Unternehmen, das Dominion-Systeme besitzt, erhielt vor der Wahl 400 Mio. US-Dollar von einem Schweizer Bankkonto, das von der kommunistischen chinesischen Regierung (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 15
  •  
  •  
  •  
  •  

Dominion Voting Systems unterhält laut Akten finanzielle Beziehungen zur chinesischen Regierung. Eine Untersuchung der SEC (United States Securities and Exchange – Börsenaufsichtsbehörde für die Kontrolle des Wertpapierhandels) ergab, dass das Unternehmen, dem Dominion Voting Systems gehört, weniger als einen Monat vor der Wahl 400 Millionen Dollar von einer Schweizer Bank erhalten hat, die eng mit der chinesischen Regierung verbunden ist.

Die Untersuchung konzentriert sich auf Staple Street Capital, das 2018 Dominion Voting Systems übernommen hat.

Dominion Voting Systems betreibt Wahlgeräte in 28 Bundesstaaten und wurde von Präsident Trump und seinen Anhängern beschuldigt, an der Löschung von Millionen von Stimmen für Trump beteiligt gewesen zu sein und in der Wahlnacht die Stimmen auf Biden umgestellt zu haben.

„Am 8. Oktober 2020 reichte Staple Street Capital beim als UBS Securities identifizierten Vertriebsvergütungsempfänger SEC Form D-Angebote und einen Verkaufsbetrag von 400.000.000 USD ein“, heißt es in der Untersuchung, in der auch festgestellt wurde, dass im Dezember 2014 eine weitere Zahlung in Höhe von 200.000.000 USD eingegangen ist.

„UBS Securities ist eine Schweizer Investmentbank, die 24,99% der UBS Securities Co LTD, einer chinesischen Investmentbank, besitzt. Die restlichen 75% der UBS Securities CO LTD gehören der chinesischen Regierung “, heißt es in dem Bericht.

Die Gesamteigentümer von UBS Securities Co LTD sind:

– Peking Guoxiang (33%)
– UBS (24,99%)
– Guangdong Comm. Gruppe [zh] (14,01%)
– China Guodian (14%)
– COFCO-Gruppe (14%)

Abgesehen von UBS sind die anderen vier Eigentümer von UBS Securities kommunistische chinesische Frontgruppen.

Beijing Guoxiang ist ein staatliches Unternehmen.

native advertising

Guangdong Comm. der 100% ige Stakeholder der Gruppe ist die Provinzregierung von Guangdong.

China Guodian ist ein staatseigenes Unternehmen, das für die SASAC des Staatsrates verwaltet wird

Die COFCO Group ist ein staatliches Unternehmen unter der direkten Aufsicht der SASAC (3-Sterne-General fordert Trump auf das Kriegsrecht zu erklären und Massenverhaftungen unter militärischer Autorität einzuleiten).

SASAC: Die staatliche Kommission für die Überwachung und Verwaltung von Vermögenswerten des Staatsrates (SASAC) ist eine Sonderkommission der Volksrepublik China, die direkt dem Staatsrat untersteht.

Die Entdeckung, dass Dominion Voting Systems über UBS Securities finanzielle Beziehungen zur chinesischen Regierung unterhält, wird die Behauptungen von Trump-Anhängern untermauern, dass ausländische Akteure, die im Namen des kommunistischen China arbeiten, versucht haben könnten, sich in die Präsidentschaftswahlen einzumischen, um Joe Biden zu helfen.

„In den letzten Wochen sind auch andere Verbindungen zwischen Dominion Voting Systems und der chinesischen Regierung entstanden, darunter Andy Huang, Core Infrastructure Manager für Informationstechnologie des Unternehmens, der zuvor für China Telecom gearbeitet hat, das „vollständig von der chinesischen Regierung betrieben wird“ , berichtete die Nationaler Puls .

Den vollständigen Dokumentstapel finden Sie hier: 1 – 2 – 3 – 4 – 5

Dominion Server bei Nachzählung entfernt | Wahlbeobachterin: „Jeder Militär-Stimmzettel trug das gleiche Geburtsdatum 1.1.1900“

Viele Zeugen sagten bereits vor dem Senatsausschuss von Michigan aus, unter ihnen republikanische und unabhängige Wahlhelfer und -Beobachter. Sie gaben an, feindselig behandelt und an der vollen Ausübung ihrer Arbeit gehindert worden zu sein („Mop-Up“-Operation führt zu Erdrutschsieg von Trump – USEUCOM hat die Kontrolle über die Server in Deutschland übernommen).

Fast 300.000 Stimmzettel sind auf mysteriöse Weise vor der Wahl verschwunden, erklärte die Rechtsgruppe „The Amistad Project”. Sie legte Beweise vor. Zwei Whistleblower sagten aus.
Das Rechtsteam von Donald Trump veröffentlichte eine Erklärung als Reaktion auf die Kommentare von US-Justizminister William Barr zur Wahl. In einem Interview mit der Associated Press sagte Barr, das Justizministerium habe keine Beweise für weit verbreiteten Wahlbetrug gefunden.

Nach Angaben von Rechtsanwältin Sidney Powell hat eine unbekannte Person einen Server von “Dominion Voting Systems” aus einem Nachzählungszentrum in Fulton County, Georgia entfernt. Das sagte sie in einem Interview in „Lou Dobbs Tonight“ vom 1. Dezember.

Wählerregistrierungsgruppen mit Verbindungen zur KP Chinas, halfen dabei, die US-Wahl zu manipulieren. Das sagte Trevor Loudon, Experte für linksradikale und marxistische Bewegungen.

Die heutigen Themen:

00:00 Anhörung in Michigan: Republikanische Wahlhelfer belästigt
03:40 Amistad Project: 280.000 Stimmzettel laut Whistleblower verschwunden
06:44 Trump-Team antwortet auf Erklärung von Justizminister Barr
07:48 Powell: Dominion Server in Georgia bei Nachzählung entfernt
09:22 KPC-nahe Gruppen halfen beim Wahlbetrug

Video:

Dominion-Wahlgeräte waren während der Wahlen mit dem Internet verbunden und tauschten Daten mit Frankfurt aus

Der Cybersicherheitsexperte Phil Waldron, ein pensionierter Oberst der Armee, hat bekannt gegeben, dass die Maschinen von Dominion Voting Systems bei den Wahlen 2020 tatsächlich mit dem Internet verbunden waren (Wenn Trump die Wahl in den Kongress bringen kann, ist der Sieg gesichert – Obama droht Amerika mit Militärputsch – Soros mischte bei US-Wahlen mit).

Während einer öffentlichen Anhörung in Arizona am Montag gab Waldron, der erste Zeuge von Rechtsanwalt Rudy Giuliani, der Zeugnis gab, bekannt , dass er persönlich weiß, wie man Dominion-Maschinen „einsteckt und korrumpiert“. Waldron weiß auch, dass Dominion-Maschinen mit der verdeckten CIA-Einrichtung in Frankfurt kommunizierten, als Joe Biden plötzlich aus dem Nichts gefälschte Stimmen erhielt.

Die am häufigsten in Dominion-Maschinen verwendete Software ist Smartmatic oder ein zugehöriges Derivat, so Waldron weiter. In den Benutzerhandbüchern von Dominion wird auch erklärt, wie der Prozess funktioniert, und es wird eine spielerische Anleitung gegeben, wie sie gesteuert und ihre Daten aus der halben Welt geändert werden können.

„Die Bedienungsanleitung der Dominion Suite ist etwa anderthalb Zoll dick“, erklärte Waldron.

„Mein Team hat das Benutzerhandbuch noch einmal durchgesehen und sich alle Fälle angesehen, in denen im Benutzerhandbuch die Bediener aufgefordert werden, die Ethernet-Kabel an den Router anzuschließen. Die Systeme sind also mit dem Internet verbunden.“

Waldron und sein Team stellten nach einem Blick auf die Spirographen im Dominion-Netzwerk am Wahltag fest, dass es einen „erhöhten Webverkehr“ gab, der beweist, dass die Maschinen ohne externe Quellen kommunizierten.

„Kurz gesagt, diese Systeme sind nicht das, was Ihnen gesagt wurde, wenn Ihnen etwas gesagt wurde“, enthüllte Waldron weiter.

„Es gibt keine Transparenz darüber, wie die Wählerinformationen verarbeitet, verschoben und gespeichert werden. Tatsächlich haben sich diese Unternehmen geweigert, irgendeine Art von Überprüfung in ihren Code zuzulassen, und sie entschlüsseln immer, es ist unsere IP, es ist IP-Schutz. “

Wahlhelfer verwendeten „Q snatch“, um die Stimmen von Trump zu Biden zu ändern

Ein Wahlbeobachter aus Detroit namens Patrick Colbeck bestätigte Waldrons Behauptungen und erklärte, dass er persönlich anwesend war, als er in der Wahlzählanlage anwesend war, dass Dominion-Maschinen mit dem Internet verbunden waren.

Dies ist sinnvoll, da laut Waldron Dominion-Maschinen „für Manipulationen gebaut wurden“.

„Sie wurden bei Wahlen auf der ganzen Welt mit fragwürdigen Ergebnissen eingesetzt“, sagt er. „Wir glauben, dass diese fragwürdigen Ergebnisse bei diesen Wahlen vorhanden sind.“

Dank des Backdoor-Zugriffs, der von Eric Coomer, einem Trump-hassenden Mitglied von Antifa, auf Dominion-Computern installiert wurde , können Administratoren mit den entsprechenden Anmeldeinformationen mit minimalem Aufwand „einfach“ auf das System zugreifen und Abstimmungen vereiteln.

Auf dem Def Con-Event 2019 haben Hacker dies in Echtzeit demonstriert und gezeigt, wie wenig Aufwand erforderlich ist, um Dominion-Maschinen in wenigen Minuten zu hacken.

Ein Malware-Programm namens „Q snatch“ zeichnet Anmeldeinformationen auf und erstellt bei Aktivierung durch die richtige Person einen Benutzernamen und ein Kennwort für den Zugriff auf das System.

„Hacker können Tabellen mit Stimmen herunterladen, ändern und erneut hochladen“, schreibt Zachary Stieber für The Epoch Times .

In Michigan wurde dieser Prozess beispielsweise verwendet, um die Stimmen von Donald Trump zu Joe Biden zu ändern, was zu einem „Sieg“ von Biden im Bundesstaat führte. Es wurde auch anderswo für den gleichen Zweck verwendet.

In der Zwischenzeit besteht die Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktursicherheit des Heimatschutzministeriums zusammen mit anderen Mitgliedern des Koordinierungsrates der Wahlinfrastrukturregierung darauf, dass kein Wahlbetrug stattgefunden hat und dass die Wahl 2020 „die sicherste in der amerikanischen Geschichte war“. (Trumps verdeckter Krieg gegen den Tiefen Staat auf der ganzen Welt – Feuergefecht in Frankfurt?)

Sehen Sie unten die Rede von Donald Trump, eine Kurz-Version und die Lang-Version. Er spricht unter anderem davon, dass die Demokraten bereits vor der Wahl wussten das sie gewinnen würden, Biden sollte erst gar nicht eine Kampagne fahren und das Spezialisten vor der Wahl zu Protokoll gaben, dass die Überprüfung der Wahl des US-Präsidenten Wochen, wenn nicht gar Monate dauern kann.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Eyes Wide Shut„, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/infowars.com/epochtimes.de am 03.12.2020

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Unternehmen, das Dominion-Systeme besitzt, erhielt vor der Wahl 400 Mio. US-Dollar von einem Schweizer Bankkonto, das von der kommunistischen chinesischen Regierung (Video)

  1. conservativeangle.com/cnntapes-network-operative-accuses-tucker-carlson-fox-news-of-naked-racism-in-leaked-calls
    …………
    de.rt.com/international/110003-pandemie-misstrauens-besiegen-rotkreuz-vertreter/
    ………….
    Die-Corona-Krise-Dummheit-Unfähigkeit-Absicht…..Taschenbuch
    ………..
    taz.de/Gefluechtete-in-Deutschland/!5734361/
    …………
    onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/eci.13423
    …………
    hbswk.hbs.edu/item/merck-ceo-ken-frazier-speaks-about-a-covid-cure-racism-and-why-leaders-need-to-walk-the-talk

  2. Amerika ist das Land der Schießeisen. Deshalb wird sich irgend ein „Demokrat“ oder CIA/FBI-Verräter an Trump oder einem seiner Familienmitglieder rächen, falls er obsiegt. Die Gerüchteküche sagt ja, daß die CIA-Chefin schon eine Kugel gefangen haben soll bei dem Versuch, Dominion -Server zu beseitigen. Trumps Truppen sind auch dabei gestorben.

    1. Die Schießeisen in den USA sind aus Gründen des in der US-Verfassung vorgesehenen Machtgleichgewichts absolut notwendig (der US-Präsi hat sonst, zB per EO, zu viel Macht, die er ja auch mißbrauchen könnte)!

      Ist klar daß linke Medien das nicht verstehen können oder wollen.
      🙁

      Wer in den USA die Schießeisen abschaffen will ohne vorher die Verfassung entsprechend zu ändern will in Wahrheit die Verfassung abschaffen.

    2. @DrNo
      Die Chance, das sich Trumps SA in Form von Proud Boys an Biden und seiner Family rächen könnte so er siegt liegt doch wohl eher im Rahmen des Möglichen. Haben die Herrschaften ja schon versucht Bidens Wahlkampf-Truck von der Straße abzudrängen.

Schreibe einen Kommentar zu Dal Centro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.