Hat die CDU 5.000 Follower gekauft?

Das ZDF-Blog Hyperland entdeckte Unregelmäßigkeiten bei einem Twitter-Account der CDU. Innerhalb weniger Tage kamen dort 5.000 neue Follower dazu. Nach Bekannt-werden der wundersamen Vermehrung wurden die neuen Leser untersucht und später gelöscht. Dabei handelte es sich primär um Accounts aus dem Ausland mit zumeist exotisch klingenden Namen.

Die neuen 5.000 Follower von @cdu_news kamen aus Venezuela, Milwaukee oder Indien, sie trugen zumeist merkwürdig klingende Namen. Zudem folgten sie vielen Accounts, hatten aber selbst nur sehr wenige Follower. Auffällig auch, dass sie selber sehr wenige Tweets verschickt haben. Das deutlichste Indiz für den Kauf der Follower ist aber, dass alle Twitter-Accounts binnen weniger Minuten erstellt wurden. Zudem veröffent-lichten nicht wenige davon ihre letzte Nachricht zur exakt gleichen Uhrzeit, auffälliger geht es kaum. Rund 30 Dollar kostet diese Menge neuer Leser im Graubereich des Netzes.

Das ZDF hat die US-amerikanische Firma Social Media Combo im Verdacht, der christlich demokratischen Partei unter die Arme gegriffen zu haben. Gegenüber dem ZDF-Blog Hyperland kommentierte die CDU, man habe Twitter damit beauftragt die neuen Follower zu überprüfen und gegebenenfalls aus ihrem Angebot zu entfernen. Man wollte aber nicht zugeben, dass sie versucht haben, sich ein wenig Popularität zu er-kaufen. Die 5.000 Zugänge wurden kurze Zeit später von Twitter als Fake-Accounts identifiziert und gelöscht.

Gebracht hat die Aktion bis auf die negative PR nichts. Seit der Säuberungsaktion liegt die SPD wieder in der Gunst der Leser vorne. Dafür gehören bei der CDU-Online Redaktion nun Follower wie @ykKOMIENSIMMIE, @Zaidacx46 oder @eoWebKinzPopxo der Vergangenheit an. Die Piratenpartei fragte übrigens im Spaß bei der Online-Redaktion der CDU an, ob man sich noch weitere 80.000 Follower kaufen möchte. In dem Fall hätten sie fast so viele wie die Piraten. Die liegen derzeit bei über 108.000 Lesern und mehr als 10.600 verschickten Botschaften.

Quelle: gulli.com vom 12.07.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*