Neue COVID-Stämme könnten Impfstoffe völlig nutzlos machen, und 2 gefährliche neue Stämme breiten sich bereits aus

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Was ist, wenn alle Annahmen, die Menschen über diese COVID-Pandemie machen, völlig falsch sind? Als Pfizer bekannt gab, dass sie einen erfolgreichen Impfstoff gegen COVID entwickelt hatten, jubelte die Welt.

Und als Moderna bekannt gab, dass sie einen erfolgreichen Impfstoff gegen COVID entwickelt hatten, jubelte die Welt noch mehr. Aber COVID hat mutiert, und Wissenschaftler versichern uns, dass es weiterhin mutieren wird.

Was passiert also, wenn die Impfstoffe, die entwickelt werden, gegen neue Mutantenstämme des Virus völlig unbrauchbar werden? Würde uns das den ganzen Weg zurück auf den ersten Platz bringen (oder noch schlimmer)?

Um dieses Problem ins rechte Licht zu rücken, lassen Sie uns einen Moment über die Grippe sprechen. Jedes Jahr entwickeln die Gesundheitsbehörden einen Grippeimpfstoff, von dem sie glauben, dass er gegen die Variation oder Variationen der Grippe wirksam ist, von denen sie glauben, dass sie in diesem bestimmten Jahr dominieren werden („Menschliche Meerschweinchen“ – was wird über den Pfizer Coronavirus-Impfstoff (bewusst) nicht gesagt?).

Die meisten Menschen gehen einfach davon aus, dass eine „Grippeschutzimpfung“ ihnen einen vollständigen Schutz gegen die „Grippe“ bietet, aber das stimmt eigentlich überhaupt nicht.

In einigen Jahren ist die Übereinstimmung zwischen dem Grippeimpfstoff und den Variationen der Grippe, die herumlaufen, ziemlich gut, und in einigen Jahren ist dies definitiv nicht der Fall. Folgendes stammt von der offiziellen CDC-Website

In Jahren, in denen der Grippeimpfstoff nicht gut auf zirkulierende Influenzaviren abgestimmt ist, kann möglicherweise nur ein geringer oder gar kein Nutzen einer Grippeimpfung beobachtet werden . In Jahren, in denen eine gute Übereinstimmung zwischen dem Grippeimpfstoff und zirkulierenden Viren besteht, ist es möglich, wesentliche Vorteile einer Grippeimpfung im Hinblick auf die Verhinderung von Grippekrankheiten und -komplikationen zu messen. Selbst in Jahren, in denen die Übereinstimmung mit dem Grippeimpfstoff gut ist, variieren die Vorteile der Grippeimpfung in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie den Merkmalen der geimpften Person, den in dieser Saison zirkulierenden Influenzaviren und möglicherweise sogar die Art von Grippeimpfstoff der verwendet wurde.

Derzeit scheinen Pfizer und Moderna beide davon überzeugt zu sein, dass ihre Impfstoffe gegen den derzeit weltweit verbreiteten dominanten COVID-Stamm wirksam sein werden (Der „goldene Schuss“: Der schockierende Grund, warum der Coronavirus-Impfstoff von Pfizer bei -70 ° C gelagert werden muss)

Aber was ist, wenn eine neue Sorte dominiert? (Bill Gates gibt zu, dass der Covid-19-Impfstoff 700.000 Menschen umbringen und zu Krüppeln machen wird (Videos)).

In Dänemark wurde eine neue COVID-Sorte, die von Nerzen an Menschen weitergegeben wird, als so gefährlich angesehen, dass die Regierung tatsächlich ankündigte, alle 17 Millionen Nerze in der gesamten Nation zu töten …

Die dänische Regierung schockierte die Welt vor einigen Tagen, als sie ankündigte, bis zu 17 Millionen Nerze im Land zu schlachten und damit die gesamte Nerzpelzindustrie des Landes zu zerstören. Die Beamten entschieden sich wegen des neuartigen Coronavirus für diese radikale Option, da der Erreger eine potenziell gefährliche Mutation innerhalb der in Gefangenschaft gehaltenen Nerzpopulation entwickelte.

Berichten aus dem Land zufolge hat das mutierte Coronavirus bereits mindestens 12 Menschen infiziert. Die Forscher befürchten, dass der neue Stamm so gefährlich sein könnte, dass die derzeitigen COVID-19-Impfstoffkandidaten effektiv unbrauchbar werden könnten. Ein neuer Bericht liefert jetzt problematischere Nachrichten, da einige Forscher glauben, dass der mutierte Coronavirus-Stamm ein Pandemiepotential hat. Andere fordern inzwischen Ruhe.

Zum Glück beschloss die dänische Regierung nach einem gewaltigen Aufruhr, nicht alle Nerze zu töten.

Dieser Stamm breitet sich jedoch immer noch aus, und wie im obigen Zitat erwähnt, könnte dieser neue Stamm „die aktuellen COVID-19-Impfstoffkandidaten effektiv unbrauchbar machen“.

Mit anderen Worten, wenn dieser dänische Stamm dominant wird, kann dies die Impfstoffunternehmen dazu zwingen, zum Zeichenbrett zurückzukehren (Impf-Entvölkerung: Bill Gates drängt auf 7 Milliarden experimentelle Injektionen, mit denen menschliche Zellen neu programmiert werden).

In der Zwischenzeit haben wir gerade erfahren, dass in Australien „eine sich schnell ausbreitende neue Sorte von COVID-19“ aufgetaucht ist …

Südaustralien kämpft gegen einen sich schnell ausbreitenden neuen COVID-19-Stamm, die sich auf eine sechstägige Sperrung vorbereitet, um zu versuchen, das Virus einzudämmen.

Ein COVID-19-Cluster im Norden von Adelaide wuchs am Mittwoch auf 22, als Tausende von Menschen weiterhin zu Teststationen strömten.

Der Grund, warum die Behörden beschlossen haben, ganz Südaustralien für sechs Tage zu sperren, liegt darin, dass dieser neue Stamm weitaus ansteckender zu sein scheint als frühere Stämme

Ein Stamm von Covid-19 nach einem Ausbruch in Südaustralien könnte sich bis zu fünfmal schneller als normal ausbreiten, befürchten Beamte.

Betroffene Gesundheitsbosse sagen, dass die Inkubationszeit – wie lange es dauert, bis jemand nach einer Infektion Symptome zeigt – „sehr, sehr kurz“ war .

Professor Nicola Spurrier, Chief Health Officer für Südaustralien, behauptete, die Menschen seien innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftreten des Virus ansteckend. Sie sagte, die besondere Belastung hinter dem Ausbruch habe „bestimmte Eigenschaften“.

Wenn es stimmt, dass sich dieser neue Stamm fünfmal schneller ausbreitet als ältere Stämme, könnte er leicht dominant werden.

In diesem Fall sind die entwickelten Impfstoffe möglicherweise überhaupt nicht von Nutzen.

Medizinskandal Allergie Buchansicht - Shopseite

Wir wissen es zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht (Bill Gates: „Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion“ (Video)).

Was wir jedoch wissen, ist, dass COVID in den kommenden Monaten und Jahren weiter mutieren wird und dies möglicherweise massive Kopfschmerzen für Impfstoffentwickler verursachen könnte.

In Bezug auf die bereits hergestellten Impfstoffe weisen einige Experten darauf hin, dass so viel über sie unbekannt ist.

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass diese neuen Impfstoffe anderen Impfstoffen ähneln, die sie zuvor eingenommen haben, aber das ist definitiv nicht wahr (Gewebe von abgetriebenen Föten in Impfstoffen: Babys werden im Alter von fünf bis sechs Monaten mit schlagenden Herzen und ohne Anästhesie lebend geboren (Video)).

Diese neuen Impfstoffe gehören für sich allein zu einer völlig neuen Klasse. Sie sind als „Messenger-RNA“ (mRNA) -Impfstoffe bekannt und entführen die Proteinherstellungsmaschinerie in Ihren Zellen.

Als Moderna gerade seine Phase-I-Studie beendete, schrieb The Independent über den Impfstoff und beschrieb ihn folgendermaßen: „Es verwendet eine Sequenz von genetischem RNA-Material, das in einem Labor hergestellt wurde und bei Injektion in Ihren Körper in Ihre Zellen eindringen und Ihre entführen muss. Die Proteinherstellungsmaschinerie der Zellen, sogenannte Ribosomen, produziert die viralen Komponenten, die anschließend Ihr Immunsystem trainieren, um das Virus zu bekämpfen.“

„In diesem Fall ist Modernas mRNA-1273 so programmiert, dass Ihre Zellen das berüchtigte Coronavirus-Spike-Protein des Coronavirus produzieren, das dem Virus sein kronenartiges Aussehen verleiht (Corona ist Krone in Latein), nach dem es benannt ist“, schrieb The Independent.

Ich möchte sicher nicht, dass meine Zellen „entführt“ werden, und niemand hat eine Ahnung, wie die langfristigen Auswirkungen aussehen werden.

Und selbst wenn Sie einen dieser neuen Impfstoffe einnehmen, kann dies Ihnen nichts nützen, wenn ein anderer Stamm auftritt und dominant wird (Robert F. Kennedy Jr.: „Impfstoff von Gates wird die DNA ändern – Ergebnisse klinischer Studien für seinen bahnbrechenden COVID-Impfstoff könnten nicht viel schlimmer sein“).

Leider glaube ich, dass wir in eine Ära globaler Pandemien eingetreten sind , und ich bin überzeugt, dass all diese Begeisterung für die entwickelten Impfstoffe völlig falsch ist.

Wir wissen, dass COVID weiterhin mutieren wird, aber wir haben überhaupt keine Ahnung, ob die aktuellen Impfstoffe gegen diese zukünftigen Stämme wirksam sein werden oder nicht.

Wenn die Bekämpfung von Krankheiten einfach gewesen wäre, hätten wir die Erkältung und die Grippe längst ausgerottet.

Aber wir haben es nicht und wir werden COVID auch nicht ausrotten.

Vergessen Sie die Masken und die Impfstoffe! Wer gesund bleiben will, sollte daran denken genügend Vitamin D, Vitamin C und Bewegung an der frischen Luft bzw. Sonne zu tanken!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/endoftheamericandream.com am 23.11.2020

About aikos2309

7 comments on “Neue COVID-Stämme könnten Impfstoffe völlig nutzlos machen, und 2 gefährliche neue Stämme breiten sich bereits aus

  1. utopia.de/richard-david-precht-klima-verbote-freiheit-213085
    …………
    fischundfleisch.com/mag-robert-cvrkal/wahre-worte-stoppt-die-unbegruendete-oeffentliche-covid-19-hysterie-dr-rodger-hodkinson-68724
    ……….
    deutsch.rt.com/inland/109519-heiko-maas-rechtsextremismus-ist-grosste/
    …………
    spiegel.de/wissenschaft/medizin/jens-spahn-erwartet-corona-impfungen-noch-in-diesem-jahr
    ……….
    n-tv.de/regionales/berlin-und-brandenburg/Sozialministerium-Weihnachtsaktionen-fuer-Fluechtlinge-article22185652.html
    ……….
    faz.net/aktuell/politik/ausland/migranten-auf-den-kanaren-duerfen-nicht-aufs-festland-17065587.html
    ………
    hessenschau.de/wann-wer-wo-wie-die-corona-massenimpfung-in-hessen-laufen-soll,pk-landesregierung-impfstrategie-100.html

    ( netzfrauen.org/2020/11/22/hidden )
    ….
    ndtv.com/world-news/oxford-says-covid-19-vaccine-is-70-4-effective-tests-on-two-dose-regimens-show-it-could-be-90-according-to-interim-data-2328942
    ………..
    focus.de/perspektiven/dramatische-lage-schweiz-nimmt-dramatische-corona-lage-mit-gelassenheit-statt-panik_id_12691711.html
    ………
    deutsch.rt.com/inland/109544-armut-in-deutschland-auf-historischem-hoechsstand/
    ……………
    https://youtu.be/eoxxh2qNZj4
    …………
    ………..
    deutsch.rt.com/inland/109557-fur-menschen-ohne-smartphone-testlauf/
    ………..
    deutsch.rt.com/inland/109560-spahn-optimistisch-harter-corona-winter/
    ………
    epochtimes.de/politik/deutschland/verlaengerung-des-corona-lockdowns-steht-bevor-weitere-einschraenkungen-fuer-die-buerger-a3387262.html
    ……….
    berliner-zeitung.de/news/putin-verlaengert-lebensmittel-embargo-gegen-eu-

  2. https://deutsch.rt.com/international/109568-impfstoff-astrazeneca-uni-oxford-soll-70-prozent-bieten/

    Tja – selbst für diesen Stamm wären 70 % nur ein geringer Schutz, so es denn wirklich so gefährlich wäre, dem allerdings die Realität widerspricht.

    Es ist noch die Frage, ob es sich wirklich um von selbst gebildete Mutationen handelt, oder ob da labormäßig nachgeholfen wurde – so es denn alles so stimmt.

    Jedenfalls machen dann Impfungen gar keinen Sinn, denn dann müsste man sich ja bei jeder neuen Mutation impfen lassen und würde dann vermutlich an dem ganzen Impfstoff-Cocktail verrecken.

    Da hilft am besten ein gutes Immunsystem und dafür kann man durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung + ein paar ausgewählte Naturheilmittel und/oder Nahrungsergänzungsmittel schon einiges selbst tun.

  3. n-tv.de/regionales/berlin-und-brandenburg/Sozialministerium-Weihnachtsaktionen-fuer-Fluechtlinge-article22185652.html

    Hat die noch nicht mitbekommen, dass die „Flüchtlinge“ zu 99,99 % M.slime sind -wenn nicht gar 100 %- und die mit Weihnachten nichts oder nur soviel am Hut haben, dass sie gerne mal „Chr.stenk.llen in der Weihnachtszeit“ spielen?

  4. Aktuelles aus der C.-Ir.enanst.lt:

    https://www.gmx.net/magazine/politik/politische-talkshows/maischberger-weihnachten-40-prozent-bevoelkerung-nichts-an-35298352

    https://www.gmx.net/magazine/politik/teil-lockdown-verlaengert-corona-regeln-gelten-jetzt-35297048

    https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-live-ticker-kanzleramtsminister-haelt-corona-einschraenkungen-maerz-moeglich-35240220

    https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/drosten-zeigt-optimistisch-lage-2021-normalisieren-35281306

    Naja – sie müssen ja ein bisschen guten Wind machen, denn die nächsten W.hlen 2021 haben sie ja schon festgelegt. 😉

    Gestern mit einer Bekannten telefoniert, die ich jetzt 3 Wochen nicht getroffen hatte. – Sie hätte eine Erkältung gehabt und hätte sich testen lassen, sei negativ gewesen. – Schön – sagte ich, gedacht habe ich – haste Glück gehabt.

    Also in meinen über 60 Lebensjahren vor C. hatte ich immer vor Ausbruch eines Schnupfens 3 Tage Halsschmerzen. – Dann gingen die Weg und der Schnupfen war triefmäßig da. – Das ist etwas völlig Normales. – Auch vor einem normalen grippalen Infekt, einer normalen Grippe mit Husten, Schnupfen hat man so ca. 3 Tage vorher Halsweh, fühlt sich seltsam und sagt: „Ich hab‘ das Gefühl, da ist bei mir eine Grippe im Anmarsch.“

    Das haben die Leute offenbar völlig vergessen, ausgeblendet, verdrängt. – Da kratzt ein bisschen der Hals, man muss vielleicht mehr als 3 x niesen und schon rennen sie los und lassen sich testen, statt erstmal einfach das normale Verhalten bei Erkältung und/oder Grippe an den Tag zu legen. – Drinbleiben, bewährte Hausmittel anwenden, ruhen, sich warmhalten, ggfs. mit Decke auf’s Sofa oder gleich ins Bett.

    Wenn eine normale Grippewelle ist, dann halte ich von alleine schon mehr Abstand, halte Leute auf Distanz und wenn die Grippewelle vorbei ist, dann geht’s wieder normal weiter.

    Ich mag mich auch mit einer ausgewaschenen normalen Grippe nicht anstecken. – ist mir vor ein paar Jahren im überfüllten ungelüfteten Wartezimmer beim Arzt passiert wo eine nr so triefende mit triefenden Augen und völlig erschöpfte Frau sich schon in die Ecke drückte, weil es ihr unangenehm war. – Aber quer durch den Raum fanden die Grippeviren den Weg zu mir und ich hatte wirklich 3 Wochen lang eine ausgewachsene Grippe, die sich gewaschen hatte – aber es war eben eine normale Grippe, an der ein sehr alter und/oder durch eine schwere Grunderkrankung bereits geschwächter Mensch hätte sterben können. – Zu früheren Zeiten wurden solche Patienten garnicht in die Praxis gelassen, da machte der Arzt/die Ärztin dann Hausbesuche. – Das wurde auch den Patienten garnicht zugemutet, mit hohem Fieber, triefend hustend und prustend in die Praxis zu kommen.
    Aber welcher Arzt/welche Ärztin macht denn heute noch Hausbesuche – mal davon abgesehen, dass durch die weiterlaufende Einschl.us.ng stetig wachsende Bevölkerung fast alle Arztpraxen Aufnahmestopp haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.