Der Musik-Code: Das geheime Treffen, das die Pop-, Rap- und Hip-Hop-Musik für immer veränderte

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Von allen verschiedenen Musikgenres scheint die Entstehung der Illuminati-Symbolik in Rap und Hip-Hop am weitesten verbreitet zu sein.

G. Craig Lewis von EX Ministries aus Prairie (Texas) sagte, dies liege daran, dass „die Brüder nicht für Heavy Metal geeignet sind“, und verwies auf die USA mit satanischen Bildern und Botschaften, die zumindest seit einiger langer Zeit synonym geworden waren für Heavy Metal-Musik, und seit Jahrzehnten in der Popmusik.

Ein weiterer wahrscheinlicher Grund für die Einmischung der Illuminati in Rap und Hip-Hop ist, dass das Genre selbst hauptsächlich der Förderung einer materialistischen, hedonistischen, gewalttätigen Botschaft gewidmet ist ‒ zumindest im Mainstream-Hip-Hop und -Rap.

Natürlich wurde das Genre von den monopolistischen Musikunternehmen übernommen und pervertiert, die ihr Thema in etwas verwandelt haben, das der Botschaft ihrer Gründer völlig widerspricht.

Da die Illuminati den ultimativen Höhepunkt von Macht und Bosheit darstellen, ist es für Rapper fast eine natürliche Entwicklung, über die Darstellung gewöhnlicher Gangster hinauszugehen und sich in die Illuminati-Flagge zu hüllen, während sie sich als reiche, mächtige und knallharte Typen ausgeben.

Das Heraufbeschwören von Illuminati-Bildern ist in der Rap-Musik so populär geworden, dass eine Folge von „The Cleveland Show“ (ein afroamerikanischer Cartoon für Erwachsene) die Idee eines Geheimbundes aus berühmten Rappern (Kanye West, Nicki Minaj u.a.) darstellte, Teil der „Hip-Hop-Illuminati“.

Die in der Sendung porträtierten Künstler haben die Stimmen tatsächlich selbst gesprochen. Kanye West und die anderen rappten sogar ein kurzes kleines Lied, das für die Sendung geschrieben wurde, mit Texten wie:

„Illuminati fangen mit der Scheiße an, die cool wird, Illuminati starten die Trends, die dann zu Regeln werden. Illuminati!“

Während es eine Handvoll erfolgreicher Rapper gibt, die den Ursprüngen des Genres treu bleiben, ist es ziemlich offensichtlich, dass eine große Mehrheit der Mainstream-Rapper eine oberflächliche, ignorante, idiotische, materialistische, geistig versklavende Botschaft mit Schlüsselwörtern über Geldverdienen oder jemanden flachlegen fördern, rund um die Uhr zu feiern und anderen sinnlosen Schwachsinn plappern (Der Musik-Code: Die „Wassermann-Verschwörung“).

native advertising

Bevor wir uns die offensichtlichen und verstörenden Bilder und Botschaften in dieser Musik ansehen, werde ich einen Brief zitieren, der angeblich von einem ehemaligen Musikmanager geschrieben wurde, der sagte, er habe 1991 ein geheimes Treffen miterlebt, bei dem die Gefängnisbranche im Grunde genommen die Führungskräfte von Plattenfirmen bezahlen wollte, damit sie Rap-Künstler fördern, die Verbrechen verherrlichen, mit dem Ziel, die Zuhörer zu ermutigen, ins Gefängnis eingesperrt zu werden, damit die private Gefängnisindustrie mehr Geld verdienen kann (Der Musik-Code: Geheimdienste & Militär als Geburtshelfer der Hippie-Generation – Frank Zappa, Jim Morrison & Co.).

Der Brief mit dem Titel „Das geheime Treffen, das die Rap-Musik veränderte und eine Generation zerstörte“ tauchte 2012 erstmals im Internet auf, nachdem eine Hip-Hop-Nachrichten-Website namens hiphopisread.com behauptete, ihn in einer E-Mail erhalten zu haben:

„Hallo, nach mehr als 20 Jahren habe ich mich endlich entschlossen, der Welt zu erzählen, was ich 1991 gesehen habe, was meiner Meinung nach einer der größten Wendepunkte in der Popmusik und letztendlich in der amerikanischen Gesellschaft war.

Ich hatte lange Zeit und Mühe, die Vor- und Nachteile der Veröffentlichung dieser Geschichte abzuwägen, da ich nicht bereit war, die Personen, die an diesem Tag anwesend waren, einzubeziehen.

Also habe ich einfach beschlossen, Namen und alle Details wegzulassen, die mein persönliches Wohlbefinden und das derer gefährden könnten, die wie ich in etwas hineingezogen wurden, für das sie nicht bereit waren.

Zwischen den späten 80ern und frühen 90ern war ich ein „Entscheider“ bei einem der etablierteren Unternehmen der Musikindustrie. Ich kam in den frühen 80ern aus Europa und etablierte mich schnell im Geschäft. Die Branche war damals anders.

Da Technologie und Medien für Menschen wie heute nicht zugänglich waren, hatte die Branche mehr Kontrolle über die Öffentlichkeit und die Mittel, sie zu beeinflussen, wie sie wollte.

Dies mag erklären, warum ich Anfang 1991 zu einem Treffen mit einer kleinen Gruppe von Insidern des Musikgeschäfts eingeladen wurde, um über die neue Richtung der Rap-Musik zu diskutieren. Ich wusste nicht, dass wir gebeten werden würden, an einer der unethischsten und destruktivsten Geschäftspraktiken teilzunehmen, die ich je gesehen habe.

Das Treffen fand in einer privaten Residenz am Stadtrand von Los Angeles statt. Ich erinnere mich, dass ungefähr 25 bis 30 Leute zugegen waren, die meisten von ihnen bekannte Gesichter (Der Musik-Code: Die Illuminati-Verbindungen der Beatles und Rolling Stones).

 

Als wir mit denen sprachen, die ich kannte, scherzten wir über das Thema des Treffens, da sich viele von uns nicht für Rap-Musik interessierten und nicht den Zweck sahen, zu einem privaten Treffen eingeladen zu werden, um über seine Zukunft zu diskutieren.

Unter den Teilnehmern befand sich eine kleine Gruppe unbekannter Gesichter, die für sich blieben und keinen Versuch unternahmen, über ihren Kreis hinaus Kontakte zu knüpfen. Aufgrund ihres Verhaltens und ihres formalen Erscheinungsbildes schienen sie nicht in unserer Branche zu sein.

Unser lockeres Gespräch wurde unterbrochen, als wir gebeten wurden, eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterzeichnen, die uns daran hinderte, die während des Treffens präsentierten Informationen öffentlich zu diskutieren. Unnötig zu erwähnen, dass dies viele von uns faszinierte und in einigen Fällen störte.

Die Vereinbarung war nur eine Seite lang, aber sehr klar in Bezug auf die Angelegenheit und die Konsequenzen, die besagten, dass ein Verstoß gegen die Bedingungen zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen würde. Wir haben mehrere Personen gefragt, worum es bei diesem Treffen geht und warum es so geheim ist, konnten aber niemanden finden, der Antworten für uns hatte.

Ein paar Leute weigerten sich zu unterschreiben und gingen hinaus. Niemand hat sie aufgehalten. Ich war versucht zu folgen, aber die Neugier überwog. Ein Mann, der Teil der unbekannten Gruppe war, holte die Vereinbarungen bei uns ab.

Kurz nach Beginn des Treffens dankte uns einer meiner Branchenkollegen (der wie alle anderen namenlos bleiben soll) für die Teilnahme. Dann erteilte er einem Mann das Wort, der sich nur mit Vornamen vorstellte und keine weiteren Details über seinen persönlichen Hintergrund mitteilte.

Ich denke, er war der Besitzer der Residenz, aber es wurde nie bestätigt. Er lobte uns alle kurz für den Erfolg, den wir in unserer Branche erzielt hatten, und gratulierte uns, dass wir als Teil dieser kleinen Gruppe von Entscheidungsträgern ausgewählt wurden.

An diesem Punkt fühlte ich mich etwas unwohl bei der Seltsamkeit dieser Versammlung. Das Thema änderte sich schnell, als der Redner uns mitteilte, dass die jeweiligen Unternehmen, die wir vertraten, in eine sehr profitable Branche investiert hatten, die durch unser aktives Engagement noch lohnender werden könnte (Der Musik-Code: „Monarch“-Bewusstseinskontrolle – die dunkle Seite der Musikindustrie und Popkultur).

Er erklärte, dass die Unternehmen, für die wir arbeiten, Millionen in den Bau von Gefängnissen in Privatbesitz investiert hätten und dass unsere einflussreichen Positionen in der Musikindustrie tatsächlich die Rentabilität dieser Investitionen beeinflussen würden (Der Musik-Code: Wie Musik und Frequenzen Geist und Materie beeinflussen – Beatles, Freimaurer und die „Video Music Awards“ 2020).

Ich erinnere mich, dass viele von uns in der Gruppe sich sofort verwirrt ansahen. Zu der Zeit wusste ich nicht, was ein privates Gefängnis ist, aber ich war nicht der einzige. Freilich fragte jemand, worum es sich bei diesen Gefängnissen handele und was dies alles mit uns zu tun habe.

Uns wurde gesagt, dass diese Gefängnisse von privaten Unternehmen gebaut wurden, die aufgrund der Anzahl der Insassen von der Regierung Finanzmittel erhielten. Je mehr Insassen, desto mehr Geld würde die Regierung diesen Gefängnissen zahlen. Es wurde uns auch klar gemacht, dass wir Aktien kaufen können, da diese Gefängnisse in Privatbesitz sind, da sie öffentlich gehandelt werden.

Die meisten von uns wurden stutzig. …“

Auszug aus dem Buch „Der Musik-Code“, welches am 15. Dezember 2020 erschien. Ein handsigniertes Exemplar erhalten Sie für Euro 30,- wenn Sie eine Bestellung an info@pravda-tv.com schicken.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort . . . S. 5

1 Wie Musik und Frequenzen Geist und Materie beeinflussen . . . S. 10
1.1 Emotionale Auswirkungen von Musik . . . S. 10
1.2 Die Welt ist Klang, Schwingung, Frequenz und Rhythmus . . . S. 16
1.3 Wie Musik und Frequenzen das Bewusstsein und die Gesundheit beeinflussen . . . S. 34
1.4 Wie Frequenzen die Materie beeinflussen . . . S. 74

2 Klassische Komponisten im Dunstkreis von Freimaurern, Illuminaten und Nationalsozialisten . . . S. 90
2.1 Wolfgang Amadeus Mozart . . . S. 93
2.2 Ludwig van Beethoven . . . S. 102
2.3 Richard Wagner . . . S. 113

3 Der militärische Unterhaltungskomplex . . . S. 129
3.1 Der Einfluss der Nazis und Rockefellers auf die Musik . . . S. 130
3.2 „Muzak“ . . . S. 134
3.3 Subliminale Botschaften . . . S. 137
3.4 Brummtöne . . . S. 140
3.5 Schallwaffen . . . S. 149
3.6 Musik als Waffe . . . S. 159
3.7 Die Geburt der Musikindustrie aus dem Geiste der Illuminati . . . S. 172

4 Die „britische Invasion“. . . S. 177
4.1 Aldous Huxley und die „Wassermann-Verschwörung“ . . . S. 180
4.2 Die Illuminati-Verbindungen der Beatles und Rolling Stones . . . S. 213
4.3 Die Beatles und das Tavistock-Institut . . . S. 226
4.4 Theodor Adorno und das „Radio Research Project“ . . . S. 230
4.5 Allen Ginsberg und die Rolle der Medien . . . S. 238

5 US-Armee und -Geheimdienste als Geburts- und Sterbehelfer der „Gegenkultur“ . . . S. 245
5.1 Die Geburt der Hippie-Generation im Laurel Canyon . . . S. 247
5.2 Die Beatles und der Laurel Canyon . . . S. 296
5.3 Kannten die Beatles Charles Manson persönlich? Was hat es mit „Helter Skelter“ auf sich? . . . S. 304
5.4 Die Verbindungen der Manson-Familie zum MKULTRA-Programm der CIA und zum Kinderhandel . . . S. 316
5.5 John Lennon wurde von einem durch MKULTRA kontrollierten CIA-Killer ermordet . . . S. 320

 

6 Die Ursprünge der Gedankenkontrolle und ihre Anwendung in der heutigen Popkultur . . . S. 326
6.1 „Monarch“-Bewusstseinskontrolle: Die dunkle Seite der Musikindustrie und Popkultur . . . S. 341
6.2 Warum klingt moderne Musik so eintönig und aggressiv? . . . S. 347
6.3 Das geheime Treffen, das die Pop-, Rap- und Hip-Hop-Musik für immer veränderte . . . S. 354

7 Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung . . . S. 362
7.1 Die „Video Music Awards“ 2020: eine dystopische Abscheulichkeit . . . S. 369
7.2 „One World: Together at Home“ war eine Werbung für die globale Elite und ihre Agenda . . . S. 383
7.3 Madonna mit bizarrem Badewannen-Coronavirus-Video, satanischem T-Shirt an Ostern und Spendenaufruf für Bill Gates . . . S. 403

Fazit . . . S. 409

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Versteckte Botschaften und Geheimgesellschaften“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control(auch bei Amazon verfügbar) mit einem spannenden Kapitel „Klassische Komponisten im Dunstkreis von Freimaurern, Illuminaten und Nationalsozialisten“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 28.03.2021

native advertising

About aikos2309

2 comments on “Der Musik-Code: Das geheime Treffen, das die Pop-, Rap- und Hip-Hop-Musik für immer veränderte

  1. Arie Hoekman offizielle Vertreter der UNO (UNFPA) :
    2009 in Mexiko Weltfamilientag:
    die Zerstörung der Familien, hohe Scheidungsrate und die große Anzahl der unehelichen Kinder nicht ein Indiz für gesellschaftliche Krise, sondern „ein Sieg der Menschenrechte über das Patriarchat“ sind.
    Die Zerstörung der Familien hat außer der Atomisierung der Gesellschaft noch ein Ziel: maximale Schwächung der Rolle der Eltern bei der Erziehung der Kinder und die ungehinderte Formierung des „neuen Menschen“ durch Schulen und anderen, der Kapitalokratie unterliegenden Ausbildungsstätten zu ermöglichen.
    http://www.wgvdl.com/das-wahre-ziel-des-feminismus

    EU Ziel ist Gender-Diktatur
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2012/11/17/eu-ziel-ist-die-gender-diktatur/

    Genderismus: Agenda zur Umerziehung der Menschheit
    http://kreidfeuer.wordpress.com/2014/10/24/genderismus-agenda-umerziehung-der-menschheit/

    Großbanken: Goldman Sachs und Co. finanzieren die Homo-Lobby
    http://www.katholisches.info/2013/07/01/warum-finanzieren-goldman-sachs-und-andere-grosunternehmen-die-homo-lobby-worum-es-wirklich-geht/

    Homosexualität oder Transsexualität nicht angeboren — Neue Studie widerlegt Homo-Lobby und Gender-Theorie
    http://www.katholisches.info/2016/08/24/homosexualitaet-oder-transsexualitaet-nicht-angeboren-neue-studie-widerlegt-homo-lobby-und-gender-theorie/?pk_campaign=feed&pk_kwd=david-berger-entschuldigt-sich-bei-benedikt-xvi-es-war-zeitgeistigkeit-und-eitelkeit

    Kardinal Cipriani Thorne: „Gender-Ideologie vom Großkapital gelenkt“
    http://www.katholisches.info/2016/09/19/kardinal-cipriani-thorne-gender-ideologie-vom-grosskapital-gelenkt/

    Die UN will die Homogenität von der europäischen Kultur und von Nationen zerstören
    http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/

    Genozid an den Weißen steht ganz oben auf der UN Agenda 21
    http://www.counter-currents.com/2015/09/genozid-an-den-weisen/

    Unsere Bundesregierung finanziert und fördert die neoemazipatorische Sexualpädagogik die von Gender-Ideologen Helmut Kentler, Uwe Sielert, Stefan Timmermanns, Elisabeth Tuider angeführt und verbreitet wird.

    Die Gender-Mafia verdient Milliarden mit abgetriebenen Embryonen und Föten
    http://www.aktion-leben.de/bioethik/diagnostik-pd-pid/embryonenhandel/

    Entmenschlichung des Lebens – Unternehmen fertigt aus „überschüssigen“ Embryonen Schmuckstücke
    https://gloria.tv/post/2pvF1w6cu4BPA863YtCo2SBBL

    Revolutionen haben in Frankreich Tradition. Zwar gibt es die Guillotine nicht mehr, aber das individualistisch-materielle Welt- und Menschenbild von 1798 treibt derzeit die schönsten Blüten. Es geht um nichts weniger als um ein neues Gesetz, welches „das Wesen des Menschseins berührt“, so Michel Aupetit, Erzbischof von Paris. Erzeugung von Kindern ohne Vater, Kommerzialisierung des menschlichen Körpers, genetische Modizifizierung menschlicher Embryonen, eugenische Selektion und die Schaffung von Mensch-Tier-Chimären sollen gängige Praxis werden – finanziert von der Krankenkasse beziehungsweise vom Steuerzahler.
    https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/feuilleton/befohlene-revolution;art310,210706

    Hybrid Tiere werden Wirklichkeit:
    https://gloria.tv/post/UA6yEcf1rjTD1qdRMvTob3XRJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.