Die 178 Simulationskuppeln, die Zahl 88, Donald Trump und der sogenannte Anti-Christ

Teile die Wahrheit!

Wenn Sie wesentliche Informationen über die wahrgenommene Realität schreiben, werden Sie bald feststellen, dass die alternativen Medien sich darauf stürzen, um die neu geteilten Informationen anders darzustellen. Von Martin Vrijland

Wir nennen dieses Phänomen die Sicherheitsnetzstrategie. Dennoch wollte ich das Thema der 178 Kuppeln klären, das Harriet Algra auf WantToKnow.nl so eloquent beschrieben hat.

Sie berichtet, dass sie vor einigen Wochen eine Information erhalten hat, die sie sofort angesprochen hat. Es ist wunderbar, dass die Geschichte aufgegriffen wurde, aber sie wird sofort in einen anderen Kontext gestellt und mit Begriffen wie „die 12. und 13. Dimension“ und „die Christos-Energie“ ausgeschmückt.

Das hört sich immer gut an, aber es bleiben lose Phrasen ohne Belege.

Natürlich hat sie die Informationen von irgendwoher „aufgeschnappt“, aber die Quelle darf nicht genannt werden. Denn hier geht es um den Kern meines jüngsten Buches/Essays „Freiheit kann heute beginnen“, in dem ich das Prinzip dieser Plasmadome erkläre. Es handelt sich dabei um Simulationsplasmakuppeln oder einfach um Simulationskuppeln.

Weiter unten werde ich erklären, was das genau ist und warum die Zahl 178 so wichtig ist in Bezug auf diese Kuppeln, in Bezug auf Donald Trump, die Zahl 88 und die prophetischen Endzeiten der verschiedenen Religionen, aber lassen Sie uns mit einigen grundlegenden Bergen beginnen.

Was ist Materie?

Materie ist Wahrnehmung, die sich aus Information materialisiert. Dies mag für den Leser eine neue Definition von Materie sein, aber sie bildet die Grundlage für jedes Verständnis der Realität, wie wir sie wahrnehmen. Es erfordert ein Verständnis der Idee, dass das Bewusstsein der Beobachter ist, so wie Sie der Beobachter der Pixel auf dem Bildschirm Ihres Computers oder Smartphones sind (als Übersetzung des Codes).

Der Betrachter befindet sich also nicht auf dem Bildschirm, sondern „außerhalb“ des Bildschirms. Die Essenz des Verständnisses der Realität, der Geschichte und der Prophezeiungen besteht darin, zu verstehen, wer man ist.

Sie sind der Beobachter, Sie sind „Bewusstsein“, und der Bildschirm ist die Simulationskuppel, in der sich der Blaupausencode aus dem Back-up-Zyklus vor den „Augen“ Ihres Bewusstseins (das sich außerhalb des Bildschirms – außerhalb der Simulationskuppel – befindet) materialisiert.

native advertising

Dein Körper, dein Gehirn und dein Bewusstsein machen dich also nicht zu dem, was du bist. Ihr Körper ist nur die Marionette auf dem (Simulationskuppel-)Bildschirm, mit der Sie sich in der Simulation bewegen.

Wer Sie wirklich sind, ist der Beobachter, das Bewusstsein. Der Bildschirm der Simulationskuppel umgibt die materialisierte Welt, von der Ihr Körper-Avatar (und damit auch Ihr Gehirn und dessen Denkprozesse) ein Teil ist. Wenn Sie sich also umschauen, nehmen Sie die simulierte Welt (die Ihren Avatar umgibt) von Ihrem Körper-Avatar aus wahr.

Was sind Simulationskuppeln?

Die Simulationskuppeln befinden sich auf der Oberfläche der ursprünglichen Erde, die durch den Vorbeizug des „Zerstörers“ (eines Planeten) aus ihrer ursprünglichen Atmosphäre um ihre (einstige Zentralsonne) Saturn herausgerissen wurde. In meinem Buch/Essay verweise ich auf die Videos des Thunderbolds Project auf YouTube, die dies wunderbar belegen.

Dieser Vorbeiflug des Planeten verursachte eine elektrische Entladung zwischen der Erde und dem Planeten, was zu einem Plasmaverbrennungseffekt führte (der auch in den Videos des Thunderbolds Project gezeigt wird). Die vielen Überreste von „Kometeneinschlägen“, die wir auf der Erdoberfläche finden, wurden dadurch verursacht.

Die mythologischen Geschichten über „Atomwaffen“ werden also deutlich, wenn man sie in die stattgefundene Plasmaentladung einordnet. Genau wie in den mythologischen Geschichten über eine Flut.

Als Luzifer (durch den biblischen Noah) wusste, dass die Erde, so wie sie war, zerstört werden würde, beschloss er, an einer digitalen Kopie des Codes des bereits materialisierten Universums zu arbeiten. Das ist die Geschichte von Noahs Arche. Es ist die digitale Blaupause, die bis zum Moment der Zerstörung als Grundlage für jede gestartete Simulationskuppel dient, wie eine Vinyl-LP.

Diese Simulationskuppeln sind also aus dem Back-up-Code auf der verbrannten Erdoberfläche (verursacht durch den vorbeiziehenden Zerstörer) entstanden, von dem wir noch die geschmolzenen Überreste von Gebäuden finden können. Zusätzlich zu dieser Blaupausen-Sicherung wird jede Simulationsrunde verbrannt, und so finden wir auch Überreste jeder früheren Simulationskuppel.

Es ist wichtig zu verstehen, dass, obwohl die ursprüngliche Erde eine verbrannte Oberfläche hat und aus ihrer ursprünglichen Umlaufbahn um den Saturn herausgerissen wurde, das ursprüngliche Universum von der Simulationskuppel aus immer noch sichtbar ist. Die Simulationskuppel ist eine transparente Plasmakuppel (CERN-ähnliche Systeme), die durch ein unterirdisches elektromagnetisches Kreisfeld erzeugt wird.

Die 178 Kuppeln erklärt

In diesem Artikel habe ich erklärt, dass es wahrscheinlich mehrere parallele Simulationen gibt und die Zahl 178 dann auftaucht, wobei sich 178 auf (17) Lilith, die andere Hälfte Satans, und 8 auf den Ouroboros aus zwei Schlangen bezieht (die liegende 8, die auch auftaucht, wenn man zwei Dreier waagerecht übereinander legt) Numerologisch gesehen ist 178 auch (1+7) und 8 und bildet somit die Zahl 88 (mehr dazu später).

Ich habe auch über die unterschiedlichen Taktraten von Simulationskuppeln gesprochen; Simulationskuppeln, die sich auf der ursprünglichen Oberfläche der ursprünglichen (aber aus dem ursprünglichen Universum) vertriebenen Erde befinden; diese ursprüngliche Erde, die aus dem gesunden Universum vertrieben wurde, wie eine Exsosomenreaktion schädliche Zellen aus dem gesunden Körper vertreibt.

Es ist die Bewusstseinsform Luzifers, die nach dieser Entfernung aus dem ursprünglichen Universum versuchte, die Wahrnehmung (das Bewusstsein ist der Beobachter) der damals anwesenden Menschen auf eine Simulation zu verlagern, die aus dem von ihm erstellten Echtzeit-Backup gestartet wurde.

Denken Sie an die Geschichte von Noah, aus der hervorgeht, dass Noah jahrelang eine Reserve (die Arche Noah) gebaut hat, weil er wusste, dass der Moment der Zerstörung kommen würde. Luzifer hat in dem Moment, als er wusste, dass das gesunde ursprüngliche Universum seine Aktivitäten als die einer bösen Zelle erkennen und ihn ausschließen würde, ein Echtzeit-Backup erstellt. Dieses Backup diente als Vorlage für seine erste Simulation.

In der ersten Simulation schuf Luzifer den Menschen nach seinem Ebenbild und konnte leicht Gott spielen, denn es gelang ihm, die erste Simulation fast unmittelbar nach dem Moment der Zerstörung zu starten, so dass es für die wahrnehmenden Bewusstseinsformen so war, als wären sie für einen Moment zurück auf der ursprünglichen Erde (der paradiesischen Umgebung).

In der Bibel wird dies als die Erschaffung Adams beschrieben, der wahrscheinlich die erste physische Form der androgynen Menschheit darstellt, deren Wahrnehmung sich vom Original zur Simulation Luzifers verschoben hat.

Da Luzifer bei der Exsosomenreaktion im Uruniversum (das Vergehen des Zerstörers, des Planeten X, das Zerreißen der lebenden Zelle mit Saturn als Zentralgestirn und um ihn herum Venus, Mars und die Urerde) der schöpferischen Kraft beraubt wurde, erkannte er, dass er mit dem Anlaufen einer Simulation und der Rematerialisierung des Menschen keine originär-schöpferische Kraft hatte (die er im Original noch hatte).

Deshalb spaltete er zunächst den Menschen in zwei Geschlechter (Adam und Eva), um die schöpferische Macht wiederzuerlangen. Da dies nicht wie gewünscht funktionierte, unternahm er einen Versuch, der Menschheit mehr Wissen zu geben (der Apfel aus dem Garten Eden).

Die Schöpfungsgeschichte in der Bibel bezieht sich also auf Gott, aber auf den Gott der Simulation: Luzifer. Die Prophezeiungen der Bibel sind nichts anderes als eine Darstellung der Ereignisse, die in die Blaupause eingebrannt wurden und sie vorhersehbar machen.

Schließlich handelt es sich immer um eine zyklische Schleife. Obwohl der (in Luzifers Simulation) verblendete Mensch sich fortpflanzen konnte (weil er die in Luzifers Simulation rematerialisierte ursprüngliche Bewusstseinsform war), gelingt es ihm nicht, diese schöpferische Kraft für sich zu nutzen.

Also entwickelte er einen Weg, um die simulierte Menschheit (innerhalb seiner Simulation) davon zu überzeugen, dass sie in den Himmel oder in die Hölle kommen kann und dass sie durch den erfundenen Erlöser Jesus Christus die Erlösung aus der Hölle erlangen kann, indem sie ihm die ursprüngliche Macht der Schöpfung überlässt.

Dies begann mit der Vorstellung, dass sie Blutopfer darbringen mussten, um nicht verloren zu gehen, und dann mit der Vorstellung, dass er seinen eigenen Sohn sandte, um all diese Blutopfer durch Christus zu ersetzen. Das Ziel war klar. Luzifer wollte, dass die (in seiner Simulations-Backup-Rematerialisierung) zwillingshafte Bewusstseins-Menschheit diese „Seelenkraft“ oder schöpferische Kraft auf ihn überträgt. „Überlasse dein Herz dem Herrn, dann wird alles gut“.

Alles in allem entdeckte Luzifer wahrscheinlich Zyklus für Zyklus, dass dieser Trick nicht funktionierte und er seine schöpferische Macht durch diese Trickserei nicht zurückgewinnen konnte. Und so spaltete er sich selbst auf, in einem ultimativen Versuch, Empfängnis (Synonym für schöpferische Kraft) zu simulieren.

Er tat dies, indem er sich in Satan und Lilith (eine männliche und eine weibliche Form) aufspaltete, so wie er die erste rematerialisierte Menschheit zunächst androgyn machte und sie dann in Adam und Eva aufspaltete.

Er startete mehrere Simulationen, von denen eine zu einem von Lilith und eine zu einem von Satan gesteuerten System wurde. Ich habe dies mit den Betriebssystemen Windows und MacOS verglichen. Lilith war die weibliche Verführerin und Satan die den Mann verschlingende Frau.

Dies war ein riskantes Unterfangen, denn er wusste nicht, ob dieser Trick funktionieren würde. Es war ein ultimativer Versuch, die Befruchtung (schöpferische Kraft) des ursprünglichen Universums zu simulieren (wiederzuerlangen).

Indem er mehrere Simulationssysteme durch atmosphärische Kuppeln auf der ursprünglichen Erdoberfläche materialisierte, einige mit einem Lilith-Betriebssystem und andere mit einem Satan-Betriebssystem, war er in der Lage, die Bewusstseinswahrnehmung der Originale in eine andere Simulationskuppel zu verlagern, um in seinem Bestreben, die ursprüngliche Schöpferkraft wiederzuerlangen, zu experimentieren.

In diesem Artikel habe ich erklärt, wie die Taktrate einer solchen Simulation von der Größe der Simulationskuppel abhängt. Auf diese Weise kann man nicht nur die Illusion einer Zeitreise durch zwei identische Simulationen mit unterschiedlichen Taktraten erzeugen, sondern auch zwischen „Paralleluniversen“ reisen.

Ich vermute, dass, wenn die 178 Simulationen tatsächlich existieren, die erfolgreichen nach dem Ende des Zyklus neu gestartet und die fehlgeschlagenen Tests zerstört werden. Das ultimative Ziel besteht darin, Lilith und Satan wieder zu vereinen, indem die beiden verschiedenen Arten von Simulationen (89 auf der Grundlage des Lilith-Betriebssystems und 89 auf der Grundlage des Satan-Betriebssystems) unter einer Simulationskuppel vereint werden.

In diesem Prozess, kurz vor dem Ende des Zyklus der einzelnen Kuppeln (von denen einige, wenn sie als erfolgreich angesehen werden, bereits unter neueren, größeren Kuppeln verschmolzen wurden), versucht er, die Menschheit durch die XX/XY-Chromosomenmanipulation der Impfstoffe auf der Grundlage gezüchteter Fötuszellen zu dieser Verschmelzung umzugestalten: dem androgynen/hermaphroditischen Menschen. Wie oben, so unten.

Indem er all jene Simulationen zusammenführt, die auf dem Betriebssystem Lilith (dargestellt durch das nach oben gerichtete Pentagramm) und auf dem Betriebssystem Satan (dargestellt durch das nach unten gerichtete Pentagramm) basieren, versucht er, die Empfängnis zu simulieren, um die schöpferische Kraft zu erhalten, die im ursprünglichen Bewusstsein der Teilnehmer liegt (die durch die auf seine Simulationen übertragene Wahrnehmung irregeführt werden).

Dabei versucht er gleichzeitig, mit Hilfe der CRISPR-Impfstoffe (mRNA re-branded) den Code der menschlichen Avatare in seinen Simulationen zu lesen, indem er den DNA-Code und die Hirnaktivität in Echtzeit zurückverfolgt.

Die Wiedervereinigung von Lilith und Satan ist die Geschichte der hemmungslosen Empfängnis von Maria, der (androgynen) Mutter Christi. Die Wiedervereinigung von Lilith und Satan soll die Wiedervereinigung der beiden Hälften des androgynen Luzifers simulieren, in einem ultimativen Versuch der Selbstbefruchtung (über das „gekaperte Bewusstsein“ der Originale).

Das biblische Kommen des Messias stellt also die Selbstbefruchtung der Wiedervereinigung der beiden gespaltenen Hälften Luzifers (Lilith und Satan) dar. Christus repräsentiert also Luzifer. Deshalb nannte sich Jesus „Sohn Gottes“, denn Luzifer spaltete sich zuerst ab und vereinigte sich dann wieder, indem er sich in Christus reproduzierte. Maria ist Luzifer, Christus ist Luzifer. Die androgyne Mutter, geteilt und wiedervereint, bringt das androgyne Christuskind zur Welt.

Wenn Sie verstehen würden, wie sich unsere Wahrnehmung (vom Bewusstsein) vom Original zu Luzifers Simulation verschoben hat, würden Sie vielleicht erkennen, dass die luziferischen Simulationen in einer zyklischen Schleife stecken. In diesen zyklischen Schleifen wird das Back-up immer von dem Moment an eingebrannt, in dem Noah (Luzifer) mit dem Aufbau des Back-ups begonnen hat, bis zum Moment der Zerstörung (dem Vergehen des Planeten X).

Wenn Luzifer alle Kuppeln kuppeln will (indem er Lilith und Satan zusammenbringt), muss er dies nach dem Moment der Zerstörung tun, der in der Blaupause gesichert ist. Jede Simulationskuppel hat ihre eigene Taktrate, so dass jede Simulationskuppel den Zeitpunkt der Zerstörung (eingebrannt in den Bauplan) zu einem anderen Zeitpunkt erreicht.

Er kann dies tun, indem er nach und nach mehrere Simulationskuppeln mit einer neuen, größeren Kuppel überdeckt. Sie können eine solche neue (gewölbte) Kuppel in Betrieb nehmen, nachdem eine der (zusammenzuführenden) Kuppeln den Zerstörungszeitpunkt erreicht hat (eingebrannt in das Bleuprint-Backup).

Eine andere Methode besteht darin, zunächst eine größere Simulationskuppel zu bauen, die die anderen Kuppeln überdeckt. Es ist wahrscheinlich der Moment, der in der spirituellen Welt als „der Übergang zur fünften Dimension“ verkauft wird, was in Wirklichkeit der Moment ist, in dem die neue, größere Simulationskuppel in Betrieb genommen wird.

Nun könnte man argumentieren, dass, wenn diese neue Simulationskuppel in Betrieb genommen wird, während unsere Simulation noch nicht ihr Zyklusende erreicht hat, der von mir beschriebene Fluchtmoment fehlt, weil die neue Kuppel ihn blockiert. Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass die neue Kuppel erst am Ende des Zyklus der Kuppel, in der wir uns jetzt befinden, in Betrieb genommen wird; wobei ich vermute, dass die Kuppel, in der wir uns jetzt befinden, bereits aus den 89 verschmolzenen Satan-Betriebssystem-Kuppeln besteht und es irgendwo auf der (verbrannten) ursprünglichen Erde Extra-Terra gibt, in der die 89 Lilith-Betriebssystem-Kuppeln bereits verschmolzen wurden. Wir sind also vermutlich an dem Punkt angelangt, an dem die Simulationen von Lilith und Satan zusammengeführt werden.

Die Zahl 88

Die Zahl 88 ist eine wichtige Zahl. Es hat alles mit der Zusammenführung der Simulationskuppeln zu tun. 88 einzelne Kuppeln, die unter einer übergreifenden Kuppel zusammengefasst sind, ergeben 88 + 1 = 89. Wenn es also 88 Lilith-Simulationskuppeln (dargestellt durch das nach oben weisende Pentagramm) und 88 Satan-Simulationskuppeln (dargestellt durch das nach unten weisende Pentagramm) gibt und alle zwei Gruppen übereinander gelegt werden, dann ergibt sich (88 + 1 = 89) + (88 + 1 = 89) = 178

Es wird eine Zeit kommen, in der die verschiedenen Simulationskuppeln, die bereits auf der (ursprünglichen) Erde begonnen haben, überlagert und zusammengeführt werden. Es hat alles mit Luzifers Versuch zu tun, die Macht der Schöpfung durch diese Simulationen wiederzuerlangen. Das ist der Moment, in dem wir die außerirdischen Bewohner der anderen Simulationskuppeln (die Außerirdischen) treffen werden.

Durch die Exsosomenreaktion, die Luzifer aus dem ursprünglichen Universum vertrieb und die lebende Saturnzelle zerstörte, verlor Luzifer die Macht der Schöpfung. Ihm fehlt gewissermaßen der Stammzellencode. Dieser Stammzellencode befindet sich immer noch in den ursprünglichen Beobachtern, in dir und mir (im ursprünglichen Bewusstsein).

Die Simulationskuppeln sollen uns glauben machen, dass wir immer noch auf der ursprünglichen Erde leben (was tatsächlich der Fall ist, aber unter Simulationskuppeln), damit wir an die von Luzifer geschaffene Religion glauben und seine Technologie (die Impfstoffe) annehmen und so unser Bewusstsein ernten.

Die unterirdische Simulation

Die Hauptsimulationskuppel befindet sich unter der Erde. Dies ist notwendig, weil der treue Leser hier auf der Website inzwischen weiß, dass ein Moment der Zerstörung in die Blaupause der Simulationen eingebrannt ist. Dieser Zerstörer kommt auch im wirklichen Leben einmal alle 7000 Jahre vorbei. In diesem Moment ist alles auf der Erdoberfläche zerstört und die Sicherung wird unterirdisch durchgeführt.

Die Unterwelt, die in dem Video in diesem Artikel beschrieben wird, ist genau das. Es handelt sich um eine unterirdische Simulationskuppel mit einer viel niedrigeren Taktrate (Computerprozessorgeschwindigkeit), so dass die Zeit dort fast stillzustehen scheint. Es ist der Ort, an den „hochrangige“ oder „nützliche Bauern“ ziehen können, wenn sie in der realen Welt (der Simulation auf der Erdoberfläche) für tot erklärt werden (ihren Avatar verlassen).

Es ist auch der Ort, von dem aus die neuen Kuppeln in Angriff genommen werden und die alles entscheidende Kuppel in Angriff genommen wird.

Das Reisen zwischen den Kuppeln verursacht einen Zeitsprung und dieses Reisen ist nur unterirdisch über die erwähnte Tunneltechnik möglich, weil die Plasmakuppel das Reisen zwischen den Kuppeln physikalisch unmöglich macht. Das würde zu einer Verbrennung führen. Erst wenn die Kuppeln verschmolzen und von einer neuen Plasmakuppel bedeckt sind, ist eine Reise zu diesen anderen Teilen der Erde möglich.

 

Donald Trump und die Zahl 88

Wenn die Zahl 88 erscheint, ist das wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass die 88 Kuppeln zusammengesetzt wurden. Die angebliche Suche nach Nuklear-Codes in Mar-o-Lago, während der Suche, sind ein Hinweis auf eine angebliche Absicht von Trump (der Anti-Christ/jüdische Messias), Dinge in die Luft zu jagen. Das ist ein Hinweis auf den Moment der Zerstörung.

Zuvor müssen jedoch die 88 Lilith- und 88 Satan-Simulationskuppeln gewölbt werden. Diese beiden Kuppeln mit jeweils 88 verbundenen Kuppeln stehen für die simulierte Befruchtung von Yin und Yan, Lilith und Satan. Aus dieser androgynen Selbstbefruchtung (Maria) geht das Christuskind (der jüdische Messias) hervor, woraufhin der Stern über der Krippe aufgeht.

Die politische Arena und ihre prophetische Zeitlinie müssen daher sozusagen die wahre Agenda verbergen, und so ist das politische Spektakel ein Schwindel (Kabbala).

Wir könnten also davon ausgehen, dass die Zahl 88, wenn sie in den Medien auftaucht, bedeutet, dass der Moment der Selbstbefruchtung bevorsteht. Das bedeutet, dass sich der Entwurf seinem Ende nähert. Das Datum 8.8.2022 der Durchsuchung von Mar-o-Lago scheint ein Zeichen dafür zu sein, dass das Jahr 2022 ansteht.

Die Sicherungskopie des letzten Zyklus wird über den vorhergehenden (und alle davor, auf der Blaupause) gebrannt und dann kann die Nadel des Spielers zum Anfang zurückkehren, um in der neuen Runde neu zu beginnen.

Luzifers androgyne Selbstbefruchtungssimulation zielt darauf ab, den ursprünglichen Akteuren die göttliche Schöpferkraft zu rauben (indem er sie glauben macht, dass dies die wirkliche Realität ist) und so die schöpferischen Eigenschaften zurückzugewinnen. Wer dies jedoch durchschaut und erkennt, dass wir in einer Simulation leben (sprich: die Wahrnehmung unseres Bewusstseins ist auf diese Simulationen verlagert), kehrt zum Original zurück.

Dies könnte möglicherweise schon in diesem Jahr geschehen, während des Blue-Tiger-Moments am oder nach dem 27. November 2022, wie in diesem Artikel erläutert.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 28.08.2022

native advertising

About aikos2309

23 comments on “Die 178 Simulationskuppeln, die Zahl 88, Donald Trump und der sogenannte Anti-Christ

  1. ……Wir sind also vermutlich an dem Punkt angelangt, an dem die Simulationen von Lilith und Satan zusammengeführt werden…….
    Ist das im Artikel wirklich der Plan?

    Im Text ist von androgyne die Rede
    Könnte es nicht sein, dass der Gegenspieler der Schöpfung vor hat das satanische Werk von androgynen Mischwesen zur Vollendung zu bringen in einer kompletten Verschmelzung von Mann und Frau in einen inter Herm Ritual Baphomet zu Ehren innerhalb der laufenden Transgender Agenda?
    Das wäre in der Tat der Höhepunkt des Satanismus, entgegen dem ursprünglichen Höhepunkt des Schöpfung Prinzips von Mann und Frau.

    Wer einen Blick in die Zeitung mit den Stellen Angeboten wirft, liest m/ w/ d ,d = divers.

    Das sollte einem zum Nachdenken bringen.

    Nur meine Meinung

  2. Ergreifender Beitrag !… Ich bin mit dabei. Das würde ich sofort unterschreiben. Nun, ich hatte ja auch im Dez.2015 etwas persönlich am Abendhimmel gesehen, was nicht aus unserer Kuppel war, aber nun halt auch nicht aus dem „Weltraum“. Dadurch kann ich diesen Beitrag ganz anders einschätzen als Menschen, die noch keine Sichtung hatten. Dieser Beitrag fügt manches für mich bis jetzt noch unlogisches zu einem schärferen Bild zusammen. Vielen lieben Dank an das Pravda Team ! Ihr habt bestimmt Recht !
    Zur Zahl 88. Die ist in Deutschland öffentlich fast überall verboten. Kann ja jeder selber nachschauen, warum. Und dann die Verküpfung zur Antarktis herstellen.

    1. @Uwe, danke für dein Kommentar, ich sehe vieles so wie du. Auf jeden Fall ist dieser Artikel der Hammer. Auch ein Dank an Pravda TV. Wahnsinn.

  3. Und was passiert, wenn Luzis Supi-Dupi-Überkuppel ihm nicht die erhoffte Schöpferkraft zurück bringt? Ist ja wohl seine letztes As im Ärmel wenn ich das richtig verstanden habe. Und was hab ich überhaupt damit zu tun? Soll mich in Ruhe lassen der Vogel. Ach, und heute ist der 28.08.2022. Vier 2en (=8) und zwei 8ten (=88). Also denne, bring it on, besser wird’s so schnell nicht. Aber (Achtung Spoileralarm): Es wird gar nichts passieren. Trotzdem interessant diese Theorie und wenn doch mal iwann was in der Richtung passiert, dann Asche auf mein Haupt und danke für die Vorbereitungstips!

    1. Heute hat mein Vater Geburtstag. Goethe auch.Zum 48. Geburtstag (28.08.1988) meines Vaters war in Ramstein Feuerwerk.Da hat es einen Haufen ANNUNAKI (Formwandler) mit erwischt…Gute Quelle dazu: DwD
      Der 24.September steht noch aus…(Merz Prophezeiung)
      So einfach ist es nicht in dieser Welt,welche der Erde übergestülpt worden ist. Dann noch der ganze andere Sche*** dazu.

  4. …….In diesem Prozess, kurz vor dem Ende des Zyklus der einzelnen Kuppeln (von denen einige, wenn sie als erfolgreich angesehen werden, bereits unter neueren, größeren Kuppeln verschmolzen wurden), versucht er, die Menschheit durch die XX/XY-Chromosomenmanipulation der Impfstoffe auf der Grundlage gezüchteter Fötuszellen zu dieser Verschmelzung umzugestalten: dem androgynen/hermaphroditischen Menschen. Wie oben, so unten.

    👆👆👆
    Sorry. Ich bleibe nach wie vor bei meiner Ansicht.
    Dieser vermutlich heute Morgen übersehende Absatz bestätigt es.
    Wer will, kann ja mal androgyn und hermaphroditisch gockeln und kommt dann zu den inter Herm Aphroditischen Ritualien, dem Höhepunkt des luziferianischen satanischen Erfolgsversuch über die Schöpfung ( das Original)
    Es werden noch viele Jesusse kommen die in seinem Namen auftreten.
    Alle 2000 Jahre das gleiche Spiel.
    Wer den Verführungen widersteht kommt nach Hause zum Original.
    Wer sich verführen lässt Bucht somit ein weiteres 2000 Jahre Abonnement in der Simulation/ Welt/ Matrix/ System.
    Ich denke es sind bislang so ca 78 %
    Leider die Mehrzahl

  5. …..Es ist der Ort, an den „hochrangige“ oder „nützliche Bauern“ ziehen können, wenn sie in der realen Welt (der Simulation auf der Erdoberfläche) für tot erklärt werden (ihren Avatar verlassen)….

    Supi, nun weiß ich jetzt warum ich seit Jahren jedes Saatkorn aufheben und mein manuelles Werkzeug pflege.
    Das könnte die in der Bibel beschriebene Entrückung sein ..?

  6. Ist die Sonne nun eine Simulation innerhalb der Kuppel? Hat jede Kuppel eine eigene Sonnensimulation?
    Ist das Himmelblau Wasser in einem Zwischenraum der Energiefelder?
    Mit Wasser könnte man ja die Kuppel auch blickdicht machen,,,,
    Frage an die Regie….
    Liebe Grüße !
    Uwe.

      1. Aber bitte nicht erschrecken wenn seine Stimme wie das Zischen einer Schlange gleichkommt.
        Das gehört schließlich mit zum Paket der absoluten Wahrheit
        😝

  7. Ich sage es immer wieder ganz gerne: „die Menschheit, wenn sie „aufgewacht“ ist, bestimmt mit ihrem Bewusstsein/ihrer Gedankenkraft die künftige Welt, entgegen aller möglichen Spekulationen selbsternannter Weltenkenner.

  8. Die letzten Jahre wird der Luzifer und Satan immer mehr als positive Gestalten dargestellt, so zusagen der Satan im Schafspelz.

    Das Niveau hier ist im steilem Sinkflug, dachte der Boden wäre schon erreicht, doch mich wundert das es immer noch tiefer geht.
    Bin da schon neugierig wie tief es noch gehen wird.
    Die völlige Degeneration in Deutschland schreitet mit großen Schritten voran,
    Schon bald wird das absolute Chaos regieren, da braucht man das Land nur sich selbst überlassen und es wird sich selbst vernichten.

  9. „Dies begann mit der Vorstellung, dass sie Blutopfer darbringen mussten, um nicht verloren zu gehen, und dann mit der Vorstellung, dass er seinen eigenen Sohn sandte, um all diese Blutopfer durch Christus zu ersetzen.“

    Und hier ist ein großer Riesenfehler. Es gab ja noch andere Religionen. Die indische Religion der Jainismus kennt keine Blutopfer und keine Tieropfer. Der Jainismus ist ungefähr 600 Jahre älter als das Christentum.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Mahavira

    DIe Jainisten sind alle Vegetarier. Bei denen waren und sind Blutopfer von Beginn an verboten gewesen. Sie haben keinen Christus, sondern die Tirthankaras. Zum Beispiel den Erlöser namens Mahavira, der ohne Essen und ohne Nahrung lebte.

    @Autor
    Lass mich raten. Mahavira ist der Sohn Luzivers udn er war im Auftrag von Lilith auf der Erde um die Menschen zu verführen und die Menschheit für Luzifer gefügig zu machen. Stimmt’s oder habe ich Recht?

  10. @ Jeronimo

    Warum so streng?
    Wichtig ist die Erkenntnis – zumindest für mich –, dass die “Welt“, wie sie uns allen tagtäglich präsentiert wird, schlichtweg eine Illusion ist.
    Da spielt es keine Rolle, ob die Welt, welche sich als Illusion, Matrix, Hülle der Verführung, System über die Erde gespannt hat ( als Spinnennetz)….eine Kuppel ist, unter dem Ozean, Oder über dem Himmel Wasser steht …etc.
    Es ist und bleibt Illusion ( Vermutung)
    Denn wer die absolute Wahrheit weiß….das kann nur derjenige, der Himmel und Erde erschuf.
    Satan/ Luzifer….ist nur ein billiger Kopierer mit seiner Welt als Herrscher. Bitte die Welt NICHT!!!!!
    mit der Erde gleichsetzen.
    Hier ist der gewaltige Unterschied den kaum jemand erkennt.
    Satan will in seiner Welt Gott spielen und den Menschen, welcher Satan erst zur Person verführte, weis machen, dass die Welt die Erde ist.
    Das was die Autoren hier veröffentlichten, dient für die Massen lediglich der Unterhaltung ( Unten- halten)
    Ein kleiner Rest prüft innerhalb der Textzeilen die Geister, welches uns Menschenkindern sogar geboten wurde.
    Das schlechte lasst uns das Gute behaltet.
    Du, als Leser der veröffentlichten Texte solltest dir immer darüber im Klaren sein, ob Du dieses Medium unter Kontrolle hast, oder ob es Dich kontrolliert!
    So kann ein Satan im Schafspelz dir niemals etwas anhaben.
    Lieber Jeronimo. Bitte sei mit uns Menschenkindern nicht allzu streng wenn wir die über uns gespannte Welt innerhalb der Prüfung der Geister verstehen wollen.
    Wenn wir jedoch uns dafür entscheiden die Erde kennenlernen zu wollen, dann werden die Mainstream und alternativen Seiten keine Leser mehr haben .
    Ich kann hier momentan also noch nichts in diese Richtung erkennen.

    Denn der wahre Weg zur Wahrheit findet nicht digital, sondern analog draußen statt! In der Realität…

    Amen

  11. @Roland
    Für mich ist die Erde und auch die geistige Welt sehr einfach aufgebaut.
    Kann das so gar nicht nachvollziehen wie manche das alles so kompliziert sehen wollen.
    Das ist so einfach wie ein Stein, ein Baum, ein Tier, im Grunde ist es völlig unwichtig aus welchen Molekülen ein Stein besteht, warum ein Baum wächst, ein Tier sich bewegt, es zählt nur das es diese Dinge gibt. ein Sein hat.

    Meine Sicht der Dinge ist nun mal so, wenn z. B. ein Apfelbaum blüht ist es sicher das ein Apfel daraus wird und sicher keine Birne.

    Diese Dinge die im Artikel beschrieben werden, sind Übertragungs-Fehler und Frequenz-Störungen von der geistigen Welt zur Erde, die dann diese Hologramm- und Scheinwelten, entstehen lassen.

  12. Alle Kulturen wurden bei ihrer Ausgestaltung Vorstellungen von Gott, durch ihre jeweilige Umwelt/Umgebung beeinflusst.

    Eskimo: Sedna, die Göttin/Gebieterin der Fische und Meeressäuger, die auf dem Meeresgrund lebt

    Bei allen Hirtenvölkern hieß der Gott: Gott vater im Himmel oder ein Hochgott (höchster Gott). Die uralten Juden/Semiten waren früher bekanntlich ein Hirtenvolk!

    Bei den Ackerbauern: Erdgöttin , Mutter Erde oder Vegetationsgottheit

    Bei den Jägern und Sammlern: Herr der Tiere, Gott der Tiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.