Griechenland vermietet Polizisten und Polizeiautos

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage bietet die griechische Polizei nun ihre Beamten und Ausrüstung zur Vermietung an. Ein Polizist kostet 30 Euro pro Tag, ein Polizeiauto ist für 10 Euro pro Tag zu haben.

Die griechische Polizei bestätigte am Sonntag einen kuriosen Zeitungsbericht der Zeitung Proto Thema: Demnach können die Griechen ab sofort Polizisten und Polizeiautos mieten. Der Einsatz eines Beamten ist für 30 Euro pro Tag zu haben, ein Polizeiauto kostet 10 Euro pro Tag. Zu diesem außerordentlich günstigen Tarifen können die Polizisten als Eskorte für gefährliche oder wertvolle Güter verwendet werden, oder zu Trainigszwecken für Privatleute oder aber auch zu Filmaufnahmen.

Die Polizei teilte mit, dass diese Dienstleistungen bisher gratis abgegeben worden waren. Künftig soll mit den Einnahmen ein Teil der Kosten hereingespielt werden. Die Polizei möchte das Geld für neue Ausrüstung und Infrastruktur verwenden.

Ob die Dienste der Polizei an die Stelle von Mietautos treten oder gar für Demonstrationen genützt werden, ist noch nicht klar.

Quelle: Deutsche Mittelstands Nachrichten vom 10.04.2012

About aikos2309

4 comments on “Griechenland vermietet Polizisten und Polizeiautos

  1. Nur wenige Deutschen sind im Klaren uber die Rolle von Organisationen wie die „Deutsche Gesellschaft fur Auswartige Politik“ (DGAP) …Organisationen wie die „German Marshall Fund…

    …Organisationen, die allein von sich selbst und heimlich entscheiden, welche „Deutsche“ Deutschland.

    Die Mehrzahl der Deutschen wei?t nicht uber all das Bescheid, sodass sie reagieren konnen und die wenigen Deutschen, die im Klaren sind, haben zu viel Angst um zu reagieren.

    Es ist nun offensichtlich, dass einige von ihnen ―die heute Deutschland regieren― den Hellenismus nicht ertragen konnen…

    ——-

    …WACHT AUF ihr DEUTSCHEN,

    …solange es noch einen Sinn macht aufzuwachen.

    …WACHT AUF …bevor ihr zum Gespott des Planeten wird.

    Deutsch-griechische Beziehungen – Wenn das “Leidenschaftliche” der Liebe sich zu einem “unerloschten” Hass verwandelt.

    http://eamb-ydrohoos.blogspot.de/2012/03/deutsch-griechische-beziehungen.html

    verfasst von Panagiotis Traianou

    1. Danke für diese Worte! Machen wir uns nichts vor, die BRD GmbH ist eine Firma und Verwaltungsbehörde und kein souveräner Staat. Wir unterliegen noch immer dem Besatzungsrecht und sind nur Personal. Die Finanz- und Wirtschaftskrise ist künstlich erzeugt, um uns weiter zu versklaven und die sozialen Strukturen der Gesellschaft zu zerstören. Immer mehr Menschen wachen auf und wehren sich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*