Die Nacht zum Sonntag dauert länger: Auf der Erde wird die Uhrzeit gestoppt

In der Nacht zum 1. Juli werden weltweit die Funkuhren für eine Sekunde stoppen, um die irdische Zeitrechnung mit dem astronomischen Sonnenjahr in Einklang zu bringen. Dadurch wird der kommende Samstag um eine Sekunde länger sein.

Der Internationale Erd-Rotations-Service (IERS) in Paris hatte bereits im Januar beschlossen, eine Zusatzsekunde einzufügen. Sie ist nötig, weil die Atomzeit und die Sonnenzeit nicht exakt gleich sind. Der Unterschied entsteht, weil sich die Erde unregelmäßig dreht und die Atomuhren hingegen hochgenau sind.

Quelle: Ria Novosti vom 29.06.2012

About aikos2309

One thought on “Die Nacht zum Sonntag dauert länger: Auf der Erde wird die Uhrzeit gestoppt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*