Bereits 2019 wollte Microsoft Bill Gates wegen sexueller Eskapaden loswerden – er kauft die Presse, um seine wahre Natur zu verbergen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  

Bill Gates (65) soll im vergangenen Jahr nicht freiwillig bei Microsoft ausgeschieden sein. Es klingt vielmehr nach dem Gegenteil: Rausschmiss wegen einer Affäre!

Bereits 2019 hatten einige Microsoft-Direktoren eine Untersuchung der Vorwürfe einer Frau eingeleitet, die eine sexuelle Beziehung zu Gates hatte. Dies sowie Gates‘ langjährige Freundschaft mit dem pädophilen Jeffrey Epstein sollen der Grund für seine Scheidung sein.

In einem am Sonntagabend veröffentlichten Artikel der US-Finanzzeitung The Wall Street Journal wird berichtet, dass der Microsoft-Vorstand Bill Gates nach einer internen Untersuchung über eine unangemessene sexuelle Beziehung mit einer Microsoft-Mitarbeiterin loswerden wollte.

Die Ende 2019 durchgeführte Untersuchung wurde eingeleitet, nachdem die betreffende Frau – eine Microsoft-Ingenieurin – ein langjähriges sexuelle Beziehung mit Gates an die Öffentlichkeit gebracht hatte – etwa zu der Zeit, als Gates‘ Beziehung zum notorischen Pädophilen Jeffrey Epstein an die Öffentlichkeit gedrungen war und Melinda Gates mit dem Gedanken spielte, die Scheidung einzureichen.

Laut dem Wall Street Journal entschieden einige Vorstandsmitglieder während der Untersuchung, dass es für Gates nicht mehr angemessen sei, als Direktor in dem Softwareunternehmen zu sitzen, das er gegründet und jahrzehntelang geleitet hat.

Gates trat zurück, bevor die Untersuchung des Vorstands abgeschlossen war, sagte eine andere Person, die mit der Angelegenheit vertraut ist. Ein Microsoft-Sprecher sagt:

„Microsoft erhielt in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 den Hinweis, dass Bill Gates im Jahr 2000 eine intime Beziehung mit einer Mitarbeiterin des Unternehmens anbahnen wollte. Ein Ausschuss des Vorstands hat die Bedenken geprüft und mithilfe einer externen Anwaltskanzlei eine gründliche Untersuchung durchgeführt. Während der gesamten Untersuchung hat Microsoft der Mitarbeiterin umfassende Unterstützung zukommen lassen.“

Bill und Melinda Gates gaben Anfang des Monats bekannt, dass sie ihre 27-jährige Ehe beenden, weil die Ehe laut Melinda „unwiederbringlich zerbrochen“ sei. Sie hatte seit mindestens 2019 mit Anwälten zusammengearbeitet, um die Ehe zu beenden, so das Wall Street Journal.(Bill Gates war berüchtigt für Nackt-Partys mit Stripperinnen)

native advertising

Und während das Paar nicht verraten hat, was genau der Trennungsgrund war, berichtet das Wall Street Journal auch, dass Gates‘ Umgang mit Epstein eine „Quelle der Sorge“ war. Das Blatt schreibt:

„Mitglieder des Microsoft-Boards wurden Ende 2019 auf den Brief der Ingenieurin aufmerksam, die Änderungen in ihrem Microsoft-Job forderte und auch Details über ihre Beziehung zu Herrn Gates teilte, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. [Microsoft-CEO Satya] Nadella und andere leitende Angestellte waren sich der Anschuldigungen der Frau bewusst, sagten einige der Personen.

Einige Vorstandsmitglieder fragten nach dem Umgang Gates‘ mit Epstein, sagte einer der Personen. Vorstandsmitgliedern wurde gesagt, die Beziehung war auf Philanthropie konzentriert und nichts anderes, sagte diese Person.(Melinda Gates begann 2019 ein Scheidungsverfahren aufgrund von Bill Gates Beziehung zum Pädophilen Jeffrey Epstein)

Im Dezember 2019 – noch vor dem Ende der Untersuchung – wurde Gates bei der jährlichen Aktionärsversammlung erneut in den Vorstand von Microsoft gewählt. Als mehr über die Angelegenheit bekannt wurde, waren die Vorstandsmitglieder besorgt, dass die Beziehung von Gates zu der Frau unangemessen gewesen war, und sie wollten nicht, dass ein Direktor im Zuge der #MeToo-Bewegung mit dieser Situation in Verbindung gebracht wird, betonten die Personen.

Im Rahmen ihrer Gespräche mit Microsoft bat die Mitarbeiterin, dass French Gates [gemeint ist Melinda Gates; Anm. d. Red.] ihren Brief zu lesen bekommt, erklärten Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Es konnte nicht in Erfahrung gebracht werden, ob French Gates den Brief gelesen hat.“

Gates wird auch aufgefordert, mögliche Beweismittel über seinen bereits verstorbenen Freund Epstein offenzulegen. Der Microsoft-Gründer setzte seine langjährige Freundschaft mit Epstein fort, obwohl dessen sexuelle Verwicklungen mit minderjährigen bereits weitgehend bekannt waren.

 

Gates‘ Beziehung zu Epstein wurde von anonymen Quellen als ein Schlüsselfaktor für Melinda Gates‘ Entscheidung genannt, sich von ihm scheiden zu lassen. Sie hatte die Scheidung im Jahr 2019 angestrebt, nachdem Gates‘ Beziehung zu Epstein erstmals in den Fokus der Öffentlichkeit geraten war.

Rechtsanwalt Spencer Kuvin vertritt neun der Epstein-Ankläger. Kuvin sagte der britischen Zeitung The Sun, Gates solle vortreten und freiwillig alle Informationen über Epstein und seine Mitarbeiter offenlegen, die bei den bereits laufenden Ermittlungen gegen Ghislaine Maxwell helfen könnten.

Maxwell arbeitete für Epstein, und es wird allgemein angenommen, dass sie die Schlüsselfigur bei der Beschaffung minderjähriger Mädchen war. In Bezug auf Gates sagte Kuvin:

„Ich stelle den moralischen Charakter von jemandem in Frage, der sich entscheidet, geschäftliche Treffen mit jemandem einzugehen, der diese Art von Verhalten an den Tag gelegt hat und diese Art von Verhalten zugegeben hat. Bei Bill Gates, seinem Reichtum und seinen Ermittlungsbefugnissen fällt es mir unglaublich schwer zu glauben, dass er das volle Ausmaß der Vorwürfe, die hier gegen Epstein erhoben werden, nicht gekannt haben könnte.“

Der Prozess gegen Maxwell soll im November in New York beginnen. Der in Ungnade gefallenen britischen Prominenten drohen bis zu 80 Jahre hinter Gittern, sollte sie in allen acht Anklagepunkten für schuldig befunden werden. Sie besteht auf ihrer Unschuld, während sie in einem Gefängnis in Brooklyn sitzt und auf ihren Prozess wartet.

Bill Gates – Es kauft die Presse, um seine wahre Natur zu verbergen

Hinter der Fassade der aufstrebenden Medien ist seit langem bekannt, dass Bill Gates nicht gerade der ruhige Nerd war. Die Informationen zu seiner Festnahme wurden gelöscht, sodass nur noch die Tatsache übrig bleibt, dass er wegen eines Verkehrsverstoßes ohne weitere Einzelheiten festgenommen wurde. Von ArmstrongEconomics.com

 

Was er genau getan hat, ist nicht mehr bekannt. Sicher ist aber, dass er in Albuquerque im Bundesstaat New Mexiko verhaftet wurde. Die Berichte über den Grund der Verhaftung gehen auseinander: Er soll entweder eine rote Ampel überfahren oder ein Stoppschild missachtet haben. Zudem soll er zu diesem Zeitpunkt keinen gültigen Führerschein besessen haben. Bis heute existieren die Fotos, die die Polizei damals von Bill Gates machte.

Es ist unwahrscheinlich, dass er verhaftet wurde, weil er nur zu schnell gefahren ist. Gates hat sich vielleicht die letzten drei Monate in Kalifornien versteckt. Das macht ihn zu einem Einwohner, und er sollte von den Einkommenssteuern des US-Bundesstaates Kalifornien betroffen sein, da sie heutzutage so viel Geld brauchen.

Gates ‚Traum, sein Monopol vom privaten Sektor (d.h. Microsoft) auszudehnen und sich in einen Diktator oder Marionettenmeister der Welt zu verwandeln, taucht auf. Er möchte den Traum seines Vaters verwirklichen, die Bevölkerung der Unwürdigen zu reduzieren, um den Planeten vor seiner imaginären Klimakrise zu retten.

Unser Modell warnt immer noch davor, dass sein und Klaus Schwabs Traum, die Bevölkerung zu reduzieren, aufgrund ihrer Dummheit kommen wird, China und Russland zu zwingen, sich ihrem großen Plan des Great Reset zu unterwerfen.

Ihre verbleibende Zeit in dieser Fassade der Kontrolle ist kurz. Es scheint nicht länger als 2022 zu dauern, aber sie haben Politiker bestochen, die fälschlicherweise glauben, dass die „grüne Agenda“ der Weg ist, und dies wird erst nach 2024 zum dritten Weltkrieg führen.

Gates‘ Frauengeschichten taucht auf, ebenso wie der nationalsozialistische Hintergrund von Schwab. Ehrlich gesagt, wenn dies die Menschheit führt, können wir mit Sicherheit sehen, warum es dazu verdammt ist, eine neue Welt zu sein, die alles andere als GRÜN ist. Es ist eine Sache, ein Frauenheld wie Bill Clinton zu sein, der nicht versucht, der nächste Adolf gegen Gates zu sein, der glaubt, er sei so schlau, dass nur seine Vision, wie die Welt funktionieren sollte, gültig ist – sehr marxistisch.

Ich wurde 1996 zum Abendessen im Weißen Haus eingeladen. Ich saß mit allen konservativen Journalisten zusammen, einschließlich George Will. Clinton hielt eine fantastische Rede. Sie knurrten und sagten, komm schon, du musst es ihm geben; Er weiß, wie man eine Rede hält. FDR (Roosevelt) ebenso wie Adolf Hitler. Es braucht Charisma, um eine großartige Rede zu halten, und das war auch ein Talent unter den Frauenhelden.

Die Presse hat Gates sehr lange beschützt. Sie haben Stipendien von seiner Stiftung erhalten, einschließlich der britischen BBC. Ich habe Regierungen immer KOSTENLOS beraten, denn sobald Sie einen Cent akzeptieren, werden sie Ihnen gehören. Ironischerweise wurde ich angerufen, weil sie auch wissen, welcher Rat, den ich geben werde, unbefleckt ist. Gates hat die Presse gekauft, genau wie er die WHO besitzt, und zieht zusammen mit Klaus Schwab die Fäden innerhalb der Vereinten Nationen.

Hier ist eine Illustration aus dem Puck Weekly Magazine, „Die bösen Geister der modernen Presse“, veröffentlicht am 21. November 1888. Siehe, die Geschichte wiederholt sich, weil sich die Leidenschaften des Menschen nie ändern. Sie haben es erraten – das war die US-Präsidentschaftswahl am Dienstag, dem 6. November 1888.

Der amtierende Grover Cleveland (Demokrat) wurde vom Republikaner Benjamin Harrison herausgefordert, der gewann. Auch die allgemeinen Wahlen waren ziemlich eng, als Cleveland genau wie Hillary die Volksabstimmung gewann, aber um fast 1%, während Harrison es schaffte, die Wahlstimme 233 zu 168 zu gewinnen.

Hier haben Sie Harper’s Weekly, dass sich über die gefälschten Nachrichten lustig macht, die damals 1888 in den Mainstream-Medien als „böse“ bezeichnet wurden. Es gibt auch keine Spiegel im Washington Press Core. Die Presse geht davon aus, dass sie wichtig sind und auch über den gewöhnlichen Menschen stehen, die sie mit ihren Geschichten zu manipulieren versuchen.

Es ging immer darum, die Öffentlichkeit zu manipulieren. Ryan Holiday schrieb für Forbes und übernahm die Rolle eines Whistleblowers aus den Medien. Er schrieb:

„Ich weiß das, weil ich ein Medienmanipulator bin. Meine Aufgabe war es, die Medien zu nutzen, um Menschen dazu zu bringen, Dinge zu tun oder zu denken, die sie sonst nicht tun würden. Leute wie ich sind da, hinter dem Vorhang und ziehen die Marionettenfäden. Aber das wird immer schwieriger: Ich verrate Ihnen meine Geheimnisse und habe meine Talente von der Ausnutzung von Medienschwachstellen auf deren Aufdeckung umgestellt – zu Ihrem Vorteil.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/de.rt.com am 17.05.2021

native advertising

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.