Hürriyet: USA beabsichtigen nach Syrien auch Iran und dann die Türkei zu beseitigen

Die türkische Zeitung Hürriyet hat in einem Artikel bezüglich der unheilvollen Ziele der USA in der Region, die heute mit Hilfe der türkischen Politiker vorangebracht werden, gewarnt.

Einem Mehr News Bericht zufolge hat Yusuf Kanli, ein türkischer Journalist und Columnist der Zeitung Hürriyet, in einem Artikel gegen den bevorstehenden Besuch der US-Außenministerin in diesem Land protestiert.

Kanli hat den türkischen Politikern in diesem Artikel mehrere Fragen gestellt, wie z.B.: “Warum kommt Hillary Clinton in die Türkei?” “Gibt es einen anderen Grund als das sie über Syrien und Iran sprechen will?”

Gleichzeitig mit seiner Warnung an die türkischen Politiker schrieb er: “Die Amerikaner beabsichtigen mit Hilfe der Türkei ihre Pläne in Syrien durchzuführen, anschließend mit Iran weiter zu machen und nachdem sie Iran zerstört haben, ist die Reihe an der Türkei, das Opfer der amerikanischen Pläne und Ziele in der Region zu werden.”

Zuvor hatten Verantwortungsträger Irans schon wegen der Zusammenarbeit türkischer Politiker mit den Amerikanern bei den Entwicklungen in Syrien gewarnt.

Quellen: Latuff/Hürriyet/MehrNews/Iran German Radio vom 09.08.2012

About aikos2309

3 comments on “Hürriyet: USA beabsichtigen nach Syrien auch Iran und dann die Türkei zu beseitigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*