Der epochale Weltenwandel auf der Erde: Wir sind nun reif für den multidimensionalen Quantensprung

Teile die Wahrheit!

Wir haben nun die stille Adventszeit betreten, und die innere Vorbereitung auf die baldige Wintersonnwende und die darauffolgende Auferstehung des Lichtes in der geweihten Nacht läuft bereits. So wird es auch immer stiller im Außen, was die Geschehnisse im Weltenumbau der letzten Monate und Jahre betrifft.

Und auch wenn es sich in diesen dunklen Wochen an der Oberfläche nochmals etwas scheinbar verfinstern sollte, so finden im Hintergrund doch sehr positive, weltumspannende Veränderungen statt, die allen Grund zur Hoffnung geben und unsere Welt auf dem Weg in eine lichtere Zukunft profund unterstützen. Von Martin Strübin

Wenn wir die vielen kleinen Puzzle-Meldungen der letzten Wochen und Monaten zu einem globalen, multidimensionalen Kunstwerk vereinigen, können wir freudig erkennen, dass sich das goldene Licht des neuen Zeitalters immer mehr seine Bahn durch das finstere Gewölk der alten destruktiven Machtstrukturen bricht.

So zählen wir nachfolgend eine Vielzahl von Ereignissen auf, die im Einzelnen leicht ignoriert oder missinterpretiert werden können, aber in ihrer Gesamtheit deutlich aufzeigen, dass wir bereits auf dem Weg in eine freiere, glücklichere Zukunft sind, und damit meinen wir sicherlich nicht das „Neue Normal“ des Great Resets …

Neben den intensiven Transformationsenergien des Mayakalenders Tzolkin und des 13-Monde-Kalenders, die wir ja allmonatlich in unseren Zeitqualitäten-Sendungen erläutern, sowie den vielen spannenden astrologischen Konstellationen dieser Jahre gibt es auch aus dem astrophysikalischen Raum massive bewusstseinserweiternde Unterstützung:

Unser Sonnensystem verändert auf seiner 26.000-jährigen Reise durch den Orion-Spiralarm seine grundlegende galaktische Positionierung. So tauchen wir gerade aus dem unteren südlichen Bereich der Galaxie auf in die obere nördliche Zone, was in den Mysterien als multidimensionale Durchlichtung und Erhöhung unserer Realität beschrieben wird. Bei diesem neuralen Ereignis, welches ca. alle 13.000 Jahre stattfindet, durchwandern wir für ungefähr 300 Jahre den hochenergetischen galaktischen Äquator.

Dabei werden wir immer stärker von MASER-Strahlen (kohärente Mikrowellen-Laser) durchdrungen, die direkt aus dem galaktischen Zentrum stammen und nicht-lokale quantenphysikalische Einflüsse auf uns und das gesamte Sonnensystem ausüben. So findet gerade in der jetzigen Zeit, in der wir den Mittelpunkt dieses kosmischen Übergangs erreichen, eine immer intensivere Informationsübertragung aus dem Herzen unserer Galaxie statt, und dies u.a. auch in dem Frequenzbereich von 150 MHz, was der Eigenresonanz unserer DNS entspricht.

Dadurch wird eine Transmutation aller Lebewesen auf der Erde verursacht, was auch mit einem Quantensprung unseres Bewusstseins einhergeht. Aktivierungen von neuen genetischen Programmen und unserer heiligen Drüsen wie der Zirbeldrüse u.a., sowie hochfrequente Downloads in unser Chakren-Systems bewirken dementsprechende körperliche, emotionale, mentale und spirituelle Erweiterungen unseres Lebens und unserer Wirklichkeit.

Das Verhalten unserer Sonne am gegenwärtigen Höhepunkt des 25. Zyklus ist überaus ungewöhnlich. Die Intensität der solaren Strahlung wie auch die Frequenz ihres Lichtspektrums nimmt zwar seit einigen Jahrzehnten aufgrund der hochgeladenen Plasmaenergie im interstellaren Raum des galaktischen Äquators extrem zu, was auch zum – nicht nur auf der Erde – beobachtbaren Klimawandel auf allen Planeten führt und ein Ansteigen aller energetischen wie elektromagnetischen Eigenschaften verursacht.

native advertising

Doch die aktuelle Sonnenfleckenaktivität ist auf der erdzugewandten Seite eigentlich viel zu schwach, dafür beobachten wir seit Jahren regelrechte Feuerwerke auf ihrer Rückseite.

Kann es sein, dass sich hinter der Sonne, für uns Erdlinge unsichtbar, ein massenreiches Objekt befindet, von dem wir offiziell noch nichts wissen? Nähert sich vielleicht der ominöse 12. Planet X bzw. Nibiru in großen Schritten dem inneren Bereich unseres Sonnensystems, oder gibt es gar eine 2. Sonne, wie es immer wieder mal auf merkwürdigen Bildern im Weltnetz zu sehen ist?

Es steht allerdings fest, dass sich das Zentralgestirn dieses solaren Weltenkörpers gerade auf eine Mikronova, ein sog. Mega-Flare zubewegt, wie es sich bereits in unserem direkten Nachbarsystem Proxima Centauri exakt zur Wintersonnenwende 2012 ereignet hat. Dies ist ein weiteres wichtiges Ereignis unseres bevorstehenden, alles verändernden Quantensprunges, der von keiner irdischen wie außerirdischen Macht verhindert werden kann und sich in den nächsten Jahren bis spätestens 2032 ereignen soll.

In synchronisierter Korrelation mit diesen galaktischen und solaren Entwicklungen schwächt sich auch das Erdmagnetfeld immer mehr ab, wird dabei auch immer chaotischer und die Schumann-Frequenzen spielen immer verrückter.

Der magnetische Nordpol nähert sich in großen Schritten dem geografischen Punkt, an dem der Prozess des Pol-Flips in Gang gesetzt wird, was bedeutet, dass es von einem Di-Pol über einen Quadro- und Oktapol in einen Multi-Pol springt, bevor es ganz zusammenbricht und sich wieder als umgekehrter Di-Pol neu aufbauen wird. Dieses bewusstseinsverändernde und insbesondere befreiende Ereignis wird von beobachtenden Experten bereits in wenigen Monaten erwartet.

Wir können inzwischen die vielschichtigen Veränderungen in unseren Naturgesetzen, in den Realitätsstrukturen unserer Welt und vor allem auch im individuellen wie kollektiven Verhalten der Menschheit deutlich beobachten. (Zeitqualitäten #46 – Transhuman oder erleuchtet ins neue Zeitalter? (Video))

Und dass sich die in den uralten Mysterien seit Jahrtausenden prophezeiten Ereignisse eines evolutiven Quantensprungs in der heutigen Zeitphase tatsächlich verwirklichen, wobei es vollkommen natürlich ist, dass sich das alte Zeitalter und seine finsteren Machthaber mit großem Getöse und viel Lärm verabschieden, wie wir es in den letzten Jahren ja bereits erleben durften.

In spiritueller Resonanz zu diesem epochalen Weltenwandel wurden auf Mutter Erde in den letzten 100 Jahren zahlreiche monumentale Christus-Statuen aufgestellt, die das kommende Christus-Zeitalter der Menschheit eindrucksvoll ankündigen:

  1. Die bereits 1931 eingeweihte und weltberühmte segnende Statue „Cristo Redentor„ (Christus der Erlöser) in Rio de Janeiro auf dem Berg Corcovado mit ihren 30m
  2. Der 1954 vollendete Christus König von Belalcázar in Kolumbien mit 26m Höhe
  3. Die Christus-König-Statue in Almada, Portugal, die mit ihren 28m im Jahre 1959 eingeweiht wurde
  4. Der „Cristo Resucitado“ (der auferstandene Christus) in Mexiko mit 33m Höhe, 1981 eingeweiht
  5. Der Christus von Vung Tau im Süden Vietnams wurde 1993 mit 32m Höhe vollendet
  6. Der „Cristo de la Concordia“ (Christus der Eintracht) in Bolivien, die mit ihren 34m Höhe im Jahre 1994 fertig gestellt wurde
  7. Der segnende Christus in Manado, Indonesien, mit seinen 30m, der auch der fliegende Christus genannt wird, weil die Statue sich 20° nach vorne neigt, und 2007 vollendet wurde
  8. Die 2010 im ostpreußischen Swiebodzin erbaute „Christus-König-Statue“ mit ihren 36m Höhe und einer goldenen Krone
  9. Die 2015 erbaute Statue „Sacred Heart of Jesus Shrine“ auf den Philippinen mit 31m
  10. Die jüngste, erst 2022 fertiggestellte und mit 37,5m weltgrößte Christus-Statue „Cristo Protetor“ (Christus der Beschützer) im Süden Brasiliens mit einem offenen Herzen als Aussichtsplattform

… und viele weitere gigantische Christus-Statuen, die über 20m hoch sind!

 width=

Betrachten wir nun die vielen lichtvollen Indizien, die uns aufzeigen, dass wir eigentlich bereits durch die gröbste Zeit der Geburtswehen in ein neues Zeitalter hindurch sind. Und auch wenn es an der Oberfläche noch zu einigen Wildwasserfahrten kommen mag, das Kind der neuen Zeit streckt bereits seinen Kopf aus der kosmischen Gebärmutter heraus und wird sich in den nächsten Jahren mit jeder neuen Wehe mehr und mehr in uns und in unserer Welt manifestieren.

Das C-Märchen verabschiedet sich gerade endgültig, die schwachsinnigen und schädlichen Maßnahmen sowie die Impfpflicht sind in allen Bereichen endgültig vom Tisch. Man fühlt sich sogar genötigt, nun die gewöhnliche Grippe zu dämonisieren, da gerade nichts anderes mehr zur Verfügung steht. Doch jetzt nimmt die Aufarbeitung der C-Ereignisse, die in der Aufklärungsszene ja schon länger stattfindet, sogar im Mainstream immer mehr an Fahrt auf und es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass auch die Jünger Coronas erkennen, wie sie seit März 2020 verarscht und belogen wurden. Gerade die Aufklärung über den wahren Hintergrund und die schädliche Wirkung des C-Piks wird dabei sehr viele Gemüter erhitzen.

Die internationalen Firmenverträge der Länder liefen im September nach 99 Jahren aus, und nun wird die Weltordnung neugestaltet. Früher wurde dies begleitet von inszenierten Großkriegen und Wirtschaftszusammenbrüchen, auch aufgrund des notwendigen Ausgleiches sämtlicher Buchungen, Guthaben und Schulden. Doch diesmal scheint es nicht mehr nach den üblichen Illuminaten-Agenden zu laufen, auch wenn sie mit dem C-Theater, dem UKR-Einsatz und den künstlichen Versorgungsengpässen ihr Bestes versuchen. Bleiben wir positiv ausgerichtet, dass sich die neue Ordnung auf harmonische und sanfte Weise verwirklicht.

Die Bundesdeppen der Hampelregierung entlarven sich immer mehr als komplett unfähige und vor allem machtlose Marionetten eines untergehenden Sklavensystems, sodass auch wirklich jeder feststellen darf, dass die BRD „Game over“ ist und in Bälde durch ein gerechteres, echtes Staatssystem ersetzt werden wird, welches wirklich auf Menschen- und Völkerrechtsbasis steht. Z.B. musste der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bereits seinen Sitz im Schloss Bellevue räumen, der Bundestag in Berlin wurde – wie auch das Weiße Haus in Washington DC – eingezäunt, immer mehr führende Politiker reisen nicht mehr im gehobenen Stil, sondern sind wie das gewöhnliche Volk unterwegs, usw.

Es mehren sich tatsächlich die Meldungen über die Wiederherstellung des Deutschen Kaiserreiches … Hier ein paar Indizien dazu (es gibt viele weitere, die hier aus Platzgründen nicht angeführt werden können): Deutschland hat sich seine von den Kriegsgegnern konfiszierten Goldreserven zurückgeholt … Das Berliner Schloss, Hauptsitz der preußischen Könige und deutschen Kaiser, wurde in Form des Humboldt Forums renoviert und mit einer goldenen Kuppel, einem goldenen Kreuz und insbesondere mit einem Reichsapfel aus purem Gold gekrönt.

An der großen Kuppel steht nun in güldenen Lettern auf preußisch-blauem Grund folgende Inschrift: „Es ist in keinem andern Heil, ist auch kein anderer Name den Menschen gegeben, denn in dem Namen Jesu, zur Ehre Gottes des Vaters. Dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind.“ … Ebenso wurden in den letzten Jahren Dutzende deutsche Schlösser wundervoll renoviert und in ihrer goldenen Pracht wiederhergestellt … Auch ist der Kaiser-Wilhelm-Raddampfer wieder in seinen Heimathafen zurückgekehrt … Die deutsche Marine wird aufgerüstet mit den modernsten Fregatten F127, die über Stealth-Technologie verfügen, die besten Raketensysteme besitzen und sogar mit 50mm-Laserkanonen ausgerüstet werden. Die ersten sind bereits auf den Weltmeeren als Schutzkräfte unterwegs und sichern u.a. wichtige internationale Häfen … Und dies unter dem Kommando der „preußischen Kriegsministerin“ Christine Lamprecht, die jüngst die Übernahme der Luftsicherung von Ostpreußen angekündigt hat und die im Ausland stationierten deutschen Soldaten nach Hause zurückruft … Auch haben Deutschland, Dänemark und die Niederlande ein NATO-unabhängiges Militärbündnis beschlossen … u.v.m.

Die NATO steht übrigens wieder an den alten Grenzen des deutschen Kaiserreichs und ihr gegenüber stehen die russischen Truppen an den alten Grenzen des Zarenreichs. Putin wurde in den Mainstream-Medien ja bereits mit dem Zaren Peter dem Großen verglichen, nachdem er am 24.02.2022 mit der Rückeroberung der russischen Gebiete in der Ostukraine und der Bereinigung der internationalen Nazis auf ukrainischem Gebiet begonnen hatte. Dieser Feldzug scheint nun beendet, die russischen Truppen ziehen sich zurück und der ukrainische Einsatz, der neben dem C-Theater für die aktuellen Untaten in Europa herhalten musste (Energie-, Versorgungs- und Inflationskrise) kommt gerade zum Erliegen.

In diesem Zusammenhang ist auch der Zusammenbruch der FTX Kryptobörse zu sehen, über die Geldwäsche im größten Stil betrieben und zahlreiche Black-Projects finanziert wurden, u.a. auch Menschenhandel und Biowaffen-Labore in der Ukraine.

Auch Viktor Orban wird bereits als „König von Ungarn“ bezeichnet, da er mit anderen Bündnispartnern gerade dabei ist, die alte Monarchie Österreich-Ungarn wieder herzustellen, wozu auch Serbien, Kroatien und Teile Rumäniens gehören, und dies auch öffentlich zeigt.

Der französische Staatschef Macron kündigte bereits neue Bündnisse mit anderen Staaten innerhalb Europas an, jenseits des totalitären Konstrukts der nicht gewählten Europäischen Union. Und dies, nachdem die französische Flagge heimlich ein dunkleres Blau erhalten hat. Und der Eifelturm in Paris erhält gerade einen goldenen Anstrich, angeblich wegen der Olympiade 2024.

England hat das sinkende Schiff der EU ja bereits verlassen und ist von seiner Weltmachtstellung entthront worden. Ein wichtiger Schritt, schließlich waren die Angelsachsen für die meisten Kriege und Gräueltaten der vergangenen Geschichte verantwortlich. Die City of London mit dem Drachen als ihr Symbol wurde entmachtet, die Bank of England verstaatlicht, die englische Kirche vereinigt sich gerade wieder und beendet somit auch die religiöse Spaltung in Irland. Big Ben bekam ein neues Ziffernblatt in „preußisch Blau“ und die Flaggen des Drachentöters St. Georg sind darauf nach 90 Jahren wieder sichtbar.

Die dunklen Anführer der britischen Monarchie, Hexe Elisabeth und Hexer Philip haben die Erde endlich verlassen und das Königshaus der Windsors hat aktuell keinen echten Nachfolger, da Charles III gar nicht zum König gekrönt wurde, wie man auch an seinem zivilen Auftreten bei Staatsanlässen erkennen kann. Zudem wird seine Ehe mit Camilla angefochten und es wird ihm gerade ein geheimes Gay-Leben angehängt.

Die neue Führerrolle der britischen Monarchie wird voraussichtlich die Nachfolgerin von Lady Diana spielen, die Prinzessin von Wales, Kate Mountbatten-Windsor, wie man ja bei ihrem ersten Staatsbankett im November deutlich erkennen konnte, als sie als einzige königliche Insignien trug, u.a. die Liebesknoten-Tiara von Diana. Angeblich soll auch das Blut der russischen Zarenfamilie der Romanows durch ihre Adern fließen.

In den letzten Jahren haben sowohl in England als auch in Frankreich Tausende Schlößer ihren Besitzer gewechselt.

Die US Corp. ist bankrott und zahlungsunfähig. Die FED wurde verstaatlicht. Washington DC wurde ja bereits vor Monaten eingezäunt und regelrecht stillgelegt. Sleepy Joe Biden sitzt in einem künstlichen White-House-Studio und hält seine Reden ohne Präsidialwappen, wobei der Maskenrand seines Doubles immer wieder zu erkennen ist. Und die REPs kündigten nach den Midterms eine lange Liste an Strafuntersuchungen gegen Joe und Hunter Biden an.

Dafür kehrt die US-Republik zurück. Donald Trump hielt seine Rede nach den getürkten Midtherm-Wahlen als Commander in Chief (Befehlshaber über die Army, die Navy und die Milizen der Bundesstaaten) vor der US-Flagge mit Goldrand, wozu nur der Oberkommandierende berechtigt ist. Nun wurde auch jüngst eine Flugverbotszone über dem Winter White House in Mar a Lago vom US-Militär eingerichtet, zum Schutz des echten US-Präsidenten.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit   

Hier ließen sich noch massenweise Meldungen auflisten, die belegen, dass in den USA eine Rückkehr zur staatsrechtlichen Republik stattfindet, worauf wir aus Platzgründen verzichten.

  • Der chinesisches Parteiführer Xi Jinping hat sich mit seiner 3. Amtszeit zum „roten Kaiser von China“ gekrönt und gleichzeitig alte Parteifreunde des Deep States entmachtet, wie z.B. seinen Vorgänger Hu Jintao. Die Rückführung der Insel Taiwan ins chinesische Kaiserreich wird wahrscheinlich der nächste Schritt sein.

 

  • Die BRICS-Staaten befinden sich gerade im Aufbau einer neuen multipolaren Gesellschaftsordnung, und auch wenn noch nicht eindeutig geklärt ist, wessen Diener sie sind und ob sie wirklich eine gerechtere Weltordnung anstreben, hat deren Energiefeld eine wesentlich höhere Qualität als die NWO des Deep State.

 

  • Der Vatikan ist entmachtet und der Jesuiten-Papst Franzl als Obersatanist hat nicht mehr wirklich das Steuer in der Hand. Das von der römisch katholischen Kirche gestohlene Vermögen wurde Ende Oktober in die Vatikanbank IOR zurückberufen, und in den unterirdischen Tunnelsystemen, die sich von Rom bis nach Jerusalem erstrecken, wurden angeblich riesige Goldvorräte gefunden und beschlagnahmt, die vom Vatikan im Laufe der Jahrhunderte weltweit gestohlen wurden.

 

  • Dutzende Milliardäre aus den Reihen des Deep State sind in den letzten Monaten überraschend verstorben. Darunter auch der Anführer des khasarischen Rothschild-Clans, Evelyn de Rothschild, der einen Tag vor dem November-Blutmond und den US-Midterms am 07.11.2022 geopfert wurde. Der Patriarch des Rockefeller-Clans, David Rockefeller, hat ja bereits im März 2017 das irdische Feld geräumt.

 

  • Der Kollaps des Fiat-Finanzsystems der Rothschilds ist nur noch eine Frage der Zeit, während immer mehr Länder zu einer Golddeckung ihrer Währungen zurückkehren.

 

  • Black Rock & Vanguard mit ihren verwalteten Billionengeldern sollen bereits bankrott sein.

 

  • Beim letzten G7-Gipfel im Juni gab es ein interessantes Foto der 7 Staatsführer zusammen mit der EU-Kommissionspräsidentin und dem EU-Ratspräsidenten, die allesamt in weißen Hemden (analog weiße Fahne) an einem runden Tisch sitzen, und damit ihre Kapitulation signalisierten.

 

  • Die Macht der Superlogen-Organisation WEF mit ihrem Frontmann und Rothschild-Sprössling Klaus Schwab befindet sich immer mehr im Sturzflug, wobei davon auszugehen ist, dass der geplante Great Reset und die 4. Industrielle Revolution bereits gescheitert sind und so nicht mehr umgesetzt werden können.

 

  • Im November fand das 1. Großmanöver in der Schweiz seit 33 Jahren statt. Auch im neutralsten Schurkenstaat der Welt wird aufgeräumt.

 

  • Bereits 2020 wurden Friedensverträge im Nahen und Mittleren Osten geschlossen, wie zwischen Israel, Saudi-Arabien, den VAE und Bahrein. Vielleicht auch schon bald zwischen Israel und dem Iran? Finden deshalb im Mullah-Staat gerade diese inszenierten Demonstrationen für Frauenrechte statt? Jedenfalls wird auch dieses „heiße“ Gebiet der Erde gerade in eine neue Ordnung gebracht.

 

  • Die Bevölkerung in Brasilien lässt sich die getürkten Wahlergebnisse nicht gefallen und revoltiert. Sogar das Militär ist sich unschlüssig, ob sie dem falschen Sieger Lula da Silva oder dem rechtmäßigen Präsidenten Bolsonaro folgen sollen.

 

  • Es gibt seit einiger Zeit Berichte in den Aufklärungsnetzwerken, nach denen bald in 86 Firmen-Ländern dieser Welt das Kriegsrecht offiziell ausgerufen würde und das Militär die Überführung unserer globalen Gesellschaft aus dem alten Illuminaten-Blutsklavensystem auf Basis des See- und Handelsrechts in eine neue Ordnung auf Basis des Menschen- und Völkerrechts übernehme.

 

  • Die weltweite Gesundheitsdiktatur der WHO ist kläglich gescheitert.

 

  • Die beim G20-Gipfel geplante Einführung eines weltweiten Reiseimpfpasses ist gescheitert.

 

  • Die neue One-World-(Klima-)Religion, die bei der COP27 Klimakonferenz in Sharm el Sheikh – abgehalten mit über 20.000 Teilnehmern aus 190 Staaten in der Nähe des Berges, an dem Moses die 10 göttlichen Gebote empfangen haben soll – mit den neuen 10 Klima-Geboten beschlossen werden sollte, ist gescheitert.

 

  • Die Hollywood Pädo-Industrie ist gebrochen, immer mehr Kinderpornoringe werden weltweit ausgehoben und die unterirdischen Kinderzuchtfarmen wurden von Spezialeinheiten zerstört und die Kinder weitestmöglich befreit. Dabei wurde auch der grausame und unmenschliche Adrenochrom-Handel beendet, wie man an vielen Promis deutlich erkennen kann, die nun auf Turkey sind mit entsprechenden gesundheitlichen Folgen.

 

  • Die Tec-Giganten Amazon, Netflix und Meta entlassen Tausende Mitarbeiter in Silicon Valley und geraten grundsätzlich immer mehr unter Druck der neuen Ordnung.

 

  • Die Fußball-WM in Qatar entblößt gerade die Korruption der FIFA, hilft aber gleichzeitig dabei, dass die lächerliche und künstliche Agenda der LGBTQIA+ Bewegung (mit ihrer verkehrten Regenbogenfahne – rot oben anstatt violett = Sex first, Spirit last) offenbart wird.

  

So gibt es noch viele weitere überaus spannende und erhellende Meldungen, die auf eine wahrlich lichtvolle Zeitlinie hinweisen, und dass der Weg nach Erde 2 immer freier und sichtbarer wird. Geben wir alle unser Bestes, jeden Tag und jede Stunde diesen Wandel mit zu erschaffen, denn die Zeit ist jetzt reif dafür.

Nutzen wir die stille Advents- und Weihnachtszeit, uns wieder auf den Christusgeist zu besinnen und die göttlichen Werte unserer Seele verstärkt in unserem MenschSein zu integrieren und sie alltäglich zu leben.

Die Zeitqualität im aktuellen 11. fraktalen TUN (31.10.2022 – 25.10.2023):

In den übergeordneten fraktalen Zeitzyklen (die 9 Unterwelten), die parallel zur Tages- & Jahreszählung ablaufen (Tzolkin & 13-Monde-Kalender) und welche die langfristigen evolutiven Entwicklungsphasen der Menschheit und der Erde auf den inneren Lebensebenen beeinflussen, befinden wir uns seit dem 22.12.2012 in der neuen Zählung bzw. im neuen (goldenen) Zeitalter der aufsteigenden Evolution mit seiner Vergeistigungsdynamik.

Im fraktalen Zeitzyklus der Planetaren Unterwelt (2013 – 2268), welche die spirituelle Entwicklung des kollektiven Bewusstseins der Menschheit beeinflusst, durchlaufen wir nun bereits das elfte TUN-Jahr der emotionalen Bereinigung. Dieser ZEIT-Raum wird von der Energie des Blauen Spektralen Affen CHUEN 11 geprägt, die uns als globale Spezies auffordert, endlich erwachsen zu werden. Wir dürfen nun unsere (Zeit)Geist-Programme von all den künstlichen Begrenzungen des Kali Yugas befreien und endlich wieder in die Fülle unseres magischen Seelenseins zurückkehren.

Denn wir wurden in den letzten Jahrtausenden immer mehr mit falschem Wissen gefüttert und mit materialistischen Weltbildern belogen. Zudem wurden wir immer mehr traumatisiert, sowohl emotional wie auch körperlich, sodass wir auch in diesen Lebensbereichen immer mehr behindert wurden. Dies führte dazu, dass wir überhaupt nicht mehr wissen und fühlen, wer wir wirklich sind, und uns nur noch mit unseren irdischen Egos identifiziert haben, die in einer gefährlichen Welt des Krieges und des Mangels um unser Überleben kämpfen müssen.

Jetzt ist die Zeit, in der wir uns aus dieser multidimensionalen Hypnose und seelischen Traumatisierung befreien sollen und die zugrundeliegenden luziferischen Lügen transformieren und die satanischen Grausamkeiten heilen können. Unser Unterbewusstsein und seine (Un)Wahrheiten, sowohl auf individueller wie auf kollektiver Ebene, dürfen sich nun wieder klären und wandeln in die universellen Wirklichkeiten der Multidimensionalität und unseres göttlichen Schöpferseins. Durch diese tiefe Wandlung bis in unsere Zellen und Genetik hinein befreien sich Körper, Geist und Seele von der Illusion des Bösen und wir dürfen uns wieder als göttliche Kinder erleben, die mit unseren magischen Schöpferkräften diese Welt spielerisch in Freude und Leichtigkeit zum Wohle aller erleben.

Wir sind nun reif für den multidimensionalen Quantensprung, raus aus unseren traumatisierten, begrenzten Inneren Kindern im Keller der Schöpfung, hinein in die unzähligen magischen Spielplätze der Göttlichen Kinder!!!

Falls Du ausführliche Informationen über die spirituelle Berufung von Christine und Martin Strübin und ihre zahlreichen erleuchtenden und heilsamen Angebote möchtest, hast Du hier die Möglichkeiten dafür:

Blaubeerwald-Institut, D-92439 Altenschwand, Tel: (+49) 09434 3029

ZUVUYA-Agenda 2022, mit kostenlosem Einführungsbuch:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/buecher/a-zuvuya_2022

ZUVUYA 13-Monde Wandkalender 2021/2022:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/buecher/a-zuvuya-wand

Time-Surfing Webinar von Martin Strübin:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/seminare/time-surfing

Aktivierung der ICH-BIN Gegenwart Webinar von Martin Strübin:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/seminare/ich-bin-aktivierung

Quellen: PublicDomain/blaubeerwald.deam 05.12.2022

native advertising

About aikos2309

9 comments on “Der epochale Weltenwandel auf der Erde: Wir sind nun reif für den multidimensionalen Quantensprung

  1. Vieles in diesem Artikel ist mir unverständlich. Und wiso werden Statuen aufgestellt für den Crystos, ein geistiges Prinzip?
    Die Einstrahlungen auf die Erde hat in der Tat zugenommen. Wer tollkühn genug ist kann sich mit diesen Energieen verbinden. Sie strahlen dann in jede Körperzelle und transformieren den Metabolismus. Für die meisten Leute ist das aber nichts. Weil ertstens muß man dazu mental den Kontakt suchen und um einen ‚Download‘ bitten, und zweitens ist sowas in den folgenden Tagen recht unangenehm, wegen den heftigen Schmerzen, und drittens kann das nicht mehr rückgängig gemacht werden.
    Was die rosigen Aussichten auf eine Licht-erfüllte Neue Zeit betrifft, da möchte ich nicht reinreden.
    Jedoch ist das, was den Cosmischen Menschen auszeichnet etwas völlig anderes.

    Zum Schluß eine persönlich Bitte: Lassen Sie sich nix vormachen von den Halunken im Backinghäm-Palais.
    Meghan Markle ist die wahre Königin Europas.
    God Save Our Queen !!!

  2. Das sind Märchen. Denn die Quantenmechanik die uns hier gezeigt wird, kennt nur die Zustände 1, -1 und 0, also sehr eingeschränkt. In der Wirklichkeit weist diese alle Zustände auf, also auch 2.5. 4.5 usw. Diese geht darum hinaus, da sie tatsächlich das volle Spektrum abbildet. Dimensionen sind Illusionen im Konstrukt. In der Wirklichkeit befinden wir uns in Dichten, also das volle Spektrum, hier, jetzt und überall. Weshalb soll ich mich denn eindimensional über festgelegte eingeschränkte Ebenen bewegen?

    Allein Chakren und alle überlagerten Körper sind künstliche Programme, welche nicht dem wahren Sein entsprechen. Chakren gibt es nur im Konstrukt, jedoch nicht der Wirklichkeit. Hier beginnt bereits die Verarsche.

    Die Unendlichkeit selbst hat in der Wirklichkeit weder Anfang noch Ende. Alles fließt dynamisch in allen uneingeschränkten Möglichkeiten.

    Alles ist nicht wie es scheint. Es wurden verdrehte Informationen über verdrehte Informationen überlagert. Erst als neutraler Beobachter und Bewusstsein das spürt, beginnt man zu sehen. Frei von Ansichten, Glauben und Überzeugungen. Vor allem frei von Gedanken, Emotionen und der Persönlichkeit. Ebenso frei von Dualität. Erst im fließenden Zustand der Fülle und des vollen Spektrum im Sein erkennt man worum es geht. Wenn die Menschen weiterhin solche Geschichten glauben, dann fallen sie noch auf 5D, das goldene Zeitalter und Wassermannszeitalter herein. Niemand steht über mir. Ich werde mich nicht unterordnen. Vor allem nicht einer Hierarchie die gar keine Schöpferkraft hat, sondern beide Seiten nur für ihr Spiel nutzt.

    1. Christof,

      Wahr gesprochen bzw. geschrieben.

      Verstehen koennen das atm m. E. nicht alle nur jene, die auf dem Pfad wandeln.

      Durchs Nadelöhr passt wohl halt nicht die gesamte Menschheit, auch wenn dies mein Wunsch waere.

      Aber durch reinkarnatio(en) hat jeder mehre Chancen bzw leben, auch wir.

      Alles sind auserwählt am Spiel des Lebens teilzunehmen.

      Nur wenige fuehlen sich berufen.

      Selbst davon trennt sich die Spreu von dn weizen.

      Aber heute ist nicht das Ende alle Tage.

      Ich komme wieder keine Frage.

      Natuerlich kann der rosarote panter ein heftiger Mindfuck sein. Aber früher war ggf. In vielen Sachen noch mehr Wahrheit teils enthalten als heutzutage.

      Schaun wir mal.

      Nur meiner Meinung nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert