Michael Jackson: Pädophiler oder Kinderfreund?

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kann eine Person ein Philanthrop sein und im besten Interesse der Kinder arbeiten sowie sich des Missbrauchs schuldig machen? Um die Beziehungen zu verstehen, die Michael Jackson zu Kindern hatte, muss man seine Lebensgeschichte in eine größere Perspektive stellen. Dann stellt sich auch die Frage, ob seine Lebensaufgabe bereits erfüllt ist. Von Ella Ster

Erste Anklagen von Jordan Chandler

Bevor der erste Missbrauchsfall des damals 13-jährigen Jordan Chandler bekannt wurde, waren bereits Untersuchungen zum Missbrauch anderer Kinder im Gange. Es gibt widersprüchliche Geschichten über den Fall Jordan Chandler. Bekannte von Jordan Chandler würden Jahre später erklären, dass er zu der Zeit von seiner Familie unter Druck gesetzt wurde, belastende Aussagen gegen Michael Jackson zu machen.

Trotzdem enthüllte Jordans Geständnis und Zeugnis unter dem Eid seiner Mutter June Chandler, dass der Junge unzählige Nächte mit dem Popstar im Bett verbracht hatte, während seine Mutter und seine Schwester anderswo im Haus oder in der Hotelsuite schliefen.

Michael Jackson erklärte später mehrmals öffentlich, dass er regelmäßig mit Kindern im Bett schlief und dass alles unschuldig war. Dies ging jedoch weit über gelegentliche Pyjamapartys mit einer Gruppe von Kindern hinaus, die bis spät in den Abend Videospiele spielten.

Im Fall Jordan Chandler geriet der Junge zunehmend in den Griff des Superstars und schlief über einen Zeitraum von fünf Monaten viele Dutzend Male allein mit ihm. Die Niederschrift eines Abhörens seines Vaters Evan Chandler ergab, dass er vermutete, dass sein Sohn missbraucht wurde, und dass er das Sorgerecht wiedererlangen und Michael Jackson zerstören wollte. Wie auch immer, die ganze Angelegenheit war für Jordan Chandler selbst eine ziemliche Tragödie.

Nach der Zivilklage erhielt die Familie Morddrohungen von wütenden Fans. Jordan hatte Selbstmordgedanken. Jordans Mutter, die die Beziehung zu Michael Jackson zugelassen hatte, verlor nach dem Rechtsstreit das Sorgerecht und den Kontakt zu ihrem Sohn.

Sowohl Jordan als auch sein Vater Evan Chandler haben während des späteren Prozesses im Jahr 2005 nicht gegen Michael Jackson ausgesagt. Fünf Monate nach Michael Jacksons Tod beging sein Vater Evan Chandler im November 2009 Selbstmord (Der Missbrauch von Michael Jackson – warum der Tiefe Staat ihn beseitigte!).

Michael Jackson der Aktivist

Die Einigung, die Michael Jackson schließlich im Fall Chandler erzielte, verbot beiden Parteien, die Angelegenheit zu erörtern. Die Texte zu den Songs auf seinem 1995er History-Album waren jedoch eindeutig eine Reaktion auf die Medienangriffe, die Michael Jackson in den vergangenen Jahren erlitten hatte.

native advertising

In Bezug auf eine Verschwörung, um ihn zu zerstören, nannte er die CIA, das FBI, einen Staatsanwalt und den KuKluxKlan. Michael Jackson sprach sich zunehmend für die Unterdrückung der schwarzen Gemeinschaft aus. Nicht nur in seinen Texten, sondern auch in den Bildern in seinen Videoclips, die von MTV zunehmend verboten wurden.

Opfer werden oft zu Tätern

Obwohl Michael Jackson in späteren Interviews erklärte, er sei unschuldig und würde niemals ein Kind verletzen, müssen wir sein eigenes Urteil auch in den Kontext seiner schwierigen Kindheit und seines eigenen Kindesmissbrauchs stellen.

Seine Beziehung zu Kindern entstand aus dem Wunsch heraus, seine eigene „gestohlene Kindheit“ wiederzubeleben und wiederherzustellen. Wenn sich solche Erfahrungen mit Erwachsenen mit Sexualität vermischen würden, würde sich für das Kind eine schädliche Situation ergeben.

Das Problem dabei ist, dass Pädophile, die sich als Kinder (oder Jugendliche) identifizieren, dies selbst nicht als schädlich empfinden oder zumindest in starker Ablehnung leben. Wenn der Minderjährige „freiwillig“ an sexuellen Handlungen teilnimmt, ist der Täter davon überzeugt, dass dies das Kind nicht verletzt. Schließlich wollte es auch das Kind oder der Teenager. Es bleibt die Frage, ob dies auch bei Michael Jackson der Fall war.

Im Jahr 2003 wurde gegen den 13-jährigen Jungen Gavin Arvizos, der Michael Jackson in den Jahren zuvor unterstützt hatte, eine zweite Anklage wegen Missbrauchs erhoben, während der Junge sich langen und invasiven Krebsbehandlungen unterzog. Er brachte die Familie ins Haus und eines Tages fragte der Junge, ob er in Michaels Bett schlafen könne.

Der Martin Bashir-Dokumentarfilm mit Bildern von Michael Jackson mit dem Jungen verstärkte die Wahrnehmung, dass mit Jungen auf Neverland seltsame Dinge passiert sind. Wenn Sie sich jedoch etwas eingehender mit diesem Fall befassen, scheint diese Situation vorgefasst zu sein, da das Zeugnis des Opfers aufgrund von Inkonsistenzen in der Zeitleiste und den Fakten schließlich vor Gericht zusammenbricht.

Auch in diesem Fall spielten finanzielle Motive eine große Rolle. Michael Jackson wurde schließlich in diesem Fall freigesprochen. Diese Anschuldigungen hatten ihn jedoch gebrochen und tiefe Narben hinterlassen, die er vor seinem Tod im Jahr 2009 nicht vollständig wiederherstellen würde (Der Musik-Code: Das geheime Treffen, das die Pop-, Rap- und Hip-Hop-Musik für immer veränderte).

„Jesus sagte, wir sollten die Kinder lieben und wie Kinder sein. Sei jugendlich; Sei unschuldig, sei rein und ehrenwert. Er hat sich immer mit Kindern umgeben, und so bin ich erzogen worden, um so zu sein und das nachzuahmen.“

MICHAEL JACKSON

Von den Medien verurteilt und vor Gericht gestellt

Da die finanziellen und geschäftlichen Interessen in den Angelegenheiten von Michael Jackson eine so große Rolle spielten, ist es schwierig, mit Sicherheit festzustellen, ob es tatsächlich sexuellen Missbrauch minderjähriger Jungen gab. Michael Jackson besaß 50% des Sony-Katalogs, dessen Wert später auf 750 Millionen US- Dollar festgelegt wurde . Er hatte auch einen großen Konflikt mit Sony, der ein Interesse daran hatte, den Katalog zurückzubekommen.

 

Er begann auch immer mehr darüber zu sprechen, wie die Musikindustrie insbesondere schwarze Künstler ausbeutete. In seinen letzten Interviews spielte er auch auf die Rolle der Illuminaten (ohne diesen Begriff zu verwenden) und die Art und Weise an, wie sie Künstler manipulieren und sogar unsere Geschichte verfälschen.

Aus diesem Grund denke ich, dass wir die Missbrauchsansprüche auch in den Kontext seiner Machtposition und der unerwünschten Botschaft an das Establishment stellen sollten, die Michael Jackson weltweit verbreiten wollte. Botschaften wie „Heile die Welt“, universelle Liebe, die alle Menschen auf der Erde verbindet und Rassengleichheit und Gerechtigkeit.

Außerdem vermute ich, dass er viele Informationen über den Missbrauch hatte, der in Hollywood hinter den Kulissen stattfand. Dies, weil er viele Kinderstars und Prominente traf, die auch Opfer von Missbrauch und / oder Ausbeutung wurden. Was wusste er noch über rituellen Missbrauch und Gedankenkontrolle?

Sobald Michael Jackson den Sony-Katalog erwarb, begannen massive Medienangriffe. Dies nahm im zweiten Missbrauchsfall im Jahr 2005, in dem er von den Medien verurteilt wurde und sie des Charaktermordes schuldig waren, groteske Ausmaße an. In der Berichterstattung der Medien über die Klage verstießen sie eindeutig gegen den Rechtsgrundsatz, dass eine Person bis zum Beweis ihrer Schuld unschuldig ist.

Es gab ein Muster der Diffamierung und einseitigen Berichterstattung, wobei Michael Jackson von den Medien vollständig getötet wurde. Dies, während andere berühmte Hollywood-Pädophile – die später im Zusammenhang mit dem Fall Epstein und Pädogate entlarvt wurden – unberührt blieben.

„Ich bin nur jemand, der ehrlich ist und Gutes tut und die Menschen glücklich machen will und ihnen durch das Talent, das Gott mir gegeben hat, das größte Gefühl der Flucht vermitteln möchte. Dort ist mein Herz. Das ist alles was ich tun möchte, das ist alles. Lass mich in Ruhe und lass mich tun, was ich tun möchte und ziehe ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen und mache ihre Herzen glücklich.“

MICHAEL JACKSON

 

Heile die Welt – Rette die Kinder

Seine eigene missbräuchliche Vergangenheit veranlasste Michael Jackson, sich hauptsächlich bedürftigen Kindern zu widmen. Er gründete die Wohltätigkeitsorganisation Heal The World Foundation für humanitäre Projekte , die sich speziell an Kinder richten. Er öffnete seinen Vergnügungspark in Neverland für Kinder aus benachteiligten schwarzen Gebieten oder für Kinder mit schwerer Krankheit oder Behinderung.

Durch die Make-A-Wish Foundation – eine gemeinnützige Organisation, die die Wünsche von Kindern mit lebensbedrohlicher Krankheit erfüllt, aber nicht von Michael Jackson selbst gegründet wurde – konnten Tausende von Kindern einen Tag im Vergnügungspark von Neverland verbringen.

Michael Jackson nahm bestimmte Kinder unter seine Fittiche und so entwickelten sich besondere Freundschaften, wie zum Beispiel mit Dave Rothenberg, einem Brandopfer, Ryan White, einem AIDS-Patienten, und Gavin Arvizos, einem Krebspatienten.

Als diese schwerkranken Kinder ihrer Krankheit erlagen, nahm er an der Beerdigung teil, besuchte die Familien und half ihnen emotional und finanziell. Er scheute vor nichts zurück. Die Entscheidung, sich insbesondere mit diesen Kindern zu beschäftigen, ist meiner Meinung nach auch ein Hinweis darauf, dass er sich aufgrund perverser sexueller Wünsche nicht mit Kindern umgeben hat.

„Wir müssen lernen, einander zu lieben, bevor es zu spät ist. (..) Sagen Sie der Person neben Ihnen, dass Sie sich interessieren, sagen Sie ihnen, dass Sie sie lieben. Das macht den Unterschied. Zusammen können wir einen Unterschied machen. Gemeinsam können wir helfen, Rassismus zu stoppen. Gemeinsam können wir helfen, Vorurteile abzubauen. Wir können der Welt helfen, ohne in Angst zu leben. Es ist unsere einzige Hoffnung … Ohne Hoffnung sind wir verloren.

MICHAEL JACKSON

Besuch von Krankenhäusern und Waisenhäusern

Darüber hinaus besuchte er Kinderkrankenhäuser , Kinderheime und Schulen auf der ganzen Welt, um bedürftige Kinder mit seinen Besuchern, seiner Aufmerksamkeit und seinen Geschenken zu begeistern. Das waren keine flüchtigen PR-Stunts, aber er brauchte Stunden, um alle Kinder zu sehen. Diese Kinder waren oft schwer krank und sein Manager Frank DiLeo wurde während eines Krankenhausbesuchs wütend, als er all diese tragischen Fälle sah (Der Musik-Code: Die Illuminati-Verbindungen der Beatles und Rolling Stones).

Michael sagte zu ihm: „Du musst verstehen, dass dies unser Job ist, nicht auf der Bühne. Dies ist unsere Aufgabe, jemandem ein gutes Gefühl zu geben.“ Er besuchte so viele Kinderkrankenhäuser oder -heime, wie er Konzerte gab.

Während dieser Besuche machte er auch großzügige Spenden. Als er in Rumänien unter schlimmen Umständen ein Kinderheim fand, forderte er, dass alle möglichen Dinge innerhalb eines Tages auf seine Kosten korrigiert würden, sonst würde er am nächsten Tag nicht auftreten. Er achtete darauf, einen Ort besser zu verlassen, als er ihn gefunden hatte. Er trat als großzügigster Spender für wohltätige Zwecke in die Guinness-Weltrekorde ein.

Sein Cousin Taj Jackson sagte über seinen Onkel Michael: „Er hat so viele Dinge getan, von denen die Leute nicht einmal wussten. Er war ein Empath. Er fühlte Trauer und Schmerz auf der ganzen Welt. Man muss ein Empath sein, um wirklich zu verstehen, wer er ist. Ich denke, er war zu gut für diese Welt. Ich denke, es kann einen Michael Jackson auf dieser Welt geben, dieser ist zu zynisch, zu egoistisch. “

„Was wir von Kindern lernen müssen, ist nicht kindisch, mit ihnen zusammen zu sein, verbindet uns mit der tieferen Weisheit des Lebens. Das ist immer vorhanden und muss nur gelebt werden. Sie kennen den Weg zu Lösungen, die darauf warten, in unseren eigenen Herzen erkannt zu werden. Heute möchte ich allen Kindern der Welt danken, einschließlich den Kranken und Bedürftigen. Ich bin so empfindlich gegen deinen Schmerz.“

MICHAEL JACKSON

Sich in einem Zeugenschutzprogramm verstecken?

Das Medium Utsava sagt seit Monaten voraus, dass einige Prominente wie JFK Jr., Lady Diana, Elvis, Michael Jackson und andere noch am Leben sind und bald ihre Geschichten veröffentlichen werden.

Sie sagt über Michael Jackson, dass auch er in der Vergangenheit seine Seele an den Teufel verkaufen musste, eine Illuminati-Marionette war und seinen Tod vortäuschte, um herauszukommen. Er soll sich durch ein Zeugenschutzprogramm versteckt und mit dem Trump-Team verbunden haben. Diese Nachrichten werden auch über das GhostEzra-Telegrammkonto verbreitet.

Ein anderes Medium Dr. Andy Reiss sagte bereits in den 1990er Jahren voraus, dass Michael Jackson aus der Öffentlichkeit austreten würde, indem er seinen eigenen Tod vortäuschte, so wie es Elvis in den 1970er Jahren getan hatte.

Michael Jackson und Donald Trump

Wenn Größen wie Michael Jackson und Elvis sterben, fällt es den Fans schwer zu akzeptieren, dass sie nicht mehr da sind, was zu dem Wunsch führt, dass sie noch am Leben sind. Dies sind Ansprüche, die vorerst nicht überprüft werden können. Dennoch wurde die Geschichte, dass Michael Jackson, Elvis, JFK Jr., Lady Diana und andere noch am Leben wären, kürzlich wiederbelebt.

Einschließlich über bestimmte alternative Medienkanäle. Schauen Sie sich zum Beispiel die Wiedergabeliste eines kürzlich erschienenen Elvis-Albums an, auf der er den Song Wanna be startin ’somethin‘ von Michael Jackson singt, den Jackson erst nach Elvis ‚Tod für sein Thriller-Album aufgenommen hatte.

Auf jeden Fall fällt auf, dass Trump während seiner öffentlichen Auftritte häufig Jacksons Musik spielt, beispielsweise während der CPAC-Rede am 28. Februar 2021. Während Trumps Abschied am 20. Januar 2021 spielte er Michael Jacksons Billie Jean und spielte dasselbe Lied oft während seiner Kampagne . 

Donald Trump war mit Michael Jackson gut befreundet und hat sich immer für ihn eingesetzt, wenn er verdächtigt wurde, minderjährige Jungen sexuell angegriffen zu haben. Er sagte der Presse, dass er Michael Jackson seine eigenen Kinder anvertraute und dass er großartig mit Kindern umgehen könne (Der Musik-Code: „Monarch“-Bewusstseinskontrolle – die dunkle Seite der Musikindustrie und Popkultur).

Was verbirgt sich hinter den Masken?

Darüber hinaus gibt es noch andere bemerkenswerte Dinge. Am 7. Februar 2021 stellte sich die Feuerwehr massenhaft um das Kapitol und das Weiße Haus heraus. Ein Hologramm , das sich aus dem Kapitol dreht und einem Bild von Michael Jackson ähnelt .

Am nächsten Tag trat The Weeknd in der Super Bowl Halftime Show auf. Alle Arten von Verbindungen werden zwischen The Weeknd und Michael Jackson hergestellt. The Weeknd hat in seinen letzten Auftritten alle möglichen Hinweise auf plastische Chirurgie gegeben, wobei sein Gesicht in diesem Videoclip völlig verändert wurde .

Der Clip ist ein klarer Hinweis auf die Illuminaten und maskierte Leben. Wie die aktuelle politische Situation in Washington DC, wo wir Schauspieler mit hyperrealistischen Masken, CGI und Hologrammen betrachten, damit wir nicht mehr wissen, was real und was falsch ist. Gleichzeitig werden die Menschen im Unterbewusstsein auf eine neue Realität vorbereitet, die derzeit hinter den Masken verborgen ist.

Laut GhostEzra, Utsava und anderen werden mehrere Prominente, die nach dem Übergang ihren Tod vorgetäuscht haben, als Konnektoren fungieren und die Illuminati-Skandale aufdecken. Es ist eine Prophezeiung, die mich fasziniert. Die Welt ist hoffnungslos gespalten.

Nicht nur auf politischer, sondern auch auf sozialer Ebene, die durch die Coronakrise verstärkt wurde. Darüber hinaus spielt Kindesmissbrauch eine zentrale Rolle beim Übergang zu einer besseren Welt und den zusätzlichen Enthüllungen. Es ist ein schwieriges Thema, und es kann hilfreich sein, wenn diese Nachricht von jemandem stammt, der die Aufmerksamkeit aller erfordert.

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung will immer noch nicht sehen, wie Menschen betrogen und manipuliert wurden. Wenn bestimmte Kultfiguren von ihrem vorgetäuschten Tod auferstehen und diese unerwünschte Botschaft übermitteln können, kann dies einen positiven Schockeffekt haben.

Diese legendären Figuren mit ihrer beispiellosen Popularität können die idealen Boten sein und Menschen verbinden, was dringend benötigt wird.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Versteckte Botschaften und Geheimgesellschaften“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control(auch bei Amazon verfügbar) mit einem spannenden Kapitel „Klassische Komponisten im Dunstkreis von Freimaurern, Illuminaten und Nationalsozialisten“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/ellaster.nl am 12.04.2021

native advertising

About aikos2309

10 comments on “Michael Jackson: Pädophiler oder Kinderfreund?

  1. Kurze Anmerkung am Rande:

    „Sein Cousin Taj Jackson sagte über seinen Onkel Michael“

    Also ein Cousin ist kein Neffe. – Entweder ist der Typ der Neffe von M. J. oder er ist sein Cousin. – Wenn er der Neffe ist, dann ist M. J. sein Onkel – wenn er der Cousin ist, dann ist M. J. sein Cousin.

  2. Wissen kann ich es nicht, aber ich hatte nie den Eindruck, dass der ein Pödo wäre.

    Mein Eindruck von ihm war, dass er selbst in seinem Kindesalter steckengeblieben war und sozusagen ein großes spielendes Kind war, das mit anderen Kindern spielen und zusammensein wollte wie normalerweise Kinder mal bei den Freunden übernachten.

    Damals wurden ja auch die AnklägerInnen unter die Lupe genommen und die schienen nicht astrein zu sein, kamen offenbar aus nicht gerade Vorzeigeverhältnissen um es mal gelinde auszudrücken.
    Möglicherweise haben die ihren Sprössling dorthin geschickt schon mit dem Plan, dem das nachher anzuhängen um fette Kohle zu kassieren.

    Also man muss doch auch mal ehrlich fragen, welche Eltern so bescheuert sind und ihr/e Kind/er alleine bei einem wildfremden Mann übernachten oder auch länger wohnen zu lassen, nur weil der ein VIP ist, der vielleicht ihr Star/Idol ist?

    Das machen keine vernünftigen liebenden Eltern.

    Wissen kann ich das natürlich nicht wie das außer den tatsächlich Beteiligten niemand wirklich wissen kann, aber das war damals so mein Eindruck, mein Gefühl. Wirklich hinter die Stirn gucken kann man ja niemandem.

  3. Nein, ich denke nicht das M.J. ein Pädokrimineller war.
    Ich denke das M.J. keine leichte Kindheit hatte doch das Beste daraus machte um später anderen Kindern die es nicht so gut haben helfen zu können, dabei ist er diesen Schwerst-verbrecherischen treiben gewisser Dunklen Mächten auf die Schliche gekommen und Diese wussten um die Anhängerschaft und Berühmtheit eines M.J., also musste M.J. beseitigt werden.
    Und so geschah es auch vielen anderen Prominenten die diesen Verbrechern auf die Spur gekommen waren.
    Wie auch Schumi!
    Er hatte einen ansehnlichen Status bei dem Kinderhilfswerk der UNESCO.
    Ist Schumi diesen Gaunern ebenfalls auf die Spur gekommen?
    Ich Tippe Mal auf ja.

    Und dann basteln diese Dunklen Figuren sich ihr hübschen Fake-Geschichten und die große Masse frisst es.
    Außer all jene die zu Hinterfragen verstehen.

    Wenn man sich Mal nur M.J. und Schumi ansieht, was diese beiden wunderbare Menschen für eine exorbitante treue Fangemeinde stehend hinter sich hatten und von ihrem Vitamin B Mal ganz von abgesehen, schon alleine das hat diesen „Tiefen Sumpf“ zum erzittern gebracht.

    Aber die Wahrheit kommt ans Licht.
    Und dann seid ihr alle dran, ihr Kinderfressenden verdammten Verbrecher !!
    No Way Out!

    1. Das ist wohl wahr.

      Warum hatte Schuminein erfahren SkiSportler.einen Unfall?
      Zufall?

      Wohl. Eher nicht.
      Wer unbequem wird, der wird auf die ein oder andere art aus. Dem weg geraeumt.

      Ich sage nur kobe bryant. Der alles puplik machen wollte und umkam. Schaut euch dir story dazu an und fragt euch warum der shaquillie onaels SOHN fragte, ob er ok waere? Kinder nimmt die gesxhixhte mit dumbs und corinna die schon damals mit nesera und gesera und all den scheiss. Vor der tuer mit dem hufe scharrte. Viel mehr mit. Und wir kennen maximal die spitze des eisbergs.

      1millidae aus thailand? Kam auch durch ein unfall um.

      Das. Ding wurde zu groas. Zuviele wissen wussten davon. Die konnten nicht mehr alle unfaelle haben. Deswgen wurde corinna ins leben gerufen, um die guten und neutralen die im weg standen und stehen immer mehr einen nach dem anderen abzuraeumen.

      Jede positive naxhrichten hier ist meist eher das gegenteil davon zb

      Indixien, die zu motiven fuehren.

  4. Beinahe wäre ich damals auf die Leidmedien hereingefallen als international der M. Jackson als Pädophiler dargestellt wurde !
    Michael wurde von der Weltbühne verbannt weil er immer mehr öffentlich seine Kritik am System geäussert hat vermute ich mal.
    Das er noch lebt >könnteKönnte< !
    😉
    Ein Medium das sowas behauptet kann kein Medium sein, denn ein Medium mit verstorbenen in Kontakt treten und nicht mit Lebenden !

  5. Mich interessiert einen feuchten kehrrixht, was andere. Mensxhen machen.

    Das ist deren berantwortung und sollen muessen diese selbst wissen.

    Was. Mich sehr stark unteressiert, das alle die wahrheit kennen weil dann werden alle schon wissen was sie davon zu halten haben und was sie dann machen wollen damit das nicht mehr und nie wieder passiert.

  6. Michael Jackson war ein wunderbarer Mensch. Ich habe seine Musik seit meiner Kindheit geliebt. Er wollte die Menschen noch vor seiner Ermordung vor der NWO und dem satanischen System warnen. Das war sein Todesurteil. Ich denke man wollte ihm etwas anhängen, um ihn los zu werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=yuJG-zpgIM0

    3 seiner Aussagen aus seiner Rede:
    Die Musikindustie benutzt die Stars… (für die NWO Agenda)
    Die Presse manipuliert die Nachrichten.
    Die selben Leute, die die Nachrichten manipulieren, haben auch unsere Geschichtsbücher verändert.

    Vielleicht war Michael Jackson selbst ein MK Ultra Opfer in seiner Kindheit? Aber er wusste genau, was für ein Spiel gespielt wird und wie sehr wir manipuliert werden durch verfälschte Geschichte, Wissenschaft, Medien usw. Wenn man sich seine Songs genauer anhört, dann erkennt man, dass er gegen das System gekämpft hat und die Menschen wachrütteln wollte, bevor es zu spät ist.

    All I wanna say is that they don’t really care about us…
    It’s time for a change! Make that change!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.