Transit der Venus vor der Sonne 05. – 06. Juni 2012

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Venus umkreist die Sonne alle 225 Erden-Tage. Er verschiebt allmählich seine Umlaufbahn von Norden nach Süden auf der Sonnenbahn-Ebene (wo der Planet um die Sonne kreist). Normalerweise, wenn Venus in Konjunktion mit der Sonne ist, ist es entweder oberhalb oder unterhalb der Sonne, von der Erde aus gesehen.

Venus kreuzt nur alle 100 bis 200 Jahre vor dem Gesicht der Sonne, dann treten 2 Durchgänge zusammen auf, die 8 Jahre auseinander sind. Der letzte Transit war im Juni 2004 und die im Juni 2012 überquert die Nordhalbkugel der Sonne. Die nächsten Transite werden 2117 und 2125 die Südhalbkugel der Sonne überqueren. Dann wieder wird es 2247 und 2255 geschehen usw. immer im Wechsel.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Wenn ein solcher Transit stattfindet bedeutet dies, dass die Erde, Venus und die Sonne auf der gleichen Ebene ausgerichtet sind. Dies ist ähnlich dem was passiert bei einer Sonnenfinsternis, wenn Sonne, Mond und die Erde in exakter Ausrichtung sind. Venus ist jedoch ein Planet, der in etwa die Größe der Erde hat und ist Millionen Meilen weiter entfernt als der Mond, so dass ihr Transit nur als ein kleiner Schatten über dem Gesicht der Sonne erscheint.

Was ist die Bedeutung der Venus Transit?

Diese seltenen Venus-Transite sind immer sehr bedeutend. Dieser, so kurz nach der Sonnenfinsternis am 20. Mai, hat Bedeutung der Endphase der Annäherung an die Wintersonnenwende 2012 hinzugefügt.
Die Finsternis am 20. Mai sorgt für die Freigabe und Heilung alter, unausgeglichener, Macht-basierter, beleidigender und destruktiver Ausdrücke der männlichen Energie, und ist der Samen für einen neuen positiven, kreativen Herzzentrierten Ausdruck des männlichen spirituellen Kriegers. Zwangsläufig bringt dies die Freigabe von alten Mustern in Beziehung zum Weiblichen. Sowohl Männer als auch Frauen werden die aktuellen Beziehungen innerhalb des Selbst und miteinander anpassen müssen, um in Ausrichtung mit dem sich abzeichnenden neuen Ausdruck der positiven männlichen Energien zu bewegen. Der Venus-Transit„verfinstert“ alte Muster der Beziehung und Co-Abhängigkeit, die nicht mehr funktionieren, jetzt, da die neue, reine männliche Energie begonnen hat Wurzeln zu schlagen.

Der Venus-Transit ist der nächste Schritt im Prozess der Heilung sowohl des Männlichen als auch des Weiblichen. Dann, am 13. November 2012, wird die Totale Sonnenfinsternis über dem Südpazifik ermöglichen, sowohl innen als auch draußen in der Welt, ihre rechtmäßige, ganze und gesunde Beziehung zum reinen männlichen zu finden. So können wir uns mit dem in Mutter Erde und ihre Energiegitter gepflanzten Samen der Balance in all unseren Beziehungen bewegen, und damit in unsere lokalen und globalen Strukturen und Institutionen.

Das Astrologie-Diagramm von der Venus-Transit

Die Grafik zeigt ein kleines „Lerndreieck“-Muster zwischen Mars, Venus in Konjunktion mit der Sonne und dem Asteroiden Vesta. Die neue männliche Energie wird benötigt, um die Vergangenheit zu befreien und das Neue aufzunehmen. Mars im Sternzeichen der Jungfrau, sorgt für den Prozess der Verdauung und lässt gehen, was nicht benötigt wird und assimiliert, was gut und gesund für uns ist. Mars bildet einen Quadrat- (90°) Aspekt zur Venus, die in Konjunktion mit der Sonne in den Zwillingen rückläufig ist. Die neuen Frequenzen, männlich (Mars), sind eine Herausforderung für alle feststehenden Muster von Beziehung (Venus), die auf alte männliche Muster von Herrschaft oder Kontrolle basieren.

Venus, die während des Transits rückläufig ist, ermöglicht die Freigabe und Heilung dieser Muster. Venus in den Zwillingen muss spirituelle Unterscheidung verwenden um festzustellen, was gesund ist und heilenden, und was es wert ist, in die neue Zukunft mitgenommen zu werden. Alles was nicht mehr Ausdruck reiner Beziehung ist, muss freigegeben werden, neuen Modellen und Mustern erlaubend zu entstehen. Venus empfiehlt dies durch das Semi-Sextil (30°) zum Aspekt des Asteroiden Vesta zu tun. Vesta repräsentiert das vulkanische Feuer der Umwandlung innerhalb der Erde, und dies manifestiert sich durch die Kundalini-Energie im Körper, um das transformierende Feuer der Liebe innerhalb der Menschen-Herzen zu schaffen.

Deshalb ist der Schlüssel für uns zu wissen, wie wir lernen sollten das Männliche und Weibliche innerhalb unserer auszubalancieren und wie wir innerhalb unser das Wissen auf der tiefsten Ebene unserer Herzen hören. Vesta im Stier kann uns in die Stille führen und uns die Geduld geben zu warten, bis wir genau wissen, wie wir uns vorwärts bewegen und wie wir Beziehung richtig in allen Aspekten unseres Lebens, unseren Beziehungen und unserem Handeln in der Welt zum Ausdruck bringen. Dann kann dieses innere Wissen entlang des Trigon- (120°) Aspekts zum Mars zurückfließen, um die ungelösten Aspekte der alten männlichen Energien zu heilen.

Nur durch „Zufall“ (d.h.: alles zeitgleich im richtigen Moment) nähert sich das NASA „Dawn“-Raumschiff der Umlaufbahn um Vesta und zeigt neue Einblicke in diesen faszinierenden Körper und die Geschichte der Entstehung unseres Sonnensystems (siehe www.nasa.gov/dawn, lohnt sich reinzuschauen).

Ein weiteres „Lern-Dreieck“ auf der gegenüberliegenden Seite des Diagramms, spiegelt exakt die Mars, Venus-Sonne, Vesta-Muster, sodass diese beiden Muster als die Flügel des Engels auf jeder Seite der Tabelle erscheinen. Dieses Muster auf dem Nord-Knoten-Punkt des Mondes (90°)zu Neptun in Konjunktion mit Chiron, die im Semi-Sextil (30°) zu Pallas Athene in Konjunktion mit Uranus sind, bilden dann einen Trigon- (120)Aspekt zurück zum Nord-Knoten-Punkt.

Der Nord-Knoten des Mondes im Schützen zeigt den spirituellen Zweck für den Venus-Transit. Er fordert uns heraus, die heilenden Qualitäten der bedingungslosen Liebe zu manifestieren (Neptun in Konjunktion mit Chiron in Fische), indem wir unserem intuitiven Wissen und unserer Weisheit dessen folgen, was für uns richtig ist (Pallas und Uranus im Widder), und dieses durch richtiges Handeln in unser Leben tragen.

Diese beiden Lernmuster zeigen uns, dass richtige Beziehung und richtiges Handeln gegenseitig bedingt sind, und dass nicht das Eine ohne das Andere zu haben ist. Wenn ihr beides in euren vollen Ausdruck bringen könnt, könnt ihr auf den Flügeln des Engels schweben, eine neue Vision in eurem Leben und eine neue Welt um euch herum erschaffend.

Wie arbeitet ihr sicher und energetisch mit dem Venus-Transit?

Wie bei allen Finsternis-Ereignissen ist der Schlüssel, innerhalb mit den Energien zu arbeiten, und euch nicht vollständig von dem Spektakel der Veranstaltungen im Außen ablenken zu lassen. Findet für euch ein Mittel, einen Weg, um den Transit sicher zu betrachten. Das bedeutet, dass ihr spezielle Sonnenfinsternis-Brillen oder ein Schweißer-Glas verwendet, das sind die einzig wirklich sicheren Wege, um direkt in die Sonne sehen zu können. Wenn ihr eine Kamera mit einem digitalen Bildschirm habt, könnt ihr es auf diese Weise fotografieren. Seht auf garkeinen Fall durch die Linse einer Kamera. Wenn ihr ein Teleskop habt, könnt ihr es auf die Sonne einstellen, mit einem Blatt weißes Papier auf dem Boden unter der Linse, sodass ihr das projizierte Bild der Sonne und Venus im „Schatten auf dem Papier“ sehen könnt. Schaut niemals direkt durch das Teleskop in die Sonne.
Bevor ihr an den Punkt kommt, den Transit zu beobachten, wäre ein wenig Zeit in einer Meditation oder Reflexion gut, um euch auf die Energien des Venus-Transit einzustimmen.

Vorschlag für eine Meditation

Eine einfache und leichte Methode ist, ruhig zu sitzen und in euer Herz zu atmen, euch eine goldene Kugel von Licht (die Sonne) in eurem Herz-Chakra, im Zentrum eures Brustkorbs vorstellend. Dann atmet das Licht aus und nach unten, um mit eurem Solar-Plexus unterhalb der Rippen und dem Zwerchfell eine Verbindung herzustellen ~ das ist das Venus-Zentrum im Körper. Atmet dann wieder hinauf in euer Herz-Chakra, dieses Muster wiederholend. Beim Ausatmen werdet euch allem bewusst, was ihr gehen lassen möchtet, besonders Muster im Verhalten von Beziehungen, die euch nicht mehr dienen oder nähren, um Liebe geben und empfangen zu können. Während ihr einatmet fragt was ihr benötigt, um diese Muster zu verändern und wie ihr wirklich in einer Herzzentrierten und liebevollen Haltung lebt.

Während ihr diesem Prozess folgt, könnt ihr euch auch eines anderen kleineren Chakra- oder Energiezentrums bewusst werden, das sich direkt unter dem Herzzentrum befindet. Dies ist das „Ananda-Kanda-Chakra“, es ist ein Hilfsmittel mit dem wir uns innerlich mit unserer persönlichen Verbindung mit dem Göttlichen verbinden, um unsere Anhaftungen aufzulösen und uns zu ermöglichen, unser Gefühl von Einheit in der Welt und in unseren Beziehungen zu anderen auszudrücken. Wenn wir dieses Zentrum erwecken, dann wird der Venus-Transit „in den Schatten gestellt“und wir werden aus dem Halt unserer persönlichen Wünsche und Ansprüche freigelassen, uns ermöglichend, uns in offene und bedingungslose richtige Beziehung zu uns Selbst, Anderen und der Welt zu bewegen.
Wo und wann wird der Transit sichtbar sein?

Der Venus-Transit wird sichtbar am 5. Juni um den Sonnenuntergang herum in Kanada, Nord- und Mittelamerika. Bei Sonnenaufgang ist er sichtbar am 6. Juni in fast ganze Europa, Afrika, dem Nahen Osten und im Westen Russlands, allen Ländern um das Schwarze und Kaspische Meer, auch in Indien, Indonesien, West-China und dem Westen Australiens. Der gesamte Transit wird sichtbar sein im Osten von Russland, Ost-China, Neuguinea, Zentral- und Ost-Australien, Neuseeland und dem Pazifischen Ozean.
Der bestmögliche Ort auf der Erde, wo der maximalste Venus-Transit zu sehen ist, ist am westlichen Ende von Neukaledonien auf dem Melanischen Insel-Archipel im Südwesten des Pazifiks.

Für weitere Informationen über die Sichtbarkeit und Zeit findet ihr unter:
http://eclipse.gsfc.nasa.gov/OH/transit12.html

Quellen: PRAVDA-TV / NASA / heavenandearthastrology.blogspot.com / torindiegalaxien.de / bm-ersatz.jimdo.com / ich-bin-das-licht.blogspot.de vom 02.06.2012

About aikos2309

3 comments on “Transit der Venus vor der Sonne 05. – 06. Juni 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*