ISS-Astronaut nimmt bizarre blaue Lichter in der Erdatmosphäre auf

Teile die Wahrheit!

terra-mystica.jimdofree.com berichtet:Ein Astronaut an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) hat ein außergewöhnliches Bild der Erde aufgenommen, auf dem zwei nicht zusammenhängende blaue Lichtflecken in der Atmosphäre des Planeten zu sehen sind.

Das Bild wurde zwar bereits vergangenes Jahr von einem namentlich nicht genannten Mitglied der Besatzung der Expedition 66 aufgenommen, als die ISS über das Südchinesische Meer flog, doch erst am 9. Oktober dieses Jahres vom NASA Earth Observatory online veröffentlicht.

Auf der Aufnahme ist die Erde zu sehen und zwei bizarre blaue Lichtflecken, die in der Atmosphäre unseres Planeten schimmern.

Doch was viele sicherlich sofort zu phantasievollen Interpretationen verleiten dürfte, ist in Wirklichkeit nur das Ergebnis zweier nicht miteinander verbundener Naturphänomene, die zufällig zur gleichen Zeit auftraten.

Der erste Lichtfleck, der am unteren Rand des Bildes zu sehen ist, ist ein massiver Blitzeinschlag irgendwo im Golf von Thailand. Blitzeinschläge sind von der ISS aus normalerweise schwer zu sehen, da sie eigentlich von Wolken verdeckt werden.

Doch dieser Blitzeinschlag ereignete sich in der Nähe einer großen, kreisrunden Lücke in der Wolkendecke, die den Blitz veranlasste, die umliegenden Wände der wolkenverhangenen, kesselartigen Struktur zu beleuchten, wodurch ein auffallend leuchtender Ring entstand.

Der zweite blaue Fleck, der oben rechts im Bild zu sehen ist, ist das Ergebnis des verzerrten Lichts des Mondes.

Die Ausrichtung des natürlichen Erdtrabanten im Verhältnis zur ISS bedeutet, dass das Licht, das er von der Sonne zurückwirft, direkt durch die Atmosphäre des Planeten hindurchgeht, was es in einen hellen blauen Fleck mit einem unscharfen Halo verwandelt.

native advertising

Dieser Effekt wird nach Angaben des Earth Observatory dadurch verursacht, dass ein Teil des Mondlichts an winzigen Partikeln in der Erdatmosphäre gestreut wird.

Die verschiedenen Farben des sichtbaren Lichts haben unterschiedliche Wellenlängen, was ihre Wechselwirkung mit atmosphärischen Partikeln beeinflusst. Blaues Licht hat die kürzeste Wellenlänge und wird daher am ehesten gestreut, wodurch sich der Mond auf diesem Bild blau färbt.

Der gleiche Effekt erklärt auch, warum der Himmel tagsüber blau erscheint: weil blaue Wellenlängen des Sonnenlichts am stärksten gestreut werden und für das menschliche Auge besser sichtbar sind, so die NASA.

Auf dem Foto ist auch ein Netz aus künstlichen Lichtern zu sehen, das aus Thailand kommt. Die anderen auffälligen Quellen der Lichtverschmutzung auf dem Bild stammen aus Vietnam und der Insel Hainan, der südlichsten Region Chinas, obwohl diese Lichtquellen weitgehend durch Wolken verdeckt sind.

Und gemäß dem Earth Observatory ist der orangefarbene Halo, der parallel zur Erdkrümmung verläuft, der Rand der Atmosphäre, der vom Weltraum aus gesehen als »Erdrand« bezeichnet wird.

© Fernando Calvo für terra-mystica.jimdofree.com am 21.10.2022

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Die Geschichte der unterirdischen Anlagen, Tunnel und Städte: von Amerika nach Ägypten über Österreich bis nach Asien“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Alien-Agenda: Science-Fiction Darwinismus “.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

native advertising

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert