Na sowas! Es ist Winter und die Windräder und die PV-Panels machen Pause (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  

Deutschland gilt weltweit als Vorbild für Wind- und Sonnenstrom. Aber im Moment kann das „grüne“ Zeug um keinen Preis gekauft werden. Millionen von Sonnenkollektoren sind mit Schnee und Eis bedeckt, und windstilles, eiskaltes Wetter animiert die 30.000 Windkraftanlagen, überhaupt nichts zu tun.

(Hinweis für Selbstdenker: Vergessen Sie nicht die ständige Stromversorgung aus dem [gerade noch] zuverlässigen Netz, um die Windräder langsam in Bewegung und warm zu halten, damit die Lager nicht festgehen oder gar fest gefrieren!)

Soviel zum „Übergang“ zu einer wind- und sonnengetriebenen Zukunft – auch bekannt als „Energiewende“.

Obwohl die deutschen Kohlekraftwerke in den letzten 20 Jahren Gegenstand von Betroffenheit wegen CO2 und großer Verleumdung waren, werden sie jetzt für das geschätzt, was sie sind: wirklich zuverlässige und wichtige Stromerzeugungsquellen, die bei jedem Wetter auf Anforderung verfügbar sind. Bei der deutschen Besessenheit von unzuverlässigem Wind und Sonnenstrom ist ein möglicher landesweiter Stromausfall, wie eine aufgezogene Zeitbombe, die explodieren wird – nur wann ist noch die Frage.

Pierre Gosselin von NoTricksZone beobachtet Deutschlands (bedarfsgerechte) Herzensveränderung.

Berlin am Rande! Winter-Stromausfälle drohen, da Kohlekraftwerke bereits zu 100% ausgelastet sind. Kämpfen Sie darum, dass Ihnen ihre Stromzufuhr nicht abgeschaltet wird

No Tricks Zone, Pierre Gosselin, 28. Januar 2021

Die Mainstream-Medien in Deutschland finden kaum noch Superlative für das unerwartete: Es ist kalt und es schneit – und das mitten im Winter. Ein Großteil des Landes hat beträchtlichen Schneefall abbekommen, was bedeutet, dass Sonnenkollektoren oft mit Schnee bedeckt sind und somit unbrauchbar werden. Zusätzlich verhindert der wochenlange bewölkte Himmel bereits auch ohne Schneedecke eine nennenswerte Solarstromerzeugung.

Darüber hinaus gab es in diesem Winter bereits viele lange windstille Perioden. 30.000 Windkraftanlagen waren größtenteils außer Betrieb. In einer Welt, die zu 100% auf grüne Energien angewiesen ist, würde dies zu Hause nahezu 100% Dunkelheit bedeuten (Jahrhundertschnee am Wochenende: Droht Stromausfall wegen Wetter-Chaos? Netzbetreiber in „erhöhter Alarmbereitschaft“).

native advertising

Glücklicherweise ist die noch vorhandene deutsche Kohle- und Atomkraftinfrastruktur (noch für etwa 400 Tage) da, um einzugreifen und den Strom und das Land am Laufen zu halten. Dies war in diesem Winter für Berlin der Fall. Ein Fernsehbericht des deutschen RBB enthüllt:

Der öffentlich-rechtliche RBB (Berlin-Brandenburg) sendete kürzlich einen Bericht (oben) über die Winterenergieprobleme der Region mit dem Titel „Deutschlands grüne Energien, die vom Winter belastet sind“.

Kohle zur Rettung

Der Bericht erkennt an, dass der gesamte Strom, derzeit hauptsächlich aus Kohle stammt und die Kraftwerke in der Lausitz jetzt „voll ausgelastet“ sind.

Seltsamerweise wurde der RBB-Bericht aus den Sender-Archiven entfernt, ist aber dank der Windenergie-Protestgruppe Vernunftkraft.de auf YouTube glücklicherweise noch verfügbar.

In dem Bericht sagt Daniel Bartig, Mechaniker im LEAG-Werk in Lausitz, gegenüber RBB, er sei skeptisch, dass grüne Energie die Aufgabe erfüllen könne, und sagt: „Der größte Teil des Stroms kommt derzeit aus Kohle.“ (Deutschlands unsichere Stromversorgung – Kaufen Sie Taschenlampen! Kaufen Sie Vorräte! Kaufen Sie Kerzen!)

Grüne Energien werden nicht mit der Nachfrage Schritt halten

Als nächstes interviewt RBB Harald Schwarz, Professor für Energieverteilung an der Universität Cottbus, der RBB gegenüber erklärt, er sei sehr skeptisch gegenüber Wind- und Sonnenenergie. Während Deutschland seine zuverlässigen Atom- und Kohlekraftwerke stilllegt, wird sich die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage gefährlich vergrößern.

Die physikalische Realität wird von politischen Entscheidungsträgern „völlig verdrängt“

Laut Prof. Schwarz:

„Die gesicherte Versorgung aus Wind- und Photovoltaik liegt zwischen 0 und 2 oder 3 Prozent – das ist de facto Null. Sie können es in vielen Diagrammen [auch auf Eike] sehen, dass wir Tage, Wochen in dem Jahr haben, in dem wir weder Wind noch PV haben. Besonders diesmal zum Beispiel – es gibt keinen Wind und keine Sonne und es gibt oft Zeiten, in denen der Wind sehr gering ist. Ich muss sagen, dass dies Dinge sind, die seit Jahrhunderten physisch etabliert und bekannt sind, aber während der Diskussion über grüne Energien wird das einfach völlig vernachlässigt. “

Wir werden in Zukunft auf ausländische Energie angewiesen sein

warnt der RBB dann vor den erhöhten Stromausfallwahrscheinlichkeiten für die Region, wie dem Stromausfall in Berlin im Jahr 2019.

Was wird also in Zukunft passieren?

Der Reporter sagt darauf, es sei geplant, dass Deutschland stärker auf Erdgas (aus Russland), Kohlekraft aus Polen und Atomkraft aus Frankreich angewiesen sei [Wenn die genügend haben, um uns etwas abzugeben]

Grüne Energie Dummheit und Hartnäckigkeit und keine Hemmungen, dass auch noch öffentlich zur Schau zu stellen.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Video:

Quellen: PublicDomain/eike-klima-energie.eu am 12.02.2021

native advertising

About aikos2309

6 comments on “Na sowas! Es ist Winter und die Windräder und die PV-Panels machen Pause (Video)

  1. mRNA löst einen Zytokinsturm aus, welcher eine tödliche Überreaktion des Immunsystems ist und je nach Veranlagung beliebige Organe zerstört. Bei dem einen sind es die Gefäße, bei dem anderen die Lunge , bei einem anderen das Herz. Es machen Fälle die Runde, wo behauptet wird, der „neue Mutant“ würde den Zytokinsturm auslösen und das sei „neu „. Hier bestätigt sich der Verdacht, daß man die Impfschäden/Tote ( welche ja neu sind ) unter einem PseudoMutanten verstecken will. Lauterbach: “ Bald kommt der TurboVirus….“ ….“ in Brasilien gibt es Mutanten mit 3xFacher Ansteckung“ bla bla…
    Gerade wurde Kennedy aus den Social-Media entfernt, weil er angeblich widerlegbare Behauptungen vertritt. Es ist genau anders herum ! BigTech hat sich auf den Genozid-Kurs festgelegt. Kritiker und Wissenschaftler werden eliminiert. Das ist finsterster MengeleFaschismus !!! Es wird Millionen Tote geben. Wenn nicht sofort nach der Impfung, dann eben Monate oder Jahre danach, denn die mRNA-Maschine läßt sich nicht mehr stoppen.

  2. Das war doch zu erwarten. Wind- und Solarenergieerzeugung sind bewußt fehlgeleitete Projekte. Vor Jahren hatte Jemand aus Südostasien eine wesentlich effizientere sowie preiswertere Solartechnik erfunden. Sie verschwand in den Schubladen!

    Der Aufwand des Windrades zu seiner Energieabgabe ist lächerlich. Windräder scheinen mir eine reine und nutzlose Beschäftigungsindustrie zu sein.

    Es gibt bessere Energien, aber dann ist die Petrolindustrie pleite. Das kommt aber so: es wurde bereits vor Jahren deutlichst verkündet.

    Kerzen stehen jederzeit bereit. Eine davon könnte der Erleuchtung der Hohlgehirne von Politikern und deren Satelliten dienen.

  3. Die Klimalüge
    https://www.youtube.com/watch?v=5kiv8eUNlaU
    https://www.youtube.com/watch?v=xF_t1GOuBAY

    Werner Kirstein: Klimawandel – Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst?
    https://www.youtube.com/watch?v=jdQiSWY1GWo

    Klimawandel als Mittel zur Knechtschaft der Armen?
    https://faszinationmensch.com/2019/02/09/klimawandel-als-mittel-zur-knechtschaft-der-armen/

    Klima … wer leugnet denn was?
    https://faszinationmensch.com/2018/08/12/klima-wer-leugnet-denn-was/

    Genau hingeschaut: Wie kam die Zahl vom 97% wissenschaftlichen Konsens zum Thema CO2 als Klimakiller zustande?
    https://faszinationmensch.com/2019/08/06/genau-hingeschaut-wie-kam-die-zahl-von-97-wissenschaftlichen-konsenses-zum-thema-co2-als-klimakiller-zustande/

    Rodung unserer Wälder erzeugt mehr CO2 als alle unsere Autos und Kraftwerke zusammen
    https://faszinationmensch.com/2011/03/24/rodung-unserer-walder-erzeugt-mehr-co2-als-alle-unserer-autos-und-kraftwerke-zusammen/

    „Der Klimaleugner ist der Feind der ganzen Menschheit, er gehört gejagt, geschunden und verbrannt …“
    https://faszinationmensch.com/2019/04/21/der-klimaleugner-ist-der-feind-der-ganzen-menschheit-er-gehort-gejagt-geschunden-und-verbrannt/

    Detailliert nachgewiesen: Die Summary des IPCC-Berichts verbiegt die Wahrheit massiv zu Gunsten einer Klimahysterie!
    https://faszinationmensch.com/2019/07/31/detailliert-nachgewiesen-die-summary-des-ipcc-berichts-verbiegt-die-wahrheit-massiv-zu-gunsten-einer-klimahysterie/

    Ein Physiker erschüttert die Klimatheorie
    https://www.welt.de/wissenschaft/article5528858/Ein-Physiker-erschuettert-die-Klimatheorie.html

    Zitate zum Klimaschwindel

    „Es gibt in der Arktis keine Anzeichen für eine Klimakatastrophe.“
    (Prof. Syun-Ichi Akasofu, Leiter Arktisches Forschungszentrum)

    “Globale Erwärmung durch CO2 ? Das ist der größte Betrug in der Geschichte der Menschheit!“,
    (John Coleman, Gründer des in England sehr populären „Weather Channel“)

    „Der Global-Warming-Alarm kommt im Gewand der Wissenschaft daher, aber es handelt sich dabei nicht um Wissenschaft. Es ist Propaganda.”
    (Prof. Paul Reiter, Pasteur Institute Paris)

    „Die globale Erderwärmung ist ein Mythos, und ich denke, dass jeder vernünftige Mensch und Wissenschaftler dies auch sagt. Es ist nicht in Ordnung, sich auf das UN-Gremium IPCC zu berufen. Das IPCC ist kein wissenschaftliches Gremium; es ist eine politische Institution mit grünem Charakter.”
    (Vaclav Klaus, Präsident der Tschechischen Republik)

    „Der Friedensnobelpreisträger und „oberste Klimaschützer“ Al Gore verbraucht in seiner Villa etwa vierzigmal (!) mehr Energie pro Jahr als ein durchschnittlicher amerikanischer Haushalt“.
    (Recherche von Steven J. Milloy, Gründer und Betreiber von http://www.junkscience.com)

    „Ich habe Al Gore kürzlich getroffen. Ich habe ihm zu seinem Film („Eine unbequeme Wahrheit“) gratuliert. Ich sagte ihm, es sei ein wirklich sehr gut gemachter Film. Sehr beeindruckend – für Leute, die keine Ahnung von Wissenschaft haben. Danach war Al Gore sehr sauer auf mich.“
    (ein lachender Professor Fred Singer, Universität Virginia)

    „Die Menschen werden mit Propaganda zugeballert. Al Gore ist eine Kombination aus Verrücktheit und Korruption. Ich weiß nicht, was er bezweckt. Er hat starke finanzielle Interessen. Ich glaube, er will Milliardär werden.”
    (Prof. Richard Lindzen, Massachusetts Institute of Technology, Boston)

    „Wir können nicht behaupten, dass das CO2 das Klima bestimmt, denn das hat es in der Vergangenheit nachweislich zu keiner Zeit getan. Die Eiskernbohrungen zeigen eindeutig: Erst ändert sich die Temperatur, die CO2-Konzentration folgt im Abstand von etwa 600 bis 800 Jahren nach. Das IPCC vertauscht demzufolge Ursache und Wirkung.“
    (Prof. Ian Clark, Klimatologe Universität Ottawa)

    „Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Temperaturentwicklung im 20.Jahrhundert in einem direkten Zusammenhang mit CO2 stehen könnte.“
    (Prof. Nir Shaviv, Universität Jerusalem)

    „Die Sonne bestimmt das Klima. CO2 ist irrelevant.“
    (Dr. Piers Corbyn, Meteorologe und „englischer Wettergott“)

    „Das, was einen am meisten ärgert, ist, dass die wissenschaftlichen Berater von Regierungsleuten genau wissen, dass das verkehrt ist, und dass sie trotzdem den Leuten diesen Blödsinn andrehen!“
    (Prof. Gerhard Gerlich, Technische Universität Braunschweig)

    “Eine Abkühlung würde der Menschheit große Probleme bereiten. Eine Erwärmung wäre hingegen eine sehr angenehme Sache.“
    (Prof. Bob Carter, James Cook Universität, Australien)

    „Es gibt bereits soviel CO2 in der Atmosphäre, dass in vielen Spektralbereichen die Aufnahme durch CO2 fast vollständig ist, und zusätzliches CO2 spielt keine große Rolle mehr.”
    (Dr. Heinz Hug, Die Angsttrompeter, ISBN 3-7766-8013-X)

    „Die Klimaschwindler behaupten auch gerne, dass noch nie zuvor in der Geschichte unserer Erde die CO2-Konzentration in der Atmosphäre so hoch gewesen sei wie heute: Das ist nachweislich falsch! Geowissenschaftler konnten Eiszeitperioden (!) nachweisen, in denen die atmosphärische CO2-Konzentration zehn- bis zwanzigmal höher war als heute!“
    (Ulrich Berner und Hansjörg Streif, Klimafakten)

  4. Es geht doch nur um eine Geldumverteilung, BRiD macht einen auf Pseudogrünerzeugung, da verdienen sich die SPD und Grünen einen Wolf dran, da diese alle in den Windparks mit drinhängen und beteiligt sind, was dann wir Steuerzahler bezahlen. So, das reicht dann nicht aus und so wird dann der Strom aus den Nachbarländern gekauft und wir transferieren damit unser Geld dorthin und unterstützen diese Länder, nichts anderes ist das. Das Europäische Stromnetz geht von Norwegen bis in die Türkei, das ist alles ein ganzes, wer das bis heute nicht kapiert wie die meisten, dem kann man nicht helfen.

Schreibe einen Kommentar zu DrNo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.