Kann zu wenig Sonnenlicht womöglich die Lebensdauer verkürzen?

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

titel

Eine im März im Journal of Internal Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass die Meidung direkter Sonneneinstrahlung sogar so schädlich wie Rauchen sein könnte. Wie Wake Up World berichtet, untersuchten schwedische Wissenschaftler im Rahmen der Studie »Melanome in Südschweden« (MISS) 30 000 Frauen und werteten die Unterschiede in der Sonnenexposition hinsichtlich der allgemeinen Sterblichkeit aus. Für die 20 Jahre laufende Studie wurden von 1990 bis 1992 Frauen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren herangezogen.

Als die Forscher mithilfe moderner Lebensdauer-Statistiken die Gewohnheiten bezüglich der Sonnenaussetzung analysierten, machten sie zweierlei Beobachtungen:

Frauen, die sich aktiv der Sonne aussetzten, hatten zumeist ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auch dafür, an nicht-kanzerösen und nicht-kardiovaskulären Ursachen zu sterben, als jene, die die Sonne mieden; und
in der Folge ihrer höheren Lebensdauer stieg bei diesen Frauen das relative Risiko, an Krebs zu sterben.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

»Erhöhtes Krebsrisiko« im richtigen Kontext

Das Krebsrisiko steigt tendenziell mit dem biologischen Alter – je länger also eine Person lebt, desto höher ist ihr Krebsrisiko. »Deshalb«, so Wake Up World, »scheint mehr Sonnenlichteinstrahlung Ihr Krebsrisiko zu erhöhen. Aber das heißt nicht automatisch, dass Sonnenlicht tatsächlich ›krebserregend‹ ist, wie allgemein angenommen wird.«

Schon lange weiß die Forschung, dass in den USA und im Rest der westlichen Welt Herzkrankheiten die Todesursache Nummer eins ist. Da Sonnenlicht nun anscheinend diese Ursache reduziert – auch wenn es das Risiko für eine Krebserkrankung erhöht –, muss ganz klar festgehalten werden, dass dieses Krebsrisiko allein aufgrund der längeren Lebenserwartung erhöht ist (Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht).

Das stellt das »erhöhte Krebsrisiko« in den richtigen Kontext. Zudem sind Krebsfehldiagnosen, wie auf NaturalNews bereits berichtet wurde, in den USA und der entwickelten Welt an der Tagesordnung. Um Medscape zu zitieren:

»Die Onkologie in den Vereinigten Staaten hätte laut einer vom National Cancer Institute zugelassenen Arbeitsgruppe eine Menge Reformen und Initiativen nötig, um das Problem der Überdiagnosen und Überbehandlungen von Krebs zu bewältigen.
Die vielleicht spektakulärste Forderung der Gruppe besteht darin, dass eine Reihe von präkanzerösen Krankheiten wie das duktale Karzinom in situ und die hochgradige prostatische intraepitheliale Neoplasie nicht länger ›Krebs‹ genannt werden sollten.« (Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will)

Im Oktober 2015 zeigte der NaturalNews-Redakteur Mike Adams auf, dass die mit der Krebsbehandlungs-Industrie verbundenen Kosten explodiert sind und dass kostspielige Krebstherapien wie die Chemotherapie für unbelegte Diagnosen verordnet werden:

»Angesichts von 100 Milliarden US-Dollar, die zurzeit jedes Jahr für hochtoxische Chemotherapien ausgegeben werden, die den Patienten schaden und schwerste Nebenwirkungen haben, räumte eine vom US-amerikanischen Krebsforschungszentrum beauftragte Expertengruppe vor zwei Jahren öffentlich ein, dass zig Millionen ›Krebsfälle‹ gar kein Krebs waren.
Zig Millionen Menschen, die von betrügerischen Onkologen die Diagnose ›Krebs‹ bekamen – und zu medizinisch nicht gerechtfertigten, aber äußerst lukrativen Chemotherapien gezwungen wurden.«

  

(Hier weitere Vitamin D3 und K2 Produkte zum Einnehmen)

Gehen Sie an die Sonne

Schon 2005 wies Adams darauf hin, dass Sonnenlicht erwiesenermaßen gegen das Non-Hodgkin-Lymphom vorbeugt, die medizinischen Hochschulen dies aber nicht ihren Studenten beibringen (und nach wie vor nicht tun):

»In Australien haben Wissenschaftler festgestellt, dass natürliches Sonnenlicht das Auftreten von Non-Hodgkin-Lymphomen reduziert. Die Forscher versuchten herauszufinden, ob die Sonnenexposition tatsächlich diese Krebsart verursachen kann – stattdessen fanden sie heraus, dass sie sogar vor der Krankheit schützt.«

Die neueste Erkenntnis, dass mehr Sonnenlicht, nicht weniger, das Leben verlängert, ist vielleicht für Adams und andere, die schon lange um diesen Nutzen der Sonne wussten, nicht welterschütternd, aber sie kann für jeden nützlich sein, der das erste Mal davon hört (Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3).

Und vielleicht trägt sie dazu bei, dass auch Sie in diesem Sommer mehr rausgehen (Blaue Zonen: In diesen Dörfern leben die meisten 100-Jährigen – das sind ihre Geheimnisse).

Literatur:

Lass dich nicht vergiften!: Warum uns Schadstoffe chronisch krank machen und wie wir ihnen entkom

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! von Leonard Coldwell

Heilgeheimnisse aus Tibet: Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren von Ingfried Hobert

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 17.05.2016

Weitere Artikel:

Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

4 comments on “Kann zu wenig Sonnenlicht womöglich die Lebensdauer verkürzen?

  1. Treffendes Bild. Was reduziert auf diesem Bild die Sonnenstrahlung? Wolken aus „Kondensstreifen“.

    Somit sind es die Flugzeuge, die die Rentenkasse entlasten und der Pharmaindsutrie die Chemotherapien verschaffen.

    Früher machte man es mit Zigaretten, aber leider rauchen ja nicht alle.

  2. Das könnte auch eine Erklärung sein, weswegen uns immer mehr der Himmel mit Chemtrail-Dunst verhangen wird.

    Bis auf die Illusion von normalem Wetter über die Sommermonate Juni, Juli, August und evtl. September siehts nämlich so aus:

    Oktober 2015 – 80-85% verhangener Himmel
    November 2015 – 80-85% verhangener Himmel
    Januar 2016 – 80-85% verhangener Himmel
    Februar 2016 – 80-85% verhangener Himmel
    März 2016 – 80-85% verhangener Himmel
    April 2016 – 80-85% verhangener Himmel
    Mai 2016 (bis heute zum 26.) – 80-85% verhangener Himmel

    Fazit: Die Tage mit direkter Sonneneinstrahlung und freiem Himmel sind drastisch zurückgegangen. Was ja wohl auch so beabsichtigt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*