Raumfahrt: Japanischer Raumfrachter an Weltraumstation ISS angedockt

Der japanische Raumfrachter Kounotori-3 (HTV-3) ist am Freitag an der Internationalen Weltraumstation ISS angedockt.

Das teilte ein Mitarbeiter der Moskauer Flugleitzentrale in Koroljow bei Moskau mit. Die Kounotori war zuvor mit einer H2-B-Rakete vom Raumfahrtzentrum Tanegashima im Süden Japans gestartet.

„Die Kopplung erfolgte um 19.55 Uhr Moskauer Zeit (17.55 Uhr MESZ). Kurz davor war der Frachter vom kanadischen Roboterarm (Canadarm) eingefangen worden… Die Verantwortung für das Andockmanöver und das Andocken selbst hatten die US-amerikanische und die japanische Flugleitzentrale“, hieß es.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Der Transporter brachte Wasser, Lebensmittel und Forschungsgeräte zur ISS.

Hier ein NASA-Bericht zur ISS einen Tag vor dem Andocken:

Quellen: PRAVDA-TV/NASA/Ria Novosti vom 27.07.2012

About aikos2309

3 comments on “Raumfahrt: Japanischer Raumfrachter an Weltraumstation ISS angedockt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*