USA: Trump über Biden »Er wird unser Land zerstören! Recht und Ordnung kennt er nicht«

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Erste Präsidentschaftsdebatte: schlecht moderierte Schlammschlacht, Biden unterlegen. Joe Biden kontert fast nur mit persönlichen Beleidigungen: »Willst Du wohl die Klappe halten, Mann!«

Es war ein Auftreffen von historischen Ausmaßen: Donald Trump focht mit seinem Kontrahenten der Präsidentschaftswahl Joe Biden am 29. September in der ersten Debatte vor der Präsidentschaftswahl.

Bereits im Vorfeld gab es eine Kontroverse: das Trump-Team hatte empfohlen, beide Kandidaten für Mikros im Ohr zu prüfen, ein Vorschlag der vom Biden-Team vehement abgelehnt wurde. Biden hatte für eine Pause alle 30 Minuten gebeten, was wiederum vom Trump-Team abgelehnt wurde.

Die Trump-Kampagne lehnte die Bitte um kurze Unterbrechungen ab. Ein Trump-Sprecher sagte gegenüber Fox News: »Unser Mann braucht keine Pausen. Er hält ständig 90-minütige Reden.«

Die Themenbandbreite war beachtlich. Über die jüngste Ernennung einer Richterin des Obersten Gerichtshofs, Obamacare, Gesundheitsversicherung, COVID-19, Steuern, Rassismus, Klimawandel und Politikphilosophie waren alle heißen Themen dabei („Oktober-Überraschung“: Ex-Berater rät Trump zur Anwendung des Kriegsrechts im Falle eines Wahlbetrugs).

Jeder Kandidat hatte 2 Minuten Zeit, um ein Statement abzugeben, dann begann die offene Debatte. Mehr als einmal fielen sich beide gegenseitig ins Wort, sodass es zu einem sofortigen Wortgefecht kam. Leider punktete der Moderator Chris Wallace nicht durch Durchsetzungskraft. Er kritisierte pauschal vor allem Trump, obwohl beide faux-pas und ausfällige Kommentare vorbrachten.

Wie zu erwarten war eines der wiederkehrenden Themen der Coronavirus.

Trump attackierte Bidens Ausspruch gegen eine Schließung der USA und gegen ein Einreiseverbot von Chinesen: »Das Land wäre offen geblieben. Es war Chinas Schuld. Ich habe die Grenzen geschlossen und Du hast gesagt, ich bin ausländerfeindlich….Demokraten sagten, dass ich eine phänomenale Arbeit geleistet habe. Personen, die nicht auf meiner Seite wäre, haben das gesagt. Masken, Anzüge, Atmungsgeräte. Weniger Menschen werden krank und sterben. Egal was wir tun, wir bekommen schlechte Presse, Du bekommst gute Presse.« (Briefwahlbetrug bei der US-Präsidentschaftswahl: Trump hat Recht! 2016 stimmten sogar „Verstorbene“ für Hillary Clinton!)

Zudem warf er Biden vor, bei der letzten großen Gesundheitskrise von H1N1 – die während der Vizepräsidentschaft von Biden in den USA ausgebrochen war – nicht schnell und kompetent genug durchgegriffen zu haben (Weißes Haus leitet Schritte gegen den Trump-Putsch ein – Generalstaatsanwalt erklärt dem Tiefen Staat den Krieg).

Bidens persönliche Angriffe häuften sich in der 90-minütigen Debatte. Aussprüche wie »Alles, was er bisher gesagt hat ist ein Lüge. Jeder weiß das, dass er ein Lügner ist«, »es ist schwierig mit diesem Clown irgendetwas zu erreichen« kamen nicht von Trump – der für seine lose Zunge bekannt ist – sondern vom geschniegelten Biden. Nach nur 20 Minuten, brannte Biden mit Wut: »Willst Du bitte die Klappe halten, Mann,« sagte er zum Präsidenten.

Trump hingegen zählte auf das Argument des Wiederaufbaus und einer schnellen Rückkehr zur Normalität auf: »Wir haben die Wirtschaft geschlossen, und jetzt bauen wir sie wieder auf. Wir haben 10 Mio. Menschen wieder Arbeit gegeben, das ist mehr als jemals zuvor. Er würde die Wirtschaft wieder schließen. … Er würde unser Land schließen und es damit zerstören….Menschen wollen die Läden und Arbeiten wieder öffnen.«

Zudem erklärte Trump COVID-19 zum Politikum, das von den Demokraten ausgeschlachtet wird. »Man hätte die Impfung viel schneller schaffen können, aber es wird bis zur Wahl verschoben, weil es ein Politikum ist.«

Zum Thema Rassismus äußerte sich Trump, indem er die niedrige Arbeitslosigkeit von schwarzen Amerikanern als Argument brachte und die allgemeine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage. Biden griff er an, indem er rassistische Äußerungen aus dessen politischer Karriere zitierte.

Zudem verteidigte Trump seine jüngste Entscheidung, ‚Sensibilisierungs-Bildung‘ in den Schulen zu stoppen: »Es wurde Hass in unseren Schulen unterrichtet. Wir müssen zu den Kernwerten unseres Landes zurückkehren. Es wurde gelehrt, dass unser Land rassistisch ist. Das muss aufhören.« (Joe Biden`s wirre Reden: Ist „Creepy Joe“ mental noch gesund? Deutscher Mainstream schweigt! (Videos)).

Besonders peinlich war Bidens Ausspruch über die vielen Antifa-Terroristen, die seit Wochen und Monaten die Städte Amerikas in Schutt und Asche legen. Er sagte dazu: »Antifa ist eine Idee, keine Organisation.« Trump konterte: »Er kann nicht ‚Recht und Ordnung‘ sagen, weil er dann die Unterstützung von der radikalen Linken verlieren würde.«

»Du kannst das Wort ‚Recht und Ordnung‘ überhaupt nicht in den Mund nehmen,« so Trump. Tatsächlich – obwohl er dazu aufgefordert wurde – benutzte Biden diese Worte nicht.

Einer der stärksten Argumente – neben der Zunahme von Arbeitsplätzen – von Trumps Seite war, dass er zum Ende seiner ersten Regierungszeit, 300 Richter und 3 Richter des Obersten Gerichtshofs ernannt hatte. »Obama hat mir 128 vakante Stellen überlassen – das kann kein guter Politiker gewesen sein.« Dazu gehört die Nominierung von Amy Coney Barrett, die seit Tagen die Medienschlagzeilen dominiert.

Auch zum Klimawandel mussten beide Rede und Antwort stehen. Trump erklärte: »Ich will kristallklare Luft und Wasser. Ich will eine saubere Umwelt. Schauen sie auf unsere Resultate, aber ich will im gleichen Zug nicht die Wirtschaft zerstören. Außerdem haben wir 1 Milliarde Bäume gepflanzt.«

Trump kritisierte dabei die schlechte Parkpflege als Grund der großen Waldbrände in Kalifornien, da ausgetrocknete Bäume einfach liegen gelassen werden.

Joe Biden sprach von großangelegter Subventionierung von Elektroautos, dem ‚Großen Grünen Deal‘ und, dass er als erste Entscheidung: „dem Paris-Abkommen wieder beitreten werde.“ (Bericht beschuldigt Hunter Biden, Verbindungen zur „osteuropäischen Prostitution und Menschenhandel“ – „Vater sollte Kampagne verlassen“- zu haben)

Abschließend warnte Trump vor dem Fälschen von Wahlzetteln und rief seine Wähler dazu auf, ehrlich wählen zu gehen.

Die Debatte war die erste von drei Debatten, zu denen sich beide Kandidaten bereit erklärt hatten. Die nächste Debatte wird am 15. Oktober stattfinden.

tagesereignis.de mit dem Fazit:

Das war kein guter Auftakt einer Debatte, die wir so noch nie erlebt haben. Joe Biden fiel aus der Rolle, als Moderator Chris Wallace von Fox News als ersten Punkt Fragen zu Trumps Kandidatin für den Obersten Gerichtshof, Amy Coney Barrett, stellte, die der Präsident beantworten sollte.

Biden konnte dabei nicht ruhig bleiben und war ganz und gar nicht mit Trumps Antworten einverstanden. Er und seine Partei wollen die Bestellung der Juristin verschieben bis nach der Wahl, damit dann der nun gewählte Präsident entscheiden konnte, welchen Kandidaten er bevorzugt.

Offenbar glauben die Demokraten an einen Wahlsieg. Oder sie hoffen es zumindest.

Trump meinte, er sei der Präsident und für vier Jahre gewählt. Die seien noch nicht um, also könne er nominieren, wen er möchte und wann.

Bereits am Anfang flippte Biden völlig aus und es kam zu diesem Ausspruch:

„Halt die Klappe, Mann!“

Biden gab somit den Ton vor.

Während Trump eher normal und schnell sprach, war Biden leise und so sagte er mit dieser leisen Stimme unzählige Male „Lügner“ oder „das stimmt nicht“, wenn Trump sprach. Am Ende widersprach er sich auch selbst und schien es nicht zu merken, sagte genau das Gegenteil von dem, was man von ihm kannte.

Trump triumphierte ein wenig, aber Biden redete sich raus. Er beharrte auf seiner Meinung. Die hatte er schon immer.

Insgesamt war es eine Debatte, wie das Land sie wohl noch nie gesehen hat.

Trump war im Kampfmodus, unterbrach immer wieder den Moderator und beide Kandidaten redeten oft gleichzeitig, sodass man kein Wort verstand, von dem, was sie sagen wollten.

Jeder hatte seine Redezeit, aber beide redeten dem anderen oft ins Wort.

Literatur:

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Die Eroberung Europas durch die USA: Eine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung Eine Strategie der Destabilisierung, … und komplett überarbeitete Neuausgabe

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 01.10.2020

About aikos2309

5 comments on “USA: Trump über Biden »Er wird unser Land zerstören! Recht und Ordnung kennt er nicht«

  1. Der Trump wird die Wahl schon gewinnen. Wie der Philosoph Bruce Lee sagte: “Wenn du angegriffen wirst, mußt du wohl was richtig machen, denn man greift immer den an, der den Ball hat”.

  2. https://youtu.be/jLmirnRJj7M
    …..
    cbsnews.com/news/dead-pets-cats-puppies-guinea-pigs-found-dead-in-boxes-at-china-shipping-depot-henan
    ……….
    welt.de/regionales/hamburg/article940599/Chinesen-kaufen-in-Deutschland-ganze-Waelder.html
    ……
    globaltimes.cn/content/1202377.shtml
    ……
    nationalfile.com/video-crease-or-wire-conservative-sleuths-claim-biden-wore-communication-device-at-debate/
    …..
    change.org/p/wälder-sind-keine-holzfabriken-es-reicht-wir-fordern-ein-neues-bundeswaldgesetz
    …….
    zdf.de/nachrichten/heute-journal/das-virus-ist-der-spielverderber-100.html
    ……….
    reset.org/blog/greenbook_01_kuenstliche-intelligenz
    ……
    ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Neue-ARD-Programmdirektorin-Strobl-zu-grosse-CDU-Naehe,ardprogrammdirektion100.html
    …..
    Männer eure Mode ist da ,mit Kleidchen und Täschchen ☺

    https://youtu.be/UB3gZssL10Q
    ………..
    stern.de/panorama/video-berlin-beschliesst-buero-maskenpflicht-9436076.html
    …….
    bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/welpe-in-lebensgefahr-halter-ohne-maske-tieraerztin-verweigert-behandlung-73179582.bild.html
    ……….
    n-tv.de/regionales/thueringen/Igel-leiden-grosse-Not-Tierschuetzer-raten-zu-Fuetterung-article22062458.html
    ……….
    welt.de/politik/deutschland/article216853366/EU-Migrationspaket-Anreize-fuer-unerlaubte-Weiterwanderung-bleiben.html
    ……..
    https://youtu.be/7edZxCcQzf8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.