Taliban sagen Friedensgespräche mit den USA ab

Nach dem Amoklauf eines US-Soldaten mit 16 Toten in Afghanistan haben die Taliban am Donnerstag die Friedensgespräche mit den USA abgesagt.

Die Taliban erklärten, die unklare Haltung der USA sei das größte Hindernis in den Gesprächen gewesen. Die USA müssten ihre Standpunkte klarstellen und ihre Versprechen erfüllen statt Zeit zu verschwenden. Die Gespräche sollten ab Donnerstag im Golfemirat Katar stattfinden. Die Gruppe lehnte zudem Verhandlungen mit der afghanischen Regierung ab.

Quelle: China CRI Online vom 15.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*