Jetzt ist die Katze aus dem Sack, weil Sie schon im Mai 2023 einen Impfpass haben müssen, denn ohne ihn läuft für Sie nichts mehr

Teile die Wahrheit!

Die G20 ließen die Katze aus dem Sack und wenn Sie ein Abo hätten, dann wüssten Sie das bereits.

Im Mai 2023 und nicht wie vermutet 2024 brauchen Sie Ihr digitales Gesundheitszertifikat, falls Sie noch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten.
Hallo Erde, jetzt wäre also ein sehr guter Zeitpunkt zum Aufwachen!

Die „Erklärung der Staats- und Regierungschefs der G20 von Bali“ enthüllte das „Geheimnis“, vor dem ich die Welt seit Monaten zu warnen versuche.

Und das Problem ist tatsächlich sehr viel größer, als die meisten Menschen denken.

Wie bereits berichtet, haben Nationen auf der ganzen Welt heimlich Vorschläge zur Änderung zahlreicher Artikel der internationalen Gesundheitsvorschriften eingereicht.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Indien, Indonesien und die Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 23 vorgelegt:

Gesundheitliche Maßnahmen bei Ankunft und Ausreise.

Indien und Japan haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 28:

Schiffe und Luftfahrzeuge an Einreisepunkten eingereicht. (Der Plan alle Menschen vierteljährig zu impfen und der tiefere Grund dafür werden enthüllt! (Video))

native advertising

 

Indonesien hat einen Vorschlag zur Änderung von Artikel 31 vorgelegt:

Gesundheitliche Maßnahmen bei der Einreise von Touristen.

Brasilien, die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und der MERCOSUR haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 35 vorgelegt:

Allgemeine Vorschriften für Gesundheitsdokumente.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 36 vorgelegt:

Bescheinigungen über Impfungen oder andere vorbereitende Maßnahmen.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und die Mitgliedstaaten der WHO-Region Afrika haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 43 „Zusätzliche Gesundheitsmaßnahmen“ eingereicht. (Die Inhaltsstoffe von mRNA-Präparaten: Graphen, Gallium, Gold und Silber? Oder nur Lipid-Nanopartikel mit mRNA?)

Die Mitgliedstaaten der WHO-Region Afrika, Indonesien und Japan haben Vorschläge zur Änderung von Artikel 45:
Umgang mit personenbezogenen Daten eingereicht.

Brasilien, die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Indonesien und der MERCOSUR haben Vorschläge zur Änderung von Anhang 6:

Impfung, Prophylaxe und zugehörige Bescheinigungen oder Model International Certificate of Vaccination or Prophylaxis eingereicht.

Ich fordere deshalb alle dazu auf, den geheimen Verhandlungen, die von der WHO über die Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften geführt werden, wesentlich mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Am 14. und 15. November 2022 hielt die Arbeitsgruppe für Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften (WGIHR) ihr erstes geheimes Treffen ab, um die vorgeschlagenen Änderungen zu diskutieren.

Am 16. und 17. November 2022 traf sich das International Health Regulations Review Committee (IHRRC) zu seiner dritten geheimen Sitzung, um die vorgeschlagenen Änderungen zu erörtern.

Ich habe persönlich Anfragen nach dem Freedom of Information Act (FOIA) eingereicht, um die Änderungen zu erhalten, die von Nationen auf der ganzen Welt vorgeschlagen wurden.

Meine Auskunftsersuchen wurden bisher nicht erfüllt.

Andere Personen in Australien, Kanada, Finnland, Neuseeland, Südafrika und dem Vereinigten Königreich haben ebenfalls offizielle Auskunftsersuchen eingereicht.

Wir haben E-Mail-Anfragen direkt an die Informationsabteilung der WHO geschickt und alle unsere Anfragen wurden ignoriert.

Und wohin führt das?

Falls Sie in Kanada Impfungen verweigern, könnten Sie künftig als psychisch krank gelten und gezwungen werden, Psychopharmaka einzunehmen, sagt der Vorschlag der Regierung.

Nichts ist schöner als eine Zwangsmedikation, das wurde schon vor 1945 in Deutschland gemunkelt.

Trauen Sie der Regierung oder großen Pharmaunternehmen nach den Erfahrungen mit COVID etwa nicht?

Tut uns leid, denn dann sind Sie wohl psychisch krank!

Das College of Physicians and Surgeons of Ontario (CPSO) möchte, dass Ärzte Patienten, die gegen den Covid-19-Impfstoff resistent sind, mit Medikamenten und Psychotherapie behandeln.

Sie haben ganz richtig gelesen.

Eine überarbeitete Version der CPSO-Website erörtert den Umgang mit „Ängsten im Zusammenhang mit der Covid-19-Impfung.“

„Es ist auch wichtig, dass Ärzte mit ihren Patienten zusammenarbeiten, um Ängste im Zusammenhang mit dem Impfstoff zu bewältigen und kein Vermeidungsverhalten zu ermöglichen“, schrieb das CPSO.

Medizinskandal Alterung Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Krebs

Treat vaccine hesitancy with drugs and psychotherapy: Ontario College of Physicians

Die CPSO-Richtlinien wurden der Öffentlichkeit erstmals von der in Saskatchewan ansässigen Twitter-Nutzerin Nadine Ness zur Kenntnis gebracht, welche die Empfehlung als „schrecklich“ bezeichnete.

„Das College of Physicians and Surgeons in Ontario fordert Ärzte im Grunde auf, Medikamente zu verschreiben oder Patienten an einen Psychiater zu überweisen, wenn sie den Impfstoff nicht wollen“, twitterte Ness am Dienstag.

„Das ist entsetzlich.“

„Und ein weiterer Grund für das gesunkene Vertrauen in unser Gesundheitssystem.“

Das kann man durchaus so sagen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Hollywood sagte die Pandemie voraus“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 23.11.2022

native advertising

About aikos2309

4 comments on “Jetzt ist die Katze aus dem Sack, weil Sie schon im Mai 2023 einen Impfpass haben müssen, denn ohne ihn läuft für Sie nichts mehr

  1. Für Leute die den Weg bis zum Ende gehen.
    Meide Krankenhäuser, Flugplätze, Kasernen, Lawenforcers ohne jede Ausnahme.
    Gehe an Geschäften der Impfeiferer vorbei.
    Lerne Selbstheilungsverfahren und gehe, wenn überhaupt, nur seltenst zum Arzt
    Distanziere Dich von Leuten, die sich nicht „klimaneutral“ verhalten, zB nach Indonesien fliegen um da den Urlaub zu verbringen, viel Eiweiß konsumieren, ein Fernsehgerät oder Tiefkühltruhe besitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert