Biblische Prophezeiung: Bidens Amtseinführung ist nicht das Ende der Geschichte – warum Trump zurückkommt

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Joe Bidens Amtseinführung ist nicht das Ende der Geschichte: Vor zwei Monaten schrieb die Webseite dieposaune.de einen Artikel mit dem Titel „ Warum Donald Trump Amerikas Präsident bleiben wird”. Trotzdem flog Donald Trump am 20. Januar nach Florida und Joe Biden wurde als Präsident vereidigt. Von Gerald Flurry

Ich bin für das kritisiert worden, was ich geschrieben habe. Manches davon mag gerechtfertigt sein. Ich habe einen Fehler gemacht und ich will nicht so tun, als habe es keinen Fehler gegeben. Ich verstehe, dass manche Leute verunsichert oder verärgert sind.

Ich möchte Sie jedoch daran erinnern, was ich in diesem Artikel schrieb. Ich laufe davor nicht weg. Was vergangene Woche in Amerika bei der Amtseinführung passierte, ist nicht das Ende der Geschichte.

Gott prophezeit in der Bibel und Seine Prophezeiungen sind gewiss! (2. Petrus 1, 19). Aber Er zeigt für gewöhnlich nicht das ganze Bild in allen Einzelheiten oder alles auf einmal. Er spricht oft auf verschlüsselte Weise und offenbart uns den jeweiligen Schlüssel erst später.

Gott weiß, was Er tut und Er kann mich sicher korrigieren, wenn das nötig ist. Er ist vollkommen, aber Seine Diener machen Fehler. In Hebräer 5, 2 heißt es tatsächlich, dass Seine Priester „schwach und gebrechlich sind“. Ich mache wohl Fehler und ich werde auch in Zukunft Fehler machen. Ich versuche nicht, mich zu rechtfertigen – aber ich versuche, Gott und den Glauben an Gott zu rechtfertigen.

Das Wort „bleiben“ ist ein wichtiger Teil dieses Artikels und seines Titels. Ich bitte um Entschuldigung für die dadurch geschaffene Verwirrung. Wie ich aber zeigen wollte, könnte sogar mit Herrn Biden jetzt im Weißen Haus „Warum Donald Trump Amerikas Präsident bleiben wirdin Wirklichkeit gar kein Fehler sein.

Zwei sichere Prophezeiungen

Ich gründete meine Voraussage über Präsident Trump auf zwei prophetische Bibelstellen, die ich in den letzten vier Jahren wiederholt hervorgehoben habe. Ich weiß, dass diese Prophezeiungen erfüllt werden; ich bin mir zu 99,9 Prozent sicher, dass ich sie richtig verstehe und jeder kann sie beweisen!

Eine davon steht in Amos 7. Hier ist die Rede von einer Zeit, in der Gott sich darauf vorbereitet, die Zerstörung Israels in der Endzeit – der Vereinigten Staaten und Großbritanniens – zu messen und Er sagt: „Ich gehe künftig nicht mehr schonend an ihm vorüber“ (Vers 8, Elberfelder Bibel). Das geschieht kurz vor einer ernsthaftenBestrafung dieser Völker, wenn sie nicht bereuen. Sie erhalten gerade ihre letzte Warnung.

native advertising

Der letzte Teil von Vers 9 sagt, dass es um das „Haus Jerobeams“ geht. Vers 10 lautet: „Da sandte Amazja, der Priester in Bethel zu Jerobeam, dem König von Israel …“ Vers 11 lautet dann: „Denn so spricht Amos. Jerobeam wird durchs Schwert sterben…“ Vers 12 beschreibt eine Botschaft von Jerobeam, die Amazja dem Volk Gottes übermittelt. Vers 13 spricht dann von dem Tempel des Königreichs, wobei von König Jerobeam die Rede ist. Ab Vers 14 ist dann die Rede von der großen Trübsal, die Zeit des Leidens am Ende des Zeitalters des Menschen.

Also fällt der gesamte Kontext des von Gott gesagten „Ich gehe künftig nicht mehr schonend an ihm vorüber“ in die Zeit Jerobeams – einem endzeitlichen Gegenbild des Königs Jerobeam II. von Israel, von dem ich sagte, er sei Donald Trump. Sie können diese Bibelstelle lesen und sehen, dass alles wie ein fließendes Ereignis aussieht.

Es gibt da keinen Hinweis auf eine Lücke oder Pause in der Regierungszeit Jerobeams. Sie können also verstehen, warum ich den Artikel so schrieb. Es sieht alles so aus, als sei es Jerobeams Zeitachse.

Das ist ganz klar eine Prophezeiung des endgültigen Endes dieses Landes und Jerobeam ist an der Macht. Diese Prophezeiung wurde noch nicht erfüllt. Gestützt auf diese Prophezeiung allein können wir sicher sein, dass Gott früher oder später Donald Trump das Präsidentenamt der USA wieder zurückgeben wird. So sehr die radikale Linke es sich auch wünschen mag, Jerobeam ist noch nicht von der Bühne verschwunden.

 

Gott schickte Präsident Trump besonders, damit er mit diesem Übel aufräumen und Israel vorübergehend retten sollte. Diese Aufgabe ist noch nicht beendet.

Die zweite Prophezeiung, die ich hervorgehoben habe, steht in 2. Könige 14, 26-27: „Denn der Herr sah den bitteren Jammer Israels an, dass sie allesamt dahin waren und kein Helfer in Israel war. Und der Herr hatte nicht gesagt, dass Er den Namen Israels austilgen wollte unter dem Himmel, und errettete sie durch Jerobeam, den Sohn des Joasch.“

Hier ist es wieder Jerobeam II. Dies ist die Geschichte über diesen König – aber es ist auch eine Prophezeiung. Es ist aus einem Teil der Bibel, der die früheren Propheten genannt wird. Es wurde von einem Propheten kanonisiert und tausende von Jahren bis heute für uns aufbewahrt. Es ist eine Prophezeiung. Der Zusammenhang und die Verbindung mit der Prophezeiung lassen klar erkennen, dass Präsident Trump ein Jerobeam der Endzeit ist.

Israel bezieht sich auf die modernen Völker, die von dem antiken Israel abstammen. Jemand versucht, den Namen Israels überall auf der Welt auszulöschen! Das ist jemand, der vom Teufel motiviert wird – jemand, der Gott hasst und ständig damit beschäftigt ist, alles, was Gott tut, zu unterminieren und zu zerrütten.

Der Teufel hat die radikale Linke erfolgreich dazu benutzt, Amerika zu zerstören, die Supermacht des Endzeit-Israels. Aber Gott intervenierte und hielt ihn aufvorübergehend – durch Präsident Trump. Das hat sie nur noch wütender gemacht. Sie haben alle möglichen verräterischen Handlungen begangen, um Präsident Trump zu ruinieren – unaufhörliche Verurteilung, endloses Ausspionieren, eine grundlose, drei Jahr andauernde Ermittlung und eine Amtsenthebung. All diese Attacken basierten auf grotesken Lügen und sie wussten das auch! Das ist ein diabolisches Übel!

Gott schickte Präsident Trump besonders, damit er mit diesem Übel aufräumen und Israel vorübergehend retten sollte. Diese Aufgabe ist noch nicht beendet. Das zeigt also, dass er wieder zurückkommen wird.

Warum keine Unterbrechung in der Prophezeiung?

Umfragen zeigen, dass über 70 Prozent der Republikaner glauben, dass die Präsidentschaftswahl gestohlen wurde und etwa 75 Millionen Wähler für Herrn Trump gestimmt haben! Auch viele Demokraten glauben, die Wahl wurde gestohlen. Ich glaube, viele von ihnen wissen, dass sie manipuliert wurde.

Ich glaube auch, dass die Wahl manipuliert wurde. Und ich glaube auch, dass Gott uns etwas über diese manipulierte Wahl sagen will.

Es gibt da eine wichtige Frage, über die wir nachdenken müssen: Warum gibt es in der Prophezeiung in Amos 7 keinen Hinweis darauf, dass es in Jerobeams Regierungszeit eine Unterbrechung oder eine Pause gibt? Warum sagt uns diese Prophezeiung nichts darüber, dass diese Präsidentschaft verloren geht und dann irgendwie wieder zurückkommt? Sie müssen erkennen, dass Gott sich für diese Präsidentschaft eingesetzt hat. Gott selbst sandte Herrn Trump, um Israel zu retten und um zu verhindern, dass der Name Israels von satanisch angeführten Leuten ausgelöscht würde!

Möglicherweise hat Gott uns nichts davon gesagt, weil es für Ihn da gar keine Lücke gibt?

Es gibt viele Beweise für einen Wahlbetrug. Die Demokraten haben die ganzen vier Jahre der Amtszeit Präsident Trumps versucht, ihn zu stürzen und jetzt hatten sie nun schließlich Erfolg. Allerdings wollten die Gerichte nicht darin verwickelt werden. Und die Politiker und die Medien taten ihr Bestes, um es zu vertuschen. Aber Gott hat alles gesehen. Er ist der einzige, der ganz genau weiß, was geschah.

Vielleicht will Gott uns zeigen, dass die Wahl gestohlen wurde, indem Er in dieser Prophezeiung über Jerobeam den Fluss aufrecht erhält? Vielleicht sieht er ja Herrn Trump immer noch als den Präsidenten der Vereinigten Staaten an!

Es gibt dieser Vorstellung eine viel größere Bedeutung, wenn Gott das auch so sieht! Ich glaube, das ist es, was Gott uns sagen will. Andere Leute werden das studieren und selbst entscheiden müssen, was sie darüber denken. Jeder von uns muss darüber sein eigenes Urteil fällen und sich entsprechend seinem Glauben verhalten.

Dass es keine Unterbrechung gibt, spricht Bände über den schlimmsten Akt des Hochverrats: die Wahl zu stehlen. Die radikale Linke hat eine beindruckende Erfolgsgeschichte im Betrügen, Stehlen und Lügen. Zu Lügen ist ihre Lebensart. Jeder, der sich so benimmt, zeigt, dass der Teufel sein Vater ist! (Johannes 8, 44). Amerikas Verfassung war nie dafür gedacht, für solche Leute zu funktionieren. Sie wurde für moralische einwandfreie und religiöse Menschen geschrieben – nicht für Menschen, die lügen, betrügen, stehlen und Gewaltverbrechen begehen.

Ich versuche nicht, meinen Irrtum zu verteidigen (wenn es denn ein Irrtum war), aber ich glaube, es gibt einen Grund dafür, dass Gott mir erlaubte, den Artikel so zu schreiben. Es brachte mich zu Amos 7 zurück und brachte mich dazu, mich einiges zu fragen. Wenn es eine Unterbrechung von Herrn Trumps Regierungszeit gibt, warum hat Gott dann kein Wort darüber gesagt? Es gibt darüber absolut nichts in Amos 7, soweit ich sehen kann. Ist das nicht so wie eine Art Botschaft von Gott, die besagt, dass Herr Trump immer noch Präsident ist? Und wenn irgendwann bald bewiesen wird, dass diese Wahl gestohlen wurde und Gott sicherstellt, dass das vor aller Welt klar enthüllt wird, würde das nicht Herrn Trump wieder zum Präsidenten machen?

All das entbehrt nicht einer gewissen Ironie: Der Titel „Warum Donald Trump Amerikas Präsident bleiben wird” ist vielleicht sogar korrekt. Wenn Herr Trump die Wahl gewonnen hat und Gott bringt ihn wieder ins Amt, ist dieser Titel dann nicht in Ordnung? Wenn Gott sagt, er ist der Präsident, wer wird dann Gott widersprechen?

Jetzt hat Obama wieder die Kontrolle. Er hat enorm viel Kontrolle in dieser neuen Administration.

Ich fühle mich schlecht, weil einige Leute ärgerlich oder wütend über mich sind. Das ist aber in Ordnung, wenn Gott ihnen auf diese Weise etwas mitteilen will. Wir müssen uns niemals für Gott entschuldigen! Er hat immer recht –mit jeder Prophezeiung und mit jedem Wort der Bibel. Wenn wir einen Fehler machen, müssen wir das erkennen und uns dafür entschuldigen. Ich bin nur ein unvollkommener Mensch. Wir machen alle Fehler. Aber vielleicht führt uns das zu einem Verständnis, das wir dringend brauchen.

Manchmal tut Gott die Dinge ganz anders als wir das tun würden. Er muss letztendlich unsere Aufmerksamkeit erregen. Er weiß, wie Er Seine Botschaft übermittelt.

Auch wenn Sie es auf diese Weise betrachten, könnten Sie sagen, Flurry hat sich bei seiner Prophezeiung um vier Jahre vertan. Aber auch die Apostel im ersten Jahrhundert dachten, Jesus Christus würde noch zu ihren Lebzeitenzurückkehren. Also haben sie sich in ihrer Annahme um 2000 Jahre geirrt. Und sie taten Gottes Werk bestimmt sehr viel großartiger, als ich es jemals tun könnte! Das zeigt Ihnen, dass es vieles gibt, was wir nicht wissen und was wir abwarten müssen, damit Gott es uns zeigt.

Gottes Werk vollenden

Eines ist sicher: Gott wird Herrn Trump wieder zurückbringen. Wir wissen, dass er zurückkommen wird – das ist Teil der Prophezeiung! Die Frage ist nur wann. Es wird spätestens in vier Jahren passieren – allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich noch so lange dauern wird. Es könnte auch viel früher passieren – wir werden sehen.

Warum? Wie könnte Gottes Werk erfüllt werden, solange die Radikalen an der Macht sind? Wenn der Teufel die Leute motiviert, dann ist Gottes Werk immer das erste Ziel, das sie unter Beschuss nehmen. Gott musste schon eingreifen, um das Übel aufzuhalten, das passierte, sonst wäre der Name Israels ausgelöscht worden – und Gottes Werk steht im Herzen dieses Namens Israels. Dem Teufel würde es nur zu gut gefallen, uns los zu werden.

Und sehen Sie sich an, wie die Linke jetzt ihre Macht in den Medien, in den Hightech-Unternehmen und in den sozialen Medien nutzt, um all diejenigen zum Schweigen zu bringen, die nicht ihrer Meinung sind. Sie unterdrücken die Redefreiheit auf schockierende Weise!

Wie viele unserer Vorväter mussten sterben, um unsere Redefreiheit und die freie Ausübung der Religion zu sichern. Aber wenn die radikale Linke vier Jahre lang an der Macht bleibt, wie könnte dieses Werk ihrem Zorn entgehen? Doch nur Dank Gottes Schutz.

Ich glaube, die Leute, die jetzt an der Macht sind, haben die Wahlen manipuliert. Was sind das für Leute? Wir müssen erkennen, dass die radikale Linke Gottes Plan zunichtemacht! Diese Kriminellen, die dabei mithalfen, die Wahl zu manipulieren, kämpfen gegen den lebendigen Gott! Sie können sicher sein, dass Gott ihnen das nicht durchgehen lassen wird. Gottes warnende Botschaft wird überall dort draußen verkündet werden. Gott wird nicht zulassen, dass sie weder dieses Werk noch unsere Botschaft auslöschen, denn wir müssen schließlich unsere Aufgabe erfüllen! Wenn Gott eine Tür öffnet, dann kann niemand sie zuschlagen. Er wird sie zuschlagen, wenn sie zugeschlagen werden muss. Wir werden das also Gott überlassen und Ihm einfach vertrauen.

Sehen Sie sich an, wie die Linke jetzt ihre Macht nutzt, um all die zum Schweigen zu bringen, die nicht ihrer Meinung sind!

Ich hoffe, dass Herr Trump bald zurückkehrt, aber ich weiß nicht, wie Gott das anstellen wird. Wenn dieses Werk überleben soll und Gott das so macht, wie Er es in der Vergangenheit immer getan hat, werden wir etliche mächtige Wunder brauchen.

Wenn Gott denkt, die Wahl sei gestohlen worden, dann muss Er einen Plan haben, der sich damit befasst – und vielleicht schon viel eher als in vier Jahren. Es könnte auch in vier Wochen sein – oder in vier Tagen – ich weiß es nicht. Gott ist damit befasst. Ich glaube immer noch, dass Er im Begriff ist, die gestohlene Wahl und die anderen Verbrechen, die die radikale Linke begeht, ganz und gar zu entlarven. Ich weiß nicht, was Gott tun wird, aber Er könnte all das in Kürze enttarnen – und was wird dann geschehen? Wenn Herrn Trump die Wahl gestohlen wurde, dann sollte er auch weiterhin Präsident bleiben. Die Zeit wird zeigen, ob ich Recht habe oder nicht.

Amos 7, 10 spricht von einer Zeit, zu der „das Land seine Worte nicht ertragen konnte“. Das heißt, es wird gerade eine mächtige Botschaft Gottes verkündet. Niemand wird unsere Botschaft aufhalten – das ist klar. Wir haben eine Botschaft, die wir verkünden müssen und Amazja – ein von Satan inspirierter spiritueller Anführer – wird Jerobeam helfen. Das zeigt auch, warum diese „Rettung“ nur vorübergehend ist: Wenn Jerobeam und seine Anhänger nicht bereuen, dann wird Gott ihn berichtigen müssen.

In Vers 13 sagt Amazja dem Propheten Gottes im Auftrage Jerobeams: „Aber weissage nicht mehr!“ Diese spirituelle Figur hat das vorher schon zu Gottes Werk gesagt – aber wir setzten uns durch, weil wir an Gott glaubten und Ihm vertrauten. Trotzdem zeigt Amos 8, 11, dass es letztendlich eine Hungersnot von Gottes Wort im Land geben wird, wenn Gottes Volk zu einem sicheren Ort gebracht wird.

Gott hat gesagt, Er werde es noch ein letztes Mal vorübergehen! Entweder empfangen die Menschen diese Botschaft jetzt und bereuen oder Gott wird sie der großen Trübsal anheimfallen lassen.

Fantasiewelt

Die radikale Linke begeht diabolische Handlungen und trotzdem wollen viele Republikaner Präsident Trump in seiner größten Krise nicht unterstützen. Sie haben keinen Mut – das ist das größte Problem – glaube ich. Oder vielleicht haben sie auch politische Ambitionen, die sie durchsetzen wollen. Was es auch immer sein mag – Gottes Ansicht wird vorrangig sein. Das wissen wir.

Der frühere Präsident George W. Bush nahm an Bidens Amtseinführung teil –zusammen mit Bill Clinton und Barack Obama. Er sagte: „Ich glaube, die Tatsache, dass wir drei hier stehen und über die friedliche Übergabe der Macht reden, zeugt von der institutionellen Integrität unseres Landes.“ Ist das nicht wundervoll? Die Wahl wurde gestohlen, aber unsere Institutionen haben ja so viel Integrität! Wie aufgesetzt! Versteht dieser Mann denn nicht, wenn man das durchgehen lässt, wird die Linke sicherstellen, dass ihre politischen Gegner niemals wieder eine Wahl gewinnen werden? Glücklicherweise wird Gott diese fürchterliche Tragödie stoppen.

Der frühere Präsident Clinton und Herr Bush „versuchen beide, zur Normalität zurückzukehren – trotz der extrem unnormalen Herausforderungen – und zu tun, was wir am besten können – nämlich versuchen, die perfekte Union zu erzielen. Es ist eine aufregende Zeit.“ Was sind das für Anführer? Er spricht von einer perfekten Union, während Amerika am Abgrund steht und im Begriff ist, alles zu verlieren!

Herr Bush sagte zu Herrn Biden: „Herr Präsident, ich setze auf Ihren Erfolg und Ihr Erfolg ist der Erfolg unseres Landes. Gott segne Sie.“ Was für eine Fantasie! Wird Herr Biden dem Land Erfolg bringen? Sie wissen, dass er das nicht wird und Präsident Bush sollte das eigentlich auch wissen. Hat er denn nicht gesehen, was diese Leute die letzten vier Jahre getan haben? Hat er eine Vorstellung von dem Schaden, den sie in Amerika angerichtet haben?

Diese Anführer brandmarken nun Herrn Trumps 75 Millionen Wähler als „heimische Terroristen“ und sie wiederholen diese Lüge unaufhörlich! Sie dehnen ihre Macht schnell aus und zerschlagen jede Opposition. Sie werfen Millionen von Amerikanern vor, weiße Nationalisten zu sein und die weiße Vorherrschaft zu propagieren – und immer mehr Leute glauben das! Das lässt für Amerikas Zukunft nichts Gutes ahnen!

Herr Obama sagte: „ Joe, ich bin stolz auf Sie und Sie und Kamala sollten wissen, dass wir alle hinter Ihnen stehen, Ihnen Erfolg wünschen und Sie in unsere Gebete einschließen. Und wir stehen jederzeit zu Ihrer Verfügung, wie wir als Bürger auch immer dabei mithelfen können, unser Land voranzubringen. Wir wünschen Ihnen, dass Gott mit Ihnen sei!“ Wie wir schon in „Barack Obama in der Prophetie der Bibel“ erklärt haben, leitet dieser Mann die ganze Show. Er kommt als ein Engel des Lichts, aber das ist völlig irreal!

Dieses Land steht kurz vor dem Ableben. Amerika ist überschwemmt mit schlechten Nachrichten und Gott warnt uns davor, dass es sehr bald noch viel schlimmer werden wird. Aber die Menschen hören nicht auf ihn! Sie spielen törichte Spielchen. Sie loben diese friedliche Machtübergabe – obwohl die Linke in Wirklichkeit längst entschlossen war, die Macht zu übernehmen – sei es nun friedlich oder nicht!

Wann werden die Republikaner erkennen, dass wir uns in einem tödlichen Krieg befinden?

Präsident Obama hat die radikale Linke bis zu dem Punkt gebracht, dass sie den Namen Israels auslöschte und Gott hat Präsident Trump geschickt, um sie aufzuhalten. Jetzt hat Herr Obama wieder das Kommando! Er hat die totale Kontrolle über diese neue Administration. Ich glaube nicht, dass Herr Biden eine Vorliebe dafür hat, Israel auszulöschen – es ist dieser Endzeit-Antiochus, um den wir uns Sorgen machen müssen, weil er vom Teufel inspiriert ist!

Damit haben wir es zu tun! Die Republikaner können versuchen zu erreichen, dass die radikale Linke sie liebt, aber sie werden nichts als Hass und Lügen bekommen! Das ist alles, was man vom Teufel bekommen kann. Das ist seine Art zu leben! (Der Tiefe Staat, die Wall Street und Kabale sind im Panikmodus! Attentat auf Trump vereitelt?).

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Quellen: PublicDomain/dieposaune.de am 03.02.2021

native advertising

About aikos2309

60 comments on “Biblische Prophezeiung: Bidens Amtseinführung ist nicht das Ende der Geschichte – warum Trump zurückkommt

  1. Der POTUS ist immer noch Donald Trump, da er am 9.1.21 den Insurrection Act ausgerufen hat. Das musste er, da mind. eine ausländische Macht sich bewiesenermassen in die Wahlen eingemischt hat. Joe Biden war u.a. ein illegaler Kandidat, weil er von China und der Ukraine Geld angenommen hat. Deshalb ist er u.a. ein illegaler Präsident. Er hat keinen Zugang zum Pentagon. Die Kriegsschiffe in den Weltmeeren unterwegs stehen nicht unter seinem Kommando und sind dort, um den kriegerische Ausbrüche zu verhindern. Das Militär hat die Macht übernommen und Donald Trump ist immer noch der Oberbefehlshaber der Armee.

    Das Militär hätte längst alle Landesverräter verhaften müssen. Scheinbar haben sie es nicht getan, um einen Bürgerkrieg zu verhindern. Die Generäle hätten Trump vielleicht nicht genügend gehorcht, wenn er die Verhaftungen befohlen hätte, wobei er das gar nicht kann, sondern die obersten Richter des Militärs (vorher die zivilen) können das nur veranlassen. Das grosse Problem sind die Verräter in Überzahl durch die Massen-Medien und die dadurch desinformierten Bürger, durch die wegen Pädophilie erpressten Richter und Politiker aller Ränge. Es ist wirklich wie verhext.

    Die vom milit. Geheimdienst, welche die Säuberungspläne mit Donald Trump seit vielen Jahren geplant haben, hätten unbedingt rechtzeitig ein Sprachrohr in jeden Haushalt aufbauen müssen. Dann wäre eine unblutige Säuberungsaktion vielleicht eher möglich. So gelingt sie nur wahrscheinlich entweder ziemlich blutig oder gar nicht.

    Alle Menschen dieser Welt müssen verstehen lernen, dass sie unter Einfluss der Massenmedien ihr eigenes Denken verlernt haben. D.h. nichts anderes, als dass wir nur mit Verzicht auf TV und ähnliche Desinformationsmittel unsere eigene Intelligenz wieder richtig zu benützen lernen können. Natürlich müssen auch die eigene Faulheit und falsche Ich-Vorstellung überwunden werden. Die unzähligen Ablenkungsmittel sind uns alle bewusst aufgezwungen worden, und wie man sieht, hat das nur ein kleiner Teil der Menschheit gemerkt. Siehe z.B. die gelungene Gross-De.mo in Wie.n vom vergangenen Sonntag vom 31. Januar 2021. Da hat ein Kommentator geschrieben: „Jetzt müssten die Poli.zisten nur noch die Mas.ken abnehmen und wir hätten gewonnen.“

    Ein BRAVO dem Österreicher der herausgefunden hat, wer den Hintergrundmächten hilft, den ganzen Co.rona-Be.trug durchzuführen. Siehe:
    https://donn.ers.ender.ru/v/12312 Dauer 26 min, bis zum Ende Schauen! (Einige Punkte herauslöschen).
    Übrigens besser fa.ceb.ook mit Wha.tsa.pp verlassen zugunsten T.eleg.ram ist sehr empfehlenswert!

  2. judicialwatch.org/press-releases/scotus-hillary-emails/
    ……………
    churchtimes.co.uk/articles/2021/15-january/news/world/massacre-of-750-reported-in-aksum-church-complex-tigray-ethiopia
    ……………
    thenewamerican.com/new-york-times-calls-for-biden-to-create-a-truth-commission-appoint-a-reality-czar/
    ……………..
    thesun.co.uk/news/13296414/china-secret-military-bases-india-border/
    …………..
    iotwreport.com/the-tells-of-the-deep-state-poker-players/

  3. Trump kennt den Senator, der das Grundwasser in Amerika vergiftet hat und hat ihn oersoenlich getroffen, wenn man den fahrenheit filme als wahr anerkennt.

    So fern das stimmt, dann ist trump niemals ein guter und rechter mann.

    Trump ist wohlrassist, sexist, narzist, egoist. Er spielt imo nur seine ihm zugedachte rolle.

    Nicht mehr, nicht weniger.

    Der mensch trump sollte doch schon vor seiner wahl bei allen bekannt gewesen sein.

    Ob das alles stimmt steht auf einen anderen blatt, aber die proganda agenda indoktrinations maschinerie wuerde dann schon jahrzehnte im voraus nach plan laufen.

    Kommt das nicht bekannt vor?

    Vertraue dem plan!

    Gebe verantwortung an in etwas, was du nicht kennst und nicht aus dir entstanden ist!

    Es geht um analog, national und regional anstatt besser ueberwachbares und lenkbares digital. Eine welt, global.

    Trau, schau, wem

    !?

      1. Ist das stoisch?

        Ist das. Nichtbaus der bibel?

        (All) vater gott
        Heiliger geist
        Sohn jeusus

        Das ist nachweislich trinitaet

        Und das. Gleichnis
        Mutter
        Vater
        Kind

        In der reihenfolge verdreht und aufs rein maennliche prinzip begrenzt

        Ergo ist die ach so heilige bibel von satan oder unbewussten bzw poesen burschen geschrieben.

        Die wahrheit braucht. Keine. Verschluesselung! Oo

        Weil das viel zu oft als begruendung herbeigezogen wird.

  4. Erstmal nur kurz…

    Mehr als 90% der heutigen Juden sind in Wirklichkeit Khasaren (sagen zumindest 2 von denen glaubhaft, Benjamin Freedman und Arthur Koestler).

    Und auch nach der Bibel selber hat sich Lukas 21,24 (Juden wieder in Israel etc) noch nicht! erfüllt.
    In Offenbarung 11,2 wird Jerusalem noch einmal „zertreten“ werden (siehe sinngemäß auch den Beginn von Sacharja 14!).

    Weiterhin befinden wir uns seit allergröbst 1900 zeitlich im Buch der Offenbarung des Johannes.
    Konkret der Brüche der 7 Siegel (versiegelt wurde in Daniel 9,24, also 70 n. Chr.).

    Was aktuell läuft dürfte der Bruch von Siegel Nr 6 sein (in Off 6): Gericht über die irdischen „Eliten“.

    Die Bibel hat einen konkreten und wiedererkennbaren internen weltgeschichtlichen Zeitplan: die 7 zentralen nachsintflutlichen Weltreiche.
    Von Ägypten bis „Europa“.

    Zentral hierfür sind Daniel 2, Daniel 7 und die Offenbarung (hier die diversen 7 Köpfe).

    Siegel Nr. 1 sagt daß Gott sein Reich jetzt auch auf der Erde „aufrichten“ will (seit 2000 Jahren ist ja schon der „Himmel“ frei vom Bösen).
    Siegel 2 bis 5 waren, verschlüsselt, die 4 Lieblingsmethoden der Kabale: spalten, Finanzmanipulationen, Terror/Angst und lügen/die Unterdrückung der Wahrheit.
    Und in Siegel Nr. 6 gehts der Kabale jetzt an den Kragen.

    Übrigens gibts in der Bibel keine „Dreieinigkeit“/Trinität.
    Weder als Begriff noch als Idee.
    Die kommt aus dem („heidnischen“) Hinduismus.

    In der Bibel gibt es erstmal Gott/JHWH/“Ich Bin“.
    Und bevor er etwas anderes geschaffen hat erschuf/“zeugte“ er 2 göttliche Beistände für die Menschheit.
    Den Sohn und den Geist.
    Im aktuell gültigen „neuen Bund“ (wird schon zB in Jeremia 31,31ff angekündigt), also seit Pfingsten, ist primär der „Geist Gottes“ für uns zuständig.
    Man kann ihn schon aus dem zweiten Vers der Bibel kennen.

    1. Gott (all/ vater) odin zeus bewusstsein kopf geist
      Heiliger geist mutter liebe herz seele
      Jesus sohn materie darm koerper

      Trinitaet

      Mutter vater kind
      Maennlich weiblich multivers
      Maennlich weiblich androgyn
      Maennlich weiblich zwitter
      Hund katze vogel
      Hund katze maus
      Sonne Mond erde
      Sonne Mond sterne
      Schwarz weiss grau
      Positiv negativ neutral
      Etc….

      Es ist immer dasselbe archetypische bild gleichnis system

      1. Weder gibt es in der Bibel eine Trinität, noch sind hier gut und böse dualistisch.

        Das Gute/lebensfördernde kann ohne das Böse/lebensfeindliche existieren (beispielhaft in der biblischen Mythologie vom „Garten Eden“ sichtbar).
        Umgekehrt ist das nicht möglich (auch böse Menschen müssen zB etwas essen, der Kommunismus lebt vom klauen, etc etc).

        Aber jeder kann natürlich dem Luzifer (übrigens leuchtet die Venus nur weil sie von etwas anderem! be!leuchtet wird) dienen wie er mag.

        Dumm nur daß er Menschen generell haßt.
        Das gilt natürlich auch für seine Follower.

      2. @rap

        Das ist die Lügengeschichte, die der wahre S.tan alias der sogenannte Allmächtige den Menschen aufgetischt und den wahren Erzengel der Wahrheit verteufelt hat, weil er den Menschen die Wahrheit bringen wollte.

        Die, die L.zifer als den Bösen anbeten, sind entweder genauso auf diese Täuschung hereingefallen oder halten damit diese Täuschung aufrecht und beten in Wahrheit diesen meines Erachtens durch und durch irren selbsternannten Allmächtigen an.

        Buchempfehlung: „Des Teufels Apokryphen – zu jeder Geschichte gibt es zwei Seiten.“

        Darin fand ich vieles nur bestätigt, was ich schon immer mit meiner Intuition fühlte und mir mein Verstand sagte. Allerdings wird in diesem Buch auch S.tan mit L.zifer als eine Person gesehen, was ich auch dieser grundsätzlichen Täuschung und der damit zusammenhängenden Namensverwirrung zuschreibe.

        Aber möge sich jede/r selbst sein Bild machen nach Abnahme der rosaroten R.ligionsindoktrinationsbrille bzgl. der patriarchalischen abrahamitischen und sonstigen derartigen R.ligionen.

      3. @rap

        Man braucht sich doch nur zu fragen, welche Eltern, welcher Vater von seinem Sohn als Beweis seines absoluten Glaubens an ihn verlangen würde, dass dieser mit seinem Sohn bzw. Enkel des Vaters des Vaters des Enkels, auf einen Berg klettern sollte mit dem Auftrag, den Jungen auf einem Altar zu ermorden – auch wenn er im letzten Moment, wo bereits das Messer zum Abschlachten gezückt war über dem Kind, Halt zu rufen.

        Was ist das für ein Psychopath, den da Millionen und Milliarden in den verschiedenen von diesem S.tan erfundenen R.ligionen, in denen er unter verschiedenen Namen als Gott residiert, anbeten?
        Dann die Geschichte, wo sich die Tochter von Abraham zum Vater legt, weil angeblich sonst kein Mann zum Nachwuchszeugen vorhanden sei. – Keine Tochter würde das freiwillig tun. – Das ist alles nur Beschönigung von Kindesvergewaltigung, von Inzucht – nichts anderes.
        Selbst wenn mein Vater und ich die letzten Menschen auf der Welt gewesen wären, hätte solches niemals stattgefunden – dann wären wir halt ausgestorben.

        Und das sind nur zwei Geschichten der R.ligion dieses Monsters alias des Allmächtigen.

      4. @Atar

        Ich persönlich habe kein Problem mit zB „Schwerter zu Pflugscharen“ (Jesaja 2).
        Oder damit daß der biblische Gott/JHWH noch nicht einmal böse Menschen gerne umbringt (Hesekiel 33,11).

        Und die Sache mit Isaak ist echt komplex (wie alles andere in der Bibel eher auch).
        Und anders als man denkt.
        Wenn man die Bibel nicht kennt (sie legt sich selber aus, aber nur im gesamten!).

        Und die Geschichte mit dem Inzest betraf Lot, und nicht Abraham.
        Und Lot war nicht wirklich „koscher“.

        Was die „abrahamitischen Religionen“ angeht…
        Das was man heute Judentum nennt hat kaum noch biologisch, geistlich dagegen gar nichts mehr (Talmud und schlimmer sind nicht Tanach oder Tora), mit der Bibel zu tun.

        Die Kirchen kaum noch etwas mit dem biblischen! Christentum.

        Und am Islam ist nur „abrahamitisch“ daß die Araber von Ismael, dem Sohn von Abraham zusammen mit der ägyptischen Dienerin seiner Frau (wiederum komplexe Sache), abstammen.

        Die Bibel ist mehrfach verschlüsselt.

        Auch dadurch daß sie nur ein extremes Informationskonzentrat darstellt.
        Ein nacktes Informationsskelett.

        Es wird zB fast nichts „vor Ort“ erklärt.
        Dafür meistens irgendwo anders in der Bibel.

        Der Tanach/das AT war die Bibel von Jesus und seinen Jüngern.
        Und die hatten ganz offensichtlich kein Problem damit.
        Da Jesus es zu 100% lehrte und lebte.

        Merkt man aber nur wenn man das AT auch wirklich gut kennt.

        Zwischen AT und NT paßt kein Blatt Papier.

        Wie auch immer: auch im AT wird verbindlich Wahrheit und „Frieden stiften“ geboten (zB in Psalm 34).

        Und JHWH haßt sogar Verschwörungen an sich (Jesaja 29,15)!.

        Einfach mal Jesaja 1 lesen.
        Und gucken was er fordert etc und was nicht.

        Die AT-Propheten sind das Herz der Bibel.

        Ohne die zu kennen, und damit JHWH, hat man beim Rest der Bibel keine Chance.

      5. @rap

        Das ist mit allen überzeugten Schriftgläubigen dieser R.ligionen so – sie finden immer auch für den größten Nonsens und die grausamsten Taten ihre jeweiligen Gottes irgendeine für sie positive Interpretation, damit sie nicht zugeben müssen, dass sie in Wahrheit an ein Monster glauben.

        Aber gut – wenn Du das so alles so für Dich ins rechte Licht rückst, dann mag das so sein – problematisch ist es nur, wenn -wie z.B. bei den M.slimen- Zwangsmissionierungen erfolgen und das womöglich noch mit Gewalt und Gem.tzel.

        Ich entleihe mal den Titel eines Films und bezeichne diese Gott/All.h/J.hwe/Krishna und wie vielleicht sonst noch als „Gott des Gemetzels“ – so stellt er sich mir dar und da gibt es auch für mich nix schön zu interpretieren.

      6. @ Atar

        Die israelitischen Könige waren bei der kanaanitischen Nachbarschaft als milde und gnädig angesehen.

        Die haben zB standardgemäß ihre Kinder dem Moloch geopfert (kann man kennen, leider auch aktuell 🙁 )

        Und spätestens im neuen Bund ist Gewalt keine Option mehr.
        Egal in welcher Form.

    2. Ich kann dieses Bibel-Geschwafel nicht mehr hören! Die Bibel wurde 100mal umgeschrieben, verfälscht, falsch übersetzt und was weiß ich. Die Bibel ist wie ein Horoskop: so geschrieben, daß alles auf jeden, jedes oder nichts und niemanden zutreffen kann. Man kann hineininterpretieren, was man will.
      Im übrigen: Wenn Gott doch so allmächtig ist, warum hat er denn nicht von Anfang an für Recht und Ordnung auf Erden gesorgt? Warum ist der Mensch unvollkommen, macht Fehler und verhält sich unaufrichtig? War Gott nicht in der Lage, einen vollkommenen Menschen zu erschaffen? Und warum musste er „einen Sohn zeugen“, um die Menschen zu erlösen? Kann er doch jederzeit selbst tun als Allmächtiger! Und wenn er schon einen Sohn nötig hatte: wieso konnte er ihn nicht ebenso aus einem Stück Lehm basteln wie Adam und Eva?
      Ja, ich weiß, das provoziert!
      Auch ich denke, dass es mehr gibt als wir uns vorstellen können, meinetwegen auch eine übergeordnete Intelligenz oder so etwas wie einen Schöpfer (im weitesten Sinn), aber was zum Geier sollen immer diese unsinnigen Bibelzitate?

    3. Guten Abend,
      ein gelungener Kommentar durch und durch.
      Das größte Problem der meisten, wenig wissen und viel meinen. Solch fundierte
      Grundkenntnis muss man sich auch erarbeiten, auch benötigt man Führung durch den heiligen Geist (da schalten die meisten schon ab).
      Zuallererst muss die Erkenntnis über Sünde, Schuld und Vergebung verstanden werden,
      dann auch die Willigkeit diese dem Erlöser zu bekennen, und erkennen das man auch der Vergebung bedarf. Wie viel Schuld (Sünde – Verfehlung des Willen Gottes) habe ich aufgehäuft. Bei allen gibt es etwas, ohne Ausnahme.
      Noch einmal vielen Dank für diesen schönen Kommentar.
      Gottes reichen Segen
      Thomas
      P.S. Bist nicht allein…

  5. Wievielen Ländern hat Amerika schon die Wahl gestohlen oder Millionen Frauen und Kinder abgemurkst, nur für 10cent Ölpreis-Aufschlag? Man darf sich nicht zu tief in die guter cop böser- cop- Geschichte von Biden-Trump reinziehen lassen. Biden ist der Vollstrecker schlechten Karmas, gibt den Amis, was sie verdient haben, …also ist er „göttlich“.

    1. Was ist goettlich?

      Was gerecht?

      Was heilig?

      Was ewig?

      Kosequenzen unmittelbar sind gerecht(er)

      Kosmos resonanz anziehung ursache wirkung

      1. @OptimistPrime

        auf Deine 4 Fragen lautet die Antwort „die LIEBE“.

        Für selbstbestimmte Gesundheit, Frieden + wahrhafte Freiheit für aller Menschen

  6. also das wird wirklich spannend werden unglaublich aber wer weiss, vielleicht nicht als President aber in irgend einer anderen Position mit anderen Kandidaten oder zusammen mit einer neuen Partei? Tim Ryan spielt auch eine Rolle..

  7. Falls es jemanden interessiert…
    Echte! biblische Lehre kann man ja heute leider mit der Lupe suchen… falls überhaupt bekannt 🙁

    In der Bibel läuft die gesamte kosmische Geschichte in 7 Bünden oder Zeitaltern ab.

    Bund im Garten Eden, Bund mit Noah, Bund mit Abraham, Bund mit Mose („alter“ Bund, mosaisches! Judentum, das einzige biblische), „neuer“ Bund („Christentum“, ab Pfingsten), „“tausend“jähriges Reich“, „neues Jerusalem“.

    Jesus hat damals einen Übergang vom 4. zum 5., vom alten zum neuen Bund (letzteren gibts auch schon im Tanach/AT!, ist hier nur nicht offen thematisiert sondern ein bißchen versteckt, gilt auch für das tausendjährige Reich) geschaffen und quasi seinen nichtphysischen Bruder, den anderen parakletos/Beistand, den Geist Gottes, als offiziellen Helfer für die Menschheit eingesetzt.
    Bis er wiederkommt.

    Daneben gibt es noch einmal eine konkrete weltgeschichtliche Zeitskala ab der Sintflut.
    Die 7 zentralen nachsintflutlichen Weltreiche.

    Ägypten, Assyrien, Babylonien, Persien, Griechenland, Rom und „Europa“.

    In Daniel 2 und 7 geht es um die letzten 5 dieser 7, während in der Offenbarung alle 7 in der Form diverser 7 Köpfe vorkommen.

    Weiterhin gibt es einen ganzbiblischen Plan Gottes die Schöpfung wieder aus den Klauen des Bösen zu befreien.
    In die sie durch die Lüge von S gegenüber Eva, und auch Adam hatte ja leider keine Verantwortung übernommen, geraten war.

    Erstmal durch die Bünde, aber zur Zeit von Jesus wurden S&Co schon mal aus dem Himmel geworfen (Lukas 10,18 + Offenbarung 12).
    Und jetzt ist scheinbar die Erde dran befreit zu werden (Siegel Nr 6 in Offenbarung 6, nach Siegel 1-5).
    🙂

    Wenn Jesus dann mal wiederkommt (in x00 Jahren, 7 Jahre vorher kommen ja noch Mose und Elia wieder, -> Off 11) wird S komplett weggesperrt und es wird einen generellen kosmosweiten Frieden geben.
    🙂

    Jesus hat damals einen Übergang zwischen Bund 4 und 5 geschaffen.
    Und seit allergröbst 1900 befinden wir uns in dem Übergang zwischen Bund 5 und dem tausendjährigen Reich (letzteres startet mit der Wiederkunft Christi, bis ich „Q“ „kannte“ schrieb ich immer: „in 120 Jahren“).

    Übrigens kann man Siegel Nr. 2 wohl auch ganz direkt auf die beiden Weltkriege 🙁 beziehen.
    Final „jJder gegen jeden“ triffts leider ziemlich gut.

    1. Wer kommt wohl ins paradies garten eden?

      Die glaeubigen?
      Die praktizierenden?

      Was ist nahrung?

      Was ist prana?

      Was ist medezin?

      Was sind lebensmittel?

      Ernaehrt man sich im paradies garten eden noch bzw muss man das?

      Ist das paradies garten eden auf der erde?

      Trau! schau! , wem!

      1. Ist alles auf einer neuen, ewigen, Erde unter einem neuen, dito, Himmel (Jesaja 65,17 + Offenbarung 21).
        Passend zum neuen ewigen Körper.
        Den alle nach der Auferstehung (gibt 2, eine vor und eine nach dem 1000jährigen Reich) bekommen (wie ja auch vor 2000 Jahren Jesus).
        Egal wo sie final die Ewigkeit verbringen werden.

      1. Der Geist Gottes ist Geist.
        Und Jesus ein, physischer (auch noch nach seiner Auferweckung, aber danach eben in neuer unsterblicher Qualität), Mensch.

        Heißt sie haben auch unterschiedliche Kompetenzen.

        ZB kann der Geist Gottes, der übrigens eine Person! und keine „Kraft“ ist, bei Bedarf allgegenwärtig sein.
        Was Jesus natürlich nicht kann.

        Auch deshalb ist es gut daß aktuell der Geist für uns verantwortlich ist.
        Er kann überall dort sein wo er eingeladen wird.

        Und er führt zB er in alle Wahrheit.

        Und die Wahrheit macht frei.
        (Beides Johannesevangelium, übrigens haben alle „Christen“ nach Offenbarung 19,10 die Gabe der Prophetie)

        KI dagegen kommt von der anderen Seite.
        Die ist eine der 3 künstlichen Lebensformen der anderen, bösen/lebensfeindlichen, Seite.
        In Offenbarung 13 finden wir alle 3 zusammen.

  8. Das ist nicht die 1. Manipulierte wahl. Nicht in amerika und nicht weltweit.
    Das sollte jeden eigentlich klar sein.

    Das ist aber die 1. Manipulierte wahl, die mehr als offensichtlich ist.
    (zb mehr stimmzettel als wahlberechtigte etc.)

  9. Bei Kirche + Religion halte ich mich an Einstein:

    „Religion das sind Märchen + Mythen für Erwachsene.“

    Und Einstein hat an Gott geglaubt.

    Tipp:
    Weniger herum spekulieren stattdessen die Gedanken + Bilder für eine bessere Welt kreieren!

    1. @UltraVox

      Einstein war nur P.pier-Jude – in Wahrheit war er Mystiker. – War halt so wie es heute noch meistens so ist, dass die Kinder automatisch von den Eltern die R.ligion auferlegt bekommen von Baby an, an die sie selbst glauben.

      Er sagte ja z. B. „Gott würfelt nicht“ und er wollte „Gottes Gedanken kennenlernen.“

      Für ihn war meines Erachtens die Physik in erster Linie sein Weg, Antworten auf sein mystischen Fragen zu erhalten, auch wenn in diesem Leben sie nicht alle für sich beantworten konnte – vielleicht hat er in seinem jetzigen Leben seine Antworten bereits auf anderem Weg gefunden.

      1. Einstein war Khasar.

        Und selbst E=m*c^2 stammte nicht von ihm.

        Aber in zumindest einem (auch die Lichtgeschwindigkeit ist nicht wirklich konstant, geschweige denn die Raumzeit nur durch große Massen krümmbar) hatte er recht: Gott würfelt tatsächlich nicht.

      2. @rap

        Einstein war kein Khasar – er war nur J.de, weil seine Eltern J.den waren und in allen R.ligionen konnten sich das die Kinder damals nicht aussuchen – bis heute übrigends nicht, nur die Christen lassen inzwischen teilweise ihre Kinder erstmal ungetauft und lassen sie dann später in entsprechendem Alter selbst entscheiden – aber auch das kommt eher noch selten vor.

        Einstein war Mystiker und sozusagen der Typ „zerstreuter Professor“ mit einer großen Portion Naivität, die sich gewisse Kräfte zunutze machten, um ihn proforma vor ihren Karren zu spannen – z. B. bezüglich des Briefes an Roosevelt, der unter ihrem Einfluss entstand und den Einstein sein Leben lang bereute nach dem Abwurf der Atombombe auf Nagasaki und Hiroshima. – Er sagte, wenn er geahnt hätte, was SEINE Formel E = mc2 bewirken würde, hätte er sie niemals veröffentlicht.

        Einstein wird alles Mögliche unterstellt postum, weil er durch seine Eltern nunmal Papierj.de war. Er heiratete sogar gegen den Willen der Eltern eine nichtj.dische Frau – bei überzeugten J.den undenkbar.

        Man muss was seine sonstigen Erkenntnisse betrifft auch berücksichtigen, zu welcher Zeit Einstein lebte und dass er vermutlich in seinem heutigen Leben teilweise zu anderen Erkenntnissen gekommen ist – wo auch immer er re-inkarniert sein mag oder in welchen Dimensionen auch immer er weilen mag.

        Er hat vermutlich inzwischen erkannt, dass es eine noch eine andere Geschwindigkeit gibt als die Lichtgeschwindigkeit: die Gedankengeschwindigkeit.

        Einstein war ein Genie, auch wenn ihm das alle mögliche Neider oder wer auch immer absprechen wollen und diesen Genius hat er natürlich auf seinem weiteren Weg mitgenommen, wenn dieser sich auch nicht mehr auf die Physik beziehen mag – aber das tat er ohnehin nicht ausschließlich – er hatte eben auch geniale nichtphysikalische Ein-sichten.

        Otto H.hn hat regelmäßig die im Exil lebende ebenfalls geniale J.din Liese Meitner aufgesucht, wenn er mit seinen Fachfragen nicht wirklich weiterkam. Die Lorbeeren hat er allerdings selbst eingeheimst. – Davon spricht niemand, weil er kein J.de war.

        Ebenso wird immer wieder unterstellt, dass das eigentliche Genie seine Frau gewesen sei, deren Lorbeeren er kassiert hätte. – Das stimmt eben auch nicht. Seine rd. 4 Jahre ältere Frau ist zweimal durch die Prüfung gerasselt. – Einstein hatte sie nach dem erstenmal ermutigt, die Prüfung zu wiederholen und sie fiel erneut durch. – Was konnte Einstein dafür?
        Sie hat ihm vielleicht ein paar mathematischen Berechnungen gemacht als Ehefrau, aber den Genius hat nur er.

    1. Nunja – der von 2012 hat ja nun nicht stattgefunden. – Sollte es aber dennoch irgendwann zum Weltuntergang kommen – was könnte man dagegen tun? – Nix.

      Da könnte man höchstens hoffen, dass man möglichste kurz und schmerzlos ins Jenseits befördert würde. – Wäre man dann aus seinem Körper ‚raus, wäre das Problem ja erstmal gelöst – dann würde sich nur die Frage erheben, wohin dann die Reise im Jenseits ginge.

      Alle zurück ins Pleroma, in die Quelle, irgendwohin würde es wohl schon gehen.

      Besser als ewig und drei Tage als Cyborg oder was auch immer in einem solchen KI-Gefäß gefangen zu sein.

      Die, die schonmal klinisch tot mit eine (N)TE waren, haben zumindest vor dem T.d keine Angst mehr.

      1. Vielleicht hat ja auch der „Pseudo Depp“ die richtige Antwort gegeben. Er läuft weg, da die Welt eine Illusion ist.

      2. Daniel 9,24ff hat sich wortwörtlich erfüllt (Kurzform).

        Und so wird sich auch die Offenbarung des Johannes zuverlässig erfüllen.

        Ein echter! Weltuntergang ist also nicht in Sicht.

  10. Who is perfect liefert ins geheim Kinder der besitzter wohnt in der schweiz und ist von der Calabresischen p2 mafia vatikan…….. sein sohn heiest ricardo und ist viel in Bayern und deutschlanf unterwegs um geplante entführung zu vollstrecke. Ist mit Frankfurter menschenhändeln in zusammenarbeit. Das heisst auch staat und diakonie stecken auch mit drinne. Trump ist von deepstate und bitte dich aufhören mit diesen Trump schwachsinn. MFG

  11. Achso Hells angels auch noch in Frankfurt Sachsenhausen deswegeb soviele ufos hier in sichtung. Bei Kindermafia Dr. Windhaus und seinerr frau zubek. Beide werden vom Staat geschützt. Und die sind alle best friends mit trump melania trinkt jeden tag blut.

    1. Jaguar willst du mich besuchen ? Dann zeig ich dir mal live die front an der gekämpft und kein kindergarten internet hinter dem Computer. Hast du mum ?

    2. @Gamba
      „Achso Hells angels auch noch in Frankfurt Sachsenhausen deswegeb soviele ufos hier in sichtung..“

      Hey Gamba – einfach mal bischen weniger fabulieren oder nach fachgerichteter Hilfe suchen. Denn selten liest man derartig geschriebenen Müll über diese Stadt.
      Noch schlimmer – das Andere auf dieses geistlose Geschwurbel anspringen obwohl sie sich vermutlich nie länger in Frankfurter aufgehalten haben. Also Gamba – mach ma halblang.

  12. Frankfurter Verein schwarzer adel kinder entführer. Reptil kinderfresser namens Ramsberger und Münzberg was auch oft im bankensektor vorkommt der Name. Auch andere negativ wesen…..

  13. Frankfurt ist dunkel – sehr dunkel – auch spirituell finsterst – schon lange.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das, was Gamba von Frankfurt sagt, wahr ist.

    1. @Atar
      „Frankfurt ist dunkel – sehr dunkel – auch spirituell finsterst – schon lange.“

      Moooooment

      Frankfurt a.M ist maximal nur nachts dunkel. Es ist eine Großstadt wie jede andere auch. Geh, sofern wieder möglich, im Sommer am Main spazieren, setz dich ans Ufer und bestaune die Skyline, geh abends einfach in eines der vielen Kinos. Oder schlendere einfach abends durch die Alstadt, trinke ein Gläschen Apfelwein mit Freunden und spüre die Wärme dieser Stadt. Natürlich kannst du auch am EZB-Gebäude mit den Hufen scharren und deinen Unmut kundtun😄
      Dann merkst du auch das du noch lebst und eben >nichtimmerjeder< Großstadt.😉

    2. @Atar
      „Ich kann mir gut vorstellen, dass das, was Gamba von Frankfurt sagt, wahr ist.“

      Warum, Atar ? „Vorstellen“ kann man sich viel wenn man etwas nicht gesehen hat.

  14. Korrekur
    …und eben nicht hinter jeder Ecke böse Dämonen, DeepStateler und Pelosis lauern. Nein Atar – Frankfurt ist nicht so wie du es hinstellst. Außer dein Wissen über Frankfurt beschränkt sich nur auf das Hbf-Viertel und die Hurenstraßen. Ja – das ist nachts wirkich etwas dunkler als normal. Wie in jeder Großstadt eben 😉

  15. Zum Titel-Thema – ich bezweifle, das der ehemalige Präsident Trump jemals wieder ein höheres politisches Amt begleiten wird. Er gründet vielleicht eine eigene Partei, eine Art Proud Patriots oder so, mit der er dann als Heckenschütze täglich gegen die Demokraten feuert. Darin ist er ja Großmeister. Was diesen ganzen biblischen Kram angeht – wer dieses Buch gelesen und kapiert hat weiß, das wir in der Enzeit leben. Das reicht erstmal, denn die geschriebenen alten Abläufe wird niemand aufhalten – auch kein Trump oder Biden.
    Zu Biden – er wird irgendwann normal aus dem Leben scheiden oder irgendein durchgeknallter Trumpanhänger wird das beschleunigen. Irlmaier sagte ja, bevor es losgeht wird der dritte Hochgestellte umgebracht. Wer weiß Wer weiß…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.