Der Hollywood-Code: Illuminati

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Film „Illuminati“ aus dem Jahre 2009 basiert auf Dan Browns gleichnamigem Roman, der sich auf die Illuminati und ihren Krieg gegen die katholische Kirche konzentriert. Der Held rennt quer durch Rom, um den Vatikan vor einer Megabombe zu retten, die von Illuminati-Agenten installiert wurde, damit sie um Mitternacht hochgeht.

Die erste Seite von Dan Browns Buch behauptet, dass „die Illuminati eine Tatsache sind“, und fordert die Leser auf, alles, was in dem Buch steht, als Sachverhalt zu betrachten. Doch Sie sollten das nicht tun.

Zu Beginn des Films wagt sich Robert Langdon (gespielt von Tom Hanks) daran, die Illuminati zu erklären. Hier sind einige seiner Behauptungen:

Die Illuminati wurden von Galileo Galilei als Reaktion auf die Ablehnung seiner heliozentrischen Theorie durch die Kirche gegründet.

Doch die bayrischen Illuminaten wurden offiziell am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt gegründet. Das ist mehr als 130 Jahre nach Galileis Tod und nicht einmal im gleichen Land. Die Assoziation des Films von Galilei mit den Illuminati scheint ein Versuch zu sein, den Namen dieses brillanten Wissenschaftlers mit dem verschwörerischen Geheimbund in Verbindung zu bringen.

Die Illuminati wurden vor dem 17. Jahrhundert nicht gewalttätig. 

Sie waren nie gewalttätig, sondern ihre Handlungen beruhten auf Infiltration und Subversion.

Es war eine Vereinigung von Wissenschaftlern, Physikern und Astronomen, die sich mit den ungenauen Lehren der Kirche befassten und sich der wissenschaftlichen Wahrheit verschrieben hatten. Dem Vatikan gefiel das nicht, also begann die Kirche, ‚sie zu jagen und zu töten‘.

Doch die Illuminati waren keine Gruppe von Wissenschaftlern, die sich der Weiterentwicklung des Allgemeinwissens verschrieben hatten. Der Film stellt fälschlicherweise die Geheimgesellschaft als das notwendige, rationale Gegenstück zur Anforderung des blinden Glaubens des Christentums und dessen Behinderung des wissenschaftlichen Fortschritts dar (Der Hollywood-Code: Langes Warten auf James Bond und die Bilderberger).

native advertising

Nach dieser Sichtweise kann der durchschnittliche Zuschauer der Beschreibung der Illuminati durch Tom Hanks nicht widersprechen und sieht den Orden positiv. Das eigentliche Ziel der Illuminati war der Sturz traditioneller Institutionen zugunsten einer Neuen Weltordnung.

Die Ziele dieser mächtigen Organisation des bayerischen Illuminatenordens, waren:

  1. die Zerstörung des Christentums und aller monarchischen Regierungen;
  2. die Zerstörung der Nationen als solche zugunsten des universellen
  3. Internationalismus;
  4. die Entmutigung zu patriotischen und loyalen Anstrengungen durch Brandmarkierung als engstirniges Vorurteil, das unvereinbar mit den
  5. Grundsätzen des guten Willens gegenüber allen Menschen und dem Aufruf einer „universellen Bruderschaft“ ist;
  6. die Aufhebung der familiären Bindungen und der Ehe mithilfe einer systematischen Verderbnis und
  7. die Unterdrückung der Erb- und Eigentumsrechte.

Der bayerische Illuminatenorden hat sich angeblich einige Jahre nach seiner Gründung aufgelöst. Forscher sagen jedoch, dass sich die Illuminati erfolgreich in die moderne Freimaurerei integriert haben. Illuminati-Strategen glaubten, dass die weltweite Reichweite der Freimaurer-Logen die ideale Plattform für die Verbreitung ihrer Ideale darstellt.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Illuminati keine Vereinigung von hervorragenden Wissenschaftlern waren/sind, die sich der Förderung wissenschaftlicher Wahrheiten verschrieben haben. Es war die Geheimgesellschaft, die durch Infiltration und Subversion darauf abzielte, traditionelle Institutionen zu stürzen, um den Interessen einer geheimen Elite zu dienen.

Es ist wahr, dass die Illuminati durch und durch gegen die Kirche waren, aber dieser Krieg war nicht der Hauptgrund für ihre Existenz. Heutzutage werden die Illuminati als versteckter Orden angesehen, der innerhalb der Freimaurerei starke Kandidaten für die Fortsetzung ihrer Agenda rekrutiert (Angelina Jolies MI6-Interview zeigt, wie tief Hollywood mit dem Tiefen Staat verbunden ist).

Esoterische Bedeutung des Films

Dan Browns Arbeit konzentrierte sich hauptsächlich auf Geheimgesellschaften. Es gibt einen wichtigen Grund, warum er die volle Unterstützung Hollywoods hat: Seine Werke dienen der Agenda der Desinformation.

Im Film drohen die Illuminati dem Vatikan, „die Kirche durch Licht zu zerstören“. „Licht“ bezieht sich auf die Explosion der Anti-Materie-Bombe, doch es bezieht sich auch auf Information, Propaganda und Indoktrination. Der einzig wahre Weg, die Massen dazu zu bringen, dem Christentum den Rücken zu kehren, besteht nicht darin, den Vatikan zu zerstören, sondern die Sichtweise der Menschen auf ihre religiöse Elite zu verändern.

Aus dieser Sicht ist der Film selbst „die Bombe“ gegen den Vatikan. Auch wenn die Kirche mithilfe von Robert Langdon am Ende des Films anscheinend die Oberhand behält, hat der Zuschauer von Illuminati zwei Stunden damit verbracht, zu sehen, wie alle Symbole, Rituale und Figuren des Katholizismus entweiht wurden…

Der Trend, Geheimbünde in Büchern und Filmen zu sehen, ging damit nicht zu Ende. Dan Browns nächster Roman Das verlorene Symbol befasste sich ebenfalls mit der Freimaurerei und ihren Beziehungen zu Washington. Diese Werke erscheinen nun als Ergebnis der Demokratisierung von Informationen, die es normalen Menschen ermöglichen, auf Informationen zuzugreifen, auf die zuvor nicht zugegriffen werden konnte.

Diese Filme haben den gleichen Zweck wie okkulte Symbole: enthüllen und verbergen. Sie enthüllen den Eingeweihten, während sie die Uneingeweihten in die Irre führen. Hollywood-Filme wurden verwendet, um für zahlreiche Anliegen zu werben, wie den Vietnamkrieg; die Angst vor dem Kommunismus; die Angst vor dem islamischen Terrorismus; die Förderung der amerikanischen Werte usw.

Die oben analysierten Filme fördern lediglich eine neue Agenda, bei der es sich um Desinformation über Geheimgesellschaften handelt…

Mehr über die Hollywood-Agenda erfahren Sie im Buch „Der Hollywood-Code

Inhaltsverzeichnis von Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik. Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren:

Vorwort … . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 5

1 CIA- und Pentagon-Einfluss in Hollywood . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .S. 8
1.1 Top Gun.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 12
1.2 Avatar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 17
1.3 The Interview. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 20
1.4 Marvel: Hulk, Iron Man, Avengers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 26
1.5 Terminator. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31

2 Esoterik, Symbolik und Okkultismus in Filmen . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 31
2.1 Metropolis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 39
2.2 Der Zauberer von Oz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 57
2.3 Alice im Wunderland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 70
2.4 Mary Poppins. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 95
2.5 Uhrwerk Orange . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 100
2.6 Rosemaries Baby . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 110
2.7 2001: Odyssee im Weltraum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 126
2.8 Eyes Wide Shut. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 136
2.9 Harry Potter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 150
2.10 Star Wars . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 173
2.11 Herr der Ringe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 229
2.12 Matrix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 240
2.13 Zurück in die Zukunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 257
2.14 James Bond. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 271
2.15 Prometheus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 303

 

3 Versteckte Botschaften und Geheimgesellschaften . . . . . . . . . . . . S. 313
3.1 Das Vermächtnis der Tempelritter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 315
3.2 Illuminati . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 322
3.3 Lara Croft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 326
3.4 Joker. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 331

4 Die dunkle Seite von Disney. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.1 Okkultes Wissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 343
4.2 Subliminale Sex-Botschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 346
4.3 Der Mickey Mouse Club, Bewusstseinskontrolle
und Pädophilie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 353
4.4 Walt Disney: Sexist, Antisemit und FBI-Informant . . . . . . . . . . . S. 356
4.5 Disneyland, Ex-Nazis, Freimaurer, Fabianer und Illuminati. . . S. 357
4.6 „In My Bed” von Sabrina Carpenter: Ein Disney-Video
über die Bewusstseinskontrolle eines jungen Mädchens . . . . . . . S. 365

5 Die schä(n)dliche Netflix-Agenda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.1 Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht” ist mit
einem Anstieg der Selbstmordrate verbunden . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 376
5.2 „Bill Nye rettet die Welt”: Die Episode „Das Spektrum
der Sexualität” ist Indoktrination . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 380
5.3 Netflix, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im
Auftrag der pädophilen Eliten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 383
5.4 Netflix verliert Kunden in den USA – der ungenannte Grund S. 388

6 Geselbstmordete Stars, Rituale und Blutopfer . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 395
6.1 Grace Kelly/Gracia Patricia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 396
6.2 Marilyn Monroe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 400
6.3 Bruce Lee. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 404
6.4 David Carradine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 407
6.5 Paul Walker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 410
6.6 Isaac Kappy. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 415

 

7 Verfluchte Hollywood-Filme, -Rollen und -Schauspieler. . . . . S. 423

Fazit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 433

Bonusmaterial: Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird. . . . . . . . . . . . . .S. 443

Über den Autor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 507

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 28.12.2020

native advertising

About aikos2309

6 comments on “Der Hollywood-Code: Illuminati

  1. Tom Hanks (Hencker Strang) ist einer der angehimmelten Vorturner fuer ihre perfiden hollywoodspiele.

    Er hat in ein interview oder pressekonferenz vor ein paar monaten? gesagt, dass er gerne mal den boesen spielen will und in selben interview dass er gern nach berlin ziehen will.

    Prost mahlzeit, wenn er sein wahres gesicht (zeigen kann, will, mag).

    1. Tom Hanks ist für mich ein richtiger Schauspieler und er spielt seine Rolle sehr gut.
      Äusserlich ein auf Gutmensch machen aber innerlich ein arroganter Bösewicht.
      Er gehört mit zu den NWO-Freaks !

  2. Die katholische Kirche zerstören? Wer oder was ist die katholische Kirche? Sie ist die Nachfolgekirche derer, die einst nur im Orient tätig waren! Sie ist die den Heiden und Hyperboreern übergestülpte, orientalische Version 2.0 derer, die sich als allein „besser“ betrachten. Die Methode war grausam, blutig, brutal, das Blut tränkte die Äcker! Solange wir nicht ins Jahr 777 zurückblicken, um uns wieder mit unseren Ahnen zu verbinden, werden wir keine Wurzeln haben. „Sie“ tun mit uns, was sie wollen. „Sie“ programmieren uns mit dem Fernsehprogramm, den Papiernachrichten, überwachen uns mit den von uns selbst finanzierten Geräten wie I-Phone, Smart-Phone u.A. und spielen uns grausame Szenarien vor, die uns beschäftigen und ablenken sollen von dem, was tatsächlich läuft.

    Wann wird das endlich erkannt und dementsprechend agiert? Sehen Sie sich die Audienzhallte des Vatikan an! Dann wissen Sie, was Sie von der katholischen Kirche zu halten haben! Der Vatikan muss weg! Kurz muss weg! Kickl ist der einzige, der durchblickt!

    1. Es gibt drei mächtige Institutionen auf diesem Planeten und das ist die City of London, Washington DC und der Vatikan werter Eisenhans.
      Alle drei sind ein ein Staat in ihren Staaten die ihre eigenen Gesetze haben.
      Also müsste man alle Drei abschaffen, dann wäre das Leben für die Menschen auf diesem Planeten erträglicher.

      1. Vatikan soll ja wohl fallen oder. Macht verlieren.

        Washington und london keine ahnung.

        Aber was. Mir. Grade in den sinn Kommt.

        Alle 3 waren bzw. sind sich wohl mehr oder weniger uneins und haben alle ihren eigen plaene uns behindern sich ggf. Deswegen gegenseitig.

        Was meint ihr wenn 1 oder 2 wegfallen und vl nur london ueberbleibt?

        Wobei die nordischen laender sollte man auch nicht unterschaetzen schweden? norwegen? finnland?

        Die spielen wohl weitaus. Mehr teilweise zumindest gewisse personen im hinergrund mit, als es zu anfang den anschein hat, weil dann hat man immer. Gleich einen guten suendenbock mit den 3 staedten an bord zb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.