Matrix: Die Illusion löst sich auf (wir waren so blind) (Video)

Teile die Wahrheit!

Seit Corona geht die kollektive Psyche auf dem Zahnfleisch. Die Gesellschaft ist gespalten und das Leben hat sich zu einem  Abenteuer entwickelt, das es in sich hat.

Während die Ampel durch Ökosozialismus nicht nur das Auskommen ihrer Bürger zerstört, sondern auch die Lebensgrundlage im Allgemeinen, ist eine neue Welt schon in greifbarer Nähe. „Wir müssen sie nur erkennen“, sagt der Schamane Ralph Riedel in einem Video-Special – siehe unteres Video. Von Frank Schwede

Ex-Bundespräsident Joachim Gauck brachte die Sache zu Beginn des Ukraine-Kriegs auf dem Punkt: „Wir können auch einmal ein paar Jahre ertragen, dass wir weniger an Lebensglück und Lebensfreude haben.“

Mit diesen Worten schwor das ehemalige Regierungsoberhaupt das Volk nicht nur auf entbehrungsreiche Jahre ein, sondern läutete gleich eine ganze Epoche ein, die unter der Überschrift „weniger Lebensglück für alle“ steht.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Aber so geht Politik heute: Die grün-links-woke Bewegung sagt ganz offen, was sie wollen: Wasser predigen, Wein saufen. Das Prinzip kannten schon die alten Römer. Es ist die Philosophie der Maßlosigkeit der Privilegierten, indem sie andere dazu zwingen, den Riemen enger zu schnallen, während für sie selbst andere Regeln gelten.

Das, was ökosozialistische Ideologen aus dem grünen Lager sagen, ist keine Verschwörungstheorie mehr, sondern mittlerweile Verschwörungspraxis. Sie wollen nicht mehr nur die derzeitige Wirtschaftsordnung ad Acta legen, sondern die freiheitliche Demokratie gleich mit dazu zerstören, weil ohne Marktwirtschaft keine freie Demokratie möglich ist.

Das heißt, wer die Marktwirtschaft abschafft, errichtet eine sozialistische Diktatur, in der den Menschen vorgeschrieben wird, wie sie zu leben haben, was sie tun dürfen und was nicht. Im Prinzip haben wir es hier nicht mehr mit der klassischen Politik zutun, sondern schon mit einer Art politischen Religion.

Das heißt, dass die Grünen keine Partei im klassischen Sinne ist, sondern eher eine politisch-spirituelle Sekte, die das Volk als ihre Jünger sieht, die ihnen zu gehorchen haben.

Ralph Riedel sieht, dass die Gier Privilegierter ein krankhaftes Verhalten ist, dass im schlimmsten Fall die gesamte Gesellschaft in den Abgrund reißen kann. Riedel beschreibt das anhand eines Beispiels:

native advertising

„Einen Affe, der Hunderte Bananen bunkert, während die anderen aus dem Rudel Hunger leiden müssen, würde jeder normale Mensch als krank bezeichnen, weil er seine Artgenossen lieber verhungern lässt, als ihnen etwas von seinem Vorrat abzugeben.“ (Das globale Erwachen ist in vollem Gange: Polsprung, Flut von Gammastrahlen – was planen die Dunkelmächte? (Video))

 

Eliten-Denken: Wasser predigen, Wein saufen

Wenn Politiker die Bürger dazu aufrufen, in den kommenden Jahren Entbehrungen  in Kauf zunehmen, sie aber selbst aufgrund ihres hohen Einkommens nicht betroffen sind, ergo nichts entbehren müssen, dann ist das ein ebenso gestörtes Verhalten, wie bei einem Affen, der Bananen hortet und seine Artgenossen verhungern lässt.

Der Schamane nennt weitere Beispiele. Energie- und Antriebstechnologie: Wassermotor, Magnetmotor und freie Energie sind seinen Worten nach bereits vorhanden und könnten genutzt werden, – doch noch ist das nicht möglich, weil ein Energiekartell das nicht zulässt. Den Grund dafür, kann sich jeder denken.

In der Medizin ist das ähnlich. Auch hier sind bereits Alternativen vorhanden, etwa bei der Behandlung von Patienten mit Krebs und bei Menschen mit chronischen Erkrankungen. Doch die Pharmaindustrie lässt keine Alternativen zu, weil sich mit Krebspatienten und chronisch Kranken das meiste Geld erwirtschaften lässt.

Corona hat auf deutliche Weise gezeigt, dass die Pharmaindustrie mit aller politischer Gewalt versucht, eine Dauermedikamentierung durch Impfungen zu erzwingen, die das Immunsystem schwächen und zerstören und damit eine Abhängigkeit herbeiführen wie bei Diabetikern, die zeitlebens auf Insulin angewiesen sind.

Besonders fatal ist hier die Tatsache, dass die Politik eine Komplizenschaft mit der Pharmaindustrie eingegangen ist, indem sie der Bevölkerung die Freiheitsrechte entzieht, wenn sie die Impfungen verweigert.

Ralph Riedel sieht dahinter ein parasitäres System, dass der Gesellschaft falsche Werte vermittelt, was zur Folge hat, dass die Mehrzahl der Menschen in die falsche Richtungen rennt. Riedel sagt:

 „Im Schamanismus ist die Erde ein lebendiger Organismus, genau wie der Mensch, – eben nur größer. Wenn wir im Einklang mit der Erde sind, sorgt die Erde für uns, weil sie uns alles gibt, was wir zum Leben benötigen.

Wenn wir in Zukunft weiter in die falsche Richtung laufen, dann kann es passieren, dass sich die Erde wie ein gigantischer Elefant einfach schüttelt und wir fallen ab wie Ameisen und die Menschheit muss wieder ganz von vorne anfangen. Genauso, so, wie es in anderen Zeitaltern schon war. Es hat verschiedene Zeitalter gegeben. Wir gehen aktuell von der 4. in die 5. Welt.“ 

Um die nötigen Voraussetzungen für einen Wandel zu schaffen, ist es nach Worten Riedels nötig, zu aller erst das Schulsystem zu reformieren, weil schließlich alles eine Frage der Erziehung und Bildung ist. Riedel betont:

„In der neuen Welt ist vor allem eine andere Art der Kommunikation und des gesellschaftlichen Umgang notwendig. Wir könnten innerhalb von zehn Jahren den gesamten Planeten umgestalten. Wir sind von einem Parasiten befallen, der dem Körper nur soviel lässt, dass das System nicht kippt. Es ist der Parasit, der uns diese falschen Werte vermittelt. Er hat ein Selbsterhaltungsantrieb, der dieses falsche System am Laufen hält.“  

Wir haben die Wahl: Abwärts- oder Aufwärtsspirale

Wir werden in einer Dauerschleife aus Angst, Brot und Spielen von unserem Weg abgelenkt, was dazu geführt hat, dass unsere Sinne nach außen statt nach innen gerichtet sind. Riedel:

„Virtuelle Welten und der Transhumanismus lenken uns von unserer eigentlichen Bestimmung ab, für die wir auf die Erde gekommen sind. Die eigentliche Wahrheit und die Evolution gehen genau umgekehrt, das heißt, es ist wichtig, nach innen zu gehen.

Die Prophezeiung der Senekas ist: wenn wir diesen Weg weiter so gehen und uns nicht von dieser parasitären Energie befreien, dann wird die Menschheit, wie wir sie kennen, nicht länger auf diesem Planeten verweilen können, sondern sie wird wieder in die Steinzeit zurückkatapultiert.“ 

Nach Worten Riedels haben wir nur zwei Möglichkeiten: entweder wir bewegen uns in einer Aufwärtsspirale, in der wir uns positiv entwickeln, oder in einer Abwärtsspirale, in der es immer schlimmer und schwieriger wird, ohne das wir das zunächst bewusst wahrnehmen. Entscheidend in diesem Prozess ist der Umgang mit den Energien, denen wir uns aussetzen. Riedel:

„Wenn wir nicht darauf achten, mit welchen Energien wir uns umgeben, vor allem in Bezug auf negative Nachrichten, die nun einmal zu den negativen Energien gehören, dann wird es den Menschen immer schlechter gehen, täglich ein Prozent schlechter –  und am Ende werden sich immer mehr die Frage stellen: warum geht es mir immer schlechter?“

Das Problem ist nach Worten Riedels, dass dieser Prozess schleichend und unbewusst geschieht. Wenn man ihn erkannt hat, ist es oft schon spät und es ist ein mühevoller und langer Weg, aus der Abwärtsspirale wieder herauszufinden.

Wichtig ist, sich weitgehend von allen negativen Dingen abzuschotten, dafür mehr in die Natur zu gehen und sich mit den positiven Dingen des Lebens zu beschäftigen, was in Zeiten wie diesen zugegeben nicht immer leicht ist.

Doch am Ende wird man feststellen, dass es einem täglich ein klein wenig besser geht und am Ende auch dem Kollektiv. Ralph Riedel erklärt, wie das möglich ist:

„Indem jeder an sich selbst im Positiven arbeitet, schaffen wir es, dass sich irgendwann auch die Gesellschaft hin zum Positiven verändert.“

Die Zauberformel lautet in diesem Fall, sich mehr und mehr von den schweren parasitären Energien zu befreien. Erst dann werden wir dazu in der Lage sein, die ganze Gesellschaft grundlegend positiv zu verändern.

Ein Schritt, der in der Tat nicht leicht ist, weil bereits mehr als die Hälfte der Bevölkerung Opfer dieses brutalen Systems geworden ist, ohne sich darüber im Klaren zu sein. Die Zahl derer, die man in der Regel als psychisch auffällig bezeichnet, ist in den letzten Jahren nach Aussage von Medizinern drastisch gestiegen.

Um seelisch gesund zu bleiben, ist es zunächst wichtig zu erkennen, was wirklich glücklich macht und was Mann und Frau zu einem gesunden Leben täglich braucht. Und damit sind nicht materielle Dinge gemeint, sondern Dinge, die die Seele zur Gesunderhaltung benötigt. Das sind beileibe keine Luxusgüter.

 width=

Den Schleier der Illusion lüften

Der dringend benötige Bewusstseinswandel ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen geschehen kann. Er braucht vor allem eins: Zeit. Zeit, die Wirklichkeit hinter der Maske zu erkennen, – was nicht immer einfach ist, wenn man geblendet ist.

Der dadurch entstandene Schleier der Illusion lässt sich nicht so leicht wie der Schlaf aus den Augen wischen. Die Eliten und Weltführer wollen den Schleier der Illusion, den sie zum Aufbau ihrer neuen Weltordnung benötigen, nicht kampflos aufgeben.

Dazu benutzen sie ihre stärkste Waffe, den Krieg. Ist es ein Zufall, dass Corona, die Ukraine-Krise und das Zünden der Lunte in Taiwan gerade jetzt passieren?

Nein, die Weltherrscher wissen, dass ein Paradigmenwechsel unmittelbar bevorsteht und dass ihnen die Zeit buchstäblich davonrennt. Es wird mit aller Macht versucht, den Angstmodus auf einen maximal hohen Level zu halten, um die Menschheit auf niedrigem Schwingungsniveau zu halten.

Damit soll verhindert werden, dass immer mehr Menschen aus der Matrix der Illusion fliehen. Zwei Dinge sollte man im Leben tunlichst vermeiden, wenn man ein böses Erwachen vermeiden will: Gutgläubigkeit und die Selbstverantwortung abgeben, indem man darauf hofft, dass Politiker das Kind schon schaukeln werden.

Video: Leider musste ich vor allem in den letzten Jahren feststellen, dass die Menschheit noch lange nicht so weit ist, wie ich dachte. Die Illusion über unsere Gesellschaft bröckelte vollkommen zusammen. In dieser besonderen Zeit der Entwicklung ist nun jeder einzelne gefordert, an sich zu arbeiten, um letztendlich die Gesellschaft aktiv mit zu verändern.

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 27.08.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Matrix: Die Illusion löst sich auf (wir waren so blind) (Video)

    1. Nunja – die Zähne sind schon recht auffällig – aber wer weiß – seltsame Beisserchen sieht man auch bei anderen. 😉

      Meines Erachtens.

  1. Bitte dassch ALLE Leser dafür sorgen, dass sowohl die Mainstream-Medien als auch die alternativen Filmemache aufhören zu manipulieren!

    Es ist mir aufgefallen, dass die meisten Nachrichten (auch alternativen Nachrichten) ebenso wie die Kinofilme mit sich drehenden Bildmotiven eingeleitetet werden – meistens auch noch mit spannungserzeugender Musik oder Fanfarenklängen … both sides of informationpools work similar to brainwaves to make viewer intenrested and open mind. Thats not fair!
    Es ist nicht fair eine Nachrichtensendung oder Filmbotschaft mit fließbandähnlicher Bildtechnik oder sich drehenden Rädern in die menschlichen Gehirne seine eigene Nachrichtenproduktion ‚hineinzuplfanzen‘ und visuell und/oder auditiv mit derartiger Technik die Zuschauer/Zuhöhrer zu manipulieren.
    Ich schau ja schon jedesmal weg, wenn die Filmemacher (egal welcher Seite) solche Bildmarker setzen auch wenn es ‚hübsche Planetenbildchen‘ oder Wildwestfilmwagenräder oder Fließbandwork oder sontiger digitaler Designschmuck ist!
    Und ich stelle jedesmals die Lautsprecher auf stumm, wenn die Imperiums-Fanfaren erklingen – weil das ist mir zu römisch und falsches Heldentum.
    Weil ich möchte Nachrichten ohne Manipulation hören und schauen und selber fühlen, ob und was für mich und mein Leben darin wichtiges dabei ist.
    Das geht eigentlich jedem Menschen so,
    und wir wollen unsere Zeit nicht mit Manipulationen verplempern und wie gebannt vor einem Elektrokasten hocken nur weil jemand anderes mit Brainwaves und Bildtechnik und Tontechnik begabt ist.

    Nochwas zu den selbstgefälligen Imperial-Fanfaren-Stößen mit denen viele Nachrichtenmacher sich schmücken!
    Merke: Die Römer waren urspürnglich keine echte Kultur sondern ein ärmliches Bauernvolk und haben sich ihre ‚Kultur‘ überall zusammen gestohlen durch ‚Eroberungen‘ und außerdem sind die kleingeistigen monetenfuchsichen Römer irgendwann dann ohnehin an ihrem übertriebenen kontrollsüchtigen Verwaltungskonstrukt und Beamtenapparat zugrunde gegangen, weil irgendwwann der Wasserkopf zu groß war und ein Großreich ganz einfach unflexibel und unnatürlich ist)

    Also bitte bringt weniger selbstdarstellerische Nachrichten
    und dafür mehr wirklich echte aktuelle Informationen und Nachrichten
    weil es ist einerseits eine große Fülle der Selbstdarstellung in sämtlichen Sendern
    bis hin zu den unterträglich quatschenden und kommentierenden Radiomoderatoren
    die ohne Gefühl ihre Lieder zusammenmischen und Songs unterbrechen oder nicht bis nach dem letzten Ton ausspielen. Und eine gar gräßliche Feierabendbeschallung ab 17:00 den Menschen stundenlang antun, welche sich nach arbeitsreichem Tag auf dem Heimweg befinden.
    Dazu die Meinungsmache der Mainstreammedien durch vorsätzlichen Lügen (und durch Unterlassungen von wichtigen Wahrheiten, welche ebenfalls als schwerwiegende strafbare vorsätzliche Mittäterschaft zu werten sind).

    Dazu die alternativen Nachrichten mit ihrer nur scheinbaren Fülle, weil viele voneinander nur abschreiben und die Sender verstopfen mit selbigen Themen – während andere wichtige informationen dann untergehen im Strudel der Wichtigtuerei
    und der Manifestierung von Unkerei und eigenen düsteren Erwartungen/Seelenbild.

    Also bitte – sendet ALLES was wichtig ist, zeitnah und ehrlich und präzise … so einfach geht das!

    1. Franziska Steinle sagt:
      28. August 2022 um 12:04 Uhr (korrekte Version)

      Bitte dass ALLE Leser dafür sorgen, dass sowohl die Mainstream-Medien als auch die alternativen Filmemache aufhören zu manipulieren!

      Es ist mir aufgefallen, dass die meisten Nachrichten (auch alternativen Nachrichten) ebenso wie die Kinofilme mit sich drehenden Bildmotiven eingeleitetet werden – meistens auch noch mit spannungserzeugender Musik oder Fanfarenklängen … both sides of informationpools work similar to brainwaves to make viewer intenrested and open mind. Thats not fair!
      Es ist nicht fair, wenn Nachrichtensendungen oder Filmbotschaften mit fließbandähnlicher Bildtechnik oder sich drehenden Rädern arbeiten um in die menschlichen Gehirne ihre eigene Nachrichtenproduktion ‚hineinzuplfanzen‘ und visuell und/oder auditiv mit derartiger Technik die Zuschauer/Zuhöhrer zu manipulieren.
      Ich schau ja schon jedesmal weg, wenn die Filmemacher (egal welcher Seite) solche Bildmarker setzen auch wenn es ‚hübsche Planetenbildchen‘ oder Wildwestfilmwagenräder oder Fließbandwork oder Lasserstrahlen oder sontiger digitaler Designschmuck ist!
      Und ich stelle jedesmals die Lautsprecher auf stumm, wenn wieder ein Löwengebrüll herhalten muss oder die Imperiums-Fanfaren erklingen – weil das ist mir zu Hollywood-schöbig römisch und falsches Heldentum.
      Weil ich möchte Nachrichten ohne Manipulation hören und schauen und selber überlegen, ob und was für mich und mein Leben darin wichtiges dabei ist.
      Das geht eigentlich jedem Menschen so,
      und wir wollen unsere Zeit des echten Lebens nicht mit Manipulationen verplempern und wie gebannt vor einem Elektrokasten hocken nur weil jemand anderes mit Brainwaves und Bildtechnik und Tontechnik begabt ist.

      Nochwas zu den selbstgefälligen Imperial-Fanfaren-Stößen mit denen viele Nachrichtenmacher sich schmücken!
      Merke: Die Römer waren urspürnglich keine echte Kultur sondern ein ärmliches Bauernvolk und haben sich ihre ‚Kultur‘ überall zusammen gestohlen durch ‚Eroberungen‘ und außerdem sind die kleingeistigen monetenfuchsichen Römer irgendwann dann ohnehin an ihrem übertriebenen kontrollsüchtigen Verwaltungskonstrukt und theoretischem Logos und pyramidengestaffelten Beamtenapparat zugrunde gegangen, weil irgendwwann der Wasserkopf zu groß war und ein Großreich ganz einfach unflexibel und unnatürlich ist und auch nicht dem echten Leben entspricht)

      Also bitte bringt weniger selbstdarstellerische Nachrichten
      und dafür mehr wirklich echte aktuelle Informationen und Nachrichten
      weil es ist einerseits eine große Fülle der Selbstdarstellung in sämtlichen Sendern
      bis hin zu den unterträglich quatschenden und kommentierenden Radiomoderatoren
      die ohne Gefühl ihre Lieder zusammenmischen und Songs unterbrechen oder nicht bis nach dem letzten Ton ausspielen. Und eine gar gräßliche Feierabendbeschallung ab 17:00 den Menschen stundenlang antun, welche sich nach arbeitsreichem Tag auf dem Heimweg befinden.
      Dazu die Meinungsmache der Mainstreammedien durch vorsätzlichen Lügen (und durch Unterlassungen von wichtigen Wahrheiten, welche ebenfalls als schwerwiegende strafbare vorsätzliche Mittäterschaft zu werten sind).

      Dazu die alternativen Nachrichten mit ihrer nur scheinbaren Fülle, weil viele voneinander nur abschreiben und die Sender verstopfen mit selbigen Themen – während andere wichtige informationen dann untergehen im Strudel der Wichtigtuerei
      und der Manifestierung von Unkerei und eigenen düsteren Erwartungen/Seelenbild.

      Also bitte – sendet ALLES was wichtig ist, zeitnah und ehrlich und präzise … so einfach geht das!

      Franziska Steinle sagt:
      28. August 2022 um 12:04 Uhr

      Bitte dassch ALLE Leser dafür sorgen, dass sowohl die Mainstream-Medien als auch die alternativen Filmemache aufhören zu manipulieren!

      Es ist mir aufgefallen, dass die meisten Nachrichten (auch alternativen Nachrichten) ebenso wie die Kinofilme mit sich drehenden Bildmotiven eingeleitetet werden – meistens auch noch mit spannungserzeugender Musik oder Fanfarenklängen … both sides of informationpools work similar to brainwaves to make viewer intenrested and open mind. Thats not fair!
      Es ist nicht fair eine Nachrichtensendung oder Filmbotschaft mit fließbandähnlicher Bildtechnik oder sich drehenden Rädern in die menschlichen Gehirne seine eigene Nachrichtenproduktion ‚hineinzuplfanzen‘ und visuell und/oder auditiv mit derartiger Technik die Zuschauer/Zuhöhrer zu manipulieren.
      Ich schau ja schon jedesmal weg, wenn die Filmemacher (egal welcher Seite) solche Bildmarker setzen auch wenn es ‚hübsche Planetenbildchen‘ oder Wildwestfilmwagenräder oder Fließbandwork oder sontiger digitaler Designschmuck ist!
      Und ich stelle jedesmals die Lautsprecher auf stumm, wenn die Imperiums-Fanfaren erklingen – weil das ist mir zu römisch und falsches Heldentum.
      Weil ich möchte Nachrichten ohne Manipulation hören und schauen und selber fühlen, ob und was für mich und mein Leben darin wichtiges dabei ist.
      Das geht eigentlich jedem Menschen so,
      und wir wollen unsere Zeit nicht mit Manipulationen verplempern und wie gebannt vor einem Elektrokasten hocken nur weil jemand anderes mit Brainwaves und Bildtechnik und Tontechnik begabt ist.

      Nochwas zu den selbstgefälligen Imperial-Fanfaren-Stößen mit denen viele Nachrichtenmacher sich schmücken!
      Merke: Die Römer waren urspürnglich keine echte Kultur sondern ein ärmliches Bauernvolk und haben sich ihre ‚Kultur‘ überall zusammen gestohlen durch ‚Eroberungen‘ und außerdem sind die kleingeistigen monetenfuchsichen Römer irgendwann dann ohnehin an ihrem übertriebenen kontrollsüchtigen Verwaltungskonstrukt und Beamtenapparat zugrunde gegangen, weil irgendwwann der Wasserkopf zu groß war und ein Großreich ganz einfach unflexibel und unnatürlich ist)

      Also bitte bringt weniger selbstdarstellerische Nachrichten
      und dafür mehr wirklich echte aktuelle Informationen und Nachrichten
      weil es ist einerseits eine große Fülle der Selbstdarstellung in sämtlichen Sendern
      bis hin zu den unterträglich quatschenden und kommentierenden Radiomoderatoren
      die ohne Gefühl ihre Lieder zusammenmischen und Songs unterbrechen oder nicht bis nach dem letzten Ton ausspielen. Und eine gar gräßliche Feierabendbeschallung ab 17:00 den Menschen stundenlang antun, welche sich nach arbeitsreichem Tag auf dem Heimweg befinden.
      Dazu die Meinungsmache der Mainstreammedien durch vorsätzlichen Lügen (und durch Unterlassungen von wichtigen Wahrheiten, welche ebenfalls als schwerwiegende strafbare vorsätzliche Mittäterschaft zu werten sind).

      Dazu die alternativen Nachrichten mit ihrer nur scheinbaren Fülle, weil viele voneinander nur abschreiben und die Sender verstopfen mit selbigen Themen – während andere wichtige informationen dann untergehen im Strudel der Wichtigtuerei
      und der Manifestierung von Unkerei und eigenen düsteren Erwartungen/Seelenbild.

      Also bitte – sendet ALLES was wichtig ist, zeitnah und ehrlich und präzise … so einfach geht das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.