit jeder perversen Unwahrheit und Lüge wird dein Karma immer schlimmer und größer.
        In deiner Haut wollte ich nicht stecken.
        Wiegsagt, gegen satanische Dummheit und Perversion ist kein Kraut gewachsen…
        Wir sehen uns bald….
        Auch wir kennen uns aus der Vergangenheit, aber nicht positiv!
        Halte dich fern von meinen gesegneten Worten und Beiträgen!
        LG Marduk = Gabriel….

    3. Was das Hellsehen und Heilen angeht, so haben nicht alle diese Inkarnationen diese Fähigkeiten bzw. nicht all dahingehend identische Fähigkeiten. – Nur, wenn sie es hier in einer (Re-)inkarnation brauchen, bringen sie diese Fähigkeiten mit. – Viele wirken einfach durch ihre Energie/Aura, die sie ausstrahlen und “heilen” einfach durch ihr Wesen die, die zu ihnen geführt werden – ein gutes Wort, ein weises Wort an hilfesuchende Menschen wie auch an andere hilfesuchende Wesen z. B..

      Einige sind auch hellwissend, hellfühlend, nehmen genau Energien von anderen Wesen wahr und das sogar auf größere Abstände. Was sie alle haben -manche bewusste/r, manche unbewusste/r- ist eine sehr ausgeprägte Intuition – sie hören sozusagen “die Flöhe husten” – wie der Volksmund es ausdrückt.
      Wenn sie mit einem Menschen oder anderen Wesen zu tun haben, entlarven sie deren hinter scheinbar freundlichem Heiligenschein verborgenen Abgründe – man kann ihnen kein X für ein U vormachen.

      Viele sind einfach nur hier um sozusagen ihre Energie auszustrahlen, ihren Geist durch ihre Wesen wirken zu lassen und/oder aus dem Hintergrund heraus zu beobachten, ihre Schlüsse zu ziehen und auch teilweise noch, um ihre eigenen noch nicht aufgelösten Restkonflikte zu lösen, sofern noch vorhanden, was sich ihnen dann in ihrem Leben zeigt und sich ihnen offenbart und was sie dann aber auch dann lösen können.

      All-es hat zwei Seiten und gilt für all-es, seine “dunkle” Seite ans Licht zu bringen, anzuschauen, zu erfassen und zu heilen durch Bewusstmachung/Bewusstwerdung.

      LG,
      Elisabeth

  15. Das war meine letzte Info hier in Pravda.
    Man soll die Perlen nicht vor die Säue werfen…
    Die Wahrheit überlebt 2020, die Lüge geht jämmerlich und schmerzvoll unter.
    Vie Spass euch!
    EE Gabriel

    1. @Marduk

      Da stimme ich Dir hundertprozentig zu. – Die Wahrheit überlebt nicht nur – sie ist einzig und all-ein existent und beleidige bitte die armen Säue nicht – die haben im Gegensatz zu DIR/EUCH ein dem Menschenh-erz-en sehr ähnliches H-erz und sind hochsensible Tiere – anders als IHR Reptos/Drakos/Schlangebr.t oder was auch immer.

      Aber wie gesagt: Auch DU/auch IHR seid Teil-Persönlichkeiten des All-einen, das in seinem bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen Zustand mit sich selbst kämpft.

      Wir werden sehen – ich hege jedenfalls weder Hass noch Rache – mir geht es darum die “verlorenen, abgespaltenen” Teil-Persönlichkeiten nach Hause in die Quelle der Wahrheit und Liebe zu leiten durch Bewusstwerdung – das ist meine Motivation.

      In diesem Sinne…

      LG,
      Elisabeth

  16. @Marduk

    Wir werden sehen, wer hier von der Dunkelheit besessen ist.

    “Ereškigal (auch Ereschkigal, Irkalla; sumerisch DINGIREREŠ.KI.GAL, Die Göttin der Weite oder die große Herrin der Unterwelt; akkadisch Allatum) ist die oberste sumerische Schlangengöttin, die ihren Status einer Ur-Gottheit bei der Weltschöpfung später mit der Unterwelt Kurnugia wechselt.”

    Zu Kumugia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kurnugia

    “Kurnugia (babylonisch qaqqar, auch erset la tari „Land ohne Wiederkehr“) ist die sumerische Bezeichnung des Totenreiches.

    Kurnugia ist vom Unterweltfluss Ḫubur umgrenzt. Die Unterwelt hat sieben Tore, das erste oder der Eingang ist Ganṣir (sumerisch IGI.KUR.ZA, IGI.ZA.KUR)[1]. Es wurde auch igi.kur.ra, Auge der Unterwelt genannt. Nach dem Mythos “Nergals Gang in die Unterwelt” sind die weiteren Tore Nedu, Enkišar, Endašurimma, Enuralla, Endukuga, Endušuba und Ennugigi.

    Im Mythos Ištars Höllenfahrt wird Kurnugia näher beschrieben:

    „Zum Kurnugia, dem Land ohne Wiederkehr, wandte Ištar ihren Sinn, … nach dem finsteren Haus von Irkalla, zum Haus, der es betritt, nicht wieder verlässt, auf den Weg, dessen Beschreiten ohne Rückkehr ist, zum Haus, wer es betritt, des Lichtes entbehrt, wo Staub ihr Hunger, ihre Speise Lehm ist, das Licht sie nicht sehen, sie in der Finsternis sitzen.“

    Im Gilgamesch-Epos berichtet Enkidu seinem Freund Gilgameš einen Traum, in welchem das Land ohne Wiederkehr ähnlich wie in Ištars Höllenfahrt beschrieben wird. Ergänzend werden dort die Bewohner von Kurnugia genannt:

    „Da liegen auf einem Haufen die Kronen. Es sitzen die Könige da, die vormals gekrönten Häupter, die seit ältester Zeit über das Land geherrscht… Da sitzen die Hohe-, Beschwörungs- und Reinigungspriester, da sitzen die Gesalbten der Götter. Da sitzt Etana, da sitzt Šakkan, da sitzt die Königin der Unterwelt, Ereškigal, (und) Bēlet-sēri, Buchhalterin der Unterwelt, liegt vor ihr auf den Knien.“

    – Gilgamesch-Epos, 7. Tafel, 194-204″

    Tja – Du offenbarst Dich und die Deinen selbst.

    IHR wollt mit aller Gewalt dieses Harmageddon – das end-gültige Bluttränken der Erde mit Blut aus unermesslicher Qual, Angst, Leid, Schmerz wodurch diese dann auf Eure niedere lieblose Schwingung herabgesetzt würde, damit IHR dann die Erde mit all den Euren schwingungskompatibel übernehmen könntet.

    IHR wollt nicht die Menschheit retten – NEIN – IHR wollt die Erde übernehmen und zwar ohne Menschen.
    Die ELITEN sind der 13. Wächterstamm – EURE Vorhut -, weswegen sie auch in ihren Ritualen noch tun was sie tun, weil ihre Schwingung jetzt noch nicht kompatibel mit der Schwingung der Erde ist.

    SATAN – das seid IHR. – IHR habt die “Bruderschaft der Schlange” gegründet, IHR steckt hinter all diesen Reptos und Drakos.

    Was DU, was IHR vorhabt kommt nicht aus der Liebe und Wahrheit, der liebenden Quelle allen Seins. – Es kommt von ihrem abgespaltenen dunklen Teil und ich wiederhole:

    Das Problem war und ist diese Urspaltung. – Aber so wie in der Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde die meuchelnde psychopathische von jeglicher Empathie abgespaltene Mr. Hyde-Persönlichkeit des Dr. Jekyll für seine gute Dr. Jekyll-Persönlichkeit unerreichbar war um diese seine dunkle Persönlichkeit zur Vernunft zu bringen, so ist es offenbar auch mit dem All-einen, mit der bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen Quelle, dem All-einen, das all-es ist, was je war, ist und sein wird.
    Du kannst drohen wie Du willst – DAS ist die Wahrheit und die WAHRHEIT ist einzig existent.

    Ein liebendes “Gott”-Wesen, ein liebendes “Schöpfer”-Wesen – so wir ein solches einmal annehmen – würde sich niemals so gegenüber anderen Wesen ausdrücken, würde niemals so voller Missachtung, Hass und Rachgier sein wie DU es offenbar bist und zeigst dadurch wie Du Dich hier äußerst und gebärdest und mit aller Ge-walt an Deinem Harmageddon, einer Totalzerstörung als Lösung festhältst statt eine sanften leidfreien Lösung, die es gibt, auch nur zu erwägen.

    Ja – DU/IHR habt die Macht und die Möglichkeit, Eure gentechnische “Schöpfung”, die DU/IHR Euch widerrechtlich angemaßt habt, zu zerstören – aber eines hast DU/habt IHR nicht und das ist die LIEBE, die in der Wahrheit ist wie die Wahrheit in der Liebe.

    Und wenn auch die Bibel wohl auch von Euch erfunden wurde wie alle anderen dieser unheiligen Schein-Religionen und deren Schriften, so hat doch hier und da die Wahrheit ihren Weg darin gefunden und so heißt es – und ich wiederhole es erneut – im Hohelied der Liebe:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hohelied_der_Liebe_(1._Korinther_13)

    “Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. Und wenn ich prophetisch reden könnte / und alle Geheimnisse wüsste / und alle Erkenntnis hätte; / wenn ich alle Glaubenskraft besäße / und Berge damit versetzen könnte, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich nichts. Und wenn ich meine ganze Habe verschenkte / und wenn ich meinen Leib opferte, um mich zu rühmen, / hätte aber die Liebe nicht, / nützte es mir nichts. ”

    DU/IHR habt die Liebe nicht und daher hast DU/habt IHR NICHTS.

    Aber – wie gesagt: auch DU/auch IHR ward und seid Teil-Persönlichkeiten des All-einen.

    Und nochmal: ich bräuchte mir hier nicht diese Mühe zu machen.

    Nicht alle, die hier inkarniert/re-inkarniert sind, haben das Wissen über all diese vergangenen Ereignisse. – Viele wissen garnichts darüber in ihrem Tagesbewusstsein – doch ihre Seelen wissen es.
    Es kommt nicht darauf an, ob man all das weiß, ob man ihre Namen kennt oder nicht – es kommt darauf an, aus welchen Ebenen des Bewusstseins sie kommen – ob sie aus der Wahrheit und Liebe kommen oder aus den Tiefen des Hades.

    Erstlich und letztlich ist alles EINS und dieses All-eine kämpft in seinem gespaltenen Zustand nur mit sich selbst.

    So – entweder DU begreifst es oder eben nicht.

    Ich hoffe, dass es andere Mitkommentatoren und -kommentatorinnen und MitleserInnen verstehen und erfassen, die ebenfalls alle Teil-Persönlichkeiten des All-einen sind.

    LG,
    Elisabeth

    LG,
    Elisabeth
    .

    Marduk, Marduk – erzähl’ mir nix

    1. Liebe Elisabeth, du hast es erfasst, das hier einiges nicht stimmig ist, wenn es um unseren Schöpfer geht. Ob Gott, großer Geist, Schöpfer oder wie wir IHN nennen wollen liegt bei uns, aber um eines sollten wir uns alle klar sei, ER ist die Pure Liebe, dort passt noch nicht einmal eine Briefmarke von Hass o. Wut, Aggressionen, Angst oder sonst etwas dazwischen, einfach nichts negatives !

      Satan aber, er sendet alles negative was nur möglich ist, und in vielen Kommentaren kann man dass genau erkennen. Wie ich schonmal sagte, der Wolf im Schafspelz, hier sind wohl einige Wölfe am Werke. Aber alles kommt an die Oberfläsche, immer mehr, und um die Bekennung, zu Gott und Christus, und durch Christus zu Gott, kommt niemand herum ! Das Christuszeichen wird dann wirken bis in die tiefsten ebenen Ebenen unserer Seele, jedes einzelnen, dann wird man Farbe bekennen müssen, im gesamten Universum, auch bis in die tiefsten Sphären !

      Vieles wird hier mit dem Verstand geteilt, große Verstandes-Akrobaten, nur, wo sieht und hört man hier das “höhere Ich”, die Ebene der Vernunft, Demut und Liebe ? Mangelware !

      Dabei könnte alles so leicht sein , erkennen zu dürfen, zu wollen, unseren Geist – Gottes Funke, Gottes Urlichtquelle, Innerer Heiler ! Unsere Seele – Christuslicht, Höheres Ich(Über Ich, lassen wir mal weg, weil kein Mensch es kann bei unserer Entwicklung), was ist damit, arbeiten wir auf diesen Ebenen ? Kann sich jeder selber beantworten !

      Wie sieht es aus mit dem zusammenarbeiten mit seinem lieben Schutzgeist ? Jeder war doch schon mal, mindestens einmal oder mehrere sogar, in Situationen wo man sagt: “Puuh, da hat mir gerade ein “Schutzengel geholfen”, oder nicht ? Und dann, lässt man den lieben Schutzgeist einfach wieder stehen lassen, und er ist traurig, obwohl er der beste Freund überhaupt sein kann den man haben kann, auf unserem Erden-Leben ! Christ Jesus sagte doch: “Ich werde euch den Tröster senden”! Tja, wer ist da wohl gemeint gewesen ?

      Alles lebt in uns, Geist, innerer Heiler, Seele, Geisteskräfte(Chakren, aber 12, nicht 7 wie allgemein angenommen wird), Fluide, Lichtatome, Organe, Zellen, Atome, Kräfte, alle wollen geliebt, bejaht werden ! Diese 15 oder 30 Minuten hat doch jeder, oder nicht ? Was tut sich dann auf ? Heilung, ganz oder mit Sicherheit teilweise, Talente, die noch brach liegen aber endeckt werden wollen ! Man muss es nur tun, vorher unserem Schöpfer nur sagen was wir tun wollen, Schutzgesit mit einebeziehen, Aura abschliessen(sowieso unabdingbar, sonst gehen die Kräfte wieder flöten=an Satans Handlanger, und die schleudern sie uns negativ umgedreht wieder zurück an uns)

      Bei Gott ist alles einfach, nur wir machen es wieder kompliziert ! Gott will seine Kinder haben, ja Kinder, kindlich, nicht kindisch !

      In Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.