UNO konstatiert Menschenrechtsverstöße durch syrische Opposition

Eine UN-Kommission hat laut dem russischen Vize-Außenminister Gennadi Gatilow auf ernsthafte Verstöße der Opposition in Syrien gegen die Menschenrechte verwiesen.

„Der Vorsitzende der UN-Kommission für die Untersuchung der Situation um die Menschenrechte in Syrien hat festgestellt, dass die Opposition für ernsthafte rechtliche Übergriffe verantwortlich ist“, schrieb Gatilow am Mittwoch in seinem Mikroblog bei Twitter.

Die vom UN-Rat für Menschenrechte unter Leitung von Prof. Dr. Paolo Pineiro (Brasilien) gebildete Kommission zur Untersuchung der Menschenrechtsverstöße in Syrien war am 23. März beauftragt worden, einen Bericht über offensichtliche Übergriffe gegen die Menschenrechte seit März 2012 in Syrien zu verfassen.

Quelle: AFP/Ria Novosti vom 19.04.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*