EU-Abgeordnete zu Impfung: „Ich werde mich nicht zum Versuchskaninchen degradieren lassen“ – Autor: „Hinter Corona steckt eine globale Agenda“ (Videos)

Teile die Wahrheit!

Mehrere Mitglieder des EU-Parlaments haben sich letzte Woche auf einer Pressekonferenz in Brüssel gegen COVID-19-Pässe und Corona-Impfungen ausgesprochen. Die meiste Aufmerksamkeit erhielt jedoch die EU-Abgeordnete Christine Anderson (AfD). Sie erklärte, es habe „in der gesamten Geschichte der Menschheit noch nie eine politische Elite gegeben, die sich ernsthaft um das Wohlergehen der normalen Menschen sorgt“.

In Brüssel fand letzte Woche eine Konferenz mit dem Titel „Verteidigung der Grundrechte durch Bekämpfung des Missbrauchs des Digitalen Grünen Zertifikats“ statt, die von den EU-Abgeordneten Christine Anderson, Francesca Donato, Ivan Vilibor Sinčić und Cristian Terheș gehalten wurde.

Auf der Pressekonferenz äußerten die Abgeordneten ihre Besorgnis über die Verwendung des digitalen COVID-Zertifikats sowie über Corona-Impfungen im Allgemeinen. Sie kritisierten die EU-Regierungen, die ihren Bevölkerungen die Impfstoffe aufzwingen würden.

Der rumänische EU-Abgeordnete Terheș äußerte sich empört über den EU-Impfstoffvertrag. Diesen hielt er vor die Kameras, um zu zeigen, wie viele Passagen geschwärzt worden waren. Terheș  fragte:

„Wurden Sie ausreichend darüber informiert, was wirklich vor sich geht? Sie zwingen also den europäischen Bürgern ein medizinisches Produkt auf, ohne dass sie wissen, was in diesen Verträgen steht.“(Pandemie-Geschäftsplan: Covid-19 und die globalen Raubtiere)

Es war jedoch Christine Anderson (AfD), deren Aussagen die Aufmerksamkeit aller auf sich zog. Anderson sagte unter anderem, dass sie sich niemals dazu zwingen lassen werde, sich impfen zu lassen. Es habe „in der gesamten Geschichte der Menschheit noch nie eine politische Elite gegeben, die sich ernsthaft um das Wohlergehen der normalen Menschen gesorgt hat“.

Vollständiges Transkript:

In ganz Europa haben die Regierungen große Anstrengungen unternommen, um die Menschen zu impfen. Man hat uns versprochen, dass die Impfungen die Welt verändern und unsere Freiheit wiederherstellen würden. (…) Es hat sich herausgestellt, dass nichts davon der Wahrheit entspricht. Durch die Impfung werden Sie nicht immun, Sie können sich immer noch mit dem Virus anstecken und Sie können immer noch infektiös sein.(Die Pandemie wurde mindestens seit 9/11 geplant)

native advertising

Das Einzige, was dieser Impfstoff mit Sicherheit bewirkt hat, war, dass Milliarden und Abermilliarden von Dollar in die Taschen der Pharmaunternehmen geflossen sind.

Ich habe im April gegen das digitale Umweltzertifikat gestimmt. Leider wurde es dennoch angenommen, was zeigt, dass es nur eine Minderheit von Abgeordneten gibt, die wirklich für europäische Werte eintreten. Die Mehrheit der Abgeordneten unterstützt aus mir unbekannten Gründen offensichtlich die Unterdrückung des Volkes, während sie – schamlos – behauptet, dies geschehe zum Wohle des Volkes.

Aber es ist nicht das Ziel, das ein System unterdrückerisch macht, es sind immer die Methoden, mit denen das Ziel verfolgt wird. Wann immer eine Regierung behauptet, dass ihr das Wohl des Volkes am Herzen liegt, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken.

In der gesamten Geschichte der Menschheit hat es noch nie eine politische Elite gegeben, die sich ernsthaft um das Wohlergehen der normalen Menschen sorgt. Warum sollten wir glauben, dass das jetzt anders ist? Wenn das Zeitalter der Aufklärung etwas gebracht hat, dann sicherlich dies: Nehmen Sie nie etwas, was Ihnen eine Regierung erzählt, für bare Münze.

Hinterfragen Sie immer alles, was eine Regierung tut oder nicht tut. Suchen Sie immer nach Hintergedanken. Und fragen Sie immer ‚cui bono?‘, wer profitiert?

Wann immer eine politische Elite eine Agenda so stark vorantreibt und zu Erpressung und Manipulation greift, um ihren Willen durchzusetzen, können Sie fast immer sicher sein, dass Ihr Nutzen definitiv nicht das ist, was sie im Sinn hatten.

Was mich betrifft, so lasse ich mich nicht mit irgendetwas impfen, das nicht ordnungsgemäß untersucht und getestet wurde und für das es keine stichhaltigen wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass der Nutzen die möglichen langfristigen Nebenwirkungen der Krankheit selbst überwiegt, über die wir bis heute nichts wissen.

Ich werde mich nicht zu einem Versuchskaninchen degradieren lassen, indem ich mich mit einem experimentellen Medikament impfen lasse, und ich werde mich ganz sicher nicht impfen lassen, weil meine Regierung es mir vorschreibt und mir im Gegenzug verspricht, dass ich dafür Freiheit erhalte.

Lassen Sie uns eines klarstellen: Niemand gewährt mir Freiheit, denn ich bin ein freier Mensch.

Also fordere ich die Europäische Kommission und die deutsche Regierung heraus: Werfen Sie mich ins Gefängnis, sperren Sie mich ein und werfen Sie von mir aus den Schlüssel weg. Aber Sie werden mich niemals zwingen können, mich impfen zu lassen, wenn ich, der freie Bürger, der ich bin, mich dafür entscheide, mich nicht impfen zu lassen.(P(l)andemie: „Für mich müsste man die Verantwortlichen vor das Völkergericht stellen“)

„Hinter Corona steckt eine globale Agenda“ – Video-Interview

Der Herausgeber und Autor des neuen Buchs „Schöne Neue Welt 2030“, Ullrich Mies, schlägt im SNA-Interview scharfe Töne an. „Für mich ist die Corona-Pandemie eine global gesteuerte Agenda auf Kosten der einfachen Menschen“, behauptet der Politologe. Er begründet seine Sichtweise und spricht auch über Russland und China in der aktuellen Krise.

Die weltweite Corona-Krise ist für den Politologen und Publizisten Ullrich Mies im Grunde genommen für die Mächtigen dieser Erde „ein Zeitfenster der Möglichkeiten, die Welt nach ihren Vorstellungen umzugestalten“.

Dies erklärt er im Video-Interview mit SNA News. Jüngst brachte er im österreichischen Verlag „Pro Media“ sein neuestes Werk „Schöne Neue Welt 2030“ auf den deutschsprachigen Markt. Mitte Oktober wurde bei einer Veranstaltung in Wien dieses Buch öffentlich vorgestellt.

Darin versammelt er mehrere Autorinnen und Autoren aus den verschiedensten Fachbereichen. Sie kritisieren einen „Krieg gegen die Menschlichkeit“ und „Konformitätsdruck“, der nun in allen Ländern der Welt herrsche. Darunter die australische Journalistin und Vertraute von Julian Assange, Caitlin Johnstone oder die Publizistin und Germanistin Anneliese Fikentscher, ebenso der freie Journalist Moritz Enders und Journalist und Aktivist Anselm Lenz.

Weitere kritische Anmerkungen zu den Hintergründen der Pandemie liefern der Wiener Verleger und Historiker Hannes Hofbauer, der Mediziner Walter Weber, der Schweizer Ökonom Ernst Wolff oder der Publizist und Politologe Hermann Ploppa, um nur einige zu nennen. Sie alle eint ihre Kritik an der aktuellen, globalen Corona-Agenda.

 

Laut Herausgeber Mies würden „undemokratische bis kriminelle Kreise“ in der westlichen Politik, im Finanzwesen, in Justiz, Militär und Geheimdiensten – darunter der sogenannte „Deep State“ – in Zusammenarbeit mit den großen Technologie-Konzernen und den Mainstream-Medien von der „Corona-Agenda“ profitieren.

„Die Produktion von Angst ist dabei das Schlüsselwort für dieses ganze Corona-Regime“, zeigt er sich im Interview überzeugt. „Das, was die hier angerichtet und abgerissen haben in den letzten zwei Jahren, ist so unvorstellbar. Wenn die Bevölkerungen wach wären, wäre das schon lange ein Grund für die Machtenthebung der herrschenden Cliquen.“

„Dieser Komplex kann aktuell nur noch wachsen, wenn er den Klein- und Mittelstand übernimmt.“ Über Lockdowns, Zerstörung von Lieferketten und Verknappung von Rohstoffen versuche dieser die traditionellen Wirtschaftsstrukturen, also den Mittelstand, „abzuräumen“, kritisiert der Politikwissenschaftler.

Geopolitisch gesehen verfolgen vor diesem Hintergrund westliche Akteure wie die Nato weiterhin Kriegspläne gegen Moskau und Peking. Die erzeugte Angst vor dem Virus diene nämlich auch dazu, andere Ziele im Hintergrund zu erreichen.

In dem neuen Sammelband zitieren die Autorinnen und Autoren Regierungsdokumente aus den USA und Europa, diverse Medienbeiträge und Studien, um ihre Thesen zu belegen.

 

„Der US-Senat nimmt sich des gigantischen Skandals an, einige Medien untersuchen nun die Rolle von Anthony Fauci im Rahmen des Corona-Regimes“, schreibt Mies in seinem neuen Buch.

„Zudem sind zahllose Prozesse mit Milliardenklagen in den USA und Kanada anhängig.“ Dies sei „umso erfreulicher.“

..

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/de.rt.com am 03.11.2021

native advertising

About aikos2309

16 comments on “EU-Abgeordnete zu Impfung: „Ich werde mich nicht zum Versuchskaninchen degradieren lassen“ – Autor: „Hinter Corona steckt eine globale Agenda“ (Videos)

  1. Compact TV ► Offensichtlich 12 Tote nach Drittimpfung ►
    Merkel spricht von »starken Einschränkungen für Ungeimpfte«

    https://tv.compact-online.de/compact-der-tag-vom-3-11-2021/

    In einem Pflegeheim in unserer Nähe gab es ein Impfmassaker mit 14 Toten schon nach der Erstimpfung. Ein weiteres Massaker ereignete sich in einem Altenpflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen. Trotz Sprechverbot dokumentierte eine Pflegekraft den Vorfall. Inzwischen sind aus den vier Toten elf Tote geworden:

    »…In der zurückliegenden Woche kam ein Impfteam ins Heim. 43 von 45 Bewohnern wurden geimpft, das ging ganz schnell. Danach waren alle plötzlich ganz schwach und am nächsten Tag lagen alle nur im Bett!!! Es war furchtbar das anzusehen! Denn da waren sogar welche im Bett, die noch richtig fit waren. Manche waren schon alt und konnten nicht mehr viel, manche waren aber fit! Und keiner war am Tag der Impfung krank!!! Alle waren wohl auf und keiner bemerkte, dass jemand krank sei. Es waren alle so wie immer und plötzlich waren die alle krank! Zwei Tage später sind 4 Leute gestorben. Einer davon war sehr fit und hätte bestimmt noch paar Jahre gelebt. Von Symptomen hatte man bei dem nix gemerkt. Der wäre ganz gesund gewesen.
    Keiner im Heim darf darüber sprechen…«

    1. 3. Pimpfung: Zytokinsturm ! genau wie von Fachleuten prognostiziert. Wenn die Todesrate bei allen anderen in BRD auch bei 30% liegt haben wie in 1-3 Jahren 20 Millionen Tote. Man wird aber noch ein Killervirus als Alibi dazwischen schieben, zB „Marburg“.

  2. „Corona Zwangspolitik wird weitergehen“

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, das legistische Ende der,,epidemischen Notlage“ ,also des Ermächtigungsgesetzes Merkels, beendet noch lange nicht den Irrsinn, der täglich auf Deutschland niederprasselt.

  3. Die EU hält auch nur noch so lange, wie die ausgemer(k)gelten BRD-Steuer-Titten noch Milch hergeben. Wenn die Inflation Italiens Staatsschulden crasht geht BRD noch einmal todesmutig „all in“ und dann war’s das. Danach können wir die Klima-Billionen alleine abstottern. Fragt sich nur, von welchen Jobs …

    1. @Freigeist

      Naja – wenn man die Röthschild und Röckefellers zu den Doitschen zählt – sie sind ja Doitsche. Hier mal woher die Röckefellers stammen – Neuwied/Rhein – und was war der Vorfahr von denen? Hausierer und Quacksalber – da möchte man meinen, von der Gesinnung her hat sich nix geändert – betrögen wird nur jetzt im riesigen Stil – m. E.:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Rockefeller

      Auch bei Röthschilds landen wir in Doitscheland – Ffm.:

      https://www.vermoegenmagazin.de/vermoegen-familie-rothschild/

    1. Sind in den 9 Bio, die Menschen selbst schon enthalten?
      Man Wisse das auch Wir, als Ware/Produkt,
      mit unseren Geburtsurkunden, an der Börse gehandelt werden.
      Enteignung findet also auch auf der Ebene statt.
      Nutzlose Esser nennen sie uns.
      Ich weiß aber nicht welchen Wert der Deutsche an der Börse hat.
      Ich habe mal gehört, das Deutsche Kinder,
      Blau/Blond/Gesund an der Börse hoch gehandelt werden.
      Schon seltsam, einerseits wollen sie uns ausrotten
      und andererseits haben wir einen hohen Börsenwert.
      Aber keine Ahnung welche Summe. Habe ich vergessen.
      Es ist alles sehr sehr Grotesk, Lebensverachtend und zum verzweifeln.

      Ich jedenfalls lebe fast ganz unten im Sozialgebilde
      und sehe die Armut schon sehr lange, nun um so mehr,
      jeden Tag ein kleines Stück mehr.
      Ich frage mich also wirklich wo die 9 Bio. liegen sollen.

      1. Ich weiß es auch nicht. Konnte leider keine Quellen angeben. Soviel ich mich noch besinnen kann,gab-gibt es im Netz eine Seite auf englisch der deinen Wert an der Börse widerspiegeln soll. Man muesste sich wie ein Maulwurf durchs Netz fressen um die zu finden. Bei der Bewertung zählt nicht nur die Herkunft sonder auch welche Ausbildung usw. du hast.Mit der Geburtsurkunde und der Steuernummer bekommst du eine vollständige IBAN heraus die bei der BIZ (Bank f.internationalen Zahlungsausgl.) registriert ist.

      2. Zum Thema BIZ und Strohmannkonto habe ich diesen Kommentar gefunden. Krass ►

        »Hallo Leute,
        ich habe einen Freund der sich mit dem ganzen BRD Zeugs befasst und auch bei den GEZ gebühren hat er einmal zurück geschrieben, dass die doch bitte das Geld von diesem Strohmannkonto abbuchen sollen. Tags darauf klingelte es bei ihm an der Tür. Davor standen drei Männer in Schwarzen Anzügen mit Sonnenbrillen und gaben ihm den guten Rat, nie wieder darüber zu sprechen oder ähnliches, sonst würde er nicht mehr auffindbar sein…«

        https://www.matrixblogger.de/dein-geheimes-biz-strohmann-konto/

  4. Sagen wir es mit einfachen Worten: Es ist Genozid an der gesamten Menschheit. (Völkermord!) Wen man das vor 2 Jahren jemanden gesagt haette… ! ?

  5. Zieht Euch diese Logik vom Super-RKöI mal ‚rein – Schilda war wirklich nix dagegen, was diese Intellenzböstien mit Betonung auf Böstien hier absondern:

    „Mittlerweile wächst die Zahl der Covid-19-Erkrankten, die bereits vollständig geimpft sind. Ein Grund zur Beunruhigung? Laut RKI ist die Zunahme dieser Fälle nicht ungewöhnlich. Das hat verschiedene Gründe – unter anderem die in manchen Gruppen bereits hohe Impfquote.“

    Also die sog. Schlümpfdurchbrüche geschehen, weil schon so viele durchgeschlümpft sind. Wären alle ungeschlümft, gäbe es keine sogenannten Schlümpfdurchbrüche – die m. E. ohnehin C.-Durchbrüche sind von Geschlümpften.

    Dann die super C.-Diagnose: Husten, Fieber, Schnupfen – klingt nach einer ganz normalen fieberhaften Erkältung oder ganz normalen Herbst- oder Frühjahrsgrippe – zur Zeit eben eher Herbstgrippe.

    Das ist das Problem – die Leute rennen deshalb sofort bei solchen stinknormalen Erkältungs- und Grippesymptomen sofort panische zum Arzt/zur Ärztin und die diagnostizieren natürlich sofort die Tante C. – kann ja garnicht anders sein, denn Erkältungen und normale Grippe hat die Tante C. ja offenbar abgeschafft.

    Man kann sich nur noch fassunglos an der Kopf fassen.

    https://www.n-tv.de/wissen/Warum-erkranken-immer-mehr-Geimpfte-article22903225.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.