Riesen-Migrantenschiff kommt: Droht Europa bald neuer Asyl-Rekord?

Teile die Wahrheit!

Im Schatten der Corona-Krise bereiten sich Mittelmeer-NGOs bereits darauf vor, mit noch größeren Schiffen noch mehr Migranten nach Europa zu holen.

Diesen Schluss lässt zumindest der Umstand zu, dass eine in der sogenannten „Seenotrettung“ tätige italienische Organisation sich derzeit in Bremen ein Riesen-Schiff herrichten lässt.

Wie die Junge Freiheit unter Berufung auf die italienische Tageszeitung „La Repubblica“ berichtet, soll die „Mare Jonio 2“ nicht weniger als eintausend Einwanderer beherbergen können.

Sobald es in See sticht, wird es das größte private Migrantenschiff sein, das jemals im Mittelmeer am Weg war. Auch bei der Ausstattung geizte man nicht: Es soll Drohnen, Nachtsichtgeräte und Heißluftballone an Bord mitführen.

Für Migranten-Anlauf im Frühjahr vorbereitet

Verantwortlich dafür ist eine NGO namens „Mediterranea Saving Humans“. Diese charterte für den Einsatz ein norwegisches Schiff, das bislang schwimmende Plattformen von A nach B transportierte. Bis April soll es in einer Bremer Werft einsatzbereit gemacht werden. Anschließend folgt die Reise vor die libysche Küste.

Dort halten sich sogenannte „Seenotretter“ nur wenige Kilometer vor Nordafrika auf, um Migranten aufzusammeln, die auf oftmals seeuntauglichen Schlauchbooten und Kähnen von Schleppern auf den Weg geschickt werden. In den Frühjahrsmonaten gab es in den vergangenen Jahren zumeist einen scharfen Anstieg von Migranten-Abfahrten.

NGO-Tätigkeit kurbelt laut Kritikern Überfahrten an

Kritiker der umstrittenen Mittelmeer-Missionen monieren bereits seit Jahren, dass die Anwesenheit der vermeintlichen Seenotretter die Anzahl der gefährlichen Überfahrtsversuche sogar noch ankurbeln würde.

native advertising

Während Mainstream-Medien immer wieder behaupten, dass es dafür keine Belege gäbe, straft sie die Statistik Lügen. Auch Lega-Chef Matteo Salvini argumentierte so und erließ einst scharfe Migrationsgesetze (Migranten-Boote abgedrängt: Soros-nahes Netzwerk attackiert Frontex).

 

Nach der Einführung selbiger durch den damaligen italienischen Innenminister ließen die Überfahrten zeitweise empfindlich nach. Die neue Mitte-Links-Regierung setzte dessen Dekrete allerdings inzwischen außer Kraft. Prompt nahmen auch die Ankünfte in Italien wieder zu, teilweise erreichten mehrere Boote an einem Tag die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa.

Üppige Ausstattung für riesiges Migrantenschiff

Durch die Arbeiten der Bremer Werft erhöht sich die Zulassung des Schiffes von einer bisherigen Kapazität von 700 Personen auf offiziell 1.000 Leute nach oben. Ob sich die Asyl-NGOs an diese Beschränkung halten werden, steht noch in den Sternen. Was allerdings bereits klar ist: Das neue Migranten-Schiff spielt alle Stücke.

Alleine sein Hauptdeck soll stolze 540 Quadratmeter groß sein. Dort werden sich fünf Container befinden mit Liegeplätzen, Küchen und Toiletten, um den Migranten auch allen nötigen Komfort bieten zu können.

Eine Erste-Hilfe-Station mit zwölf Betten soll sich um allfällige Verletzte und Kranke kümmern. Zwei Schlauchboote sollen alleine für die Aufnahme von Migranten mitgeführt werden (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Derzeit nur ein Schiff im Mittelmeer

Es ist nicht das einzige derartige Schiff, das sich derzeit für einen Einsatz bereit macht. Die Organisation „United4Rescue“, in der sich auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) engagiert, kaufte erst kürzlich ein ehemaliges Versorgungsschiff. Dieses soll nun für die Aufnahme von Migranten im Mittelmeer umgebaut werden und der einschlägigen NGO Sea-Eye zur Verfügung gestellt werden.

In den Wintermonaten probieren nur vergleichsweise wenige Migranten ihr Glück. Derzeit ist mit dem spanischen Schiff „Open Arms“ auch nur ein einziges NGO-Schiff im Mittelmeer unterwegs.

Ob die geringeren Überfahrten eine kleinere Präsenz bedingen oder die mangelnde Anwesenheit für weniger Überfahrten sucht, ist dann einmal mehr wie die Frage nach der Henne und dem Ei.

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 21.12.2020

native advertising

About aikos2309

14 comments on “Riesen-Migrantenschiff kommt: Droht Europa bald neuer Asyl-Rekord?

  1. Gute Nacht Europa! Ich habe wenig dagegen, wenn nur Turkvölker teilweise zu uns kommen, denn sie sind alle mehr oder weniger kultiviert, fleißig und produktiv. Alle diese Völker können auch wie wir auf eine lange genetische Entwicklungszeit zurückblicken: Es ist längst erwiesen, dass sich Intelligenz vererbt. Und diesbezüglich sind der Schwarzafrikaner, auch aus dem Lateinischen ( „negrum“ = schwarz ) als NEGER bezeichnet, wie zum Beispiel auch die Aborigines in Australien, fraglos immer noch anhaltend rückständig. Diese ungebetenen Immigranten werden sich in unserem mühsam aufgebauten, weltweit einzigartigen Sozialnetz wie Maden einnisten, weil wir uns zufolge unseres geradezu epidemisch grassierenden Sozialgedusels selbst entmachtet haben, sodass wir uns bald überall in Schulen wie in Spitälern hinter diesen ungebetenen Gästen anstellen müssen! Daher: „principiis obsta“ oder wehre den Anfängen!

    1. @Ariovist

      „, wenn nur Turkvölker teilweise zu uns kommen,“

      Da täuschst Du Dich gewaltig. – Die sind seit Anfang der Siebziger hier und schau‘ Dir deren riesigen Cl.ns an, die bereits ganze P.rallelgesellschaften mit m.f.ösen Strukturen gebildet haben mit eigenem Sh.ria-Gesetz, in die sich schon die hiesige P.lizei nicht mit Hundertschaften hineintraut und die auch nur das S.zialsystem hier von Anfang an ausgenutzt haben und weiterhin ausnutzen. – Rd. 70 % (69, noch was %) der hier von ihnen seit damals Lebenden haben bei der letzten W.hl in der T.rkei Erdow.hn gewählt – hier in D.utscheland.

      20 – 22 fundamentalistische m.slimische P.rteien bilden sich bereits im Hintergrund oder haben sich bereits gebildet und laut dem Berliner Ex-M.slim bei der Conference der Ex-M.slime würden nahezu alle – auch die säkularen M.slime – diese w.hlen sobald die M.slime hier die W.hlmehrheit hätten.

      Dann könnten hier alle bisherigen P.rteien einpacken – dann würde hier der Sh.ria-Isl.m installiert – Erdow.hn sieht sich ja bereits als Kalif/Sultan von Europa.

      https://basisinitiative.wordpress.com/tag/ex-muslim-konferenz-ex-muslim-conference/

      https://www.youtube.com/watch?v=KMz2IUMKzt4

      Ich hab‘ die hier in der Nachbarschaft – da hat seit die Anfang der Siebziger kein Sinneswandel hin zur Säkularität stattgefunden. – Und wir sind hier in einem Provinznest, dass denen bereits zu rd. 75 % gehört und sie lokal mitregieren inkl. meines Erachtens Vorteilnahme.
      Integration -wenn sie überhaupt vorhanden zu sein scheint – ist bei der Mehrheit von denen meines Erachtens gemäß Taqiyya Scheinintegration.

    1. Ja, Humor ist immer schön und entlastend! Aber das ist Galgenhumor! Leider ist die Presse links und dazu noch übermächtig. Wir hätten in der BRD bereits eine politische Partei, die „Identitären“, nur leider noch viel zu klein! Es wäre schön, wenn sich ein Ableger in Österreich bilden könnte!

    2. @DrNo

      Keine Sorge – die scheinen sich genauso fließbandmäßig zu vermehren wie die Mügrünten selbst. – Der Nachschub geht da so schnell nicht aus – wenn überhaupt. 😉

  2. signal-online.de/2020/12/22/was-brave-muslime-von-weihnachten-halten
    ……………
    https://youtu.be/X2q6Q1mWko0
    ……………
    economist.com/by-invitation/2020/04/23/bill-gates-on-how-to-fight-future-pandemics
    …………….
    rlc-berlin.org/ueberuns
    …………….
    rtl.de/cms/grausame-bilder-aus-japan-hier-werden-baby-delphine-fuer-unsere-tierparks-gejagt-4672947.html
    …………….
    Werbespot 👍aus Israel

    https://youtu.be/Dtv3zq0oLrU
    …………………
    n23.tv/bundeskanzlerin-angela-merkel-cdu-ist-so..beliebt wie noch nie
    ……….
    peta.de/themen/fallenjagd
    …………..
    berliner-zeitung.de/news/ausgerechnet-karl-lauterbach-raet-in-der-pandemie-zu-humor-

    ……………t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89161878/corona-regeln-nachts-zigaretten-holen-paar-kassiert-1-000-euro-bussgeld.html
    …………….
    welt.de/wirtschaft/article222824450/Investitionsabkommen-mit-China-Wir-belohnen-Pekings-Repressionspolitik.htm
    ……………
    unzensuriert.at/content/118893-wir-haben-platz-genug-van-der-bellen-fuer-aufnahme-von-fluechtlingsfamilien-mit-kindern/
    ………….
    dailymail.co.uk/news/article-9078225/France-set-reveal-plans-reopening-UK-border-1-000-lorries-wait-cross-Channel.html
    …………..
    focus.de/gesundheit/news/corona-pandemie-polizei-kuendigt-scharfe-kontrollen-zu-weihnachten-an_id_12800992.html

  3. Unverantwortliche Einwanderungspolitik und das zu Corona- Zeiten. Das hat doch 1000 nde Opfer zur Folge. Oder werden die vor Einreise alle geimpft. Ich hoffe doch.

  4. Einheimische D.utsche haben kein Geld, ihre Wohnung zu heizen und M.granten heizen ihre von den SteuerzahlerInnen finanzierten Wohnungen und Häuser und sonstigen Unterkünfte auf ihre aus ihren Herkunftsländern gewohnten Temperaturen rund um die Uhr wiederum auf Kosten der SteuerzahlerInnen wie sie ja alles von den SteuerzahlerInnen finanziert bekommen – und dann reißen sie noch teilweise die Fenster auf und heizen aus dem Fenster ‚raus:

    https://de.rt.com/inland/113188-kein-geld-zum-heizen-zwei-millionen-deutsche-frieren/

    Da fällt einem nur noch das hier ein:

  5. Teneriffa: Gewalttätige MIgrantenproteste wegen „schlechten Essens“:

    https://www.wochenblick.at/teneriffa-gewalttaetige-migrantenproteste-wegen-schlechten-essens/

    Also ich würde ja an deren Stelle schnellstens nach Hause zurückkehren an die dortigen von ihnen vermutlich gewohnten königlichen Buffets von exquisiter Qualität. Was wollen die hier mit unserem schlechten Essen, das EuropäerInnen täglich zu sich nehmen müssen, wenn die zu Hause so wunderbares gutes Essen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.