Pädo-Hollywood Agenda: Netflix-Star dreht Kinderpornos und Sundance Filmfestival Co-Gründer missbraucht Kinder (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Der amerikanische Filmemacher Sterling Van Wagenen, Mitbegründer des Sundance-Filmfestivals, ist wegen Kindesmissbrauchs zu mindestens sechs Jahren Haft bis lebenslänglich verurteilt worden.

Der 72-jährige Sterling Van Wagenen, Filmemacher und Mitbegründer des Sundance-Filmfestivals, muss hinter Gitter. Ein Richter im US-Staat Utah verhängte im Sommer 2019 eine Strafe von mindestens sechs Jahren Haft bis lebenslänglich.

Über das Urteil berichtete die Zeitung «Salt Lake Tribune». Der 72-Jährige hatte sich im Mai 2019 schuldig bekannt, zwischen 2013 und 2015 ein Mädchen in zwei Fällen sexuell belästigt zu haben.

Die Ermittlungen waren durch eine frühere Interviewaufzeichnung ins Rollen gekommen, in der Van Wagenen eingeräumt hatte, 1993 einen damals 13-jährigen Jungen belästigt zu haben. In diesem Fall gab es keinen Strafprozess.

Als Produzent hatte er 1985 den Film «A Trip to Bountiful» ins Kino gebracht. Geraldine Page holte mit ihrer Hauptrolle einen Oscar. Van Wagenen, der auch Filme für die Mormonische Kirche produzierte, hatte Ende der 1970er Jahren zusammen mit Robert Redford das Sundance-Filmfestival ins Leben gerufen und war dort bis 1993 aktiv.

Obwohl sich diese Ereignisse im letzten Jahr ereigneten, halte ich es immer noch für wichtig, auf sie aufmerksam zu machen, da viele „hochkarätige“ Menschen in der Hollywood-Politik und mehr ständig gegen diese Art von Anschuldigungen und Anklagen zu kämpfen scheinen.

Zum Beispiel wurde Michael Laney, der 73-jährige Ex-Vizepräsident der Walt Disney Corporation, wegen  sexuellen Missbrauchs eines 7-jährigen Mädchens inhaftiert, während er wegen mehrerer anderer Fälle von Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch angeklagt wurde (Pädo-Hollywood: Tom Hanks beschuldigt, 13jähriges Mädchen von ihrem Vater gekauft und vergewaltigt zu haben (Videos)).

Dies ist nicht das erste Mal, dass Führungskräfte von Walt Disney Co. in diese Art von Aktivität verwickelt sind. Zum Beispiel wurde Jon Heely, der seit 2000 Disneys Direktor für Musikverlag  war, 2017 wegen „unzüchtiger und lasziver Handlungen“ mit einem Kind angeklagt. Er wurde am 16. November von der Sheriff-Abteilung des LA County verhaftet.

Er wurde beschuldigt, zwei Mädchen sexuell missbraucht zu haben, eines als sie 15 war und eines als sie 11 war. Anscheinend ist diese Untersuchung noch nicht abgeschlossen und er wird zum zweiten Mal eine Jury sehen, nachdem die ursprüngliche Jury nicht in der Lage war, eine Urteil zu erreichen. Es gibt unzählige Beispiele, selbst von denen, die selbst missbraucht wurden.

Die beliebte Schauspielerin Bella Thorne, die auch eine Kinderschauspielerin war, berichtete über ihre Erfahrungen, insbesondere bei Disney, in einem Interview von 2019, in dem sie sagte, dass sie im Alter von 6 bis 14 Jahren ständig sexuell missbraucht wurde.

Netflix wurde einer intensiven Prüfung unterzogen, um einen neuen Film namens „Cuties“ zu promoten (siehe Titelbild). Wenn Sie sich den Trailer ansehen, sehen Sie, dass die Anzahl der „Daumen runter“ -Klicks, weit über 2 Millionen Menschen erreicht und über den „Daumen hoch“ -Klicks liegt. Es scheint, dass die Mehrheit der Menschen glaubt, dass dieser Film die Sexualisierung junger Menschen fördert, und es hilft nicht, dass Hollywood und die Filmindustrie im Allgemeinen von Pädophilie geplagt sind und wurden (Pädo-Hollywood: Netflix startet neue Serie mit halbnackten 11jährigen Twerking-Mädchen (Video)).

In einem Brief forderte Senator Ted Cruz das Justizministerium auf, Netflix und Cuties zu untersuchen Senator Tulsi Gabbard hat am Freitag getwittert, dass der Film „sicherlich den Appetit von Pädophilen anregen und den Handel mit Kindern ankurbeln wird.“

Jerry Harris begeisterte Fans der Netflix-Doku-Serie „Cheer“ als ehrgeiziger und optimistischer Cheerleader. Doch womöglich hat der Shootingstar auch eine dunkle Seite.

US-Medien berichten, dass der 21-Jährige am Donnerstag in Chicago festgenommen wurde. Der schockierende Vorwurf: die Produktion von Kinderpornografie.

Zuletzt ermittelte laut „TMZ“ das FBI bereits gegen Harris, nachdem die Eltern zweier Jungen im Alter von 14 Jahren in Texas die US-Bundespolizei kontaktiert hätten. Harris soll die beiden Zwillingsbrüder in den vergangenen zwei Jahren mehrfach dazu bewegt haben, ihm anstößige Videos und Bilder unter anderem über die Plattform Snapchat zukommen zu lassen.

Offenbar war das längst nicht alles: Der Netflix-Star habe laut „New York Times“ nach seiner Festnahme gestanden, bei mindestens 10 bis 15 Minderjährigen solche Pornografie angefragt zu haben.

Ebenso gab er demnach zu, mit einem 15-jährigen Jungen bei einem Cheerleader-Event 2019 Geschlechtsverkehr gehabt zu haben (Hollywood: Das fehlende Filmmaterial von “Eyes Wide Shut” – Elite-Pädophilenring organisierte Jagdgesellschaften auf Kinder (Videos)).

Harris, der offen homosexuell ist, avancierte in der im Januar veröffentlichten Dokumentation „Cheer“ schnell zum Fanliebling. Als Mitglied des Cheerleader-Teams des Navarro College in Texas mauserte sich der furchtlose wie exzentrische Harris zu einem Vorbild für junge schwarze Amerikaner.

Der bei Afro-Amerikanern gefragte Pay-TV-Sender „BET“ verkündete stolz: „Jerry Harris ist die schwule schwarze Ikone, die wir 2020 brauchen.“ In einem Interview mit „Variety“ sprach die TV-Persönlichkeit darüber, für Kinder als Beispiel voranzugehen, offen mit der eigenen Sexualität umzugehen.

Ein strahlendes Bild, das nun zunächst erschüttert wird. Netflix hat sich gegenüber „TMZ“ geäußert, über die Anklagen schockiert zu sein und jede Misshandlung von Minderjährigen als „schreckliches Verbrechen“ zu betrachten und den Prozess zu respektieren.

Die nächste Anhörung soll Jerry Harris am Montag bevorstehen. Bei einer Verurteilung könnten ihm bis zu 30 Jahre Haft bevorstehen.

Viele Menschen in diesem Bereich sind der Meinung, dass es eine bewusste Agenda gibt, um Kinder zu „sexualisieren“ und Pädophilie zu normalisieren. In diesem Artikel erklärt die Aktivistin Elina St. Onge, wie sie ein Buch gefunden hat, dass in Form eines Comics, im Kinderbereich einer öffentlichen Bibliothek gefunden wurde, mit übersexualisierten Bildern (Hollywood-Produzent gibt zu, dass die Filmindustrie von Pädophilen betrieben wird, die Kinder handeln und opfern (Video)).

Was geht hier vor sich? Gibt es eine Agenda? Warum wird Hollywood von seltsamen pädophilen Symbolen überschwemmt? Warum haben so viele aus der Branche so lange über dieses Thema gesprochen? Warum fördern Mainstream-Medien wie die New York Times die Idee, dass Pädophilie nicht als Verbrechen angesehen werden sollte?

Warum gibt es zunehmend Hinweise darauf, dass Pädophilie und ritueller Missbrauch auf Eliteebene stattfinden?

Ein anderes Beispiel wäre der NXIVM-Fall, in dem mehrere Mitglieder an einer zwielichtigen Aktivität beteiligt waren. Die Milliardärin Clare Bronfman wurde wegen Erpressung angeklagt. Diese Anschuldigungen standen im Zusammenhang mit ihrer Rolle als „Operations Director“ für NXIVM. Clare Bronfman ist die Tochter von Charles Bronfman, einem kanadisch-amerikanischen Geschäftsmann und Philanthrop. Eine sehr mächtige Person (Schauspieler fordert Hollywood in einem Tweet auf, „Hört auf, Kinder zu ficken“ (Video)).

Genau wie im Fall Epstein werden die Clintons auch in Bezug auf NXIVM erwähnt (Oliver Stones Sohn sagt, dass der Fall Maxwell-Epstein in Hollywood noch viel mehr bedeuten wird (Video)).

Der Rolling Stone berichtete:

„Es gibt auch seltsame politische Verbindungen. Mark Vicente, ein Dokumentarfilmer und ehemaliges hochrangiges Mitglied der Gruppe, sagte beim Prozess gegen NXIVM-Chef Keith Raniere aus, dass Clare Bronfman, die Erbin des Milliardärs Seagram und angebliche Wohltäterin der Organisation, sich ihm und einigen anderen Mitgliedern der Gruppe näherte um ihr zu helfen, einen Beitrag zu einer Clinton-Kampagne zu leisten.“ ( Quelle )

Diese Gruppe war auch mit mehreren Tagesstätten verbunden. Ein in  European Psychiatry veröffentlichtes Papier mit dem Titel  Die Einäscherung des Pflegerituals: Verbrennen von Bildnissen oder Mord an Menschenopfern? Die Bedeutung der Unterscheidung komplexer Traumata von Schizophrenie in extremen Missbrauchsumgebungen“, erklärt Dr. Rainer Kurz, ein zugelassener Arbeitspsychologe (Doctor of Philosophy (Ph.D.) at The University of Manchester. Master of Science (MSc) Industrial Psychology at The University of Hull)

Nachforschungen führten schließlich zu dem Franklin-Skandal, der 1989 ausbrach, als offenbar Hunderte von Kindern durch die USA geflogen wurden, um von hochrangigen “Establishment” -Mitgliedern missbraucht zu werden.  Der frühere Senator John W. DeCamp, der als einer der effektivsten Gesetzgeber in der Geschichte Nebraskas bezeichnet wird, ist heute Anwalt für zwei der Missbrauchsopfer. Ein 15-jähriges Mädchen gab bekannt, dass es seit seinem neunten Lebensjahr misshandelt wurde und seit seinem neunten Lebensjahr ausgesetzt war und einem „rituellen Mord“ an einem neugeborenen Mädchen, einem kleinen Jungen (der anschließend gebraten und gegessen wurde) und ausgesetzt war.

Es ist ein tiefes Thema und was in diesem Artikel vorgestellt wird, ist nicht einmal die Spitze des Eisbergs. (Wurde ein Kinder-Star durch den elitären Hollywood-Pädophilenring getötet?).

Es gibt so viele Beweise dafür, dass die globale Finanzelite (verschiedene Mitglieder großer Politiker, Unternehmen, Hollywoods, königlicher Familien und Menschen in Positionen großer Macht, des Vatikans usw.) sich mit „psychopathischem Verhalten“ beschäftigt. Aber bist du wirklich überrascht? Schauen Sie sich die Welt und ihre Systeme und alle Aspekte an, die die Menschheit umgeben.

Es ist wirklich ein Spiegelbild der psychopathischen „Führer“. Und es ist ein Spiegelbild davon, dass wir es aufgrund der Massengehirnwäsche überhaupt nicht bemerken. In vielen Fällen unterstützen wir diese Systeme und akzeptieren keinen anderen Weg. Wir weigern uns, Dinge anzuerkennen, die jeder ziemlich intelligente Mensch mit ein wenig Nachforschungen sehen sollte.

Menschenhandel und Kindesmissbrauch sind die unbeschreiblichsten Geschichten unserer Generation, da sie jedes Jahr Millionen von Seelen verletzen, von denen viele Kinder sind (Pornostar: Hollywood wird von Pädophilen geführt, die „Kinder opfern und foltern“ – Doku enthüllt Hollywood Pädo-Epidemie (Video)).

Wir werden uns nie damit abfinden, dass dies auf Eliteebene geschieht, was von einigen der „prominentesten“ und mächtigsten Leute getan wird. Es ist Zeit, darüber zu sprechen, und es ist Zeit, weitere Fragen zu stellen.

Lassen Sie uns die Offenlegung fortsetzen!

Mehr über die Hollywood-Agenda der Elite im Buch “Der Hollywood-Code

Inhaltsverzeichnis von Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik. Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren:

Vorwort … . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 5

1 CIA- und Pentagon-Einfluss in Hollywood . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .S. 8
1.1 Top Gun.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 12
1.2 Avatar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 17
1.3 The Interview. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 20
1.4 Marvel: Hulk, Iron Man, Avengers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 26
1.5 Terminator. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31

2 Esoterik, Symbolik und Okkultismus in Filmen . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31
2.1 Metropolis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 39
2.2 Der Zauberer von Oz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 57
2.3 Alice im Wunderland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 70
2.4 Mary Poppins. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 95
2.5 Uhrwerk Orange . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 100
2.6 Rosemaries Baby . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 110
2.7 2001: Odyssee im Weltraum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 126
2.8 Eyes Wide Shut. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 136
2.9 Harry Potter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 150
2.10 Star Wars . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 173
2.11 Herr der Ringe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 229
2.12 Matrix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 240
2.13 Zurück in die Zukunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 257
2.14 James Bond. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 271
2.15 Prometheus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 303

3 Versteckte Botschaften und Geheimgesellschaften . . . . . . . . . . . . S. 313
3.1 Das Vermächtnis der Tempelritter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 315
3.2 Illuminati . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 322
3.3 Lara Croft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 326
3.4 Joker. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 331

4 Die dunkle Seite von Disney. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.1 Okkultes Wissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.2 Subliminale Sex-Botschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 346
4.3 Der Mickey Mouse Club, Bewusstseinskontrolle
und Pädophilie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 353
4.4 Walt Disney: Sexist, Antisemit und FBI-Informant . . . . . . . . . . . S. 356
4.5 Disneyland, Ex-Nazis, Freimaurer, Fabianer und Illuminati. . . S. 357
4.6 „In My Bed” von Sabrina Carpenter: Ein Disney-Video
über die Bewusstseinskontrolle eines jungen Mädchens . . . . . . . S. 365

5 Die schä(n)dliche Netflix-Agenda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.1 Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht” ist mit
einem Anstieg der Selbstmordrate verbunden . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.2 „Bill Nye rettet die Welt”: Die Episode „Das Spektrum
der Sexualität” ist Indoktrination . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 380
5.3 Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im
Auftrag der pädophilen Eliten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 383
5.4 Netflix verliert Kunden in den USA – der ungenannte Grund S. 388

6 Geselbstmordete Stars, Rituale und Blutopfer . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 395
6.1 Grace Kelly/Gracia Patricia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 396
6.2 Marilyn Monroe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 400
6.3 Bruce Lee. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 404
6.4 David Carradine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 407
6.5 Paul Walker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 410
6.6 Isaac Kappy. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 415

 

7 Verfluchte Hollywood-Filme, -Rollen und -Schauspieler. . . . . S. 423

Fazit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 433

Bonusmaterial: Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird. . . . . . . . . . . . . .S. 443

Über den Autor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 507

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im Auftrag der pädophilen Eliten“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/collective-evolution.com am 20.09.2020

About aikos2309

2 comments on “Pädo-Hollywood Agenda: Netflix-Star dreht Kinderpornos und Sundance Filmfestival Co-Gründer missbraucht Kinder (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.