Militär-Experte: Deutschland hat keine Freunde und keine Verbündeten

Teile die Wahrheit!

Der wirtschaftliche Niedergang Deutschlands lässt die Verbündeten kalt. Die Enthüllungen zur Nord-Stream-Sabotage lösen keine Entrüstung aus. Nordwegen und die USA profitieren davon. Deutschland hat keine internationalen Freunde, erklärt Scott Ritter.

Der amerikanische Militär-Experte nimmt kein Blatt vor dem Mund. Die Deutschen sollten sich hüten, die US-Regierung als Verbündeten oder gar als Freund anzusehen.

Die Amerikaner spionieren die Deutschen aus, vertrauen ihnen nicht. Selbst unter Barack Obama wurde das Handy von Angela Merkel abgehört. Die US-Botschaft in Berlin sei wie eine Spionage-Festung aufgebaut.

Viele deutsche Politiker stünden unter US-Einfluss und Beobachtung.

Wahre Verbündete wären um das Wohl der Deutschen besorgt und würden Verständnis zeigen, wenn Deutschland aus wirtschaftlicher Not heraus an dem günstigen Erdgas aus Russland festhalte.

Doch das wirtschaftliche und gesellschaftliche Wohl der Deutschen sei den Amerikanern und vielen anderen Europäern egal, meint Scott Ritter. Die Deutschen würden es ja nicht einmal selbst schaffen, für sich und die eigenen Interessen die Stimme zu erheben, sondern beugen sich vor den Forderungen aus den USA und Europa.

[Siehe hierzu bitte Video auf YouTube HIER!]

Kriegspropaganda in Deutschland, USA und Großbritannien: Ihr Mainstream-Medien, warum hetzt ihr uns in den Krieg?

Die Mainstream-Medien versuchen alle Berichte über die Nord-Stream-Sprengungen zu relativieren oder unter den Teppich zu kehren. Die Kriegsbegeisterung der großen Medien grenzt an schamlose Kriegshetze. Die Bürger müssen sich davon abkehren. Hört nicht auf die Hetzer! (Deutschland bereitet sich auf die Wehrpflicht und den letzten Krieg vor)

native advertising

Ihr Mainstream-Medien! Ihr verschweigt die Recherchern zur Sabotage auf Nord-Stream-2 oder tut sie als Verschwörungstheorie ab, ihr stellt Friedensaktivisten als Putinversteher dar, ihr unterdrückt Stimmen angesehener Wissenschaftler und Professoren, die vor Eskalation und Atomkrieg warnen, ihr feuert die Ampel-Regierung an, mehr Waffen ins Kriegsgebiet zu schicken!(Deutschland ist die Beute, die die USA erlegen müssen)

Warum hetzt ihr Deutschland und Europa in den Krieg? Warum habt ihr Mainstream-Journalisten nicht das Rückgrat für Frieden einzustehen? Warum erkennt ihr nicht die Gefahren, die mit eurer Kriegshetze heraufbeschworen werden? Warum seid ihr so skrupellos? Schämt ihr euch nicht? Könnt ihr noch ohne Scham in den Spiegel schauen?

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat gesagt, mehr Waffen würden Frieden bringen. Das ist eine Lüge. Mehr Verhandlungen werden Frieden bringen!

Warum erkennt ihr nicht, dass es einflussreiche Menschen gibt, die einen Krieg zwischen Europa und Russland provozieren wollen? Wer hat denn sonst unserer Außenministerin den Wahnsinn in den Kopf gepflanzt, dass Europa sich im Krieg mit Russland befände?

Die Bürger müssen aufwachen und ihre Nachbarn und Mitmenschen auf die Kriegsbegeisterung der Mainstream-Medien hinweisen!

Und die Ampel-Regierung muss endlich Zeichen des Friedens setzen, statt den Krieg zu befeuern! (Putin über Österreich und Deutschland: „USA sind nach wie vor Besatzungsmacht“)

 

Biden-Regierung bringt ganze Welt in Gefahr

Der bekannte Ökonom Professor Jeffrey Sachs wirft der US-Regierung Versagen vor. Es sei unverantwortlich, dass die Verantwortlichen in Washington, die seit Jahrzehnten an der Umkreisung und Destabilisierung Russlands arbeiten, die ganze Welt in Gefahr bringen. Biden müsse endlich direkt mit Putin verhandeln.

Jeffrey David Sachs ist ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Analyst für öffentliche Ordnung und ehemaliger Direktor des »Earth Institute« an der Columbia University, wo er den Titel eines Universitätsprofessors trägt.(Putin warnt: Russland wird reagieren – „Sie bedrohen uns wieder mit deutschen Panzern, die ein Kreuz auf ihrer Seite haben“)

Er ist bekannt für seine Arbeiten zu nachhaltiger Entwicklung, wirtschaftlicher Entwicklung und dem Kampf gegen die Armut. Er war von 2002 bis 2006 Sonderberater der »Millennium Development Goals«. Er ist Direktor des »UN Sustainable Development Solutions Network«.

In einem Online-Interview erklärt Professor Sachs seine Sicht auf den Ukraine-Krieg. Er hat sich von Anfang an mit seinen internationalen Beziehungen für mehr Diplomatie und Verhandlungen eingesetzt.

Die Fokussierung auf militärische Lösungen sieht er mit großen Bedenken. Er erklärt, dass weltweit Experten und Wissenschaftler auf die wachsende Gefahr eines Atomkriegs hinweisen. Die wichtigen Großmächte und besonders die NATO müssen in ihrer Politik umkehren und verstärkt auf Verhandlungen setzen.

Es sei eine Schande, dass die wichtigsten Verantwortlichen des Krieges, die Biden-Administration in Washington und die Putin-Regierung in Moskau, nicht miteinander reden, dass die diplomatische Verbindung unterbrochen ist.

Die US-Regierung verhalte sich wie ein fünfjähriges Kind in der Trotzphase, nicht wie eine Regierung, die verantwortungsvoll eine Katastrophe verhindern will.

Sachs verweist darauf, dass unter Gorbatschow die Sowjetunion die Bestätigung aus den USA und von Deutschland bekommen habe, dass die NATO sich nicht weiter nach Osten ausdehnt. Doch die NATO habe sich seit den 1990er Jahren immer weiter nach Osten ausgedehnt und dabei stets russische Einwände missachtet.

Die US-Regierung hatte damals Russland regelrecht angelogen. Die Idee war, Russland von den anderen osteuropäischen Staaten loszulösen und militärisch und geostrategisch einzukreisen. Dabei sei man so vorgegangen, wie Zbigniew Brzeziński es schon in den 1990er Jahren vorgezeichnet hatte. Die Ukraine spielt in diesem Spiel die Rolle des geostrategischen Dreh- und Angelpunktes gegen Russland.

Die NATO habe immer wieder rote Linien überschritten, die Russland gezogen habe, wohl wissend, dass Russland früher oder später gezwungen sein werde, die Krim zu besetzen.

Die Revolution in Kiew wurde von den USA massiv unterstützt, weil dadurch eine Regierung gestürzt wurde, die Neutralität anstrebte, und durch eine Regierung ersetzt wurde, die den Anschluss an den Westen und die Abkehr von Russland sucht. Auch das war wieder ein Affront gegen Moskau und Russlands Sicherheitsinteressen.

 

Schlimm sei, dass die Weltöffentlichkeit an der Nase herumgeführt werde, weil die größten US-amerikanischen und britischen Medien die öffentliche Debatte im Westen dominieren. Sie lassen kaum Raum für kritische Stimmen.

In den Maintream-Medien werden nur US-amerikanische Narrative vorgeführt. Es werden kaum Fakten und Hintergründe beleuchtet.

Die USA haben ihre Art, globale Politik zu betreiben, von den Briten geerbt. Kein Land der Erde hat in den letzten 250 Jahren weltweit mehr Kriege geführt als Großbritannien, bis es von den USA als Führungsmacht der angelsächsischen Welt abgelöst wurde.

Auch jetzt haben vor allem die Briten und die US-Regierung bei allen Fragen des Ukraine-Konflikts die Finger im Spiel.

Die Aussagen der Medien, der Angriff Wladimir Putins auf die Ukraine sei unprovoziert gewesen, sind große Lügen. Die Verantwortlichen in Washington und London hätten über die letzten drei Jahrzehnte viele Möglichkeiten gehabt, die Eskalation zu verhindern und auf Frieden und Stabilität hinzuarbeiten. Doch sie hatten kein Interesse daran.

Die Welt müsse endlich aufwachen und erkennen, dass sie nur zu retten ist, wenn Washington und Moskau direkt verhandeln, findet Sachs. Dies ist nicht ein Krieg zwischen der Ukraine und Russland.

Dies ist ein Krieg zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Russischen Föderation. Die Ukraine ist aktuell nur ein Schlachtfeld. Joe Biden muss endlich seine Verantwortung wahrnehmen und den direkten Draht zu Putin suchen.

Es gibt am Ende nur eine Lösung: Die USA und Russland müssen sich zurückziehen und die Ukraine wird ein neutrales Land.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 17.02.2023

native advertising

About aikos2309

7 comments on “Militär-Experte: Deutschland hat keine Freunde und keine Verbündeten

  1. Die EU ist eine Kreation der USA!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/10/17/die-eu-ist-eine-kreation-der-usa/

    Die EU ist eine Kreation der USA. Die Vereinigten Staaten haben massiven Druck ausgeübt, um Europa zur Integration zu zwingen. EU plus Nato sind der verlängerte Arm der USA.

    Winston Churchill bestimmte schon 1946, dass es ein „Vereinigte Staaten von Europa“ geben wird!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/08/19/winston-churchill-bestimmte-schon-1946-dass-es-ein-vereinigte-staaten-von-europa-geben-wird/

    Der Spiegel deutete im Jahr 1997 an: „Deutschland hat seine volle Souveränität nur sporadisch zurückerlangt und ist ein treuer Vasall Amerikas“
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/26/der-spiegel-deutete-im-jahr-1997-an-deutschland-hat-seine-volle-souveranitat-nur-sporadisch-zuruckerlangt-und-ist-ein-treuer-vasall-amerikas/

    Freies, souveränes Deutschland? Von wegen! Die Bundesregierung braucht bei Geschäften die Erlaubnis von den USA und Israel!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/06/freies-souveranes-deutschland-von-wegen-die-bundesregierung-braucht-bei-geschaften-die-erlaubnis-von-den-usa-und-israel/

    US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski: „Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/19/us-sicherheitsberater-zbigniew-brzezinski-deutschland-ist-ein-amerikanisches-protektorat-und-ein-tributpflichtiger-vasallenstaat/

    „Die NATO wird auch weiterhin an den von NATO-Generalsektrtär Lord Ismay aufgestellten Richtlinien festhalten:
    ‚…Die Amerikaner [in Europa] zu halten, die Russen [aus Europa] herauszuhalten und die Deutschen kleinzuhalten.‘
    Das heißt Kontrolle über Deutschlands Militär, sie verstehen das die Deutschen sich immer zu einer Macht entwickeln könnten, welche dann ganz Europa umschließen wird.“

    Führende NATO-Vertreter wollen Deutschland, ganz nach Lord Ismays Devise, weiter kleinhalten!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2012/01/04/nato-vertreter-dmitri-rogosin-will-deutschland-ganz-nach-lord-ismays-devise-weiter-kleinhalten/

  2. welt.de/politik/deutschland/article243816657/Pistorius-verwundert-wegen-ausbleibender-Panzer-Zusagen-der-europaeischen-Partner.html
    ……………..
    jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/rassismus-ihr-weissbrote/
    ………………….
    spiegel.de/netzwelt/storykillers-diese-geheimfirma-manipuliert-offenbar-weltweit-wahlen-gegen-geld

  3. Militär-Experte: Deutschland hat keine Freunde und keine Verbündeten

    Lügen-Experte: Das war schon immer so und wird immer so bleiben

  4. Gäbe es die USA nicht hätte es viele Kriege nie gegeben. Warum das die meisten Menschen nicht begreifen ist mir ein Rätsel. Dafür muss man sich noch nicht mal mit Politik auskennen um das zu erkennen. Die USA vertritt nur ihre eigenen Interessen das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, denen ist völlig egal welche Länder dabei draufgehen oder nicht. Und jetzt schon wieder versuchen die Weltengemeinschaft
    gegen das “ ach so böse Russland “ durch Missbrauch der Ukraine aufzuhetzen, ich finde es einfach nur lächerlich und noch viel lächerlicher das es Menschen gibt die da mitmachen. Traurigerweise kosten all diese “ Lächerlichkeiten“ Menschenleben.

  5. Deutsche Politiker zerstören das eigene Land. Hier gehts zu schlimmer als im Kindergarten. Wer so einen an der Waffel hat kann keine Freunde haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert