EU droht Ungarn mit Zahlungsstopp

Die EU-Kommission hat am Mittwoch vorgeschlagen, die Zahlungen des EU-Entwicklungspakets für Ungarn in Höhe von 495 Millionen Euro einzubehalten. Damit will die EU den Druck auf die ungarische Regierung erhöhen, um weitere effektive Maßnahmen zur Reduzierung des hohen ungarischen Haushaltsdefizits zu erreichen.

Die ungarische Regierung reagierte mit Unverständnis und bezeichnete die Entscheidung der EU-Kommission als grundlos und unfair.

Quelle: China German Radio vom 23.02.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*