Rechtslage BRD: Konsequenzen für Europa und die Welt mit Dr. Werner Ratnikow (Video/Radio-Interview)

Detlev von Wake News Radio / TV und sein Gast Dr. Werner Ratnikow diskutieren die letzten Ereignisse um die Rechtslage in der NGO BRD und Deutschland. Anhand des kürzlich, am 25.07.2012, erneut ausgesprochenen Urteils des höchsten BRD-Gerichts, dem Bundesverfassungsgerichtshof in Karlsruhe, wurde das bereits im Jahre 2008 identifzierte illegale Bundeswahlgesetz als nichtig erklärt.

In der Diskussion darum wird im Rahmen der am 11.08.2012 stattfindenden SONDER-SENDUNG von Wake News Radio im United We Win Radio-Marathon diese Situation mit den jeweiligen Konsequenzen für alle anderen Staaten in Europa und der Welt diskutiert.

Offenbar sind alle Regierungen seit der Existenz dieses Bundeswahlgesetzes (1953 ?) nicht konstitutionell tätig gewesen, haben damit illegal gehandelt. Nun ergeben sich daraus die Schlüsse, dass damit auch alle von diesen auf den Weg gebrachten Gesetze, Beschlüsse, Verordnungen, Verträge und vieles mehr nichtig sein könnten — ein grosser Schock für viele, die sich den Umfang dieses wahrscheinlich grössten „Staats-Skandale“ in der Welt, noch gar nicht ausmalen konnten.

Jedenfalls wird das noch weltweit für enorme Schlagzeilen und eben Konsequenzen führen!

Quelle: mywakenews.wordpress.com vom 11.08.2012

Weitere Artikel:
BVerG-Urteil 25.07.2012: Entzieht der BRD-Direktion das Recht auf Steuergeld!

Bundestag und Regierung faktisch aufgelöst!

Bundeswehr bereitet sich auf Bürgerkrieg vor

About aikos2309

6 comments on “Rechtslage BRD: Konsequenzen für Europa und die Welt mit Dr. Werner Ratnikow (Video/Radio-Interview)

      1. Was den? Ich hab nicht gesehen das Merkel abgeführt wurde wegne hochverrats… Du ?
        Auch keine Super MEga sondermeldung auf allen Sendern.

      2. …kann/will momentan nichts dazu sagen, aber es laufen mehrere Dinge im Hintergrund ab…Timing habe ich keines, dauert aber nicht mehr sooo lange 🙂

      3. Lieber Nikolas,

        als ich deinen Kommentar las, machte mein Herzchen einen „Hüpf“… und ich verstehe, dass du nichts weiter dazu schreiben kannst… könntest du denn ein wenig konkreter „dauert nicht mehr sooo lange“ beschreiben? Ein paar Tage, Wochen, Monate, Jahre? Wäre dir sehr dankbar 🙂

        Liebe Grüße
        Heike

      4. Hallo Heike,

        einen Zeitraum kann ich nicht nennen, den kann niemand wissen…stellt Dir vor es ist 1989 und wir sind in der DDR. Auch damals haben Bürger ihr Eigentum unter den Schutz der russischen Besatzer gestellt (jeder mit einem Personalausweis ist HEIMATLOS und VOGELFREI), um vor der/den angeblichen Regierung/Behörden/Firmen sicher zu sein. Die Regierung ist handlungsunfähig, dieses dokumentieren wir gegenüber den Besatzungstruppen (die haben die Schnauze auch voll!).

        Dr. Werner Ratnikow und weitere Bürger reichen die Tage eine Klage beim Int. Strafgerichtshof ein…

        Weitere Anwälte führen schon Klagen gegen Gerichte/Behörden wegen dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts!

        Nur ein kleiner Ausriss…es geht darum, dass nun JEDER BÜRGER in der Lage ist aus eigener Kraft dieser Matrix ein Ende zu bereiten!

        Wir befinden uns in spannenden und historischen Zeiten!!!

        Viel Liebe
        Nikolas 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*