Taifun ‚Jelawat‘ und weitere Tropenstürme weltweit

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Tropensturm NADINE zieht mit nordwestlichen Kurs im Atlantik auf 31N 26.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.

Westlich von Mittelamerika verstärkt sich Tropensturm MIRIAM zum Hurrikan und zieht auf 17N 111.5W weiter, auf den Golf von Kalifornien zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 979 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h, die Wellen erreichen 4,57 Meter.

Taifun JELAWAT (Grafik oben links) zieht mit nordwestlichem Kurs auf 14N 128.5W weiter und nähert sich den Philippinen nicht weiter an, sondern zieht in Richtung Taiwan. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h und 3 Meter Wellen vor sich herschiebend. Seine Niederschläge (10-20 mm/h) können jedoch durchaus zu Überflutungen und Erdrutschen führen.

Die philippinische PAGASA hat alle Sturmwarnungen des Taifuns JELAWAT oder auch Lawin genannt, aufgehoben, obwohl dieser sich verstärkt.

Dies hat übrigens nichts mit verschiedenen “Computermodellen” zu tun, sondern mit der Tatsache, dass der Taifun rund 500 km von der Ostküste der Philippinen entfernt bleibt.

Weiter östlich hat sich ein Tropentief 19W (Grafik oben rechts) gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h und Wellen in 5,05 Metern.

Quellen: PRAVDA-TV/RSOE/robcenter1/tempsvrai.com vom 24.09.2012

About aikos2309

One thought on “Taifun ‚Jelawat‘ und weitere Tropenstürme weltweit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*