Der Impfstoff-Tiefe Staat verbreitet bei Terroranschlägen Spike-Proteinpartikel, um die Plandemie fortzusetzen?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 20
  •  
  •  
  •  
  •  

naturalnews.com schreibt: Rückblickend scheint es jetzt offensichtlich: Das Virus ist nahezu harmlos, aber das Spike-Protein, das es trägt, ist die „Nutzlast“, und das Spike-Protein ist äußerst gefährlich.

Um die Plandemie zu initiieren, hat der Impfstoff-Tiefe Staat wahrscheinlich das Spike-Protein in Partikeln in New York City freigesetzt. Und um die Plandemie fortzusetzen, haben sie – zugegebenermaßen – Spike-Proteinpartikel in die Impfstoffe gegeben und injizieren jetzt Menschen tödliche, bewaffnete Proteinpartikel, die Blutgerinnsel und Todesfälle verursachen.

Die Impfstoffindustrie greift jetzt auf Bioterrorismus als primäres Geschäftsmodell zurück .

Die bevorstehenden „Auffrischungsimpfungen“ sollen das Spike-Protein im Kreislauf halten und sicherstellen, dass die Menschen weiterhin krank werden, damit Impfstoffunternehmen mehr von der Krankheit und der Angst profitieren können.

Ihr gesamtes Geschäftsmodell erfordert nun die wiederholte Injektion von waffengeschützten Proteinpartikeln, die Krankheit und Tod verbreiten. Alle, die sterben, sollen „an Covid“ gestorben sein, während alle, die leben, als „durch den Impfstoff gerettet“ beschrieben werden.

Doch der Impfstoff ist die Pandemie . Der Impfstoff enthält das Spike-Protein, und diese Tatsache wird sogar von der Regierung von Connecticut, allen Impfstoffherstellern und den von Unternehmen geführten Medien offen zugegeben. Sie alle bestätigen, dass die Impfstoffe das Spike-Protein enthalten. (Studie: Pfizer-Impfstoff verursacht katastrophale Schäden an jedem System des Körpers)

arrangement-group.de berichtet:

Connecticut teilte den Mitarbeitern im Gesundheitswesen heimlich mit, dass Corona-Impfstoffe tödlich sind

Der eigenen Bevölkerung enthält sie solche Informationen aber weiterhin vor. Wie bereits gestern geschrieben, sind in den USA die ersten Klagen in Sachen COVID-Impfstoffe anhängig und deshalb lässt sich der amerikanische Bundesstaat Connecticut sicherheitshalber schon einmal von allen Schadenersatzforderungen seiner Mitarbeiter im Gesundheitswesen freistellen.

native advertising

Damit gibt man still und heimlich die tödliche Gefahr der Corona-Impfstoffe zu. (Schockierende Enthüllung: Weil kein Tier im Labor überlebte, testete man die Impfstoffe an Menschen (Video))

Das Originaldokument befindet sich am Ende dieses Artikels und darin heißt es unter anderem:

“Ich bin fest davon überzeugt, dass die Vorteile der Impfung die Risiken überwiegen und ich übernehme freiwillig die volle Verantwortung für alle Nebenwirkungen durch diesen Eingriff.”

“Weder das Massenimpfzentrum noch jede der daran beteiligten Parteien wird zu irgendeinem Zeitpunkt oder zu einem bestimmten Umfang dafür verantwortlich gemacht, dass ihr Eingriff zu einem gesundheitlichen Nachteil, zu Erkrankungen oder zum Tod führen können, welcher durch die Mitarbeiter dieser Impfmaßnahmen oder die obigen Impfstoffe verursacht wurde.”

Dieses Dokument warnt die Mitarbeiter im Gesundheitswesen auch davor, dass das Risiko eines anaphylaktischen Schocks derart hoch ist, dass in “allen Massenimpfzentren dafür zu sorgen ist, dass es Behandlungsmöglichkeiten für schwere allergische Reaktionen gibt.”

Wer sich da noch bedenkenlos impfen lässt, der braucht sich später auch nicht zu wundern, weshalb er nicht mehr unter uns weilt. Zusätzlich führte man in diesem Dokument auch noch die inzwischen bekannten Nebenwirkungen der experimentellen Corona-Impfstoffe auf:

-Angstgefühle
-Bewusstlosigkeit
-Orientierungslosigkeit
-Übelkeit
-Flackernde Lichter oder den Tunnelblick
-Verlust des Gehörs.

Da wird es einem doch gleich ganz warm ums Herz, weil man das vielleicht alles schon längst einmal erleben wollte und man das jetzt völlig umsonst bekommt.
Man hat nämlich überhaupt keinen gesundheitlichen Vorteil von diesen Impfungen, sondern nur Nachteile, aber die sind wenigstens garantiert (Die gesundheitliche Bedrohung durch Geimpfte wird in den nächsten Wochen zum Problem)

Hier geht es zu diesem besagten Dokument:

https://portal.ct.gov/-/media/Departments-and-Agencies/DPH/dph/infectious_diseases/immunization/VAMS-Training-materials/pre-vaccination-screening-form-v20_021121.pdf

Ganz neue Nebenwirkungen sieht man im nachfolgenden Video, wenn der geimpfte Körper plötzlich mit allen in der Nähe befindlichen elektronischen Geräten einen Bluetooth-Kontakt aufbauen möchte.

Das ist für schlichte Gemüter einfach nur gruselig, wird jedoch absehbar der große Renner auf der IFA in Berlin im Herbst werden. Denn das möchten garantiert sehr viele haben und es ist wie schon mehrfach erwähnt völlig kostenlos.

Also nichts wie ran und gleich heute noch einen Impftermin vereinbaren.

Hier die offizielle Bestätigung über die Spike-Proteine in der Impfungen:

naturalnews.com schreibt weiter:

Spike-Proteinpartikel können auf Drohnen geladen und über jeder Stadt in Amerika freigesetzt werden

Wir wissen bereits, dass Big Pharma-Hersteller Proteinpartikel injizieren. Sie müssen sie offensichtlich herstellen, um sie in die Impfstoffe einzufügen, damit sie einen Prozess zur Massensynthese der Spike-Proteinpartikel haben.

Dieselben giftigen Partikel könnten leicht auf Drohnen geladen und in aerosolisierter Form über jede Stadt freigesetzt werden. Sie könnten auch in die Wasserversorgung abgelassen, auf Nahrungspflanzen gesprüht oder in überfüllten Innenräumen wie U-Bahnen, Bahnhöfen oder Theatern freigesetzt werden.

Jede Person, die von dem Spike-Protein betroffen ist, wird über PCR-Tests als „positiv“ für Covid diagnostiziert, und die Medien können damit hysterisch nach mehr Impfstoffen, Lockdowns und Masken schreien. Dies bedeutet, dass die Kontrolleure jedes Mal, wenn sie die Gesellschaft sperren und mehr Menschen mit einem Impfstoff ausrotten wollen, lediglich mehr Spike-Proteinpartikel in die Stadt abgeben müssen.

Wenn ahnungslose Menschen in die Apotheken eilen, um sich impfen zu lassen, werden ihnen noch mehr Spike-Proteine ​​injiziert, die sich dann über die Übertragung auf andere ausbreiten.

Und wenn Menschen mRNA-Impfstoffe erhalten, werden ihre Körper zu Spike-Protein-Fabriken. Dies ist alles beabsichtigt und wird von den Herstellern von mRNA-Impfstoffen offen zugegeben. Sie prahlen damit, wie ihre Technologie Ihren Körper dazu bringt, Spike-Proteine ​​in Ihrem eigenen Blut herzustellen. So „funktionieren“ mRNA-Impfstoffe, behaupten sie.

So hat die Impfstoffindustrie nun menschliche Opfer zu wandelnden Fabriken für biologische Waffen gemacht.

Wenn Sie oder ich in einem Fußballstadion einen Eimer mit Spike-Proteinpartikeln freisetzen würden, würden wir verhaftet und wegen Bioterrorismus angeklagt. Aber wenn die Impfstoffindustrie die Zellen Ihres Körpers entführt und Ihren gesamten Körper in eine Fabrik für Spike-Protein-Biowaffen verwandelt, nennt man das „Wissenschaft“, nicht Bioterrorismus.

Wir leben in einer Zeit, in der „Wissenschaft“ und „Medizin“ buchstäblich als bioterroristische Organisationen fungieren, tödliche Biowaffen aufbauen und freigeben und sie sogar unter dem Deckmantel der „öffentlichen Gesundheit“ in Menschen injizieren. Das ist mehr als verrückt; es ist kriminell böswillig.

Die Menschen dahinter (Gates, Fauci, Drosten, Wieler usw.) müssen alle verhaftet, wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt und strafrechtlichen Prozessen im Nürnberger Stil unterzogen werden.

Selbst in den US-Mainstremedien wird vor den Impfstoffen gewarnt. naturalnews.com erläutert:

Tucker Carlson warnte die Amerikaner, zuerst die potenziellen Risiken von Coronavirus-Impfstoffen (COVID-19) zu kennen, bevor sie einen Termin für eine Impfung vereinbaren.

„Wir wissen viel über die Vorteile des Impfstoffs. Wir haben uns voll und ganz für schutzbedürftige Menschen ausgesprochen, die Impfstoffe einnehmen“, sagte Carlson am Mittwoch, dem 5. Mai, während seiner Show bei Fox News. „Aber wissen Sie etwas über den Nachteil?“

Tausende Todesfälle im Zusammenhang mit dem COVID-19-Impfstoff

Er fragte seine Zuschauer, ob sie wüssten, wie viele Amerikaner nach der Einnahme des COVID-19-Impfstoffs gestorben sind.

Die kurze Antwort lautet 4.178. Das ist nach den neuesten von den gebuchten Daten Centers for Disease Control and Prevention (CDC) von Berichten des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) ab Montag, 3. Mai 2021.

Carlson stellte fest, dass VAERS, das von der CDC und der Food and Drug Administration (FDA) verwaltet wird, im Laufe der Jahre viele Kritikpunkte erhalten hat, da es dazu neigt, Impfverletzungen zu unterschätzen. Er berichtete, dass ein Bericht, der 2010 dem Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste (HHS) vorgelegt wurde, zu dem Schluss kam, dass „weniger als ein Prozent der unerwünschten Ereignisse im Impfstoff von der VAERS gemeldet werden“.

Die Gesamtzahl der Todesfälle nach Erhalt des COVID-19-Impfstoffs ist also wahrscheinlich höher als 4.178 . „Vielleicht viel höher“, sagte Carlson.

Der Fox News- Experte verglich die gemeldeten Zahlen mit den anderen gemeldeten Zahlen anderer Massenimpfaktionen im Land. Laut Carlson erhalten mehr als 160 Millionen Amerikaner in jeder Grippesaison Influenza-Impfstoffe. Er bemerkte, dass „eine relativ kleine Anzahl von Menschen stirbt, nachdem sie diese Schüsse bekommen haben“.

Es gab 203 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Influenza-Impfstoff im Jahr 2019, 119 im Jahr 2018 und 85 im Jahr 2017. Sie wurden möglicherweise auch von VAERS unterschätzt gezählt, aber der Unterschied zu Todesfällen durch COVID-19-Impfstoffe ist zu groß, um ihn einfach zu ignorieren.

„Es ist klar, dass das, was jetzt passiert, aus welchem ​​Grund auch immer, nicht einmal annähernd normal ist. Es ist nicht einmal annähernd das, was wir in den vergangenen Jahren mit früheren Impfstoffen gesehen haben “, sagte Carlson. „Den meisten Impfstoffen wird nicht vorgeworfen, eine große Anzahl von Menschen getötet zu haben.“

Carlson räumte ein, dass es in den USA schwierig ist, sich nicht impfen zu lassen

„Wir reden ständig über Impfstoffe, nicht nur in dieser Show, sondern in diesem Land. Joe Biden war gestern im Fernsehen und sprach über Impfstoffe. Er möchte, dass du einen bekommst. Jeder in der Behörde möchte, dass Sie einen bekommen “, sagte er.

Es besteht ein enormer Druck, sich impfen zu lassen. Unternehmen verlangen von ihren Mitarbeitern, dass sie sich impfen lassen, bevor sie zur Arbeit zurückkehren. Hochschulen und Universitäten fordern ihre Studenten auf, sich impfen zu lassen, wenn sie persönlich studieren möchten.

„Wenn Sie Ihren Schuss nicht hatten, stehen Sie unter enormem Druck, Ihren Schuss zu bekommen. Sie verstehen, dass Sie möglicherweise bald nicht mehr in kommerziellen Flugzeugen fliegen oder im Büro arbeiten oder Ihre Kinder zur Schule schicken können, wenn Sie den Schuss nicht haben.“

 Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Nicht jeder braucht einen COVID-19-Impfstoff

Laut Carlson braucht jedoch nicht jeder einen COVID-19-Impfstoff.

„Nicht alle Amerikaner haben ein ähnliches Risiko, an COVID-19 zu sterben. Einige sind einem relativ hohen Risiko ausgesetzt: die Alten und die Kranken. Sie möchten sich vielleicht impfen lassen, und die meisten tun es auch. Einige haben ein sehr geringes Sterberisiko: die Jungen und die Gesunden. Andere scheinen im Wesentlichen überhaupt kein Risiko zu haben: jeder, der COVID hatte und sich erholt hat. Praktisch alle diese Menschen sind immun “, erklärte Carlson.

„Diese beiden letzten Kategorien – die jungen und gesunden und die zuvor infizierten – können Hunderte Millionen Menschen in diesem Land ausmachen.“

Laut Carlson erkennen das Weiße Haus und die offiziellen politischen Entscheidungsträger, die den Impfstoff-Rollout entwerfen, nicht an, dass diese Kategorien überhaupt existieren. Aus diesem Grund möchte Präsident Joe Biden, dass 70 Prozent aller amerikanischen Erwachsenen – unabhängig von Alter, Gesundheitszustand und bereits vorhandenen Antikörpern – bis zum 4. Juli den COVID-19-Impfstoff erhalten.

Biden gab dieses Ziel am Dienstag, dem 4. Mai, bekannt, obwohl sich das Tempo der täglichen Impfungen verlangsamt – auf durchschnittlich 2,3 Millionen gemeldete Impfungen pro Tag. Das neue Impfziel kam genau zwei Monate nach dem Unabhängigkeitstag, einem Datum, von dem das Weiße Haus hofft, dass es einen Wendepunkt in der Pandemie markiert.

Um in den nächsten Monaten weitere zehn Millionen Impfstoffe zu verabreichen und Biden wird Tausende lokaler Apotheken anweisen, Menschen ohne Termin begehbare Impfungen anzubieten. Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) wird auch Pop-up- und mobile Kliniken unterstützen.

Das Weiße Haus bereitet sich auch auf eine sofortige Mobilisierung vor, wenn die FDA den COVID-19-Impfstoff von Pfizer für Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren zur Notfallverwendung genehmigt.

„Dies könnte akzeptabel sein, wenn wir schlüssig nachweisen könnten, dass COVID-19-Impfstoffe kein Risiko darstellen, und wenn wir die langfristigen Auswirkungen dieser Impfstoffe wirklich verstehen“, sagte Carlson. „Aber keines dieser Dinge ist wahr.“

Carlson fuhr fort, einige der unerwünschten Ereignisse im Zusammenhang mit COVID-19-Impfstoffen zu erwähnen.

Abgesehen von den gemeldeten Todesfällen „scheinen viele tausend andere Menschen nach Erhalt des Impfstoffs verletzt worden zu sein“, sagte Carlson.

Er bemerkte, dass VAERS fast 900 nicht tödliche Herzinfarkte bei Menschen verzeichnete, die gerade den Impfstoff erhalten hatten, während ungefähr 2.700 Menschen ungeklärte Brustschmerzen berichteten. Laut VAERS haben COVID-19-Impfstoffe zu mindestens 8.000 Krankenhauseinweisungen beigetragen.

„Wenn amerikanische Bürger gezwungen werden, diesen Impfstoff oder ein anderes Medikament einzunehmen, haben sie ein absolutes Recht zu wissen, welche Auswirkungen dies haben könnte. Und sie haben das absolute Recht, diese Frage zu stellen – ohne zum Schweigen gebracht, zensiert oder verspottet zu werden “, sagte Carlson. (57 Wissenschaftler und Ärzte fordern einen sofortigen Stopp aller COVID-Impfungen – Paul-Ehrlich-Institut meldet Hunderte Todesfälle)

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 23.05.2021

native advertising

About aikos2309

24 comments on “Der Impfstoff-Tiefe Staat verbreitet bei Terroranschlägen Spike-Proteinpartikel, um die Plandemie fortzusetzen?

  1. Derartige Artikel sind sehr wichtig, dass wir uns dessen, was es mit den Spike-Proteinen auf sich hat, bewusst werden,

    Des Weiteren ist es sehr wichtig, zu erkennen, wer wir wirklich sind.

    Wenn wir uns bewusst machen, dass wir Erschaffer sind – wir also diese Realität erschaffen haben – und absolut alles ein Teil von uns ist und in Verbindung dessen auch noch die Verantwortung tragen können (aus der Tiefe unseres Herzens), kann ABSOLUT NICHTS uns etwas anhaben!

    ICH BIN in Dir und auch nicht in Dir 🙂 …fürchte Dich also nicht!

    Der schmale Pfad ist klar und eindeutig – ich muss ABSOLUT ALLES anerkennen können, PUNKT! – wenn wir das nicht können, werden wir niemals Vollkommenheit erreichen – und das, was wir wirklich sind, erfahren können!

    1. Und abgesehen davon, wenn ich diese wunderschöne Erde und die Menschen, die mir am Herzen liegen, wieder verlasse, wird das der schönste Tag in „meinem Leben“ …

  2. „Wir leben in einer Zeit, in der „Wissenschaft“ und „Medizin“ buchstäblich als bioterroristische Organisationen fungieren, tödliche Biowaffen aufbauen und freigeben und sie sogar unter dem Deckmantel der „öffentlichen Gesundheit“ in Menschen injizieren. Das ist mehr als verrückt; es ist kriminell böswillig.“

    Diese Zeit wurde mit dem Flexner-Report 1907 eingeleitet und war eines der einscheidenden Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Wer mit dem Flexner-Report nichts anfangen kann, sollte sich dieses Video, ca. 8 Minuten, anschauen:

  3. Diese „Elite“, die sich das alles ausgedacht hat, ist clever bzw. sogar sehr clever. Ob sie jedoch über eine hohe Intelligenz verfügt, wage ich zu bezweifeln!

    Intelligenz bedeutet: unterscheiden können, nicht gleichsetzen, differenzieren

    Das Ergebnis intelligenten Denkens bzw. Handelns ist Freude – sowohl für einen selbst, als auch für die Gemeinschaft!

    Warum ist das so? Weil das Fundament der Intelligenz die Wahrheit ist.

    1. @InLiebeIch

      Man sollte kröminelle röptilienstammhirn-lönkshörnig-gesteuerte Intelligenz nicht unterschätzen. Die gesamte Möfiö funktioniert damit sehr erfolgreich.

      Der Faktor, der der sogenannten „guten“ Seite fehlt, ist die Gewölt – die nackte, brütale Gewölt, die die sogenannte „böse“ Seite einsetzt, um sich durchzusetzen. – Da die Wahrheit einzig wahrhaft existent ist und die schiere Logik jede Täuschung und Lüge entlarvt, setzen sie zur Durchsetzung ihrer kröminellen Interessen die brütale Gewölt ein, zu der die sogenannte „gute“ vor allem herz-rechtshörn-gesteuerte Seite wenn überhaupt im Verteidigungsfalle fähig ist.

      DAS ist das Problem. – Würden beide Seiten keine Gewölt anwenden, sondern alles faktisch (Wahrheit) und logisch miteinander klären, hätte die „böse“ Seite null Chancen auf Durchsetzung ihrer Interessen – daher wenden sie dazu Gewölt ein.

      1. @Atar

        „Man sollte kröminelle röptilienstammhirn-lönkshörnig-gesteuerte Intelligenz nicht unterschätzen.“ …darüber habe ich jetzt nochmal nachgedacht.

        Intelligenz an und für sich ist neutral. Es ist sehr wohl möglich, dass die Intelligenz auch fehlgeleitet sein kann, wenn bspw. die Grundannahme bezüglich dessen, was man als absolute Wahrheit/Realtät annimmt, falsch ist!
        Wenn die Intelligenz fehlgeleitet ist, auf Grund von Fehlannahmen bzgl. der Wahrheit, kann sehr wohl Disharmonie entstehen.

        Die linke Gehirnhälfte ist der Intellekt/Verstand und die rechte Gehirnhälfte ist die – finde keine besser Beschreibung dafür – emotionale Intelligenz.
        Links- bzw rechtslastig leitet die Intelligenz fehl. Sowohl blind skeptisch, als auch blind gläubig ist nicht intelligent; denn intelligent bedeutet „dazwischensehen“.

        Die Intelligenz sollte von der Intuition geleitet und entwickelt werden. Die Intuition erwächst aus der inneren Ruhe.

        Deine Beschreibung der Hirnhälften zeigt mir, dass du in der Einseitigkeit gefangen bist.
        Der diabolische Geist ist in sich noch einmal bespalten – in ein zuviel und ein zuwenig! Das Gegenteil von gut (im göttlichen Sinne) ist nicht nur böse (zuviel), sondern auch gleichgültig (zuwenig)!
        Möglicherweise zeigt sich die „sogenannte „gute“ vor allem herz-rechtshörn-gesteuerte Seite“ ja durch diese Gleichgültigkeit – was auch Sinn machen würde, da sie die weiblich/passive Seite ist.

    1. „Mark Passio erläutert die jeweiligen Funktionen und die jeweiligen Folgen von Dominanz einer Seite sehr gut:“ …es freut mich sehr, liebe Elisabeth, was du hier geschrieben hast 🙂

  4. @InLiebeIch

    „Deine Beschreibung der Hirnhälften zeigt mir, dass du in der Einseitigkeit gefangen bist.“

    Es wäre allerdings nett, wenn Du solche Urteile ohne mich wirklich zu kennen, unterlassen würdest.

    Dass ich eher analog denkend rechtshirndominiert bin hinsichtlich meines Mangels an Technik-und Informatikverständnis habe ich ja selbst schon gesagt – allerdings ist Intellekt nicht nur bezogen auf technische Inhalte. – Ich verfüge über die Fähigkeit, komplex zu denken und auch eine Situation aus der sogenannten „Vogelperspektive“ zu betrachten. Mit analogem Denkvermögen können wir die Quinta Essentia des Seins und den Grundaufbau der Welt am besten erfassen. – Analogie führt zur Ein-sicht, Digitales Denken führt zu trennendem, spaltenden Denken und Handeln – meiner Erkenntnis nach.

    Aber schön, dass Du offenbar konform gehst mit der Erläuterung von Mark Passio, die ich eben auch für sehr zutreffend halte. 🙂

    1. @Hatti

      Also bei immer mehr Menschen mit zunehmender Tendenz könnte man in der Tat Heu darin vermuten. Zum Trocknen wird es bekanntermaßen nicht verwendet, denn Heu ist bereits getrocknetes Gras als Winterfutter für’s Vieh. 😉

  5. @Hatti

    Also die Bauern trocknen das schon richtig, weil sonst Schimmelpilze entstehen können und das kluge Vieh das dann auch als Futter verweigert. Zudem kann es sich entzünden und hat schon zum Abbrennen ganzer Höfe geführt. Das Heu wird normalerweise im Silo gelagert und wenn das dann eben nicht richtig getrocknet ist und sich entzündet, dann kann es zum Silo-Brand kommen, der dann oftmals den ganzen Hof nebst Stall und Haus erfassen kann, da das normalerweise alles dicht beeinander steht. – Meine Großeltern hatten einen Bauernhof, den dann mein Onkel übernahm, dann mein Cousin und nun dessen Tochter. – Es bekam den Hof damals immer der älteste Sohn bei mehreren Söhnen und ansonsten eben der Sohn an sich – war einfach so in der Zeit. – Meine Großeltern waren alle Jahrgang 1898 – 1900.

    https://www.bauernhof.net/enzyklopaedie/heu/

  6. @Hatti

    Also auf dem Land benutzt niemand den Begriff „getrocknetes Heu“, weil Heu eben schon getrocknetes Gras ist wie dort jedes Kind weiß. – Das sagen nur Leute, die keine Ahnung haben davon.
    Schlecht getrocknetes Heu ist schlecht getrocknetes Gras und Gras ist Gras, ob getrocknet oder frisch – wird aber eben im getrockneten Zustand als Heu bezeichnet in der Landwirtschaft zur Unterscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.