„Queen of Pop“ Madonna in Afrika der Kinderpornografie und des Menschenhandels beschuldigt

Teile die Wahrheit!

Madonna, die „Queen of Pop“, macht wieder einmal Schlagzeilen, nachdem ihr vorgeworfen wird, in einem Waisenhaus im südlichen Afrika unter dem Namen „Raising Malawi“ einen Menschenhändlerring mit Kindern betrieben zu haben.

Bereits seit Jahren ist die millionenschwere Sängerin in Afrika aktiv, um dort immer wieder Kinder „zu adoptieren“.

Menschenhandel und soziale Experimente via LGBTQ-Indoktrination

Madonna gründete 2006 eine Stiftung namens „Raising Malawi“, um Waisenkindern und anderen unterprivilegierten Kindern in Malawi Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung zu verschaffen. Die Organisation betont selbst:

„Raising Malawi unterstützt Waisen und gefährdete Kinder mit wichtigen Ressourcen wie Bildung, medizinischer Versorgung, Nahrung und Unterkunft sowie psychosozialer Unterstützung.“

Diese Anschuldigungen gegen den 64-jährigen Popstar wurden von der Ethiopian World Federation (EWF) erhoben.(TV Bericht: „Es ist an der Zeit, dass wir über das Problem der Elite-Pädophilie sprechen“ (Video))

Die EWF wurde 1937 in den Vereinigten Staaten gegründet. Es ist „eine gemeinnützige Organisation, die sich für eine Änderung der Gesetze einsetzt, die allen Schwarzen schaden“.

Die EWF hat den malawischen Präsidenten Lazarus Chakwera aufgefordert, die Vorwürfe gegen Homosexuelle und Transgender im Zusammenhang mit der Adoption malawischer Kinder auf möglichen „Menschenhandel und soziale Experimente“ zu untersuchen, berichtet All Africa. (Skandal in Österreich: Grünes Ministerium und linke Kulturschaffende schützten pädophilen TV-Star – Ausstellungen in Leipzig und Wien machen Kinderpornografie salonfähig)

 

native advertising

Madonna soll „Zugang zu afrikanischen Kindern“ untersagt werden

„Bei der Einleitung der Ermittlungen bittet die Föderation Chakwera auch darum, die Integrität von Madonnas Wohltätigkeitsorganisation in Malawi, Raising Malawi, zu überprüfen und ihren Zugang zu Afrika und zu afrikanischen Kindern als Vorsichtsmaßnahme einzuschränken, bis eine gründliche Untersuchung über Kinderhandel, sexuelle Ausbeutung, sexuelle Sklaverei, Rückgängigmachung von Adoptionen, Androhung von Zwang, Betrug, Täuschung und Missbrauch von Macht oder Verwundbarkeit durchgeführt wird“, fügte das Blatt hinzu.

Twitter-Nutzer @itsnatlydenise hat mehr zu der Geschichte zu sagen.

„Die Ethiopian World Federation (EWF) hat eine überraschende Petition gegen Kinderhandel und zum Schutz vor sozialen Experimenten, die an malawischen Kindern durchgeführt werden, lanciert. Weitere Anschuldigungen werden auftauchen, lesen Sie weiter“, schrieb sie.

In der Petition des Äthiopischen Weltbundes heißt es über Madonna, dass die „Psychologie, die hinter ihrer Fähigkeit steht, Kinderpornografie, religiöse Bilder, Bestialität und Vulgärpornografie zu veröffentlichen, sie dazu veranlasst hat, 2006 in Malawi ein Waisenhaus mit dem Namen ‚Raising Malawi‘ zu eröffnen, um soziale Experimente an gefährdeten afrikanischen Kindern in Malawi durchzuführen“.

 

In der Petition wird auf ein Buch mit dem Titel „SEX“ verwiesen, das Madonna 1992 geschrieben hat und das „Inhalte für Erwachsene enthält, darunter Softcore-Pornografie und Simulationen sexueller Handlungen einschließlich Sadomasochismus (die Erlangung sexueller Befriedigung durch die Zufügung körperlicher Schmerzen oder Erniedrigung entweder bei einer anderen Person oder bei sich selbst)“.

„Schwule Pornostars wurden auf pornografischen Bildern fotografiert, auf denen Madonna vulgäre sexuelle Handlungen mit dem gleichen Geschlecht vollzieht, was bei ihrem Adoptionsverfahren 2006 in Lilongwe, Malawi, hätte offengelegt werden müssen.

Madonna musste einen Vertrag unterschreiben, der es verbot, in dem Buch Bilder von Kinderpornografie, Bestialität oder religiöse Bilder zu zeigen. Kurz nach der Unterzeichnung dieser Vereinbarung gründete Madonna eine Firma namens Maverick, eine Partnerschaft mit Time Warner.

Sie hat nun die volle künstlerische Kontrolle über jedes Werk, das von Maverick, dem Verleger des Buches, veröffentlicht wird.

Die Vereinbarung, die sie mit Time Warner über den sexuell expliziten Inhalt des Buches unterzeichnete, war null und nichtig“.

 

Die Petition argumentiert, dass die „Psychologie“ hinter Madonnas Fähigkeit, „Kinderpornografie, religiöse Bilder, Sodomie und vulgäre Pornografie zu veröffentlichen, sie veranlasst hat, 2006 ein Waisenhaus in Malawi mit dem Namen „Raising Malawi“ zu eröffnen, um soziale Experimente an gefährdeten afrikanischen Kindern in Malawi durchzuführen .“

Die Gruppe schlägt vor, dass die Sängerin ihren malawischen Adoptivsohn David Banda „für sexuelle Ausbeutung und soziale Experimente“ benutzt. Die Petition zitiert die Fotos von David, der Frauenkleidung, Make-up und Schmuck trägt.

Die EWF behauptete auch, Madonna habe fälschlicherweise behauptet, Davids Vater sei abwesend, als sie seine Adoption beantragte.

Madonna und Adoptivsohn David

Madonna adoptierte nach David weitere Kinder aus Malawi – 2009, nach einem Streit vor Gericht, wurde der Sänger schließlich genehmigt, Mercy James zu adoptieren.

Sie adoptierte 2017 ein Zwillingspaar, Estere und Stella. In dem Plädoyer heißt es weiter: „Wir glauben fest daran, dass Malawi seiner wertvollsten Ressource beraubt wurde – seiner Kinder“, heißt es weiter, „2013 beschuldigte das Land Madonna des Staatsbeamte zu ‚schikanieren‘ und Diva-Forderungen zu machen – und ihre Wohltätigkeitsorganisation Raising Malawi als Grund dafür anzuführen.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Madonna des Kinderhandels beschuldigt wird

Im Jahr 2009 wurde Madonna des Kinderhandels beschuldigt, als das Gericht in Malawi ihren Antrag auf Adoption eines zweiten Kindes ablehnte.

In ihrem Urteil warnte Richterin Esimie Chombo die Menschen vor Adoptionen von Prominenten und erklärte, dass diese zum Kinderhandel führen könnten.

„Jeder könnte nach Malawi kommen und schnell eine Adoption arrangieren, die schwerwiegende Folgen für genau die Kinder haben könnte, die das Gesetz zu schützen versucht“ , sagte sie. 

Das Gericht entschied schließlich zugunsten von Madonna, nachdem sie 2009 Berufung eingelegt hatte.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com am 22.01.2023

native advertising

About aikos2309

4 comments on “„Queen of Pop“ Madonna in Afrika der Kinderpornografie und des Menschenhandels beschuldigt

  1. theblast.com/421555/jamie-lee-curtis-apologizes-child-portrait-office/
    …………..
    breitbart.com/europe/2023/01/15/individual-co2-limits-needed-to-fight-climate-change-says-german-scientist/
    ………………
    haolam.de/artikel/Deutschland/54063/Neuer-Film-von-Imad-Karim-ber-Exzesse-in-Silvesternacht-Video.html
    ………………
    haolam.de/artikel/Welt/54078/-Max-Mustermann-goes-trans.html
    …………………
    150: VERFLUCHTE FAMILIEN, ARNAUD, HARRIMAN, KOCH, DU PONT, BUSH, WALTON, AL SAUD
    alcyonpleyaden.blogspot.com
    …………..
    hasanjasim.online/for-the-first-time-octopuses-squid-and-lobsters-are-recognized-as-sentient-beings/
    ………………
    captain-planet.net/an-orangutan-genocide-happening-and-nobody-seems-to-know-about-it/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert