Die Menschheit willigt ein sterilisiert zu werden im Austausch für einen Waffenstillstand mit den Satanisten

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Ich habe eine Lösung für die Probleme der Menschheit, die jeden zufriedenstellen sollte. Die Menschheit lässt sich freiwillig sterilisieren im Austausch dafür, dass die satanistischen Banker und Freimaurer (Kommunisten) ihren Krieg gegen Gott und die Menschheit beenden.

Das bedeutet, dass innerhalb eines kurzen Jahrhunderts der Planet von nutzlosen Essern befreit sein wird und ein Spielplatz für die Satanisten/Kommunisten und ihre bevorzugte Anzahl wird. Von Henry Makow PhD

Was hat die Menschheit davon?

1. Die Satanisten/Kommunisten sagen ihren Covid-Schwindel, ihre entstellenden Masken, ihren Lockdown-Wahnsinn, ihre Impf-Pässe und ihren Klimawandel-Bullshit ab. Sie werden ihre Antifa/BLM-Schläger zügeln, vor denen wir wie kleine Mädchen in Angst kauern. Wir vermeiden die gewalttätige „Dark Winter“- Dystopie und genießen relativen Frieden und Freiheit.(Die WHO hat offizielle Empfehlungen zur Manipulation menschlicher Gene veröffentlicht)

2. Wir werden nicht zwangsgeimpft, winden uns unter Schmerzen und sterben einen vorzeitigen Tod.

3. Der giftige psychologische Krieg gegen Geschlecht, Rasse, Religion und Nation wird ausgesetzt werden. Wir werden während unserer letzten Lebensjahre auf diesem Planeten einen Rest von Menschenwürde bewahren.

4. Eine überschaubare Anzahl wird von der Sterilisation verschont bleiben, um einen Pool von Dienern, Menschenopfern, Organspendern und Sexsklaven für die Auserwählten Wenigen bereitzustellen.

5. Die Menschheit wird von einem grundlosen, katastrophalen Atomkrieg verschont, der die Bevölkerung reduzieren soll.(Gen-Spritzen, Masken und Co.: „Das Ganze ist nur ein Spiel zwischen Gut und Böse“)

native advertising

Was haben die Satanisten/Kommunisten davon?

1. Sie müssen sich nicht anhören, wie nutzlose Esser im Internet jammern und wimmern, während unser elendes Schicksal langsam heraufdämmert.

2. Sie müssen sich nicht mit einem Warschauer-Ghetto-ähnlichen Aufstand auseinandersetzen, da die Menschheit endlich erkennt, dass sie durch gewaltsamen Widerstand nichts zu verlieren hat.

3. Die Satanisten erben den Planeten, seine Ressourcen und das Eigentum aller. Sie können mit der Planung ihres Paradieses beginnen und müssen sich nicht darum kümmern, den widerspenstigen Massen ihren absurden „Great Reset“ aufzuzwingen.

Mögliche Einwände der Menschheit

1. Die Quote für die Sklavenkaste könnte nicht groß genug sein.

2. Demokratische Reformen sind noch möglich. Patriotische Führer sind keine kontrollierte Opposition, nur weil sie sich an Israel anbiedern. Die Kommunisten würden keine zukünftigen Wahlen manipulieren, oder?

Mir fallen keine anderen Einwände ein. Sterilisation sollte kein Thema sein. Die Menschen kümmern sich offensichtlich nicht mehr um Kinder oder die Welt, die sie erben werden. Fallen Ihnen noch andere Einwände ein? (hmakow@gmail.com) Bis jetzt habe ich keine erhalten.

 

Mögliche Einwände von Satanisten/Kommunisten

1. Hundert Jahre sind zu lang, um zu warten, bis alle Neugeborenen auf natürliche Weise sterben.

2. Als Satanisten sind wir nicht damit zufrieden, die menschliche Rasse auszurotten. Wir dienen Satan und haben Freude daran, Menschen leiden zu lassen.

3. Wir haben bereits fast die Hälfte von euch nutzlosen Essern sterilisiert („geimpft“). Wir brauchen diesen Deal nicht.

4. Ihr werdet euch nicht an die Abmachung halten und den Waffenstillstand nutzen, um Kraft zu sammeln und euren Widerstand zu planen.

5. Die Aktien der Impfstofffirmen werden abstürzen.

6. Wir glauben an Ordnung aus dem Chaos. Wo ist das Chaos? Satan wird einen Daumen nach unten geben.

Das ist der Grund, warum es ein Kompromiss ist. Bei einer erfolgreichen Verhandlung ist niemand völlig zufrieden. Sie werden nicht in der Lage sein, uns alle zu impfen oder unserem kollektiven Zorn zu entkommen. Eine gemeinsame Kommission könnte das „Human Depopulation Agreement“ durchsetzen.

Sterilisation ist nicht anders als Impfung. Es ist ein leichter Verkauf; ein weiterer Weg für die Menschen, Tugendhaftigkeit zu signalisieren.

 

SCHLUSSFOLGERUNG

Laut Deagel.com wird die US-Bevölkerung bis zum Jahr 2025 um 225 Millionen abnehmen. Kanada, Frankreich und Italien werden um etwa 30 % schrumpfen, aber Russland und China werden kaum betroffen sein. Deutschland und Großbritannien werden nicht erwähnt, aber sie stimmen wahrscheinlich mit Frankreich und Italien überein.(Neue Deagel Liste für 2025: COVID-Krise als Lebensverlängerung des sterbenden westlichen Systems (Video))

Die Rothschilds machen eine Bestandsaufnahme von allem auf dem Planeten, damit sie es besitzen können.

Die Menschen sind heute offensichtlich zu egoistisch, käuflich, feige und schwachsinnig, um sich zusammenzuschließen und sich zu verteidigen.

Sie können nicht einmal herausfinden, was wirklich vor sich geht. Sie werden diesen friedlichen, einfachen Kompromiss annehmen. Ihre Duldung der staatlichen Schuldenexzesse beweist, dass sie bereit sind, zukünftige Generationen vor den Bus zu werfen. Die Sterilisation ist wie für sie gemacht.

Ich will keinen Nobelpreis. Ich will nur meine verbleibenden Jahre in Freiheit, Frieden und Würde leben. Das ist Satire, aber es ist erschreckend, wie viel Sinn es macht.

——————-

Ausgewählte Kommentare dazu: Anthony Migchels sagte (26. Juli 2021): Ihre Behauptungen über die letzten zehn Jahre oder so, wie die Menschheit in einem satanischen Kult initiiert wurde, hat sich als völlig richtig erwiesen. Es ist wirklich die beste Erklärung für den totalen Irrsinn, den die Menschen an den Tag legen.

Ich habe es nie wirklich verstanden, sah es mehr als eine Redewendung, aber es war wirklich die beste Beschreibung für das, was sie taten. Die völlige Respektlosigkeit gegenüber den Fakten des Volkes. Die schiere Liebe für das System und all seine Lügen, die Zerstörung. Der Hass, den sie für die Nicht-Gläubigen haben.

Wie immer sind die Frauen die Schlimmsten, aber es sind die ‚Männer‘, die wichtig sind, und sie sind an Bord mit Big Brother. Sie werden niemals ‚aufwachen‘. Sie werden einfach fröhlich in ihr Verderben marschieren. Es ist nicht nur der ‚Impfstoff‘, es ist auch das, was man auf dem ‚libs of tik tok‘ Feed sehen kann.

Die extremen Linken in den USA, sie sind krank, und es wird sehr schnell schlimmer. Noch ein paar Jahre Chaos, und das ist ein Krebsgeschwür, das uns allen um die Ohren fliegen wird. Ich glaube auch, dass Priest genau richtig lag, als er sagte: „Sie wollen, dass wir so sind wie sie“. Sie wollen, dass die Massen total degeneriert sind, Kinder vögeln und Gott weiß was. Und das werden sie, kein Zweifel.

Die „Gesellschaft“ bricht zusammen, und während es Nachhutgefechte geben wird, werden Menschen mit einer Seele in den kommenden Jahren aus der Gesellschaft gedrängt werden. Es hat keinen Sinn, „Widerstand“ zu leisten, sondern nur, sich auf den Zusammenbruch vorzubereiten und auf sich selbst gestellt zu sein. Und es wird sich als ein Religionskrieg herausstellen.

Die Moloch- und Ba’al-Anbeter, die Kinder opferten, die von Moses, Josua und Israel vernichtet wurden, und die hinter Kabbalismus und Freimaurerei stehen, werden zurückkehren, um offen zu herrschen, wie sie es in der Bronzezeit taten. Hier schließt sich wirklich der Kreis. Es gibt keinen Grund mehr, die „Gesellschaft“ zu „retten“, sie wird zusammenschmelzen. Und das muss sie.

Die Märkte werden bald zusammenbrechen, ich rechne immer noch mit diesem Sommer, und es wird in einem Krieg enden, der zu einer Weltregierung führen wird. Es gibt nicht viel, was wir dagegen tun können.

Alles, was wir tun können, ist, weiter an der Wahrheit und der Liebe festzuhalten und uns darauf vorzubereiten, die nächsten zehn Jahre zu überstehen. Oder einen anständigen Tod.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/henrymakow.com am 01.08.2021

native advertising

About aikos2309

33 comments on “Die Menschheit willigt ein sterilisiert zu werden im Austausch für einen Waffenstillstand mit den Satanisten

  1. S ist der Vater der Lüge…

    Anzunehmen daß ausgerechnet sein! Bodenpersonal Wort hält…

    Siehe beispielhaft den echten (und anscheinend weitestgehend unbekannten) Ausgang des WK2.

    Hat auch das Leben des ehrlichen Patton gekostet.

  2. Egal. Nach einer Schätzung, sind seit den 60iger Jahren (Pillenknick) Weltweit ca. 1.000.000.000 abgetrieben – oder soll ich sagen ? – getötet worden.

    Also warum brauchen wir noch Kinder, wenn die Masse der Schlafschafe lieber auf Malle fliegen um dort zu saufen und zu f… ?

    Schon vergessen?- Wir haben doch eine Spassgesellschaft !

    „Keiner hat mit dem Anderer mehr was auf`n Hut.“

    1. @Tyr-m-AN

      Die Pille hat aber auch sehr viel Kinder- und Frauenelend verhindert. – Wieviele Frauen starben nach der wievielten ungewollten Schwangerschaft und ihre oftmals noch kleinen Kinder bis zum Baby-Alter verrotteten dann oftmals bei einem verantwortungslosen saufenden vielleicht noch sie vergewöltigenden Vater, wo sie verwahrlosten und oft starben und oft das älteste Mädchen – meist selbst noch im Kindesalter – dann den Haushalt, die Geschwister und den Vater versorgen mussten.

      Wieviele Kinder landeten in damals oft schrecklichen Waisenhäusern oder auf der Straße, wenn der Vater dann vielleicht auch noch starb.

      Warum haben die Menschenmacher es so gemacht, dass die Menschenfrauen bis auf wenige Tage im Monat ständig schwanger werden können? Tiere haben normalerweise zweimal im Jahr Brunftzeit – mehr nicht. Wäre das bei den Menschen auch so, könnten die Menschen in dieser Zeit enthaltsam leben, wenn sie keine Kinder haben wollen und hätten diese ständige Angst vor der nächsten Schwangerschaft nicht.

      „Gehet hin und mehret Eucht“ – dann nach der Sintflut wieder „Gehet hin und mehret Euch“ – für wen sollten und sollen sie sich den mehren wie die Rötten bis zur Überbevülkerung, die wir dadurch haben – vor allem in den fundamentalistisch fanatischen Röligiönen?

      Für die kinderfressenden Menschenmacher selbst? – Diese Vermutung liegt nahe – sehr nahe.

      1. @Elisabeth,auch dass, finde ich nicht O.k. Egal wie man es dreht und wendet, es kommt meistens nichts Gutes dabei heraus.
        Wer sich gegen das Leben vergreift, wird es verlieren.
        Meine Schutzbefohlenen sind Pflanzen, Tiere, Kinder, Frauen, Alte und generell Wehrlose Geschöpfe. Mich kann man wen man will, als Gerechtigkeits-Fanatiker bezeichnen. Ich mag auch keine notorischen Luegner. Gehört zwar nicht mehr zum Thema, aber nur mal so als Grundlage hier.

      2. @Tyr-m-AN

        Wieviele Schwangerschaften hast Du hinter Dir? Wieviele Kinder hast Du selbst in Dir getragen und geboren?
        Hast Du schon Kinder durch Deine Vergewöltigung bekommen müssen?

        Richtet nicht, auf das Ihr nicht gerichtet werdet – wer hat’s gesagt?

  3. Eine üble FALLE! Seid ihr den ganz verrückt? Es ist wohl eher Satire – oder doch nicht?
    Feige „Waffenruhe“ sodass alles hinter unseren Rücken und unter unseren Füßen so, wie bisher weitergeht: https://beforeitsnews.com/politics/2021/07/tortured-baby-corpses-come-to-surface-during-european-floods-3240656.html – nur ein Zeugnis von vielen unterirdischen „Betrieben“, die Menschen meistens nicht zu glauben fähig sind, weil zu unheimlich. Und was mit geheimen Pädophilringen, Kinderopfer in geheimen Ritualen, usw. usf, etc. Wenn nur mein aufgeblähtes Ego wie gewohnt in eingebildeter Menschenwürde weiterleben darf.
    S… am Po lecken, nur um mir selbst etwas einzulullen,was es so nicht gibt? Wofür dann andere Menschen und die Menschheit zahlen müssen? Und am Ende sterben wir ja doch alle, was wartet uns dann auf der andren Seite? Siehe hier: http://www.christliche-reinkarnation.com/PDF/Sterben.pdf. S… ist ja ein Meisterlügner, hält keine Vereinbarung, sondern windet sich immer heraus. Wer ist er denn? Siehe http://www.christliche-reinkarnation.com/PDF/Boese.pdf und http://www.christliche-reinkarnation.com/PDF/Hierarchien.pdf.
    Wir warten ja schon ewig darauf, dass Christus und sein Botschafter Jesus kommen, um ihn zu seinem Waterloo zu treiben. Vielleicht in einem Rieseneisblock auf einem Saturnmond eingefroren und gefesselt, bis er endlich vor einem kosmischen Gericht steht.
    Das ist die Endlösung, aber der kosmische Zeitablauf ist ja für die menschliche Auffassung astro-nomisch langsam … Ich sterbe lieber in einer gerechten Verteidigung der Menschheit, statt mich feige etwas vorzumachen. Es gibt ja den Tod nicht (s.o.)! Da kann es kein Kompromiss geben.

    1. Ich sterbe lieber in einer gerechten Verteidigung der Menschheit, statt mich feige etwas vorzumachen. Es gibt ja den Tod nicht (s.o.)! Da kann es kein Kompromiss geben.

      Genau so und nicht anders.👍 Schlangen, Spinnen bzw. Arschlecker und Verräter haben wir genug hier.

    2. @Janne

      Danke für den obigen Link. – Bonn. der frühere RöGIERungssitz ist ja nur ein Katzensprung von Ahrweiler entfernt. Die meisten Leute denken, in Bonn wäre nix mehr, die seien alle nach Börlin umgezogen und bestenfalls seien in Bonn noch ein paar ausgelagerte unbedeutende Abteilungen – weit gefehlt:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Bundesbeh%C3%B6rden_in_Bonn

      Hier was zu dem Tunnelsystem:

      http://bunker-doku.de/bunkeranlagen/regierungsbunker-bad-neuenahr-ahrweiler/geschichte.html

      https://www.kreis-ahrweiler.de/kvar/VT/hjb2007/hjb2007.4.htm

    3. @Janne

      Ich hab‘ mal alles gespeichert und schonmal auch die anderen Links quergelesen.

      „seine schöpferische Kraft, um die Schöpfung zu „gebären“, weshalb die
      Gnostischen Christen sie als weiblich auffassten. “

      Damit lagen sie nach meiner Erkenntnis richtig – die Quelle ist ganzheitlich ur-weib-lich und sie gebärt – das Männliche gebärt nicht, es begattet und es schafft.

      Doch bevor das sogenannte Männliche zu begatten/zu zeugen begann, erfolgte die Ur-Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung der ganzheitlichen ur-weib-lichen Quelle und dadurch zunächst im rein Geistigen die Herausstellung des dann als „männliches Gegenteil“ zum Weiblichen sogenannten „Männlichen“, das in Wahrheit eben auch Teil des ganzheitlichen Ur-weib-lichen, der Quelle allen Seins, allen Lebens und die das Leben selbst und der Atem des Lebens ist, aus dem sich das dann herausgestellte sogenannte Männliche nährt (parasitär, wenn es dies gewalttätig tut, statt es als freiwillige Gabe der Quelle dankbar und in Liebe zu empfangen).

      Weib kommt vom altdt. „weibon“ in der Bedeutung „durchdringen, durchweben, die verhüllte Braut“ – und es ist das Leben, das Ur-weib-liche selbst, dass alle vom dann sogenannten herausgestellten Männlichen geschaffenen zur Mater-ie Ver-dichteten durchweibt (durchwebt), durchdringt und es erst lebendig macht. Das Leben, das WEIB, ist die somit in der/von der Materie eingehüllte und in ihr verhüllte sogenannte Braut, während das scheinbar herausgestellte, abgespaltene Männliche als der scheinbare Gegensatz des Bräutigams gilt.

      Also ich den Schöpfungsprozess in der Haushaltung Gottes las, wurde mir das alles klar – im negativen Sinne begann damit auch die erste Vergewöltigung des Weiblichen durch das dann herausgestellte Männliche zum Zwecke der Erschaffung SEINER Schöpfung mittels der Lebensenergie der Ur-Mut-ter, der Quelle, des Ur-weib-lichen – denn das sogenannte Männliche hat keine eigene Energie so wenig wie die von ihm geschaffene Mater-ie (mater = Mutter = Ersatzmutter) – alles Leben ist die urweibliche Lebensenergie, der Atem des Lebens der ur-weib-lichen Quelle.

      Nach der Herausstellung des dann sogenannten Männlichen wurde mindestens gefühlt diesem sein Verlust bewusst – es fühlte, dass es vom Leben nun abgespalten war und schuf sich durch freiwillige Gabe oder gewaltsame Entnahme der Lebensenergie aus der Quelle seine Ersatz-Mut-ter – die Mater-ie.

      Da diese aber niemals ihm die Ur-liebe der Quelle geben kann, sondern wirklich nur ein nicht lebendiger Ersatz für diese ist, giert das sogenannte Männliche grenzenlos danach und kann darüber in W.hn geraten wie wir es bei all den wöhnsinnigen Psychöpäthen sehen, die sich mit Gewölt einst bis heute der reinen Lebensenergie der ur-weib-lichen Quelle bemächtigt haben. – Sie können nie davon genug haben – es ist eine Sucht (suchen nach der Ur-Liebe im Ersatz eines Suchtmittels, das für sie Mater-ie heißt), doch niemals kann welche Sucht auch immer die wahre Ur-Liebe schenken – sie ist immer nur ein Ersatz, von dem deshalb die Süchtigen auch nie genug bekommen können.
      Daher geht alle Spaltung zurück auf diese Urspaltung und erst, wenn auch das herausgestellte Männliche erkennt, dass es ebenso Teil des ganzheitlichen Ur-weib-lichen, der Quelle, war und ist und die Spaltung nur eine krankhafte Illusion ist, kann seine Heilung und Rückkehr in die Quelle im Bewusstsein beginnen und erfolgen in der Erkenntnis auch, dass ES niemals ungeliebt, niemals verstoßen, niemals verlassen, niemals das ANDERE war und ist.

      „Jedes DU ist eine Illusion“ – die Illusion der Ur-Quelle, des ALL-EINEN, die/das all-es ist, was je war, ist und sein wird – die nach ihrem Erwachen aus dem Pleroma in ihrem noch kindlichen Bewusstsein eines Neugeborenen, eines Kleinkindes sein Gewahrwerden seines All-ein-seins, seiner Ein-sam-keit als sein Ur-Trauma erlitt, aus dem es in seine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung als Flucht aus/vor seinem wahren All-ein-sein als Ganzes geriet – damit begann das ganze Drama, aus dem es sich nur durch Bewusstwerdung dessen und dann bewusstem Neustart in seinem dann Sowohl-als auch-Bewusstsein in bewusst kreiierten feinstofflichen Dimensionen/Welten und nur noch bewusst sein Gutes lebend befreien kann.

      Buchempfehlung dazu: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

      Und auch der ansonsen eher pölitkabaraettistisch unterwegs seiende Hanns-Dieter Hüsch hatte m. E. dazu eine klare Vision, die er in einem Gedicht niederschrieb:

      Von Hanns-Dieter Hüsch (Kabarettist, Schriftsteller, Liedermacher, geb. 06.05.1925, gestorben 06.12.2005):

      Ich seh‘ ein Land mit neuen Bäumen,
      Ich seh‘ ein Haus aus grünem Strauch,
      und einen Fluß mit flinken Fischen.
      Und einen Himmel aus Hortensien seh‘ ich auch.

      Ich seh‘ ein Licht von Unschuld weiß.
      Und einen Berg, der unberührt.
      Im Tal des Friedens geht ein junger Schäfer,
      der alle Tiere in die Freiheit führt.

      Ich hör‘ ein Herz das tapfer schlägt,
      in einem Menschen, den es noch nicht gibt,
      doch dessen Ankunft mich schon jetzt bewegt.
      Weil er erscheint und seine Feinde liebt.

      Das ist die Zeit, die ich nicht mehr erlebe.
      Das ist die Welt, die nicht von uns’rer Welt.
      Sie ist aus feingesponnenem Gewebe,
      Und Freunde, glaubt und seht: sie hält.

      Dort ist das Land, nach dem ich mich so sehne,
      das mir durch Kopf und Körper schwimmt,
      mein Sterbenswort und meine Lebenskantilene,
      dass jeder jeden in die Arme nimmt.

    1. @anja

      Diese „Erfüllungsgehilfen“ waren es schon immer, die die Agenden der negativ gepolten Möchtigen umsetzten und dadurch möglich machten. – Sie begriffen offenbar in früheren Zeiten und heute offenbar wieder nicht, dass sie für diese Mächte auch nur „nötzliche Idiöten“ waren und sind, die diese Möchte nur „benutzen“ und über die Klinge springen lassen, wenn sie sie nicht mehr brauchen.

      Ohne alle diese Massen von Erfüllungsgehilfen, zu denen auch die Gütmenschen, die süstemkonformen die Nichtkonformen denünzierenden und teils sogar angroifenden MitmacherInnen des betreuten Denkens gehören, durch alle Institutionen, alle gesellschaftlichen Schichten hindurch, könnten diese vergleichsweise wenigen psychöpöthischen Möchtigen null und nichts ausrichten. Sie könnten nichts tun und würden selbst sich ganz schnell hinter schwedischen Gardinen wiederfinden wirklich lebenslang, wenn sich wirklich alle anderen ausnahmslos aus Vernunft zusammenschließen würden.

      Aber schaut es Euch an – schaut aus der Adlerperspektive oder aus der Orbitperspektive auf dieses im Grunde genommen ganze Kindergartengerangel – nur läuft dieses leider nicht mehr mit dem Schippchen im Sandkasten.

      Aber dennoch: die Wurzel all dieses Übels ist die Ur-Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des ALL-EINEN aufgrund seines Ur-Traumas und all das gilt es zu heilen.

  4. @Elisabeth,auf dein Frage: Wieviele Schwangerschaften hast Du hinter Dir? Wieviele Kinder hast Du selbst in Dir getragen und geboren?

    Ganz klar, keines von beiden, geht ja auch biologisch nicht. ABER, es gibt verschiedene Formen des Leidens und da muss man sich nicht immer im Körper einer Frau befinden. Die gleiche Frage, nur umgekehrt könnte ich dir auch stellen: weisst du wie man sich fuehlt wenn man Mann und der Bruegelknabe der Nation bzw. fuer alles verantwortlich sein soll ? Haben Frauen so wie Männer einen Beschuetzerinstinkt ? Frauen wollen rein aus biologischer Hinsicht ,ihr Brutverhalten bzw.ihr Nestchen absichern und fuer das, brauchen sie das Männchen dazu .Ist mir schon klar, dass jetzt so Sprueche kpmmen,wie :Jaja,ihr seit schon nicht die Ärmsten undso….. Wie auch immer,wir sollten uns alle nicht sooo wichtig nehmen .Ich könnte dir hier ein Buch schreiben ueber Verluste, Schmerz und Leid. Geht hier aber niemanden was an und brauch niemand zu wissen. Es gehoert zu mir und pasta. Schmerz läutert den Manschen und erst dann: wirst du zu einem wahren Menschen. Auweia, da haben wir wieder so ein Thema, was meinst du dazu ?

    1. @Tyr-m-AN

      “ weisst du wie man sich fuehlt wenn man Mann und der Bruegelknabe der Nation bzw. fuer alles verantwortlich sein soll ?“

      Das ist nicht die Frage, nicht das Thema. – Ich war mal eine zeitlang bei mehreren Familienstellen – teils einfach auch nur zum Stellen für andere aus Interesse, um da erstmal ‚reinzufühlen.

      Bei einem Familienstellen war eine schwerkranke Mutter von zwei kleinen Kindern, deren Schwester bereits verstorben war. Sie war schwanger geworden, weil die Schwester den langjährigen zuverlässigen guten Frauenarzt der schwerkranken Mutter der kleinen Kinder besetzt hatte, so dass dieser sie plötzlich falsch behandelte. – So suchte die verzweifelte Mutter eine/n andere/n Frauenarzt/Frauenärztin, zu der die verstorbene Schwester sie leitete. – Diese Frauenärztin stellte sich dann als völlig verschusselt heraus, die die schwerkranke Mutter hinsichtlich Verhütung falsch beriet. Die Mutter der beiden kleinen Kinder wurde also ungewollt schwanger, weil sie der falschen Beratung der Frauenärztin folgte. Sie wusste binnen einer Woche, dass sie schwanger war und wusste gleichzeitig sofort, dass sie und das Kind, das sie ansonsten gerne bekommen hätte, diese Schwangerschaft nicht überleben würde. – Die Beziehung mit dem Vater ihrer Kinder war nicht mehr besonders gut trotz all ihrer Bemühungen, aber er kümmerte sich einfach nicht um die bereits vorhandenen Kinder und nicht um seine kranke Frau und es kam dann auch später zur Trennnung. – Das alles ahnte die Mutter der kleinen Kinder bereits und es war ihr klar, dass es ihren bereits vorhandenen Wunschkindern sehr schlecht gehen würde, würde sie durch die Schwangerschaft sterben.

      in dieser Verzweiflung beeilte sie sich und konnte sehr früh in der 3. Schwangerschaftswoche die Schwangerschaft schweren Herzens abbrechen.

      Es stellte sich nun heraus im Familienstellen, dass ihre verstorbene Schwester aus schierem Egoismus, weil sie ihre Schwester auf diesem Wege zu sich ins Jenseits holen wollte, alle diese Besetzungen und Eingriffe vorgenommen hatte ohne Rücksicht auf ihre lebende kranke Schwester und deren Kinder, die ja auch ihre Neffen/Nichten waren, die dann zu Halbwaisen geworden wären mit einem Vater, der sich nicht kümmerte.

      In dem Familienstellen kam dann auch das abgetriebene Kind zu Wort, also die verstorbene Schwester, die offenbar mittlerweile ihren Fehler, ihren Egoismus eingesehen hatte und sie machte der Mutter/ihrer lebenden Schwester keinen Vorwurf.
      Sie re-inkarnierte dann bei einem jungen gesunden Paar ihrer sonstigen Verwandtschaft und teilte dies auch dann später der kranken Mutter, ihrer früheren Schwester, die sie nicht bekommen konnte aus genanntem Grund, auf medialem Wege mit. Es geht ihr gut bei den jungen gesunden Paar, das sie von Herzen liebt und mit aller Kraft und Liebe für sie da ist.
      Die kranke Mutter, die sie trotzdem gerne bekommen hätte, führte dann noch ein kleines Ritual durch, zündete eine weiße Kerze für sie an und gab ihr den Namen, den sie ihr gegeben hätte, hätte sie sie bekommen. – Es war so alles in Liebe ausgeglichen.

      Es sind gerade Männer und kinderlose Frauen und auch Männer und Frauen in besten Verhältnissen ohne jegliche Not, die über Abtreibungen generell urteilen ohne wirklich zu wissen, wie alles zusammenhängt und wie die Verbindungen sind.

      Kaum eine Mutter treibt ihr Kind ohne größte Not ab. – So ein von guten Herzensmenschen geführtes Familienstellen kann da wirklich helfen. Dieser Fall in dem Familienstellen war nicht der einzige, den ich bei einigen Familienstellen mitbekommen habe.
      In einem anderen Fall hat in sehr jungen Jahren, als es eben noch keine Pille gab, eine junge Mutter mit etwa 17 Jahren ein ungewolltes Kind bekommen. – Sie hätte es gerne behalten, aber sie hatte keinerlei Unterstützung von ihrer Familie, wurde von ihr vor die Tür gesetzt. So gab sie ihr Kind nach der Geburt zur Adoption frei. Sie wusste allerdings wo es war und konnte sich nach seinem Befinden zumindest bei den Behörden erkundigen.
      Als das Kind 9 jahre alt war, starb das Kind in der Adoptionsfamilie. Die Mutter, die in ihrer Verzweiflung ihr Kind zwar bekommen, aber zur Adoption freigegeben hatten, fragte sich, ob es richtig war, das Kind zu bekommen und wegzugeben, weil es dann vielleicht nicht in der Adoptionsfamilie gestorben wäre – den Grund seines Tödes erfuhr sie nicht.
      In späteren Jahren bekam sie nochmal mit einem anderen Mann, mit dem sie dann verheiratet war, noch ein Wunschkind und es stellte sich heraus, dass dieses Kind ihr damals zur Adoption freigegebenes Kind war, dem sie nun alle Liebe schenken konnte.

      So – wer will hier urteilen? – Weder Du noch sonstwer hat das Recht Mütter in schwersten Notlagen, in schwerster Verzweiflung zu verurteilen. Unzählige Frauen auf der ganzen Welt werden schwanger durch eine Vergewöltigung. – Sollen sie dann dieses Kind ihres Vergewöltigers bekommen? – Wer will das ihr aufzwingen?

      Weißt Du – ich bin überzeugt, dass die „Große Mutter“, die Quelle allen Seins, da viel großherziger, verständnisvoller, mitfühlender ist als all die kleinherzigen so leicht verurteilenden Menschen – denn sie sieht die Zusammenhänge, die kein Mensch sehen kann und daher sollte sich niemand anmaßen darüber zu richten.

      Dass es falsch ist, statt nach bestem Wissen und Möglichkeiten zu verhüten wenn irgendmöglich und nicht leichtfertig eine Schwangerschaft inkaufzunehmen und schon von vornherein eine Abtreibung einzukalkulieren, darüber besteht ja sicher kein Zweifel.
      Aber es gibt eben Notfälle und Verzweiflungen im Leben und nicht alles ist kalkulierbar.

      Und warum wird eigentlich immer nur auf der Mutter herumgehackt, warum wird nicht nach der Verantwortung des Vaters geschaut, der sie oft genug im Stich lässt und dadurch erst die Mutter in tiefste Verzweiflung stürzt?

      Ich sage Dir nochmals: richte nicht, auf dass Du nicht gerichtet wirst.

      Ashar nehar.

      1. Aha, und das ist sicher bei einer Milliarde so ?

        Der Indianer wuerde sagen: Bist du schon Meilen mit meinen Mokassins gelaufen ?

        Ps: Solche Diskussionen fuehren zu nichts.
        PSS: Wir sind ohnedies schon zu weit vom Haupthema entfernt ,so schnell kann es gehen,wenn man nicht aufpasst.

        Wichtig ist bei allem die UNTERSCHEIDUNGSKRAFT !!!

      2. @Tyr-m-AN

        Ja – es ist bei Milliarden so in der ganzen Welt. – Und gerade der Spruch, den ich DIR heute schreiben wollte, sagt nämlich, dass man immer sich das ganze Leben, alle Prägungen eines Menschen anschauen und sich hineinversetzen muss ehe m-AN über diesen Menschen urteilt.

        Ich weiß nicht, was Du erlebt hast, ob Du dann gerademal Pech hattest mit Deiner Mutter/Frau, aber wenn, dann kannst Du das nicht auf alle Frauen projezieren. Jeder Mensch ist ein Individuum – aber Du scheinst DEIN Erleben auf alle Frauen zu projezieren.
        Und wie gesagt: Mach‘ den Menschenmachern den Vorwurf, dass sie den Menschen gemacht haben und dass sie ihn so gemacht haben wie er ist und dass sie ihn dann auch in zwei Geschlechter geteilt und entsprechend programmiert haben.

        Richte nicht, auf dass Du nicht gerichtet wirst – genau DAS sagt nämlich dieser indianische Spruch – aber genau DAS machst Du.

        Die Pille war ein Segen für Massen von Frauen und auch den zuvor ungewollt gezeugten und geborenen Kindern – da haben Männer schlichtweg null und nichts mitzureden.
        Werde im nächsten Leben eine Frau – sofern es hier noch weiteres Leben auf der Erde gibt als Menschen.

      3. @Tyr-m-AN

        Und davon abgesehen war ich im letzten Leben definitiv ein Mann und auch schon in anderen Leben – dazwischen aber auch wieder Frau – also wir wechseln unser Geschlecht in den verschiedenen Leben – ergo kannst Du in Deinem evtl. nächsten Leben eine Frau werden, die in solche Not und Verzweiflung gerät, damit Du lernst, diese zu verstehen und nie wieder zu verurteilen.

  5. Das Göttlich erdachte und erschaffene Heilige Leben! Wer dagegen mit Gift (Pille) ran Geht, gefährdet nicht nur die eigene Gesundheit sondern verstößt damit gegen eine Göttliche Natürliche Ordnung! Das gleiche bei Tieren und Pflanzen, vor allem bei Getreide (Gensaat)!

    Denn was die meisten Menschen nicht wissen und auch nicht glauben wollen, nichts ist per Zufall entstanden sondern wurde/wird von Göttlichen Wesen mit erschaffen, Energiewesen/Sternenwesen, das ist die absolute WAHRHEIT. Und selbst im Manne sowie in der Frau, sind diese Heiligen Schöpfungsenergien enthalten, ohne diese Energien (welche unvorstellbare Arbeiten im Menschen sowie in der Natur leisten, also die DNA erzeugen), gebe es den Menschen und die Natur nicht!

    Wer also der Meinung ist, das die Pille für die Frau oder den Mann in Ordnung ist, der wird mit absoluter Sicherheit später gesundheitliche Probleme bekommen, denn es wird eine Göttliche Ordnung gestört!

    Das Göttlich Erschaffene Leben wird immer mit Allen Mitteln erhalten und geschützt, da können die noch so viel Gift und Impfungen erfinden, das wird nicht den Erfolg bringen, wie es sich die Unmenschen wünschen! Und es gibt keine Überbevölkerung, halt nur Lügen und Täuschungen sowie ein falsches Leben und Bewusstsein, welches man den Menschen aufzwingen will!

    Man braucht nur die Richtige Lebensweise weltweit einführen, ohne Chemie und Gift, ohne Hektik und Ausbeutung, dann wird sich alles von ganz alleine wieder ins Gleichgewicht bringen! Die Natur macht es doch Vor, also Augen und Verstand öffnen!

    Aber bei vielen Menschen ist es einfach zwecklos darüber weiter zu diskutieren, denn zu viele glauben nicht richtig oder gar nicht. Glauben lieber an die Wissenschaft, die fast nur eine Lüge und Täuschung ist und/oder glauben tatsächlich an Zufall! Es gibt aber keine Zufälle, alles wird genau gesehen und danach wird gelenkt. Leider zu lange, zu viel Falsch gelenkt. Aber was wissen wir denn schon? Halt alles ein Spiel/Film, bloß wie wird es enden?

    Mal abwarten und weiter über Blödheit staunen, hoffentlich wird dieser Film dann sehr gut erkenntlich aufbewahrt, als Abschreckung, damit so eine völlig verdrehte Welt nie wieder passiert!

    1. @Lars Neumann

      Sagt ein Mann, der niemals in diesem Leben schwanger werden kann. – Ich finde mal, dass Männer perse zu Verhütung und Nichtverhütung null zu sagen haben dürften.

      Wieviele Kinder leben im größten Elend, weil in ihren Kulturen Männer die Verhütung verweigern. – Kinder, deren Mutter nach der wievielten Schwangerschaft gestörben ist, deren Vater die Mutter zwangsbegattet (hat), so dass sie ein Kind nach dem anderen bekommen muss – Kinder, die sie nicht ernähren kann, mit eine Ehemann der nix als Begatten im Kopf hat.

      Passt mal gut auf, Ihr Moralapostel, dass Ihr im nächsten Leben nicht in einer solchen Kultur als Frau landet und dann einen verantwortungslosen triebgesteuerten Nixnutz als Mann bekommt, der Euch ein Kind nach dem anderen macht und der jede Verhütung verweigert.

      Mach‘ den Vorwurf lieber den Menschenmachern, die diesen männlichen Dauertrieb und die weibliche Dauerfruchtbarkeit so gemacht und programmiert haben.

      Früher haben die Männer den Frauen vorgeworfen, sie seien frigide, wenn sie sich ihnen verweigerten oder keine Freude im Zusammensein hatten. – Warum aber hatten sie keine Freude daran und verweigerten sich wenn es möglich war und der Mann sich nicht sein verbrieftes Recht auf „Beischlaf“ einfach nahm? – Weil sie in stetiger Angst vor der nächsten Schwangerschaft waren.

      Früher gingen verzweifelte Frauen zu sogenannten „Engelmacherinnen“, wenn sie nach 5 und mehr Kindern schon wieder zwangsgeschwängert wurden. Sie kannten das Risiko, dabei zu störben – dann kannst Du Dir vielleicht vorstellen oder auch nicht, in welcher Verzweiflung sie gewesen sein müssen.

      Mannohmann kann ich da nur sagen.

      Ich kannte früher eine Frau, die in einem top Beruf selbständig und frei in ihrer Hoimatgroßstadt lebt mit guten Freunden lebte. Dann lernte sie dort ihren späteren Mann kennen, gab alles auf, folgte ihm hierher, große Liebe, das Wunschkind wurde gezeugt und was macht der Örsch? – Geht im 7. Monat fremd. – Es kam zur Scheidung und sie konnte durch ihren top Beruf dann wieder hier Fuß fassen, aber brauchte ein Kindermädchen, das sie sich dadurch leisten konnte, aber war dadurch alleinerziehend, konnte aber dadurch nicht so für Ihr Kind da sein wie es gewesen wäre, wäre der Typ nicht fremdgegangen.
      Wieviele Frauen gehen aus diesem Grund und sind dann alleinerziehend, müssen arbeiten gehen, müssen Vater und Mutter sein, haben Mehrfachbelastungen.

      Ich sage auch Dir: richte nicht, auf dass Du nicht gerichtet wirst.

    2. Welche göttliche Ordnung denn? – Die der sich als GOTT/GÖTTER ausgegeben habenden AN-UN-NAKI, die den Menschen aus der Retorte allein zu ihren egomanischen Zwecken gemacht haben?

  6. Die Pille war ein Segen für Massen von Frauen. – Sie ist -regelmäßig eingenommen- die einzige zuverlässige Verhütungsmethode außer Sterilisation, die bei Männern einfacher vorzunehmen ist, die die meisten Männer aber verweigern.

    Viele Frauen, die einen Kaiserschnitt benötigen, lassen dann nach dem wievielten Kind dabei gleich die Sterilisation vornehmen.

  7. Um zu einem Schluss zu kommen:

    Du kannst denken was immer du willst,deine Gedanken gehören nur dir alleine und da meine ich, was du ueber mich und den Rest der Männer denkst und schreibst Punk 1.

    Zu Punkt 2:

    Man liest es in deinen Post – auch jetzt wieder,mit deiner/eurer Weiblichkei,,Spaltung etc.Du möchtest diese am liebsten, als „heiligen Gral postulieren und ausrufen.

    Wuensche dir Frieden . HALLELUJAH

    1. @Tyr-m-AN

      Du bist voll in der Spaltung drin und willst einfach die Wahrheit nicht hören wie die meisten Männer, die einfach ihre Macht über das Weibliche nicht aufgeben wollen und generell ihre Macht nicht aufgeben wollen seit sie brutal das Patriarchat errichtet haben – und da kannst Du soviel reden wie Du willst – das ist so. Der Heilige Gral ist die ganzheitliche Quelle – das HERZ des ALL-EINEN – und aus Dir spricht eben genau dieser männliche Weiblichkeitshöss, den wir in allen patriarchalischen Röligiönen sehen, der dort installiert und implantiert wurde in die Köpfe der jeweilige „Gläubigen“ mit allen grauenhaften schrecklichen Folgen und eben der Folge, dass alles ver-röckt wurde – herausgeröckt aus der ganzheitlichen Harmonie der Quelle.

      Und solange das sogenannte abgespaltene „Männliche“ das nicht ein-sieht, nicht erkennt und an seiner Machtwillkür über das ganzheitliche Weibliche festhält, wird sich im ganzen All nichts ändern – der Wöhnsinn wird so lange weitergehen bis vielleicht die Quelle ein Ein-sehen hat und allem ein Ende setzt, zum letztenmal ihren Atem einatmet und nie wieder ausatmet.

  8. Hier scheint ihr mehr oder weniger vom Thema abgekommen zu sein.
    Der Kernpunkt ist ja: Kompromiss mit Satan! Begreift denn keiner, was das bedeuten würde?
    Der Text ist zwar eine Satire, aber der Gedanke ist jedoch da.
    Aber wer weder an Gott, Christus noch Satan glaubt, wir wohl kaum fähig sein, es zu begreifen.
    Sex und Schwangerschaft ist natürlich auch eine große Frage, weil die Welt bereits überbevölkert ist und man es nun mit Genozid lösen will.
    Aber die einzige gerechte Lösung ist, weniger Kinder zu haben, womit die Lösung einige Generationen braucht. Doch wie? Da macht die Menschheit nicht mit, keine Solidarität, denn die Egos denken: Was macht es für die Welt aus, wenn ich noch ein Kind habe? Und so denken dann fast alle. Ungewollte Schwangerschaften ist allerdings eine besondere Dimension der Problematik. Da sind wir offenbar zu dumm, um das lösen zu wollen …
    Jedoch: Kompromiss mit Satan, dem Oberlügner? Um das geht es ja in diesem Text auch! Da würden wir hinten und vorne und nach Strick und Faden betrogen …

    1. @Janne

      Das Problem ist, dass die ganzen Ümpflinge keinen blassen Schimmer haben von all dem. – Am Sonntag eine mir bekannte Familie getroffen – Omma, Oppa, Eltern, 5-jährigen und 3 Monate altes Baby. – Die Erwachsenen alle geümpft – ob die Kinder auch, weiß ich nicht – gehe mal davon aus, das (noch) nicht. – Denen ist nicht bewusst, dass sie sich damit möglicherweise in die Hände Sat-ANs übergeben haben.

      Es passt auch nicht zusammen. – Die abendländische Bevülkerung hat ja schon längst aus Vernunft das Gesundschrumpfen begonnen und es braucht auch wirklich nicht all diese Massen von Kindern – früher gab es viel weniger Menschen auf der Erde, was für die Menschen und die Erde besser war.

      Gleichzeitig werden diese Massen von Mügrünten eingeschloist und für ihre Massenvermöhrung fürstlichst ali mentiert und ich weiß nicht, ob die wirklich geümpft werden – ich bezweifle es stark und meine Zweifel, meinen Verdacht bereits begründet.

  9. Deine ansicht.

    tyrman hat aus seiner sixht genauso (wenig) un-recht, wie du aus auf deiner position (heraus) .

    Erst wenn du beide ansichten anerkennst wirst du eher die wahrheit annehmen (koennen).

    Wer meint, dass nur er sie es recht hat, der wird sich noch oft irren.

    1. Tendenziell bin ich auch eher bei deinen thesen, atar,

      aber nicht alles was ryrman sagt ist falsch und sollte man somit verleugnen.

      1. @OptimistPrime

        Alle tragen Verantwortung – Frauen wie Männer – und alle unterliegen ihrer gemachten Physis und ihrer Programmierung durch die Menschenmacher.

    2. @OptimistPrime

      Recht haben wollen wider besseres Wissen macht keinen Sinn – aber es ist nunmal so, dass das ganze All ein einziges lebendiges Wesen ist, ein einziger Organismus, woraus man logische Schlussfolgerungen ziehen kann und obendrein wurde es mir auf medialem Wege offenbart – sozusagen.

      Manchmal muss man auch die Dinge benennen und es ist nunmal das Patriarchat, dass alles aus dem Gleichgewicht gebracht hat seit seiner Machtübernahme, der Installation der patriarchalischen Röligiönen, dem „Macht Euch die (Mutter Erde und damit das Urweibliche) UNTERTAN“ und der Auslieferung alles Weiblichen unter die Willkür-herr-schaft des M-AN-ES mit allen schrecklichen Folgen.

      Vorher waren die Gesellschaften egalitär, die „Große Mutter“ als das lebenschenkende, lebennährende Leben wurde verehrt und Hohepriester und Hohepriesterin stellvertretend für alle Männer und Frauen sorgten auf Augenhöhe gleichberechtigt für die Harmonie zwischen den Geschlechtern und zwischen Mensch und Mutter Erde und Mutter Natur. – Diese Harmonie wurde einseitig durch die brutale patriarchale technokratisch linkshirngesteuerte röptilienstammhirngesteuerte Machtübernahme der Patriarchen, der Männer, gestört, aus der Ordnung gerückt und damit wurde alles ver-röckt – bis heute – und alles, was wir erleben heute ist die Folge davon – besonders das transhumanistische patriarchale Bestreben, das bereits künstliche Gebärmütter erfunden hat, das die natürliche Frau obsolet und überflüssig machen will und wenn überhaupt noch Frauen existieren sollen, dann als Söx-Sklavinnen.

      So sieht das aus und da gibt es einfach nichts zu beschönigen.

      Aber lassen wir es – das lönkshirngesteuerte Patriarchat, das u. a. in Silicon Valley sein Unwesen treibt und in solchen wie Kläus Schwöb, Büll Götes, Görges Sörös, Dröghi, etc. wird, so es nicht zu ganzheitlichem Bewusstsein kommt, alles in den Weltuntergang steuern – wie es auch schon Wolfgang Hingst treffend in seinem Buch beschrieben hatte – habe ich hier schon des öfteren zitiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.